Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 28. Juni – 9. Juli 2012

Nachdem es hier einige Tage so ruhig war, gehts jetzt Schlag auf Schlag. Heute gibts die längst fälligen druckfrischen Büchern der letzten Tage! :)

[Knaur]
Andrea Hackenberg: Abgeferkelt (OT)
Kaum hat die Beauty-Redakteurin Kati bei einem Zeitungsverlag in der Lüneburger Heide als Lokal­redakteurin angeheuert, bekommt sie einen Auftrag zugeschanzt, den alle anderen dankend ablehnen: Sie soll einen Bericht über den Tag der offenen Tür bei einer Schweinezüchter-Initiative schreiben – und landet prompt höchst unelegant im Mist. Kati würde aufgeben, wäre da nicht der attraktive Jonas …
 
Maeve Binchy: Sommerleuchten (OT: Firefly Summer)
In dem verschlafenen irischen Dorf Mountfern geht stets alles seinen gewohnten Gang – bis eines Tages der reiche, attraktive Patrick O’Neill mit ehrgeizigen Plänen aus Amerika zurückkehrt: Er möchte aus dem verfallenen Gutshof Fernscourt ein Luxushotel machen. Schon bald stehen sich die Dorfbewohner in zwei feindlichen Lagern gegenüber, und ihre Freundschaften und Beziehungen werden auf eine harte Probe gestellt …
 
Stephanie Cowell: Die Frau im grünen Kleid (OT: Claude & Camille. A Novel of Monet)
Vom ersten Augenblick verfällt er ihrer kühlen Schönheit und weiß, dass er sie malen muss – Camille, das Mädchen aus reichem Hause. Er, Claude Monet, ist jung und seine Malerei noch unbekannt. Doch Camille lässt sich von ihm ein­fangen, auf der Leinwand und in seinem Herzen. Sie wird seine Muse, seine Lebensliebe. Sie wird ihm Schatten, Licht und Seerose. Ihre unkonventionelle Liebe wird aber schon bald auf eine harte Probe gestellt.
   
[Feder & Schwert]
Jim Butcher: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 08 – Schuldig (OT: Proven Guilty)
Harry Dresden, Chicagos einziger magiebegabter Detektiv, hat die Seiten gewechselt: Nachdem ihn die Wächter des Weißen Rates jahrelang argwöhnisch auf Schritt und Tritt überwacht haben, trägt er nun selbst den typischen grauen Mantel der magischen Polizeitruppe. Bei seinem ersten offiziellen Fall muss er sich Furchtfressern stellen, Kreaturen, die sich von Angst ernähren und ausgerechnet ein Horrorfilmfestival attackieren. Harry stellt fest, dass der Kampf gegen diese Monster nur ein Aufwärmen für komplizierte Ränkespiele zwischen zwei mächtigen verfeindeten Gruppierungen ist – den Magiern des Weißen Rates und dem Roten Hof der Vampire.
   
[cbj/cbt]
Lauren Kate: Das böse Spiel der Natalie Hargrove (OT: The Betrayal of Natalie Hargrove)
Natalie Hargrove hat es geschafft: Wenn sie und ihr Freund Mike King in wenigen Tagen zum Prinzenpaar ihrer Schule gewählt werden, dann gehört sie endgültig zur Crème de la Crème der Stadt – und keiner ahnt, dass sie in Wahrheit aus der Trailersiedlung jenseits der Stadtgrenze stammt. Keiner außer Justin Balmer – dem einzigen, der Mike den Ruhm streitig machen kann. Um sicherzustellen, dass Mike und nicht etwa Justin zum Prinz gekürt wird, beschließt Natalie, Justin einen fiesen Trick zu spielen. Doch was nicht mehr als ein böses Spiel hatte sein sollen, nimmt einen unerwartet tragischen Verlauf: Justin stirbt, und Natalie versucht verzweifelt, die Wahrheit zu kaschieren …
 
