Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

Die Sinners haben ausgerockt.

Na ja, nicht so ganz, aber während die Autorin heftig den nächsten Band der Sinners-Serie bewirbt, der am 5. Februar erscheinen wird, muss ich feststellen, dass ich das Buch noch nicht mal vorbestellt und zumindest im Moment auch keinerlei Lust darauf habe. Vom Vorgänger hab ich nach wie vor nur ein paar Kapitel gelesen, und es zieht mich so gar nichts zu »Double Time« zurück.

Cunning bzw. ihr Verlag haben es geschafft, eine äußerst unglückliche Veröffentlichungspolitik zu beitreiben: Auf den großartigen Auftakt »Backstage Pass« (Rezension) folgte mit »Rock Hard« eine erste Ernüchterung (Rezension). Danach verärgerte man die Leser erst mal mit einem Hickhack um Inhalte und die Erscheinungsreihenfolge, und die Autorin verfasste zickige Blogeinträge, die geprägt waren von Motivationsmangel und relativ deutlich machten, dass sie selbst alles andere als glücklich mit ihren eigenen Büchern ist, die im Sinne des Verlags verändert werden mussten. Gefühlte fünf Jahre nach dem sensationellen ersten Band erschien schließlich der vorgezogene Band 5, weil der ja angeblich im Rohzustand so viel besser war als die Bände 3 und 4, aber trotzdem aufgrund langer Bearbeitungsphasen ganz schön lang auf sich warten ließ.

Und da mein Interesse nicht bedient wurde, als es akut vorhanden war, ist es inzwischen irgendwie verlorengegangen. Gehts euch ähnlich oder fiebert ihr »Hot Ticket« schon entgegen? Für mich ist die Luft echt raus …

 

Olivia Cunning: Hot Ticket (Sinners, #3)

Defiant to the point of distraction, Jace is different from Aggie’s usual submissives. She soon realizes he’s switched their roles with his tender love-making and for once in her life she’s ready to allow a man to take control. When Jace is shot saving Aggie’s life, Sinners‘ ex-bassist agrees to accompany the band to replace Jace in live shows while Jace’s wounds heal. Aggie’s feelings for Jace intensify, but while he’s happy to please her physically, he pushes her away emotionally. Eventually, Jace trusts Aggie enough to share his memories of a scarring past. She longs to heal her conflicted lover’s inner turmoil; but her usual methods of healing cannot free Jace’s heart to love again.

16 Kommentare zu Die Sinners haben ausgerockt.

  • Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf. Double Time hatte viel Potenzial aber es wurde einfach nichts vernünftiges draus. Und ich fand es mehr als irritierend, dass auf einmal Personen da waren, die man überhaupt nicht kannte. Aber so ist das eben, wenn Bücher durcheinander veröffentlicht werden.

    • Es tauchen auch noch Personen auf, die man nicht kannte, aber kennen sollte? Oh Mann, was für ein Durcheinander. Da muss man sich ja fast fragen, ob es nicht besser gewesen wäre, doch erst Band 3 zu veröffentlichen. Ich meine, so ein langer Zeitraum liegt ja auch wieder nicht zwischen den VÖs; die drei Monate hätten den Speck auch nicht mehr fett gemacht!

  • Silke

    Ich kann Dir das nachfühlen. „Double time“ war das Buch auf das ich mich 2012 am meisten gefreut hatte und von dem ich dann so enttäuscht war. Da hat fast nix zusammengepasst und man hatte beim Lesen ständig das Gefühl das einem Informationen fehlen. Ich fand auch diese ganze Menage-Sache nicht sehr glaubwürdig und Ethan war mir regelrecht unsympathisch. Auch fand ich es traurig wie das Trey/Brian Gefühlsdrama sufgelöst wurde. Das war mir zu kalt und in keiner Weise passend zu den Vorgängerbänden.Sehr schade das alles.Einzig bei den Szenen mit der gesamten Band war der alte Zauber vorhanden und ich freue mich auf die Geschichten über Exodus end mit Dares Band.
    Ich habe „Hot Ticket“ vorbestellt, werde es aber erst lesen wenn Eriks Buch erschienen ist und ich noch mal ganz von vorne anfange.
    Ihre Sole Regret Reihe gefällt mir allerdings recht gut, das letzte Buch über Shade/Jacob war sehr nett :-)

    LG Silke

    • Band 3 von »Sole Regret« hab ich noch gar nicht gelesen. Ich bin eh kein großer Freund von Kurzgeschichten, und nachdem mir Band 2 auch nicht so besonders gefallen hat, hatte ich da keine Lust drauf. Aber wenn ihr alle sagt, dass er wieder besser war, sollte ichs vielleicht irgendwann noch mal probieren.

  • Puh, jetzt hast du mir aber erst einen Schrecken eingejagt! Ich habe schon gedacht ich hätte irgendwo überlesen, dass die Reihe plöztlich eingestellt wurde…

    Ich bin momentan aber auch nicht so in Stimmung für diese Reihe auch wenn mir die Vorgängerbände so gut gefallen haben. Den fünften Band habe ich zwar schon hier, aber ich möchte die Reihe jetzt nicht durcheinander lesen und warte mal ab bis die zwei fehlenden Bände erschienen sind. Und bis dahin ist die Freude und Neugierde hoffentlich wieder zurück.

