Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 16. Juni 2011

Random House hat weite Teile des Goldmann- und Blanvalet-Programms für diesen Monat ausgeliefert – darunter mit »Die Alchimie der Unsterblichkeit« von Kerstin Pflieger ein Buch, von dem mir nicht ganz klar ist, ob es für Groß oder Klein gedacht ist. Die Beschreibung deutet auf eher auf ein Erwachsenenbuch hin, das Cover sieht für mich total nach Kinderbuch aus … Fragt mich nicht! ;)


Danielle Ganek: Der Sommer, in dem wir Gatsby gelesen haben (OT: The Summer We Read Gatsby)

Alles, was Cassie und Peck Moritary verbindet, ist ihre Begeisterung für den Roman „Der große Gatsby“ und ein mit Kunst vollgestopftes Sommerhaus auf Long Island. Das Haus hat ihnen ihre Tante Lydia vererbt, und es soll sogar einen Schatz beherbergen, doch worum es sich dabei handeln soll, hatte ihre Tante den beiden nicht verraten. Inmitten von exzentrischen Künstlern und hoffnungsvollen Literaten versuchen die zwei ungleichen Schwestern nun herauszufinden, was es mit diesem „Schatz“ auf sich hat. Dabei erleben sie einen nicht enden wollenden Sommer mit rauschenden Partys, unverhofften Begegnungen und dem großen Glück.

Joseph Monninger: Solange der Fluss uns trägt (OT: Eternal on the Water)
Cobb und Mary begegnen sich beim Kayakfahren auf dem Allagash River in den rauen Wildnis von Maine und verlieben sich Hals über Kopf. Sie haben denselben Sinn für Abenteuer und Humor und bezwingen die Stromschnellen der Liebe genauso wie die des Flusses, auf dem sie ihre Seelenverwandtschaft entdecken. Doch das Leben hält – wie der unberechenbare Allagash – schreckliche Unwägbarkeiten bereit. Mary muss Cobb während einer Reise nach Indonesien schließlich ein trauriges Geständnis machen, aber er schwört, ihr beizeiten zu helfen und mit ihr für eine letzte Reise zu dem geliebten Fluss zurückzukehren.

Nora Roberts: Three Sisters 02 – Im Licht der Sonne (OT: Heaven And Earth)
Ein ruhiges Leben auf ihrer geliebten Insel der drei Schwestern ist alles, was die temperamentvolle Ripley Todd sich wünscht. Nachts aber holen ihre Träume sie ein. Als eines Tages der Wissenschaftler MacAllister Booke auf die Insel kommt, findet er heraus, dass Ripleys Träume der Schlüssel für die Geheimnisse der Insel sind. Doch obwohl beide wie magisch voneinander angezogen sind, muss sie ihm ja nicht gleich die Wahrheit – und ihr Herz – anvertrauen. Oder doch? (Neuauflage)



Meg Cabot: Boy 02 – Der will doch nur spielen (OT: Boy Meets Girl)

Lernen Sie Kate MacKenzie kennen! Sie … arbeitet für die SBT (Schreckliche Büro-Tyrannin, auch bekannt als Amy Jenkins, Leiterin der Personalabteilung beim New York Journal), … schläft derzeit auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr (inzwischen) Exfreund noch nach zehn Jahren Angst hatte, JA zu sagen, … findet keine neue bezahlbare Wohnung in New York City, … denkt, dass es nicht mehr schlimmer werden kann, … irrt sich damit gewaltig. Denn dann kommt Mitch, ein Anwalt, der einen sehr kreativen Spieltrieb entwickelt, um nicht nur Gerechtigkeit, sondern auch Liebe walten zu lassen …

Jennifer Crusie: Ohne Kuss ins Bett (OT: Maybe This Time)
Andie hat endlich mit ihrem Exmann North abgeschlossen und freut sich auf die Hochzeit mit ihrem Verlobten Will. Doch North hat eine letzte große Bitte an sie: Andie soll sich um die Waisen seines verstorbenen Cousins kümmern, nachdem bereits die dritte Nanny das Weite gesucht hat. Andie willigt ein, doch sie muss bald feststellen, dass sie es nicht nur mit ungewöhnlichen Kindern, sondern auch mit Tarotkarten, Exorzismus und jeder Menge Geistern zu tun hat. Und noch ein Gespenst aus der Vergangenheit spukt ihr immer wieder im Kopf herum – North …

 

Lena Gold: Kein Händchen für alles (Originalausgabe)

