Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 8. Februar 2011

Wenn Lyx, Goldmann, Blanvalet, Knaur ihre Bücher mehr oder weniger gleichzeitig auf den Markt werfen, wirds unübersichtlich. Daher gibts die druckfrischen Bücher heute mal wieder mit grober Genrezuordnung.


Fantasy/Urban Fantasy/Romantasy

Bernd Perplies: Magierdämmerung 02 – Gegen die Zeit (Originalausgabe)
London 1897. Das Leben von Jonathan Kentham ist nicht mehr das, was es mal war. Als unfreiwilliger Erbe der Macht des verstorbenen Lordmagisters Albert Dunholm wird er in einen Kampf zwischen zwei Magierfraktionen verstrickt. Der Usurpator Wellington hat mit seinen Gefolgsleuten die Macht an sich gerissen und die Anhänger Dunholms eingesperrt, darunter Jonathan und dessen dandyhaften Magierfreund Jupiter Holmes. Den beiden läuft die Zeit davon, denn sie müssen unbedingt das Siegel von Atlantis schließen, bevor die Magie die Welt ins Chaos stürzt. Doch Hilfe naht von unerwarteter Seite …

Richelle Mead: Georgina Kincaid 01 – Succubus Blues (OT: Succubus Blues)
Die Buchhändlerin Georgina ist ein Sukkubus, eine Dämonin in Menschengestalt, die sich von der Lebensenergie junger Männer ernährt. Das Leben als Sukkubus hat durchaus Vorteile: Georgie kann nach Belieben ihre Gestalt ändern, und alle Männer liegen ihr zu Füßen. Allerdings zahlt jeder, der sich von ihr verführen lässt, einen hohen Preis. Georgie hat ihr Dasein als Sukkubus deshalb ziemlich satt und wünscht sich sehnlichst, eine feste Beziehung eingehen zu können. Da kommt ihr Lieblingsautor Seth Mortensen zu einer Lesung in den Buchladen, und Georgie ist von ihm absolut hingerissen. Aber wie kann sie sich ihm nähern, ohne ihn in Gefahr zu bringen?

Chloe Neill: Chicagoland Vampires 01 – Frisch gebissen (OT: Some Girls Bite)
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt …


Stacia Kane: Chess Putnam 01 – Geisterflut (OT: Unholy Ghost)

In einer Welt, in der die Geister der Toten auferstehen und die Lebenden verfolgen, sind Geisterjäger sehr gefragt. Chess Putnam besitzt magische Kräfte und die Fähigkeit, Geister zu bannen. Ein Job, der ihren Lebensunterhalt sichert, aber nicht genug abwirft, um ihre Schulden bei dem Drogenboss Bump bezahlen zu können. Dieser zwingt Chess dazu, einen gefährlichen Auftrag anzunehmen. Ein Unbekannter bedient sich schwarzer Magie, um Dämonen zu beschwören und dunkle Energien zu entfesseln, die eine ganze Stadt vernichten könnten. Chess muss all ihre magischen Kräfte aufwenden, um dem Schuldigen auf die Spur zu kommen.

Diane Rowland: Kara Gillian 02 – Vom Dämon versucht (OT: Blood of the Demon)
Kara Gillian ist keine gewöhnliche Kommissarin. Sie besitzt die Fähigkeit, in die Welt des Übersinnlichen zu blicken und Dämonen zu beschwören. Und bei ihrem neuesten Fall kann sie die Hilfe des attraktiven Dämon Rhyzkahl gut gebrauchen. Kara hat erstaunliche Parallelen zwischen zwei Mordfällen entdeckt. Die Opfer wurden nicht einfach nur ermordet, sondern ihrer Seelen beraubt. Der Täter scheint übernatürliche Kräfte zu besitzen und zur Oberschicht der Stadt Beaulac, Louisiana, zu gehören. Als weitere Leichen gefunden werden, muss Kara feststellen, dass sie über die Welt der Dämonen noch einiges zu lernen hat …

Lynn Viehl: Darkyn 03 – Dunkle Erinnerung (OT: Dark Need)
Die Mordkommissarin Samantha Brown ist eine toughe und erfolgreiche Polizistin. Sie verfolgt einen psychisch gestörten Mörder, und der einzige Hinweis auf seine Identität ist ein mittelalterliches Kreuz, in das der Name Lucan eingraviert ist. Genau so heißt der Besitzer eines neu eröffneten Nachtclubs, der sich in der Nähe des Tatorts befindet. Doch als Samantha gegen Lucan zu ermitteln beginnt, muss sie feststellen, dass sein düsterer Charme ein tiefes Verlangen in ihr weckt. Was Samantha nicht ahnt: Lucan ist ein Vampir. Und er erkennt in der hübschen Kommissarin die Reinkarnation seiner ersten großen Liebe.