Sarah Rees Brennan: Magier und Dämonen 01 – Die Beschwörung (OT: The Demon’s Lexicon)
Zeit ihres Lebens sind die Brüder Nick und Alan auf der Flucht vor dem Zirkel des Obsidian, einer geheimen Gruppe von gefährlichen Magiern. Als Alan von einem Dämon tödlich gezeichnet wird, setzt Nick alles daran, seinen Bruder zu retten. Doch Alan hat eine Schwäche für die hübsche Mae, deren Bruder ebenfalls ein Dämonenmal trägt – und Nicks Plan schlägt fehl. In einem letzten Versuch, seinen Bruder vor dem Tod zu bewahren, stellt Nick sich selbst dem mächtigen Anführer des Zirkels – und erfährt die wahren Gründe für dessen erbitterte Verfolgung …
 
Sarah Rees Brennan: Magier und Dämonen 02 – Der Verrat (OT: The Demon’s Covenant)
Maes Welt steht Kopf: Ihr Bruder Jamie ist ein Magier und wird von Gerald, dem neuen Anführer des Zirkels des Obsidian, bedrängt, sich ihnen anzuschließen. Doch erst vor Kurzem wollte eben dieser Zirkel Mae und Jamie töten. Mae sucht Hilfe bei Nick und Alan, aber auch die Brüder sind in Gefahr, denn jeder weiß nun, dass Nick ein Dämon ist und seine Macht unberechenbar. Um ihn zu brechen, bittet Gerald niemand Geringeren um Hilfe als Nicks eigenen Bruder. Mae, die sich sowohl zu Alan als auch zu Nick hingezogen fühlt, will beide retten – um jeden Preis …
 
Abby McDonald: Mein perfekter Sommer (OT: Boys, bears and a serious pair of hiking boots)
Jenna freut sich auf einen Sommer bei ihrer Patentante in Kanada: Natur pur, süße Jungs in Holzfällerhemden und das alles ganz weit weg von der Ehekrise ihrer Eltern. Doch womit sie nicht gerechnet hat sind Aug-in-Auge-Begegnungen mit Elchen und noch größeren Tieren, die unausstehliche Stieftochter von Tante Susie und dass der süße Reeve sie für eine planlose Großstadttussi hält …
   
[Diana]
Helen Brown: Cleo (OT: Cleo)
Als Sam kurz nach seinem neunten Geburtstag tödlich verunglückt, bleiben seine Eltern und sein kleiner Bruder Rob verzweifelt zurück. Einige Wochen später wird ein eher hässliches Katzenjunges bei der Familie, die in einem kleinen Haus in Neuseeland lebt, abgeliefert. Sam hatte sich das Kätzchen wenige Tage vor dem Unglück als Geschenk ausgesucht. Das chaotische kleine Tier bringt Helen zunächst auf die Palme und wächst ihr dann ans Herz, denn mit Cleo kehrt das Lachen in die Familie zurück. Helen Brown erzählt in diesem zutiefst berührenden Buch die Geschichte ihrer Familie, die mithilfe der Katze Cleo den Weg zurück ins Leben findet.
 
Nora Roberts: Gestohlene Träume (OT: Three Fates)
1915 vor der Küste Irlands: Kurz bevor der Luxusdampfer Lusitania mit hunderten von Passagieren im Meer versinkt, stiehlt Felix Greenfield aus der Kabine eines Antiquitätenhändlers eine von drei silbernen Schicksalsgöttinnen. Als er wie durch ein Wunder überlebt, ahnt er nicht, dass sie noch Generationen später das Schicksal seiner Nachfahren bestimmen wird. Fast neunzig Jahre danach lernt Tia Marsh, eine erfolgreiche, aber außerordentlich ängstliche und schüchterne Wissenschaftlerin, den attraktiven Malachi Sullivan kennen. Er reißt sie aus ihrer behüteten Welt und verwickelt sie in eine atemberaubende Jagd nach den drei silbernen Parzen, die in der Kunstwelt mittlerweile legendär sind. Drei Familien sind durch die wertvollen Statuen schicksalhaft miteinander verbunden, und sie alle befinden sich in tödlicher Gefahr. (Neuauflage)
Kathy Lette: Besser als Liebe (OT: To Love, Honour and Betray)
Eine geplatzte Ehe, eine zerbrochene Freundschaft und panische Angst vor dem Ozean — das ist Lucys traurige Bilanz nach nur einem Monat in Australien. Nun ist sie alleinerziehende Mutter, kennt keine Menschenseele und erfährt auch noch, dass Jasper sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat. Als Lucy begreift, welches Spiel die beiden mit ihr treiben, wird ihr eines klar: Dieses Spiel beherrscht sie auch — und zwar besser! (Erstmals im Taschenbuch)
 
