Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchsplitter] KW 11/2013

 

Bücher, Buchankündigungen und Autoren

Dan Brown liest am 14. Mai in Köln aus seinem neuen Buch »Inferno«.

Ilona Andrews hat eine neue Serie angekündigt.

 

Verlage, Buchhandel und Bibliotheken

Jeder zweite Kindle-Bestseller stammt aus dem Selfpublishing-Programm von Amazon.

Bibliothekare fordern eine Änderung des Urheberrechts.

Der Buy-Local-Initiator spricht über seine Kampagne, Amazon und den Tolino.

Focus und Hugendubel planen eine gemeinsame geplanter Buch-Zeitschrift: »FOCUS Bücher«.

Die Mayersche startet einen neuen, eigenen Online-Shop.

 

E-Books, E-Reader und Tablets

Der Tolino hat einige Startschwierigkeiten. (Bei denen man sich fragt, ob das Gerät mal irgendwann getestet wurde?!)

Das Boersenblatt gibts jetzt auch als E-Paper.

 

Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Der Phantasik-Preis »SERAPH« wurde vergeben.

David Wagner gewinnt den »Buchpreis der Leipziger Buchmesse«.

Die »Vorsicht Buch«-Kampagne wurde gestartet.

 

Literaturverfilmungen und Bücher im TV

Die 4. Staffel von »Sherlock Holmes« wurde bestätigt. Und nicht viel später von Benedict Cumberbatch relativiert.

Kelly Armstrongs »Women of the Otherworld«-Serie wird fürs Fernsehen adaptiert.

Angeblich übernimmt Emma Watson die Hauptrolle in »Shades of Grey«. Dafür wird sie doch nicht »Cinderella« sein.

»Die Schöne und das Biest« wird neuverfilmt.

Die Fortsetzung von »Trainspotting« wird kommen: »Porno« soll 2016 erscheinen.

Ein »Veronica Mars«-Film wird dank der schnellsten Crowfunding-Aktion aller Zeiten kommen. (Okay, ist keine Literaturverfilmung. Aber ich liebe die Serie!)

24 Kommentare zu [Buchsplitter] KW 11/2013

  • Focus Bücher klingt interessant! Ich hoffe das wird was! Und ich hoffe auch, dass man sich dabei nicht ausschliesslich auf einige wenige Genre begrenzt.

    Emma Watson und Shades of Grey passen für mich ja überhaupt nicht. ^^

    • Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich keine großen Hoffnungen in »Focus Bücher« setze, aber ich lass mich gern eines besseren belehren! :)

      Und für mich geht Watson auch nicht so richtig als Anastasia … Aber vielleicht überrascht sie uns! :)

  • Ui, neue Märchenverfilmungen :) toll! Ich mag sowas ja, allerdings würde ich Emma Watson doch lieber in Cinderella als in Shades of Grey vorstellen. Als Ana kann ich sie mir ja gar nicht vorstellen…

    Ein Veronica Mars Film auch endlich mal Zeit :) Wäre toll, wenn sie es hinkriegen würden! Ich liebe die Serie nämlich auch! Schade nur, dass sie in Deutschland nie die verdiente Aufmerksamkeit bekommen hat. Die erste Staffel ist einfach nur genial! Ich krieg direkt Lust da mal wieder reinzuschauen :)

    Kann es sein, dass deine Captcha-Eingabe spinnt?

    • Geht mir auch so, ich hab auch schon wieder total Lust, Veronica Mars zu schauen. Unfassbar, dass diese offenbar doch extrem beliebte Serie seinerzeit einfach eingestellt wurde!

      Wieso meinst du, dass meine Captcha-Eingabe spinnt? Was war? Was muss ich ändern?

      • Ja, manche schwachsinnigen Serien laufen ewig, aber wenn mal eine Serie kommt die dem Zuschauer etwas mehr abverlangt dann wird die schnell wieder abgesetzt :( Wobei manche Handlungsstränge schon etwas schwer nachzuvollziehen waren, wenn viel Zeit dazwischen lag.
        Aber ich freu mich wirklich auf einen Film als Abschluss – sind ja doch noch einige Fragen offen!