Sophia ist vom Pech verfolgt – beruflich wie privat. Träumt sie davon, Sprecherin beim Fernsehen zu werden, arbeitet sie nur als Empfangsdame. Ihr Freund Magnus ist verheiratet, dazu ihr Chef und ob er sich von seiner Frau trennen wird, steht in den Sternen. Sophias bester Freund Tom beschwört sie, Magnus den Laufpass zu geben, aber Sophia bleibt stur. Doch ausgerechnet nach jenem Tag, als sie live die Nachrichten lesen darf, steht sie ohne Job und ohne Freund da. Dafür erhält sie korbweise Fanpost von Männern, die sie kennenlernen möchten. Und besonders ein Briefschreiber bringt Sophia ins Schwärmen …

Carin Hjulström: Wo der Elch begraben liegt (OT: Finns inte på kartan)
Die junge Journalistin Frida Fors verschlägt es in die Lokalredaktion eines müden Provinzblatts in Småland. Mangels spannender Themen macht sie aus einer kleinen Randnotiz aus dem Newsticker eine Meldung: »Bruseryd von der Landkarte gestrichen!« Doch das lassen sich die starrsinnigen Bewohner des Kaffs nicht bieten. Sie versuchen, neue Einwohner für ihr verschlafenes Nest anzuwerben – mit ungewöhnlichen Mitteln. Und Frida macht die Schlagzeilen ihres Lebens …

 

Kerstin Pflieger: Die Alchemie der Unsterblichkeit (Originalausgabe)

Den jungen Gelehrten Icherios Ceihn packt die Angst. Niemals zuvor ist er durch diese finsteren Lande gefahren, noch nie hat er ein Irrlicht gesehen. Es ist das Jahr 1771 und Icherios auf dem Weg in den tiefsten Schwarzwald, um eine brutale Mordserie aufzuklären. Im Dorf erwartet ihn schon eine seltsame Ansammlung aus Vampiren, Werwölfen und Menschen, die alles andere als friedfertig ist. Und ein Mord folgt auf den nächsten …

Gillian Shields: Die Schwestern der Dunkelheit 02 – Das heilige Feuer (OT: Betrayal)
Vor einem Jahr betrat Evie Johnson zum ersten Mal die unwirtliche Wyldcliffe Abbey School und verliebte sich unsterblich in den geheimnisvollen Sebastian. Gemeinsam nahmen sie den Kampf gegen die geheimnisvolle Schwesternschaft auf – ein Kampf, der fast verlorenging. Nun beginnt ein neues Schuljahr in Wlydcliffe Abbey. Doch Sebastian ist verschwunden, und dunkle Mächte trachten nach Evies Leben. Hat Sebastian sie verraten? Und wird sie mit Hilfe ihrer neu erwachten magischen Fähigkeiten sich selbst und ihre große Liebe retten können?

Claudia Gray: Evernight 02 – Tochter der Dämmerung (OT: Stargazer)
Bianca liebt Lucas, auch wenn er als Jäger der eingeschworene Feind von Vampiren wie ihr war. Doch da erlebt sie mit, wie gnadenlos seine Familie auf eine Freundin von ihr Jagd macht, und ihr kommen Zweifel. Soll sie sich von ihm abwenden, wie ihre Eltern es wünschen? Jetzt muss sie sich entscheiden – zwischen ihrer Familie und der Liebe zu ihrem größten Feind. (Erstmals im Taschenbuch)

 

Sarwat Chadda: Billi SanGreal 01 – Teufelskuss (OT: The Devil’s Kiss)

Billi wird zur Tempelritterin ausgebildet, doch sie hasst ihre Bestimmung und wäre lieber eine ganz normale junge Frau. Da offenbart ihr der mysteriöse Michael einen Ausweg – und seine Liebe. Aber Michael ist kein Mensch, sondern der gefallene Engel des Todes. Er plant, die Zehnte Plage – den Tod aller Erstgeborenen – über die Menschheit zu bringen. Und beinahe zu spät erkennt Billi, dass Michael ausgerechnet sie zu seinem Werkzeug der Vernichtung machen will … (Erstmals im Taschenbuch)

Sherrilyn Kenyon: Dark Hunter 08 – Wächterin der Dunkelheit (OT: Sins of the Night)
Im Reich der »Dark Hunter« gibt es einen Ehrencodex, an den sich die unsterblichen Badboys halten müssen: Tu keinem Menschen etwas zuleide. Kein Blut. Keine Liebe. Aber gilt das auch für »Dark Hunterinnen«? Danger – der Name ist Programm – hält sich an keine Regel. Ihr Leben ist wild und zügellos. Und sie ist die personifizierte Verführung …

 