[Heyne]
Elaine Winter: Geisterlicht (OT)
Im Haus ihrer kürzlich verstorbenen Mutter geschehen Dinge, die Fiona eine Gänsehaut über den Rücken jagen. Sie fühlt sich beobachtet, und plötzlich steht ein Fremder vor der Tür – von dem sie zuvor geträumt hat. Hals über Kopf verliebt sich Fiona in ihn. Ihr und Aidan bleibt jedoch kaum Zeit, sich kennenzulernen. Denn ein verletzter Geist aus der Vergangenheit sinnt auf Rache und will die beiden um jeden Preis auseinanderbringen …
 
Victoria Schlederer: Des Teufels Maskerade (OT)
Prag in den letzten Tagen der k.-u.-k-Monarchie: Baron Dejan Sirco, Hauptmann außer Dienst und der beste Ermittler in okkulten Angelegenheiten, den das Kaiserreich je gesehen hat, muss seinen bisher brisantesten Fall lösen. Es gilt, einen Fluch zu brechen, in dessen Bann ein altes Adelsgeschlecht seit Jahrhunderten steht. Im Zuge seiner Ermittlungen stößt Dejan auf ein Netz von Intrigen und dunklen Geheimnissen, die, sollten sie je ans Tageslicht kommen, die Welt in ihren Grundfesten erschüttern würden … (Erstmas im Taschenbuch)
   
Rebecca Maly: Im Tal des Windes (OT)
London 1844: Um ihre Familie vor dem Ruin zu retten, heiratet Johanna einen Mann, den sie nicht liebt. Sie folgt ihm nach Neuseeland – nicht ahnend, dass Thomas über Leichen gegangen ist, um sie zu heiraten. In Neuseeland erwartet sie eine fremde Welt. Aber Johanna findet schnell in ihr neues Leben und freundet sich mit den eingeborenen Maori an. Als diese sich gegen den Landraub durch die Siedler wehren, schlägt Thomas brutal zurück. Plötzlich steht Johanna zwischen allen Fronten.
 
Marian Keyes: Sushi für Anfänger (OT: Sushi for Beginners)
Warum ausgerechnet Dublin? Die ehrgeizige Londoner Moderedakteurin Lisa ist stinksauer, als sie anstatt zu den Laufstegen New Yorks in die nasskalte irische Hauptstadt versetzt wird. Wie soll sie dort, wo man ihrer Meinung nach von Lifestyle nichts versteht, ein erfolgreiches Frauenmagazin aufbauen? Aber Lisa ist fest entschlossen, es den irischen Provinzlern so richtig zu zeigen. Schon bald jedoch merkt sie, dass sie ihre neuen Kollegen gewaltig unterschätzt hat … (Neuauflage)
 
Marian Keyes: Glück ist backbar. Meine Lieblingsrezepte (OT: Saved by Cake)
Wie kommt die Bestsellerautorin Marian Keyes zum Backen? Während einer schweren persönlichen Krise entdeckt sie diese ganz neue, ungeahnte Leidenschaft, die ihr hilft, neuen Lebensmut zu finden. In diesem zauberhaften Backbuch präsentiert sie erstmals ihre Lieblingsrezepte: Chocolate Cheesecake Cupcakes, Pistazien-Macarons oder Mom’s Apple Tart. Alle Rezepte sind auch für Anfänger leicht nachzubacken und machen garantiert glücklich.
   
