Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Julia Quinn: Wie heirate ich einen Marquis?

Originaltitel: How to Marry a Marquis?
Inhaltlich eng mit »Ein verhängnisvoller Kuss« verknüpft.

Inhalt:
Die junge Gesellschafterin Elizabeth Hotchkiss hat sich fest vorgenommen, einen reichen Marquis zu heiraten. Doch ihr Herz entscheidet anders: Sie verliebt sich in einen vermeintlich mittellosen Gutsverwalter …
James Sidwell, Marquis of Riverdale und ehemaliger Spion der Krone, genießt das Geheimnis und sucht das Abenteuer. Um den Täter, der seine Tante, Lady Danbury, erpresst, zu entlarven, gibt er sich als neuer Gutsverwalter in Danbury House aus. Elizabeth Hotchkiss: Das Buch „Wie heirate ich einen Marquis“ hat die junge Gesellschafterin auf einen gewagten Gedanken gebracht: Ein reicher Marquis als Ehemann würde ihre Probleme lösen, die Zukunft ihrer Geschwister sichern! Doch Herz siegt über Verstand: Sie verliebt sich in Lady Danburys neuen Gutsverwalter, den attraktiven, aber mittellosen James …

Kommentar:
Von allem mir bisher bekannten Julia-Quinn-Büchern das am wenigsten begeisternde. Zwar sind beide Hauptpersonen ebenso wie die Nebenfiguren sympathisch und der Plot prinzipiell ganz nett, allerdings kam bei mir stellenweise arge Langeweile auf, weil sich die Handlung doch einigermaßen zieht.
Außerdem empfinde ich den viel gepriesenen und auch von mir hoch geschätzten Humor der Autorin bei diesem Buch als zu aufgesetzt. Vor allem, als Blake, Caroline und später auch noch Lady Danbury mit Elizabeth und/oder Riverdale zusammentreffen, grenzt das Ganze – und das in ziemlich unpassenden Situationen – fast schon an Slapstick. Für meine Begriffe ist Quinn bei diesem Buch in Sachen Witz/Komik übers Ziel hinausgeschossen, das wirkt mir zu bemüht.

Wertung:
8/15 – Ein ganz unterhaltsamer, aber letztendlich doch ziemlich durchschnittlicher Regency-Roman, der im Vergleich zu den meisten anderen Julia-Quinn-Büchern aber abfällt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>