Celeste Bradley: Duke 03 – Lodernde Begierde (OT: Duke Most Wanted)

Die schüchterne Sophie Blake hat ihr Herz an Graham Cavendish verloren. Der charmante Liebling der Damenwelt genießt zwar die Gesellschaft der klugen Sophie, doch er hat nicht das geringste romantische Interesse an ihr. Aber dann wendet sich das Blatt: Als Graham gezwungen ist, sich eine vermögende Ehefrau zu suchen, setzt Sophie alles daran, ihn für sich zu gewinnen: Sie verwandelt sich vom Mauerblümchen in eine aufsehenerregende Schönheit – der auch Graham nicht lange widerstehen kann …

Janet Chapman: Sinclair Brothers 02 – Zärtliche Brandung (OT: The Man Must Marry)
Was hat Sams Großvater, der reiche Schiffsmagnat Abram Sinclair, sich bloß dabei gedacht? In seinem Testament vermacht er sein gesamtes Vermögen demjenigen seiner drei Enkel, der Willa Kent heiratet – eine einfache junge Frau aus den Wäldern von Maine. Die eigenwillige Willa ist ebenso entsetzt, und zusammen mit Sam Sinclair sucht sie nach einem Ausweg aus dem unseligen Testament. Denn eine Ehe kommt für sie niemals infrage – obgleich der attraktive Sam mehr als lustvolle Gefühle in ihr weckt …

 
Außerdem noch drei englische Bücher verschiedener Genres, von denen ich eines – den Andrew – bislang in meiner eigenen Liste übersehen hatte.
 


Johanna Lindsey: When Passion Rules

Forced to flee Napoleon’s rampaging army on the continent, orphaned Alana Farmer and her eccentric guardian make a new home for themselves in London. There, Alana enjoys every privilege a daughter of the nobility could hope for, plus an education fit for a queen. Now, on the eve of her debut into London Society, she learns the shocking secret of her birthright. Can it be true? Is she really the lost princess of the European kingdom of Lubinia? Persuaded by her guardian to return to their homeland to quell a bloody revolt, Alana finds herself in an isolated, mountainous country whose customs strike her as medieval!With controversy and intrigue brewing around the beautiful newcomer, Christoph Becker, the captain of the palace guards, arrests Alana on suspicion that she is either a wily imposter or a seductive spy working for the shadowy figures determined to depose the king. No stranger himself to seduction, Christoph uses every means at his disposal to draw the truth from his alluring prisoner, even if he must lay his own life on the line to protect her from harm. Now, as a fiery passion flares between Alana and the man who has wrongly imprisoned her, the fate of a nation rests in their hands and on their hearts.

Lauren Kate: Fallen 03 – Passion
Luce would die for Daniel.
And she has. Over and over again. Throughout time, Luce and Daniel have found each other, only to be painfully torn apart: Luce dead, Daniel left broken and alone. But perhaps it doesn’t need to be that way. . .
Luce is certain that something—or someone—in a past life can help her in her present one. So she begins the most important journey of this lifetime . . . going back eternities to witness firsthand her romances with Daniel . . . and finally unlock the key to making their love last.
Cam and the legions of angels and Outcasts are desperate to catch Luce, but none are as frantic as Daniel. He chases Luce through their shared pasts, terrified of what might happen if she rewrites history.
Because their romance for the ages could go up in flames . . . forever.

Ilona Andrews u.a.: Hexed
New York Times bestselling author Ilona Andrews spins »Magic Dreams«. Shapeshifting tigress Dali Harimau finds herself in deep waters when she must challenge a dark being to a battle of wits or risk losing the man for whom she secretly longs.

In »Ice Shards«, New York Times bestselling author Yasmine Galenorn returns to the Otherworld as Iris Kuusi, a Finnish house sprite, journeys to the frozen Northlands to confront the crazed shadow of her former lover and break the curse that is keeping her from marrying the man she loves.

National bestselling author Allyson James takes you to Magellan, Arizona, where Stormwalker Janet Begay and her friends are trapped by a powerful curse. It will take every bit of magic simmering beneath her skin for the Stormwalker to survive being »Double Hexed«.

From national bestselling author Jeanne C. Stein comes »Blood Debt«, in which bounty-hunter-turned-vampire Anna Strong is visited by three witches who ask her to right an old magical wrong. Anna will have to live up to her last name to make it through alive.