[rororo/rowohlt/polaris]
Alex Bell: Jasmyn (OT: Jasmyn)
Und vom Himmel fielen schwarze Schwäne. Als ihr Ehemann Liam stirbt, zerbricht für Jasmyn eine Welt. Doch für Trauer bleibt wenig Zeit. Unheimliche Dinge geschehen: Bei der Beerdigung fallen aus den Wolken fünf schwarze Schwäne auf das Grab. Liams Eltern meiden Jasmyn plötzlich, ein Fremder bricht in ihr Haus ein, ohne etwas zu stehlen. Jasmyn beginnt, sich zu fragen, wie gut sie ihren Mann kannte. Und was er vor ihr verborgen hat. Die Suche nach Antworten führt sie in eine Welt dunkler Magie, alter Legenden und mitten in einen erbitterten Kampf zweier Brüder. (Erstmals im Taschenbuch)
 
D. J. Connell: Hier kommt Sherry Cracker (OT: Sherry Cracker Gets Normal)
Get normal! Sherry Cracker ist wirklich ein bisschen seltsam: großer Fan von Hosen mit Schottenkaros, Powerwalkerin, manische Notizenmacherin. Sherry hat überhaupt viele merkwürdige Angewohnheiten. Freunde hat sie dagegen keine. Arbeiten tut Sherry für einen geizigen Chinesen, der mit Zahngold handelt. Eines Tages hat Mr. Chin die Nase voll von der komischen Art seiner einzigen Angestellten. Ganz gegen seine Gewohnheit gibt er Sherry 100 Pfund und einen Auftrag: Bis zum Montag soll sie gefälligst normal werden. Voller Panik nimmt Sherry die Herausforderung an. New-Age-Therapie, Hypnose, ein Besuch beim Psychotherapeuten – aber nichts will nützen. Doch vielleicht geht es ja auch gar nicht darum, normal zu sein. Vielleicht geht es um etwas ganz anderes? Sherry macht sich auf die Suche nach einer Antwort. Und am Ende eines turbulenten, beunruhigenden, kriminellen, beglückenden Wochenendes ist ihr Leben genau so, wie es sein sollte …
 
Charlene Teglia: Wächter der Lust (OT: Claimed by the Wolf)
Fünf Wächter an den Portalen zum Schattenreich. Fünf Meister der Lust … Das alte Buch vom Flohmarkt muss magische Kräfte besitzen: Als die junge Hexe Sybil es zu Hause ansehen will, ergreift es Besitz von ihr. Versehentlich öffnet sie eines der fünf Portale zum Schattenreich, eine Invasion böser Dämonen droht. Doch seit grauer Vorzeit werden die Tore von fünf Wächtern der Liebesgöttin Innana bewacht. Um die Magie der Schatten in Sybils Körper wieder unter Kontrolle zu bringen, müssen Drache, Werwolf, Dämon, Elf und Vampir sie in einen nie gekannten Sinnesrausch versetzen. Die erste Nacht verbringt sie mit dem Werwolf Kenric, der sie in ein Reich der animalischen Lüste entführt …
   
[dtv]
Alex Capus: Léon und Louise (OT: Léon et Louise)
Es ist die große Liebe: Léon und Louise begegnen sich an der Atlantikküste im Ersten Weltkrieg, doch dann reißt ein Fliegerangriff die beiden auseinander. Sie halten sich für tot. Léon heiratet, doch Louise, von leidenschaftlichem Temperament, geht ihren eigenen Weg – bis sie sich 1928 zufällig in der Pariser Métro wiederbegegnen. Der Beginn einer hinreißenden Dreiecks-Geschichte, die den Widrigkeiten des Lebens mit Aufrichtigkeit, Humor und Beharrlichkeit standhält. (Erstmals im Taschenbuch)
 
Michael Köhlmeier: Madalyn (OT)
Madalyn wohnt einen Stock tiefer. Der Schriftsteller Sebastian Lukasser kennt sie seit ihrem fünften Lebensjahr. Damals hatte er ihr Fahrradfahren beigebracht und musste wenig später zusehen, wie sie von einem Auto erfasst wurde. Er wurde ihr Lebensretter – und jemand, dem sie Dinge anvertrauen kann, die ihre Eltern nicht verstehen würden. Jetzt ist sie vierzehn und erlebt ihre erste, ausweglos komplizierte Liebesgeschichte. Kompliziert, weil Moritz alles andere als ein leichter Fall ist – er wurde bei einem Einbruch erwischt und ist ein notorischer Lügner. Oder spricht er vielleicht doch die Wahrheit?
 
