Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Aus- und Angelesenes: 2010/08

Wie üblich gibts mehr Neuzugänge (s. Buchbeichte) als gelesene Bücher geschweige denn Abgänge, aber dafür, dass ich viel Arbeit hatte, hab ich trotzdem einiges weggelesen. Könnte daher kommen, dass derzeit 2–3 Mal Sport pro Woche wegfallen müssen. *murr*

Ausgelesen:
Lori Handeland: Wolfspfade – 12/15
Thomas Gsella: Ins Alphorn gehustet
Alex Finn: Beastly – 11/15
Lisa Kleypas: Married by Morning – 8/15
Maggie Stiefvater: Nach dem Sommer – 15/15
Nancy Atherton: Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht – 4/15
Diana Rowland: Vom Dämon gezeichnet – 10/15
Lisa Kleypas: Verbotene Früchte im Frühling – 9/15
Paige Toon: Lucy in the Sky – 6/15

Angelesen:
Régis de Sá Moreira: Das geheime Leben der Bücher – abgebrochen, absolut nicht mein Ding.
Lora Leigh: Tempting the Beast (noch dabei)

7 Kommentare zu Aus- und Angelesenes: 2010/08

  • Bei mir kommen auch ständig mehr Bücher dazu als ich lese… +hust+ Irgendwann brech ich wahrscheinlich in den unteren Stock durch und kann den Nachbarn grüßen xD

  • Warum ich gerne blogge: Weil ich mir auf diese Weise von anderen Verrückten sagen lassen kann, dass ich nicht allein bin! Das beruhigt das schlechte Gewissen ungemein! *g*

  • Zum Glück habe ich das Problem – noch – nicht XD

  • Elena, ich hab vorhin mit Entsetzen deinen Sub-Stand zur Kenntnis genommen, wobei man da ja eigentlich nicht mal von SuB sprechen kann! *lach*

  • Dafür schleppe ich aber noch ein knappes Dutzend halbgelesener Bücher durch die Gegend, die ich irgendwann mal durchlesen sollte. Wobei, bei manchen bin ich geneigt, endgültig abgebrochen zu etikettieren – aber ich brech so selten Bücher wirklich ab. Die meisten sind allerdings zumindest schon quer durchgelesen. Schlechte Angewohnheit von mir, dieses quer lesen, weil dann verlier ich die Lust am durchlesen…

    Und zurück zum SuB: Ich kauf meistens erst ein, wenn ich wirklich was zu lesen brauche, das erleichtert es, den SuB klein zu halten :) Und wenn ich mir Bücherblogs so anschaue, halte ichs lieber weiter so *grins*

  • Aaaaach was, du siehst das mit den riesigen SuBs in viel zu negativem Licht – zumindest so lange man keine Rezensionsverpflichtungen hat, ist das doch toll. Ich konnte beispielsweise dieser Tage meinen Mann mit der Aussage begeistern, dass ich für den Rest meines Lebens lesen könnte, ohne noch ein einziges weiteres Buch kaufen zu müssen. (Ich hoffe, er erinnert sich nicht daran, wenn er vom nächsten Flohmarkt zwanzig Bücher für mich nach Hause schleppen soll! *g*)

    Was das Querlesen angeht: Bei mir geht das genau andersrum: Ich les immer erst dann quer, wenn ich eh schon die Lust verloren habe. Nach dem Querlesen geb ich die Bücher dann aber auch weg.

  • Schöner wärs, wenn es so wie bei dir wäre *seufz* So ruiniert man sich doch leider die besten Bücher.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>