Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Welttag des Buches: Ich bin ein Buchschenker – und ihr sollt auch was davon haben!

Ich hatte ja mehrfach über die Aktion Lesefreunde anlässlich des »Welttags des Buches« berichtet: 33.333 Buchfreunde erhalten 30 Freiexemplare eines Buchs zum Verschenken. Natürlich hab ich auch teilgenommen und gestern meine Kiste abgeholt.

 

 

Wie ihr seht, hab ich mich für »Chuzpe« von Lily Brett entschieden. Das Buch ist m.E. nicht so bekannt, dass jeder potenzielle Beschenkte es schon kennt und die Beschreibung klingt wirklich nett.

Ruth führt ein wohlgeordnetes und geregeltes Leben in New York. Bis ihr 87jähriger Vater unerwartet in ihrem Leben aufschlägt und der etwas verklemmten und neurotischen Tochter den Alltag durcheinanderwirbelt. Über Väter und Töchter, polnische Küche und New Yorker Neurosen; voll von ernsten Irrungen und komischen Wirrungen, erzählt mit einer unverwechselbaren Mischung aus Witz, Wärme und Verstand – und einer gehörigen Prise Chuzpe.

(Quelle: Amazon)

Mein Plan ist, das Buch unter Freunden und Bekannten vor Ort zu verteilen, ihr sollt allerdings auch nicht leer ausgehen. Deshalb verlose ich fünf Exemplare unter all meinen Bloglesern, die vor diesem Beitrag schon mindestens zwei Kommentare verfasst haben. Mail an info[at]ueber-alles.net bis zum 30.4.2012 genügt!

10 Kommentare zu Welttag des Buches: Ich bin ein Buchschenker – und ihr sollt auch was davon haben!

  • Oh, das Buch interessiert mich sehr, da versuche ich doch glatt mal mein Glück :) (Die Adresse muss aber noch nicht in der Mail stehen, oder?)

  • Das Buch klingt wirklich interessant. :)

  • Katha: Nein, aber hilfreich wäre es natürlich. :D

    Winterkatze: Fand ich auch!

  • Das Buch klingt bei dir jetzt interessanter als zu dem Zeitpunkt als auch ich mich bei der Aktion beworben habe! ;o)

    Vielleicht liegt es auch an dem Umstand, dass ich bald nach New York fliege und mich schon versuche darauf einzustellen und alles lese, was damit zu tun hat! ;o)

    Ich probiere auch einfach mein Glück! :o)

    • »Stolz und Vorurteil« ist aber ebenfalls ne gute Wahl – wobei man das eher nur an Frauen verschenken kann. »Chuzpe« haben mir gestern auch ein paar Männer abgenommen! ;)

      Oh, die fliegst nach New York, cool! Viel Spaß!

  • welcome back! :)

    Ich habe das Buch vor ca. 2 Jahren gelesen und mir hat es sehr gut gefallen, der durchklingende Humor gefiel mir. Wer auch immer das Buch von Dir erhält, hat hoffentlich ebensolche Freude an dem Roman wie ich.

    Und .. wirst Du noch einen weiteren Roman aus der Amelia-Peabody-Reihe lesen? ;)

    • Danke! :)

      Gut zu wissen, dass das Buch gut ist – die Beschreibung las sich auch sehr amüsant, wobei Humor ja Geschmackssache ist. Ich hoffe aber trotzdem auch, dass die Gewinner Freude daran haben.

      Das Peabody-Buch hat mir gut gefallen, ich fand es unvergleichlich witzig. Ich werde auch sicher einen weiteren Band lesen, aber das hat trotzdem nicht die höchste Priorität. Ich werde demnächst [Keine Rezension] dazu posten.

  • Uta

    Hab die Aktion leider verpasst. Man konnte sich ja leider nur bis 20.02.2012 registrieren. Schade!

  • schlumeline

    Oh, dieses Buch ist ganz bestimmt super toll und ich wollte es schon immer einmal lesen. Daher versuche ich einfach mein Glück, auch wenn ich wohl die Voraussetzungen hier gar nicht erfülle. Aber ich sage einfach:

    Ein Buch das ist so wunderbar
    es macht mit Worten vieles klar,
    was vorher du nicht wolltest wissen
    und jetzt magst einfach nicht mehr missen.

    Ein Buch zu schenken ist ein Traum,
    dann den Beschenkten anzuschaun,
    der freut sich über dieses Glück
    eine Geschichte zu lesen Stück für Stück.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>