Philippe Grimbert: Ein besonderer Junge (OT: Un garcon singulier)
Paris, Anfang der siebziger Jahre. Louis, ein Außenseiter und Träumer, entdeckt an der Universität eine Anzeige: Gesucht wird ein Student für die Betreuung eines besonderen Jungen. In der Normandie, in einer Ferienvilla am Meer, trifft Louis zum ersten Mal auf Iannis und dessen Mutter Helena. Iannis ist außergewöhnlich schön, höchst empfindsam, jedoch völlig verschlossen und spricht nicht. Helena schreibt erotische Geschichten, trinkt gerne Whisky und beginnt Louis bald zu umwerben. Louis, unsicher, verwirrt und doch neugierig, ahnt, dass sich sein Leben nun ändern muss.
   
[arsEdition]
Elizabeth Fama: Syrenka: Fluch der Meere (OT: Monstrous Beauty)
1872: Die schöne Sirene Syrenka verliebt sich in den jungen Naturwissenschaftlicher Ezra und folgt ihm an Land. Doch diese Entscheidung, aus Liebe getroffen, zieht ungeahnte und tödliche Konsequenzen nach sich.
140 Jahre später trifft die 17jährige Halbwaise Hester am Strand einen mysteriösen Fremden und fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Je näher sie ihm jedoch kommt, desto mehr traurige Geheimnisse ihrer Familie werden ans Land gespült. Ist etwa ein Fluch schuld daran, dass jede Frau ihrer Familie drei Tage nach der Geburt ihrer ersten Tochter stirbt? Die Antworten warten auf dem Friedhof, der Krypta und auf dem Grund des Meeres auf das junge Mädchen. Dunkle Mächte lassen jedoch nichts unversucht, um Hesters Verbindung zu Syrenka und der furchtbaren Tragödie, die vor so vielen Jahren geschah, im Dunkel der Tiefe verborgen zu halten.
 
Frances G. Hill: Drachenhaut (OT)
Böse Gerüchte schwirren unaufhaltsam durch das Land Mohor: Der Naga, der Gott der Schlangen, soll den Kronprinzen verflucht haben. Gibt es Rettung für den stolzen jungen Mann? Fernab der höfischen Ängste und Ränke wächst unterdessen das Waisenkind Lilya behütet im Haus ihres Großvaters auf. Ihr Leben ändert sich jedoch von Grund auf, als auch ihr eines Tages der Naga erscheint. Warum greift der Schlangengott in Lilyas Schicksal ein? Als plötzlich feine Zeichnungen auf ihrer Haut erscheinen, wird das junge Mädchen zu einer Gejagten, deren Schicksal mit dem des Prinzen auf geheimnisvolle Weise verwoben ist und der eine magische Vewandlung bevorsteht.
   
[Arena]
Kerstin Gier: Edelstein-Trilogie im Schuber
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
   
[Englisch]
Sherry Thomas: Fitzhughes 02 – Ravishing the Heiress
Millicent understands the terms of her arranged marriage all too well. She gets to be a Countess by marrying an impoverished Earl. And in return, the Earl Fitzhugh receives the benefit of her vast wealth, saving his family from bankruptcy. Because of her youth, they have agreed to wait eight years before consummating the marriage–and then, only to beget an heir. After which, they will lead separate lives.

It is a most sensible arrangement. Except for one little thing. Somehow Millie has fallen head over heels in love with her husband. Her husband, who has become her very best friend, but nothing more…Her husband, who plans to reunite with his childhood sweetheart, the beautiful and newly widowed Isabella, as soon as he has honored the pact with his wife…

As the hour they truly become husband-and-wife draws near, both Millie and Fitzhugh must face the truth in their hearts. Has their pact bred only a great friendship–or has it, without either of them quite noticing, given rise to a great love?