        Ich glaub das mit der Captcha-Eingabe lag an meiner Session, ich hab mindestens 5x die Rechenaufgabe gelöst und jedes Mal kam, das es falsch sei. Hab dann einen kompletten Refresh gemacht und dann gings auch :)

        • Ich muss die Serie dringend mal wieder anschauen, ich erinnere mich gar nicht mehr an die offenen Fragen. (Was aber eigentlich gar nicht schlimm sind, so können sie mich wenigstens nicht umtreiben! *g*)

          Okay, dann muss ich mir das Captcha-Plugin nicht ansehen. Wie ich schon schrieb, falls du es umgehen willst, hilft eine Registrierung. :)

  • Gibt es jemanden, der „Veronica Mars“ kennt und nicht liebt? ;D Und da WB angeblich zugesagt hat die Werbung und den Vertrieb zu übernehmen, gibt es sogar Hoffnungen, dass wir in Europa irgendwann den Film zu sehen bekommen (und sei es nur als DVD-Veröffentlichung). :)

    Eine „Die Schöne und das Biest“-Realverfilmung von Disney? Als alte Pessimistin bin ich da … äh … pessimistisch. ;) Ich fand ja OUAT nett und habe mich Jahrzehntelang nach neuen Märchenvarianten gesehnt, aber inzwischen habe ich die Nase von den diversen amerikanischen Versionen schon fast wieder voll (und dabei habe ich deutlich weniger davon konsumiert als ich hätte können).

    So überraschend finde ich die Kindle-Bestseller-Nachricht nicht. Erst einmal müssen sich die Titel nicht mit anderen (außerhalb des Kindle-Universums) messen und dann gibt es eine Menge günstiger Angebote unter den Selbstverlegten. Die Bestseller-Listen sagen ja nur wie oft etwas heruntergeladen wurde … ;) Was nicht bedeutet, dass es da keine Qualität gibt, aber das scheint – meiner Meinung nach – nicht unbedingt der ausschlaggebende Punkt zu sein.

    Focus Bücher? Nun gut, wenn man meint …

    • Ich hab gar keine Zweifel, dass Veronica Mars auch nach Europa schwappt. Und notfalls schau ich mir den Film einfach auf Englisch an! :D

      Einer Neuverfilmung von »Die Schöne und das Biest« steh ich erst mal optimistisch gegenüber. Was die Märchenverfilmungen angeht, gehts mir aber wie dir: Ich find das gerade auch ein bisschen viel. Dass so ein Thema aber auch immer gleich so totgeritten werden muss, dass mans ganz schnell wieder über hat!

      • Ja, das würde ich auch – wobei man ja dank des Regionalcodes schon etwas gucken muss. Ich weiß noch wie schwierig es war, als wir einen neuen DVD-Player suchten, der auch die DVDs aus den USA, Japan und China abspielt.

        Ich habe bei einigen dieser Märchenverfilmungen – gerade dann, wenn sie „moderner“ angelegt sind – schon ein wenig das Gefühl, dass da alte Drehbücher mal eben auf „Märchen“ umgeschrieben wurden, damit man die noch an den Mann bekommt solange die Märchenwelle boomt. Das Totreiten gibt es ja leider in jedem Genre und zu jedem Medium und auf der anderen Seite wird es dadurch immer arg schwierig mal etwas zu finden, das sich deutlich vom Mainstream unterscheidet … *möp*

        • Na, schauen wir mal. Wir werden Veronica schon zu Gesicht kriegen! :)

          Ja, das Totreiten gibts immer und überall – und verleidet einem eine eigentlich spannende Idee recht schnell wieder. Den Eindruck mit dem Umschreiben hab ich auch, wobei es andererseits auch stinknormale (Liebesroman-)Stoffe sind, die auf einmal angeblich die Geschichte von »Dornröschen« oder »Aschenputtel« erzählen, bei denen man aber nie auf die Idee kommen würde, wenn es einem nicht gesagt würde! ;)

          • Ja, Aschenputtel wird wahnsinnig gerne nacherzählt. Wobei das auch noch eins der Märchen ist, das man gut nacherzählen kann. Armes Mädchen das von ihrer bösen Stiefmutter unterdrückt wird, trifft Prinzen und und und :)
            Alle anderen Märchen sind da schon schwieriger. Ich hab letztes Jahr das Hörbuch zu Gabriella Engelmanns „Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid“ gehört und die Idee war ja am Anfang ganz interessant, aber die ganze Geschichte hat für mich in der reellen Welt trotzdem überhaupt nicht funktioniert. Alles total unrealistisch und die Hauptfigur war wirklich TSTL!

            Aber der Hype zu Märchen ist schon da, man muss sich ja nur Ansehen was so im Kino läuft… Snow White And The Huntsman, Hänsel und Gretel, Spieglein, Spieglein etc.
            Und das gleiche bei den Serien: Once Upon a Time, The Beauty and the Beast

  • Ohhhh, Veronica Mars! Ich bin echt keine Serienguckerin, aber bei der saß ich jedesmal wie festgeklebt auf der Couch!

