Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Aus- und Angelesenes. Statistik 2010/03

Zum Vergrößern Klicken!

Zum Vergrößern Klicken!


Der März war nicht gerade ein herausragender Lesemonat – das lag daran, dass ich ziemlich viel zu tun und schlicht keine Zeit zum Lesen hatte. Immerhin hatte ich aber auch keine Zeit zum Bücherkaufen bzw.- ertauschen, deshalb ist mein SnB (Stapel neuer Bücher) im März geradezu erschreckend winzig, zumindest für meine Verhältnisse (ja, genau, das da auf dem Bild rechts isser!). Und noch dazu hab ich letztes Wochenende eine Umzugskiste Bücher aller Genres aussortiert, um sie zu nem gemeinnützigen Verein zu bringen, sobald mein Mann Zeit zum Schleppen hat. Bevor ihr mich jetzt ZU sehr bejubelt: Das musste sein, da jetzt bald wieder die Flohmarktzeit beginnt und ich deshalb dringend Platz für neuen Stoff brauche! ;)


Ausgelesen:

Patricia Briggs: Zeit der Jäger – 13/15
Sophie Kinsella: Charleston Girl – 9/15
Megan Hart: Hot Summer – 12/15
Elizabeth Hoyt: To Seduce a Sinner – 7/15
Elizabeth Hoyt: To Beguile a Beast – 13/15
Elizabeth Hoyt: To Desire a Devil – 8/15


Angelesen:

Deborah Simmons: The Dark Viscount – abgebrochen, weil es mich sonst vermutlich zu Tode gelangweilt hätte. Mal schauen, ob ich dem Buch irgendwann noch ne Chance gebe.


Vorsätze:

Meine Vorsätze für 2010 halte ich bislang noch gut ein; vor allem von meiner Englisch-Deutsch-Quote bin ich selbst zutiefst beeindruckt! Einzig der spezielle Bücherberge-Abbau geht nicht voran; da ich aber so viel aussortiert und allgemein so wenig gelesen habe, kann ich mir das selbst durchaus verzeihen!


Challenges:

Ich habe meinen zweiten Regenbogen beendet, allerdings bin ich bei näherer Betrachtung trotz Ninas hochoffiziellem Segen nicht so ganz überzeugt von meinem orangefarbenen Buch im ersten Regenbogen. Ich glaub, das werd ich noch mal austauschen, irgendwann. Gar nix ging in diesem Monat für die »Ich bilde mich weiter«-Challenge, das ist aber nicht schlimm, ich hab ja noch ein wenig Zeit – man will ja auch nicht zu früh fertig sein! *g*

4 Kommentare zu Aus- und Angelesenes. Statistik 2010/03

  • Das ist doch ein ganz guter Monat! Du hast ja selbst gesagt, du hast keine Zeit zum Lesen. Da finde ich 5.5 Bücher schon richtig gut :-)

    Und was den Bücherberge-Abbau angeht: „Tschaka!“ (würde eine Freundin von mir sagen, und ich geb ihr recht…)

  • Ja, das stimmt natürlich, Kathrin, aber wenn ich bedenke, dass ich in guten Zeiten auch 15–20 Bücher im Monat geschafft habe, trotz Arbeit, kommen mir die 5,5 doch recht wenig vor. ;)

  • Ich weiß, Irina :-) Aber ich versprech dir: Es kommen auch wieder die guten Monate, die, in denen 10 Bücher nichts sind, und du sie geradezu verschlingst, weil du Unmengen Zeit hast :D

  • Dann hoff ich mal auf bessere Zeiten, Kathrin! :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>