    • Wenn ich mir die Kommentare der Leute so anschaue, die Band 5 bereits gelesen haben, tust du wohl auch ganz gut daran, ihn erst mal beiseite zu legen und die „Zwischenbände“ abzuwarten.

      Ich hoffe für dich, dass Lust und Neugierde dann zurückkehren. Es bleibt aber dabei, dass meine Lust auf die Reihe durch dieses ganze Hin und Her extrem geschmälert wurde.

  • Ich hab Double Time auch noch nicht fertig gelesen muss ich eingestehen. Daher werd ich mit dem neuen Band vorerst auch mal abwarten wie die ersten Kritiken dazu sind und mich dann erst entscheiden.
    Backstage Pass finde ich immer noch richtig richtig gut, aber Rock Hard hat mir auch schon nicht mehr so gut gefallen – ich hatte mir die Geschichte einfach anders vorgestellt.
    Allerdings muss ich auch sagen, dass mir der dritte Teil um die Band „Sole Regret“ wieder sehr gut gefallen hat. Die Autorin kann es eigentlich ;-)

    • Die Autorin kann es, ja, aber offenbar nicht konstant. ;) In der Sinners-Serie gibts bislang eigentlich nur ein richtig gutes Buch, und bei Sole Regret war eins gut und eins nicht besonders (von den beiden, die ich gelesen habe).

      Willst du denn „Double Time“ jetzt in jedem Fall erst mal liegenlassen, bis Bände 3 und 4 raus sind?

      • Also Sole Regret 3 würde ich wirklich noch eine Chance geben!
        Double Time werde ich erstmal liegen lassen und vll irgendwann wenn ich Lust habe fertig lesen. Ich habe einige abgebrochene Bücher am Kindle, da ich keine Lust habe meine Zeit damit zu verschwenden, mich durch ein Buch zu „quälen“ auf das ich grad keine Lust habe. Dazu gibt es viel zu viele Bücher auf die ich Lust habe.
        Allerdings habe ich nicht vor Olivia Cunning aus den Augen zu verlieren, auch wenn mir das nächste Buch (Sinners) von der Story her wohl auch nicht so zusagen wird.

        • Den dritten Band von Sole Regret werd ich wohl auch noch lesen, aber im Moment hab ich das Erotik-Thema einfach auch ein bisschen über, weil ich beruflich viel in dem Bereich lese. Da brauch ich das nicht auch noch privat.

          Und ich hab Cunning definitiv auch noch nicht abgeschrieben. Wollte mir mit dem Posting nur von der Seele reden, dass das ganze Hickhack mir die (ehemals sehr große) Lust auf Cunning ganz schön verleidet hat.

  • Oh! Gerade weil ich u.a. bei dir so begeisterte Meinungen zu der Serie gelesen hatte, steht die auch nun schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Merkliste.
    Welches „aber“ ich hier gerade formulieren wollte, weiß ich jetzt eigentlich slebst nicht mehr so genau :D Den ersten Band kann ich mir ja mal zu Gemüte führen irgendwann dann. Was ich nicht verstanden habe, der wievielte Band ist das denn nun??

  • Silke

    @Maren
    „Hot Ticket“ ist Band 3 und „Double time“ ist Band 5. Band 5 wurde allerdings nach Band 2 veröffentlicht. Den Grund weiß nur der Verlag :-)
    Anonsten gilt folgende Reihenfolge:
    1. Backstage Pass (Brian)
    2. Rock Hard (Sed)
    3. Hot Ticket (Jace)
    4. Eriks Buch (noch ohne Titel und Erscheinungsdatum)
    5. Double Time (Trey)

    Band 1 ist wirklich, wirklich toll!

    LG Silke

  • Maren: Wie du schon sagst, es spricht ja nichts dagegen, Band 1 trotzdem zu lesen. (Wobei es ja für den auch diverse Verrisse gehagelt hat, nicht nur von »Dear Author“, sondern z.B. auch von Evi, die das Buch m.W. sogar abgebrochen hat, wenn ich mich recht erinnere.

    Zur Reihenfolge hat Silke ja schon alles gesagt! :)

  • Ich habe gerade „Double Time“ gelesen und war alles andere als begeistert. Dieser vorgezogene letzte Band hat zwar einiges an Erotik und netten Spielereien, aber dass die Handlung dadurch so in der Luft hängt und plötzlich alle anderen Sinners bis auf Trey schon ihr Gegenstück gefunden haben, hat mich sehr genervt! Ich meine, wer hat sich denn diesen Blödsinn ausgedacht? Ich persönlich fiebere Hot Ticket jetzt nicht mehr so entgegen, denn solch eine grobe Änderung schreckt mich doch sehr ab. Und ich stimme Dir zu, Backstage Pass war mit Abstand bisher der beste Band der Reihe und wird wohl auch immer zu meinen Lieblingen gehören, die anderen Bände konnten mich bisher nicht überzeugen. Und auch Double Time schwächelt zwischendurch sehr, hat viiiiiele Längen, die mich eine ganze Zeit lang vom Lesen abgehalten haben. Nervt!

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.