    • Ich auch, wobei ich sie erst spät auf DVD entdeckt habe – nicht schon zu Zeiten der TV-Ausstrahlung. Dafür konnte ich alle drei Staffeln am Stück schauen! :D

      • zu Zeiten der TV-Ausstrahlung hatte man es auch schwer sie zu entdecken… 14 Uhr, Samstagnachmittag auf ZDF :)
        Aber ich hab trotzdem zu den TV-Schauern gehört!

        • Wobei die 14 Uhr-Ausstrahlung dann ja schnell gekippt wurde als klarwurde, dass es keine normale High-School-Teenieserie ist – und im Nachprogramm war die Serie noch schwieriger zu finden, weil die Anfangszeiten immer wechselten. *argh* Kein Wunder, dass die zu wenig Aufmerksamkeit bekam. ;)

          • Ich habe einmal eine Folge mitten in der Nacht gesehen. Und die hat sich so eingebrannt in mir, das ich mir irgendwann dann die DVDs gekauft habe. Im Fernsehen hatte man bei der Serie ja gar keine Chance…

  • Silke

    Ich hätte Emma Watson gar nicht schlecht als Ana gefunden. Dann könnte Sie Ihr Hermine Image doch mal abstreifen *gg* Seien wir doch mal ehrlich, welcher Emma Watson-Film neben Harry Potter fällt einem ein ??
    Ich könnte mir auch gut Mila Kunis oder Alexis Bledel vorstellen. Allerdings wäre Ryan Gosling so gar nicht Christian Grey für mich. Dann eher schon Ian Somerhalder mit seinen schönen Augen :-)

    Danke auch für die Info zu der Buy local Kampagne. In den Kommentaren war ein sehr interessanter Link zu einem Blog, der Alternativen zu Amazon getestet hat. Teilweise mit echt ernüchternden Ergebnissen. Ein Blick lohnt sich ..http://phantanews.de/wp/2013/03/gibt-es-alternativen-beim-online-buchkauf/

    LG Silke

    • @Silke: Sehr interessanter (und natürlich mal wieder ernüchternder) Link!

    • Gibts nen Film mit Emma Watson außer „Harry Potter“? ;)) Ernsthaft: Ich finde Emma Watson irgendwie zu tough als Ana, aber ich räume ein, dass sie natürlich wandelbar ist. (Ich will sie trotzdem nicht als TSTL-Heldin sehen – rein subjektiv). Sommerhalder als Christian fände ich aber auch passend.

      Danke auch für den Link – die Ergebnisse sind in der Tat ernüchternd. Mehr als ernüchternd. SO ernüchternd, dass ichs gar nicht glauben wollte und bei librika mal selbst die Suche bemüht habe. Der Suchbegriff „From Dead to Worse Charlaine Harris“ führte mich zu genau einem Suchergebnis, das aber natürlich nicht „From Dead to Worse“ von Charlaine Harris war, sondern „Deathwish“ von Rob Thurman. Unfassbar.

  • Ein Buchmagazin von FOCUS ! Klasse, da bin ich sofort dabei.

    Den „Seraph“ finde ich toll (so rein optisch) und warum Kai Meyers „Asche und Feuer“ ihn bekommen hat, konnte man auf der Buchmesse live erleben. Auf keiner anderen Lesung auf der ich war, war so ein Andrang und anschließend habe ich fast eine Stunde fürs Signieren angestanden und die Schlange war hinter mir noch endlos. Toll, das auch deutsche Autoren so einen Erfolg verbuchen können.

    Den „Tolino“ bekomme ich diese Woche geliefert. Mal schauen wie meine Probleme damit aussehen. Wobei ich nicht so genau hinschaue, da ich meinen von meinem Onkel beschenkt bekommen habe (da mein „alter“ ePub-Reader die letzen beide Stürze schlecht überstanden hat). Aber ich werde sicher meine Eindrücke, sowie einen Vergleich zum Kindle auf meinem Blog posten.

    P.S. Deine Buchsplitter und Artikel finde ich immer total interessant. Mach weiter so.

    • Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht zum Tolino. Dass das Offline-Lesen und der viebeworbene Import vorhandener Bibliotheken nicht funktioniert, finde ich echt ein bisschen peinlich. Aber das ist sicher behoben, bis du deinen kriegst!

      Und danke für das Kompliment, das spornt doch immer an! :)

  • Über Emma Watsons letzte Tweets habe ich mich persönlich wirklich köstlich amüsiert. :D Die Kommentare zu Benedicts Interviews sind eventuell noch besser. „I don’t know what everyone is so crazy about with this Bernadict Crumbelsnatch.“ und Co.

    Und: YAY VERONICA MARS. Als ich das Announcement gesehen habe, bin ich halb vom Sofa gesprungen. (>c<)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>