Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Nachgefragt] »Hush, Hush« abgesagt

»Hush, Hush« von Becca Fitzpatrick wird nicht auf Deutsch kommen … zumindest nicht in absehbarer Zeit. Bei Amazon ist das Buch, das im April 2010 unter dem Titel »Wenn die Nacht beginnt« erscheinen sollte, zwar noch im Katalog, von der Blanvalet-Seite ist es allerdings komplett verschwunden. Auf meine Nachfrage beim Verlag wurde mir folgendes mitgeteilt:

Leider hat sich das Erscheinungsdatum des Titels verschoben. Einen neuen Termin gibt es leider noch nicht, wahrscheinlich frühestens 2012.

Angesichts der allseits vorherrschenden Meinung, dass die Engel die neuen Vampire seien, ist das m.E. eine sehr überraschende Entscheidung – zumal sich der Engel-Trend ja anhand der Verlagsvorschauen für 2010 deutlich zeigt. Ich werd mir das Buch jetzt wohl auf Englisch holen, trotz meiner Lästereien über die gerupfte Krähe auf dem Cover!

UPDATE VOM 5.4.2010: »Hush, hush« doch wieder angesagt!«

7 Kommentare zu [Nachgefragt] »Hush, Hush« abgesagt

  • Ach, ehrlich? Ich wollte das Buch eigentlich gerne lesen und habe mich schon gefreut. Vielleicht war auch etwas völlig anderes Schuld, rechtliche Sachen oder so etwas.
    Schade ist’s doch.

  • Also was soll das denn? >< ich hatte mich schon so auf das Buch gefreut und nun kommt es evtl. erst 2012? Toll … werde es mir dann wahrscheinlich auch auf Englisch holen.

    Gibt es eig. einen Grund für die Verschiebung?

  • Schade find ich’s auch, aber ich wer’s sowieso auf Englisch lesen…

  • Marco: Ich kenn den Grund nicht und denke auch nicht, dass der Verlag den offen legen wird. Vielleicht hat Soleil ja recht und es steckt was rechtliches dahinter; vielleicht hat der Handel den Titel aber auch einfach nicht angenommen.

    Auglia: Hast du’s schon? Bin gespannt, wie du es findest.

  • Michelle

    Ich hab’s schon gelesen. War anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, weil völlig anders, als erwartet. Ich hätte doch vor dem Kauf eine Leseprobe lesen sollen.
    Bis ich gepeilt habe, wer hier die Engel sind, hat es eine Weile gedauert. Das Setting (so eine Art Erziehungsanstalt für kriminelle und durchgeknallte Jugendliche) ist jetzt auch kein Ponyhof gewesen.
    Ich hatte während der gesamten Lektüre das Gefühl, alles ist irgendwie dunkel und zäh. Was nun wieder dafür spricht, dass die Atmosphäre gut getroffen sein dürfte, ich kenne mich im amerikanischen Jugendknast mit Privatschulcharakter nicht so besonders aus.
    Kann aber auch daran gelegen haben, dass ich eine Bronchitis hatte ;-))

    Bin gespannt auf eure Meinung.
    Michelle

    Das Cover sieht im Original übrigens ganz cool aus

  • »Völlig anders als erwartet« ist ein gutes Stichwort, Michelle! Das geht mir nach deiner Beschreibung auch so!

  • Interessanterweise weiß Amazon immer noch nichts davon, dass der Erscheinungstermin auf unbestimmte Zeit verschoben ist – zumindest wurde mir das Buch soeben als Tipp vorgeschlagen. Dabei hab ichs doch schon längst – auf Englisch! ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>