Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

Nancy Atherton: Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht

OT: Aunt Dimity and the Duke
1. Band der Tante-Dimity-Serie

Inhalt:
Emma Porter ist vierzig, ziemlich mollig, nicht gerade schick gekleidet und eine leidenschaftliche Gärtnerin. Als ihr langjähriger Lebensgefährte sie wegen einer jüngeren und schlankeren Blondine verlässt, flieht Emma aufs Land. Sie ahnt nicht, dass die geheimnisvolle Tante Dimity ihre Hände im Spiel hat, als sie ausgerechnet in Penford Hall landet, einem alten Schloss in Cornwall. Dort erwarten sie ein mysteriöses Rätsel um eine Zauberlaterne und andere mörderische Geheimnisse …

Kommentar:
Diesmal mach ichs wirklich kurz, weil ich mit dem Lesen von »Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht« schon genug Zeit verschwendet habe und nicht noch mehr Zeit mit dem Schreiben einer Rezension dazu vertun will. Dieses Buch, das als »schönster Wohlfühlkrimi aller Zeiten« angepriesen wird, hat wirklich das Zeug dazu, einen zu Tode zu langweilen. Mir war natürlich klar, dass es sich bei der Tante-Dimity-Serie nicht um spannungsgeladene, nervenzerreißende Thriller handelt, sondern um gemütliche »Häkelkrimis«, aber ein bisschen weniger Langeweile wär schon wünschenswert gewesen. Ich empfand das alles einfach als wahnsinnig unbedeutend: Die Personen sind ganz nett, aber blass, die Handlung verläuft – trotz einer ganz guten Grundidee – mehr als schleppend, und die Aufklärung des Krimifalls ist auch ganz schön abstrus. Aber immerhin hab ich viel mehr über Gartenbau und Pflanzen erfahren, als ich je wissen wollte.

Fazit:
4/15 – Ich hab mich wirklich gequält mit diesem Buch und die zweite Hälfte nur quergelesen. Dennoch mag ich die Serie noch nicht für immer abschreiben, denn ich habe einen Funken Hoffnung, dass der Einstiegsband, der eine Art Vorgeschichte erzählt, vielleicht Schwächen hatte, die bei der eigentlichen Serie nicht mehr vorhanden sind.

___

Serieninfo:
Als erster Band der Tante-Dimity-Serie ist »Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe« erschienen; »Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht« erzählt aber eine Art Vorgeschichte der Serie und sollte zuerst gelesen werden, falls man die Chronologie innerhalb der Bücher einhalten will.


01 Aunt Dimity and the Duke | Tante Dimity und der verschwiegende Verdacht
02 Aunt Dimity’s Death | Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
03 Aunt Dimity’s Good Deed | Tante Dimity und der unerhörte Skandal
04 Aunt Dimity Digs In | Tante Dimity und das verborgene Grab
05 Aunt Dimity’s Christmas | Tante Dimity und der Fremde im Schnee
06 Aunt Dimity Beats the Devil | Tante Dimity und der Kreis des Teufels
07 Aunt Dimity: Detective | Tante Dimity und der unbekannte Mörder
08 Aunt Dimity Takes a Holiday | Tante Dimity und der skrupellose Erpresser
09 Aunt Dimity: Snowbound | Tante Dimity und der unheimliche Sturm
10 Aunt Dimity and the Next of Kin | Tante Dimity und der verhängnisvolle Brief
11 Aunt Dimity and the Deep Blue Sea | Tante Dimity und die unheilvolle Insel
12 Aunt Dimity Goes West | Tante Dimity und der Wilde Westen
13 Aunt Dimity: Vampire Hunter | Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir
14 Aunt Dimity Slays the Dragon | Tante Dimity und der gefährliche Drache
15 Aunt Dimity: Paranormal Detective | Tante Dimity und die Geister am Ende der Welt

3 Kommentare zu Nancy Atherton: Tante Dimity und der verschwiegene Verdacht

  • Ah, bei deiner Rezension und deiner Anmerkung zur Veröffentlichung kann man wohl wirklich noch hoffen, dass die Reihe besser ist als der Band, den du gelesen hast.

    Auf der anderen Seite „Aber immerhin hab ich viel mehr über Gartenbau und Pflanzen erfahren, als ich je wissen wollte.“ – vielleicht sollte ich mir das Buch mal ganz schnell besorgen! ;)

    • Sooo ausführlich ist der Gartenbauaspekt auch wieder nicht, vor allem nicht praxisorientiert! *g* Für mich als an diesem Thema total desinteressierter Mensch wars in jedem Fall deutlich zu viel! ;)

      • Schade, praxisorientiert wäre wirklich von Nöten! Ich habe gestern wieder meinen Gartenratgeber durchgeguckt (anscheinend muss ich in diesem Monat noch den Pflaumenbaum kürzen *g*) und festgestellt, dass der doch viel zu allgemein ist für jemanden wie mich. Aber noch mehr Sachbücher mag ich gerade nicht lesen. ;)

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.