 
Tina Gabrielle: Regency Barristers 02 – In the Barrister’s Bed
A bastard by birth, James Devlin lives on his own terms – until a twist of fate reveals that he is the true Duke of Blackwood. Though the brooding bachelor swears to hold on to his freedom, he does intend to take back his childhood home. But once at Wyndmoor Manor, he discovers an arresting adversary in Bella Sinclair. Her hot-blooded claim to his home is amusing …and arousing. Which is why he isn’t leaving until he takes possession of everything – starting with the bewitching Bella. Bella is furious when the Duke barges into her home, declaring it rightfully his! The wilful widow is not about to give up her haven without a fight, no matter how determined the Duke is – or how sensual the battlefield. But once she’s sharing a house with the beguiling barrister, she is in danger of losing everything – one deep, slow kiss at a time.
 
Cheryl Holt: Nicholas
Captain Nicholas Price is a man with a plan. As the newly minted Lord Stafford, he is determined to have the best of everything. Clothes, horses, women. He is well on his way with a well-born fianc e and an estate in the country.

Miss Emeline Wilson is a woman on a mission. Forced into penury by the cruel estate manager of the indifferent Lord Stafford, Emeline is determined to confront the new Lord with his callous ways.

When they finally meet, sparks fly, and Nicholas finds himself knocked for a loop by the feisty, intelligent, and definitely not high-born Miss. But what’s an already engaged Lord to do when the plans he’s so perfectly laid out for his future suddenly seem so wrong?

 
Jennifer St. Giles: Killdaren 02 – Darkest Dreams
Years of shielding herself amid historical artifacts has lulled Andromeda into thinking her mind-reading ability is merely a nuisance. Until her sister Cassie’s marriage brings her out among people again. The renewed contact is excruciating…and so are her wildly improper thoughts about her brother-in-law’s emerald-eyed twin, Lord Alexander Killdaren, Viscount Blackmoor.

Andrie has resolved to live as a hermit, but not before she sees to Cassie’s happiness by clearing the suspicion hanging over the Killdaren name. In her soul she knows the brothers are innocent of murder. To prove it, she must get inside Alex’s castle.

When she presents herself to begin cataloging his vast collection of artifacts, she realizes she is in over her head. His mind is closed to her gift, save for a single, breathlessly erotic image. His heated touch is like a dragon’s fire against her skin; his emerald gaze strips her soul bare.

Even as she loses her heart to his dark passion, she uncovers secrets that expose a brutal killer and threatens everything she holds dear. Her life, her sisters…and her sanity.

 
Lorelei James: Rough Riders 13 – Kissin‘ Tell
Georgia Hotchkiss swore wild horses couldn’t drag her back to Sundance, Wyoming. So it’s ironic she’s forced to take a rodeo PR job in her former hometown—right before her ten-year class reunion. The only thing worse than facing her cheating ex-husband and his pregnant wife? Showing up to the reunion without a date. Fate smiles on her when she runs into her former classmate and current cowboy hottie Tell McKay. With his infectious smile and fun-loving ways—not to mention his banging body—he’s the perfect solution to her problem.

Tell McKay had it so bad for Hot Lips Hotchkiss during high school that he let her run roughshod over him. But he is no longer that easily manipulated boy—these days he’s earned a reputation with the ladies that lives up to the McKay last name. He agrees to escort her to the reunion with one stipulation; that Georgia proves she has left behind the goody-goody cheerleader of the past—by sharing his bed.

Their sexual chemistry flashes so bright, they barely notice that the reunion has come and gone, and now they’re tangled up in another dreaded “R” word—relationship. But if Tell wants to get the girl this go-around, he’ll have to come up with a whole new set of knots to tie up her heartstrings.