11 Kommentare zu [Druckfrisch] 16. Juni 2011

  • Ha, na da ist doch mal was dabei, wenn auch nur ein Buch: Die Alchemie der Unsterblichkeit. Würde mich jetzt spontan interessieren, weil es gut klingt. ^^

  • »Die Alchemie der Unsterblichkeit« steht schon seit Wochen auf meinem Wunschzettel. Kann allerdings gar nicht mehr sagen, wo und wann mir das Buch zuerst begegnet ist… Ich hielt es von der Aufmachung her aber auch eher für ein Jugendbuch.

  • Für mich ist auch nichts dabei… Vielleicht sollte ich mal „Engelsnacht“ zu Ende lesen, wer weiß, ob der Roman doch noch besser wird und ich mir die Fortsetzung hole… Bisher ist die Geschichte aber so öde, dass ich schon seit Anfang April nicht mehr weiterkomme ^^“

    Mich wundert es nur, dass Johanna Lindsey immer noch neue Bücher veröffentlicht, ihre letzten Romane scheinen ja nicht der Burner gewesen zu sein. oO

  • Ich warte in Sachen »Die Alchimie der Unsterblichkeit« erst mal ein paar Rezensionen ab … Bin mir absolut nicht sicher, ob das ein Buch für mich ist, so interessant es klingt. (Und aussieht!)

    Lucina: Ich fand »Engelsnacht« auch ziemlich öde, hatte allerdings die Hörbuchversion in der Mangel.

    Was Lindsey angeht: Gut müssen die Bücher ja nicht sein, sondern sie müssen sich verkaufen! ;) Und das tun sie offenbar immer noch, sonst würde der aktuelle Roman nicht als HC erscheinen. Ich hab ja nur ein (altes) Buch von Lindsey gelesen, das gar nicht meins war; keine Ahnung, ob ihre neue(re)n mir besser gefallen würden.

  • Ich hab’s mir bestellt. ;) Und habe vor, es dann auch recht bald zu lesen.

  • Ich bin mir auch nicht sicher, ob „Die Alchimie der Unsterblichkeit“ was für mich ist. Habe aber den Verdacht, dass das Buch trotzdem demnächst bei mir einziehen könnte … #böse Neugier

  • Ich habe „Die Alchemie der Unsterblichkeit“ vorbestellt, bei mir ist es somit heute eingetrudelt. Mir gefällt das Cover total, und die Leseprobe ließ sich auch gut an.
    Der angekündigte zweite Band („Der Krähenturm“) sieht genauso hübsch aus (finde ich).

  • Wenigstens ist das Hörbuch irgendwann zu Ende gespielt, aber mein Gehirn streikt schon bei jeder Seite, die es weiterlesen soll. *seufz* Dabei habe ich den Roman extra mit in die Uni genommen, um ihn in den Pausen zu lesen (steter Tropfen höhlt den Stein xD) aber es hat auch nicht viel geholfen… Es scheint also nicht so als ob die Spannung noch zunimmt, dabei klang die Idee gar nicht so schlecht *seufz*

    Komisch, ich hab irgendwie fast nur schlechtes über die neueren Romane von ihr gelesen. Aber das kann auch vieles heißen. Entweder sind ihre Romane nun moderner und ihre treuen Fans vermissen ihren alten Stil oder die Romane sind allgemein schlecht ^^ Also in der Riege der älteren Liebesromane sind ihre Historicals eigentlich sehr gute Vertreter, wenn man denn den damaligen Stil mag. *g*

  • Kiya: Erst einmal herzlich willkommen hier! Schön, dass du hergefunden hast! :)

    Anna-Lisa und Kiya: Da bin ich ja mal gespannt, wie euch das Buch gefällt und wie für welche Altersklasse ihr es einordnen würdet!

    Winterkatze: Au ja, quartier das Buch bei dir ein, damit ich meine Neugier auch befriedigen kann. #Liste

    Lucina: Ich hab in meiner Engelsnacht-Rezension auch festgestellt, dass der Stoff jede Menge Potenzial hat, das aber leider verschenkt wurde. Möglicherweise war es ganz gut, zur Hörbuchversion zu greifen, denn die war gekürzt (sodass man Längen ein wenig entgegenwirken konnte). Außerdem hat Julia Nachtmann einen wirklich tollen Job gemacht.

    Zu Lindsey: Da ich die Riege der älteren Liebesromane bekanntermaßen nicht besonders mag, ist es wohl kein Wunder, dass mich der Roman damals nicht vom Hocker gerissen hat. *hehe* Ich hab ihn aber auch erst vor drei Jahren oder so gelesen, nicht schon »damals«.

  • @Irina: Mach ich. Wenn sich meine nächste Bücherlieferung weiter so hinzieht, dann könnte es sogar schon dabei sein … ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>