Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Aus- und Angelesenes] Februar 2011

Diesen Monat hab ichs auf 7 Bücher gebracht – was ganz ordentlich ist in Anbetracht der Tatsache, dass ich zwischendurch immer wieder Flauten und überhaupt keine Lust aufs Lesen hatte. Irgendwie bin ich gerade wirklich übersättigt was das Lesen und auch das Bloggen angeht. Wundert euch also nicht, wenn ich mich hier und bei euch in nächster Zeit etwas rarer mache. :(


Ausgelesen:

• Megan Hart: Tiefer – 10/15
• Elizabeth Hoyt: Notorious Pleasures – 13/15
• Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 2 – Gefährliche Liebe – 14/15
• Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 3 – Flammender Zorn – 8/15
• Sherry Thomas: His at Night – 5/15
• Susan Mallery: Wer zuerst kommt, küsst zuerst – 8/15
• Anne Stuart: Ruthless – 11/15

Wie unschwer zu erkennen, war Band 2 der »Tribute von Panem«-Serie ein echtes Highlight, Band 3 allerdings eine herbe Enttäuschung – die 8 Punkte hab ich nur in Anbetracht der tollen Qualität der Gesamtserie vergeben. Ebenfalls sehr enttäuscht hat mich »His at Night« von Sherry Thomas, das (fast) überall hochgelobt wird, das ich aber im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern der Autorin eher ärgerlich als unterhaltsam fand.

Zwei neue Autorinnen hab ich diesen Monat auch kennengernt, Susan Mallery und Anne Stuart. Von beiden werde ich sicher weitere Bücher lesen!


In den Regalen:

• Zugänge: 12 (7 deutsche und 5 englische Bücher)
• Aussortiert: ca. 35 (alle deutsch, die meisten ungelesen)

Aussortiert hab ich im Wesentlichen deshalb, weil ich umgeräumt habe. Die deutschen Liebesromane sind von einem 60er- und einem 80er-Billy in zwei 60er-Regale umgezogen worden, und damit sie reinpassen, mussten einfach ein paar Sachen rausfliegen. Es hat vor allem Coras und 80er-/frühe 90er-Werke getroffen, an denen ich eh keine große Freude habe. Ins frei gewordene 80er-Regal durften meine englischen Liebesromane einziehen, die jetzt wieder ein bisschen Platz zum Atmen haben und nicht mehr hoch- und quergestapelt werden müssen. Erst mal nicht, zumindest! ;)


Challenges:

• Sookie-Stackhouse-Challenge: kein weiteres Buch gelesen
• »I’m in … Englisch«-Challenge: Februar-Soll erfüllt
• A–Z-Challenge: 12 Buchstaben geschafft (1 Rezension steht noch aus)

13 Kommentare zu [Aus- und Angelesenes] Februar 2011

  • evi

    Also dann hat dir der Anne Stuart gefallen?

    Oh, und das mit der Blog-Unlust scheint gerade ein bissl verbreitet zu sein, zumindest bei den Alteingesessenen. Find ich ja total schade, aber ist bei der derzeitigen Entwicklung auch nicht wirklich verwunderlich. Bei mir ist´s ja zur Zeit auch eher zäh.

    Das Lesen übrigens auch. Ich glaub ich hab´s nicht mal auf 7 Bücher gebracht, muss erst nachzählen. :)

  • Tja, und wer nicht allgemeine Unlust verspürt, ist im Lernstress… mangels gelesener Bücher geht es bei mir deshalb grad auch ruhiger zu. Aber ich fang diese Woche immerhin wohl das Hörbuch an und ein neues Buch so oder so.

    Susan Mallery muss ich auch mal auf meine Amazon-Wunschliste setzen :)

  • Ich weiß gar nicht, warum du dir deine Fantasyregale nicht vornehmen magst. So eine Kiste mit ausgeräumten Büchern hat doch auch was reizvolles! :D

    Ansonsten bin ich für eine Blog- und Lesepause, wenn du gerade keine Lust hast. Je mehr du dich zwingen würdest, desto weiter würde die Lust verschwinden. :)

  • Evi: Ja, Anne Stuart hat mir gefallen. :)

    Ansonsten hängt die Blog-Unlust in meinem Fall nur bedingt mit der »allgemeinen Entwicklung« (die m.E. gerade ganz schön dramatisiert wird) zusammen, sondern vorwiegend mit meiner privaten und beruflichen Situation (auf meinem Schreibtisch türmt sich die Arbeit). Davon abgesehen gab es in meinem Leben immer wieder Phasen, in denen ich ein Thema, mit dem ich mich lange beschäftige, ein wenig über habe. Ich fühl mich gerade wirklich übersättigt von Büchern und Buchnews; das kann sich aber ebenso schnell wieder ändern, wie es gekommen ist. :D

    Elena: Ich hab gelesen, dass Mallery viele bessere Bücher hat als die aktuelle Serie. Vielleicht solltest du zu einem ihrer älteren Werke greifen; ich fand »Wer zuerst kommt, küsst zuerst« auch eher durchschnittlich! :)

  • Winterkatze: Ich hab die Fantasyregale erst vor nem halben Jahr aus-/umgeräumt. ;)

    Und was die Lese- und Blogpause angeht: Das kann gut sein, dass man immer weniger Lust hat, je mehr man sich zwingt. Was das Lesen angeht, pausier ich ja »schon« seit Samstag Vormittag – seit ich »Reckless« beendet habe, hab ich kein neues Buch angepackt. Und ich hab auch keine Lust auf irgendwas.

    Der Blog wird trotzdem ein bisschen gefüttert – ich hab noch ne Menge Sachen in der Warteschleife, die ich nur freischalten muss. :)

  • Ja, nicht? Ich muss beim Gedanken an eine fast bücherlose Wohnung fast schon weinen! :D

  • Dabei gibt es Menschen, die freiwillig so leben … ;)

  • Ja, ich weiß – auch wenn ichs wirklich unvorstellbar finde! :D

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>