 
Maya Banks: KGI 05 – Echoes at Dawn
Grace Peterson is desperate, in hiding, and on the run after escaping a shadowy group determined to exploit her extraordinary ability to heal others. Her only lifeline–an unerring telepathic ability she shares with her sister–has been severed, leaving her alone and vulnerable. And time is running out…

Enlisted to bring Grace home is Rio, relentless member of the KGI. He’s unprepared for his reaction to this wounded, damaged woman, and he’s fiercely determined to protect her from those who nearly destroyed her. In Rio, she finds a safe haven, and for the first time…hope. But the mission is far from over. The danger Grace has eluded is fast closing in. And now it’s pitching two lovers toward an unfamiliar horizon, with no place left to hide.

 
Ilona Andrews: Kate Daniels 4.5 – Magic Dreams
Alpha Pack leader Jim Shrapshire has always been the strong, silent type. But something has come over him–a magic force currently residing in one of the Pack’s headquarters. Were-tigress Dali Harimau has always wished she could get Jim’s attention–but now he needs her help.

Stricken with a magic-sickness, Jim needs Dali’s flair for magic. And to save him, she must challenge a powerful, dark being to a battle of wits.

 
JoAnn Ross: Shelter Bay 04 – Moonshell Beach
J.T. Douchett has returned home to shut out the world and escape the memories from his final mission as a Marine that haunt him. When he reluctantly agrees to provide security for a town event, the last thing he expects is to experience unbidden feelings for Irish movie star Mary Joyce.

Mary has surprised everyone—including herself—by accepting an invitation to a film festival in Shelter Bay. The Oregon coastal town immediately charms her, and an even larger surprise is encountering the stoic man who could be everything she’s dreamed of.

As J.T. struggles to keep Mary at arm’s length, Mary reminds herself that she’s never been attracted to the strong, silent type. And having known so much sorrow, he’s wary of getting close to anyone. But in Shelter Bay, even the most strongly guarded heart is no match for love.

15 Kommentare zu [Druckfrisch] 28. Juni – 9. Juli 2012

  • Wow…da ist absolut gar nichts Interessants für mich dabei, schade eigentlich!

  • Also wenn du schon so regelmäßig Buchtipps gibst, dann müsstest du uns aber mit den Büchern selbst auch versorgen *g* so wird nur mein Wunschzettel immer länger und ich habe wieder eine neue Reihe vermerkt. Nämlich die von JoAnn Ross – ihre Romantic Suspense Reihe wollte ich schon länger mal ausprobieren und da ist diese Reihe jetzt direkt dazu gekommen ^^

    • Ähm … Ich glaub, ich werd die Rubrik dann doch lieber mal einstellen! ;)

      Ich finde übrigens auch, dass JoAnn Ross sehr nett klingt, bin da aber wohl auch etwas vom Cover beeinflusst.

  • Pia

    Das Einzige, was mich wohl interessieren würde, wäre Jasmyn. Danke für den Beitrag, ich finds echt toll wie viel Mühe du dir damit machst :)

  • Ich finde es immer wieder interessant, durch deine Druckfrisch-Posts zu stöbern.
    „Madalyn“ und „Ein besonderer Junge“ hatte ich mir für meinen Juli-Neuerscheinungs-Post auch schon herausgepickt. Ich finde, beide hören sich recht interessant an.
    Aber auch „Hier kommt Sherry Cracker“ reizt mich.
    Und das Monet-Buch werde ich mir sicherlich mal genauer ansehen. Ich hab vor kurzem wieder ein Buch über Impressionismus gelesen und wenn dieses Buch gut recherchiert ist, wird es sicher bald auf meine Wunschliste wandern :)

    Liebe Grüße, muselmu

  • Ich liebe diese Druckfrisch Posts von dir. Mein Wunschzettel wird länger und länger. :) Jasmyn, Wächter der Lust, Syrenka und In the Barrister’s Bed klingen toll.
    Lg
    Sunny

    • Das ist doch wirklich sehr wohltuend, dass sich jemand vorbehaltlos über die Buchtipps freut statt zu nörgeln, dass ich schrecklich bin, weil wegen mir die Wunschlisten immer länger werden! :D

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>