 


Rebecca Maizel: Lenah Beaudonte 01 – Die Nacht ist dein (OT: Infinite Days)

Lenah Beaudonte ist unsterblich. Sie ist ein Vampir und führt einen der mächtigsten Vampirclans an. Aber es gibt nur eines, was sie sich wirklich wünscht: sterblich zu sein. Ausgerechnet ihr ehemaliger Geliebter Rhode schenkt ihr schließlich, was er ihr einst genommen hat. Das Opfer dafür ist seine eigene Existenz. Doch schon bald muss Lenah ihr neu gewonnenes Leben verteidigen und zwar gegen ihre Vergangenheit. Ihr Vampirclan hat nämlich beschlossen, sie nicht so einfach gehen zu lassen …

Erin McCarthy: Vegas Vampire 03 – Ein Biss mit Folgen (OT: Bled Dry)
Brittany Baldizzi hat ein großes Problem: Sie ist schwanger – von einem Vampir. Einem verdammt sexy Vampir, Corbin, den sie seit dieser einen Nacht nie wieder gesehen hat. Denn wer hätte schon gedacht, dass Vampire zeugungsfähig sein könnten, immerhin sind sie ja eigentlich tot! Als sie sich auf die Suche nach Corbin macht, um dem Vater in spe die freudige Nachricht zu verkünden, wird den beiden Hitzköpfen schnell klar: Der eigentliche Schlamassel hat gerade erst angefangen …

Jean Johnson: Die Söhne des Schicksals 02 – Der Kuss des Wolfes (OT: The Wolf)
Acht Brüder, mächtige Magier – und verflucht fürs Leben, denn niemals dürfen sie lieben, oder ihre Welt wird enden! Eines Tages landet die junge Gestaltwandlerin Alys auf der sturmumtosten Insel der Brüder. Freudig wird sie von ihrem Jugendfreund Wolfer begrüßt, doch Alys hat ein dunkles Geheimnis: Ihr eigener Onkel belegt seit Jahren die »Söhne der Insel« mit Fluch und Pestilenz. Können Wolfer und Alys den Kampf gegen diesen bösen Magier gewinnen – und ihre Liebe retten? (Erstmals als Taschenbuch)
 

 


Romantic Suspense/Romantischer Krimi

Lisa Marie Rice: Dangerous 01 – Gefährlicher Fremder (OT: Dangerous Lover)
Als ihr Bruder nach langer Krankheit stirbt, steht Caroline Lake vor dem Nichts. Die Arztrechnungen haben sie in tiefe Schulden gestürzt. Deshalb vermietet sie ein Zimmer in ihrem Haus an den attraktiven Jack Prescott. Der geheimnisvolle Mann scheint aus dem Nichts zu kommen und zieht Caroline gleich in seinen Bann. Was sie nicht weiß: Jack ist schon seit Jahren in sie verliebt und suchte nach einem Vorwand, um in ihre Nähe zu gelangen. Außerdem hat er während des Militärdienstes einige wertvolle Diamanten an sich gebracht, deren Eigentümer ihm nun auf den Fersen ist.

Suzanne Enoch: Sam Jellicoe 03 – Millionäre lieben (keine) Blondinen (OT: Billionaires Prefer Blondes)
Ex-Diebin Samantha Jellicoe ist gerade nach New York in das luxuriöse Stadthaus ihres Millionärs-Geliebten Rick gezogen. Ihr süßes Liebesleben erfährt allerdings eine empfindliche Störung, als Rick ein wertvolles Gemälde gestohlen wird. Der Verdacht fällt prompt auf Samantha. Um ihre Unschuld zu beweisen, setzt sie alles auf eine Karte und begibt sich erneut in die Unterwelt. Schon bald bekommt Rick Einblick in die trickreichen Fähigkeiten seiner furchtlosen Geliebten. Aber wird er auch zu ihr halten? (Neuauflage der Club-Ausgabe)

 


Historical Romance

Amanda Quick: Arcane Society/Dreamlight Trilogy 01 – Glut der Herzen (OT: Burning Lamp)
Seit dreihundert Jahren liegt ein Fluch auf der Familie Winters, der schleichenden Wahnsinn und ewige Verdammnis über die männlichen Nachfahren bringt. Griffin Winters weiß, dass er dem grausamen Schicksal nur mithilfe der magischen Lampe entrinnen kann – und der Frau, die mit der Macht der Lampe umzugehen weiß. Als er der geheimnisvollen Adelaide Payne begegnet, ahnt er nicht, dass ausgerechnet sie das magische Artefakt und damit seine Seele in Händen hält …

Kathryn Caskie: Royle Sisters – Maskerade der Leidenschaft (OT: How to propose to a Prince)
Im Traum hat die bezaubernde Elizabeth Royle ihren zukünftigen Ehemann ganz deutlich gesehen – und als der attraktive Mann plötzlich leibhaftig vor ihr steht, hört sie schon die Hochzeitsglocken läuten. Es gibt nur ein winziges Problem: Er ist bereits einer anderen versprochen. Doch so schnell gibt Elizabeth nicht auf. Sie mogelt sich als Kammerzofe ins Haus ihrer Rivalin und setzt alle Hebel in Bewegung, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen …

 


Chicklit/Contemporary Romance/Schicksale/Erotica

Cally Taylor: Himmelsküsse (OT: Happiness Ever After?)
Mrs Woodford und Mr Higginbotham können sich auf den Tod nicht ausstehen. Dumm nur, dass sie genau das sind: tot. Um sich im Himmel ihre Engelsflügel zu verdienen, müssen sie ihren Schützlingen Beth und Matt so lange beistehen, bis diese ihr Glück gefunden haben. Eine leichte Aufgabe, möchte man meinen, denn Beth schwärmt schon lange für Matt, und der frisch getrennte Matt könnte auch gut ein bisschen Liebesglück vertragen. Doch zum Pech für die beiden haben die beiden Engelsanwärter sehr unterschiedliche Definitionen von Glück …

Gemma Townley: The Wild Trilogy 03 – Die perfekte Ehe der Jessica Wild (OT: An Ideal Wife)
Glückspilz Jessica Wild hat endlich ihren Traummann Max geheiratet. Doch entspannen kann sich die frischgebackene Ehefrau nicht, schließlich bedeutet Glück Arbeit! Und so arbeitet Jess nach Kräften daran, sich sowohl am Herd als auch im Bett in die „beste Ehefrau von allen“ zu verwandeln. Leider gehen ihre Bemühungen nach hinten los und bescheren Max einige Wochen im Krankenhaus – wo sich die attraktive Krankenschwester Emily um ihn kümmert. Sollten die große Liebe und die perfekte Ehe am Ende unvereinbar sein?

Cathy Woodman: Otter House Veterinary 01 – Stadt, Land, Kuss (OT: Trust Me, I’m a Vet)
Maz Harwood ist Tierärztin in London und hat vom Stadtleben genug: mit viel Liebeskummer im Herzen beschließt sie, dem Hilferuf ihrer Freundin Emma zu folgen und deren Praxis in Devonshire für sechs Monate zu übernehmen. Allerdings birgt das Landleben so seine Tücken: komatöse Hamster, epileptische Hunde und preisträchtige Katzen fordern Maz’ ganzen Einsatz, sind aber immer noch pflegeleichter als der alte Miesepeter, dem die zweite Tierarztpraxis vor Ort gehört. Um das Chaos perfekt zu machen, verliebt sich Maz ausgerechnet in den umwerfenden Sohn ihres starrköpfigen Konkurrenten …

 


Sharon Owens: Sieben kleine Geheimnisse (OT: The Seven Secrets of Happiness)

Witwe mit Anfang 30? Als ihr geliebter Mann plötzlich stirbt, bricht Rubys Welt wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Doch nach und nach begegnet sie sieben Menschen mit ganz unterschiedlichen Schicksalen und sie erkennt, dass man sein Glück auch dann finden kann, wenn alles verloren scheint …

Chelsea Duke: Mit Minirock und Mückenspray (OT: High Heels and a Head Torch)
Der Trekkingtag ist überstanden, die Jugendherberge erreicht – schnell ab unter die Dusche! Doch wohin derweil mit Kamera, Geldbeutel, Reisepapieren, wenn die Mehrbettzimmer-Genossen bereits auf die Wertsachen lauern? Und wie hübscht frau sich im Dschungel auf, wenn im Seesack nur das allernötigste, sicher aber weder Kajal noch Nagellack steckt? Der Ratgeber für Abenteurerinnen, für die matschige Wanderstiefel und Paillettenoberteil zu jedweder Reise einfach dazugehören!

Erin McCarthy: Ich will mehr von dir! (OT: Bad Boys Online: Hard drive/Press any Key)
Haben Sie auch einen Kollegen,den Sie richtig sexy finden? Diese Frau ist wirklich eine Sünde wert! Dumm nur: Candy ist eine Kollegin von Jared und somit tabu. Die unterdrückte Leidenschaft führt oft zu Streit – und zu einem Anti-Aggressions-Training, an dem die beiden Hitzköpfe zur Verbesserung des Betriebsklimas teilnehmen sollen. Doch dabei sind sie auf einmal allein miteinander …

 


Vivane Chocas: Manchmal muss man das Leben kosten (OT: Bazar Magyar)

Klaras Eltern haben ihr nie von der Zeit vor ihrer Flucht aus Ungarn erzählt. Nur kulinarisch wurde die Heimat lebendig: Klara wächst mit saftigem Gulasch, Mohnstrudel und den geräucherten Würsten aus einem ungarischen Feinkostladen im Pariser Marais auf. Erst bei ihrer ersten Reise nach Ungarn entdeckt sie das Land, die Liebe – und eine neue Sprache. Und langsam setzt sie sich ihre eigene Identität zusammen – wie ein köstliches ungarisches Menü …

Fleur McDonald: Unter den Sternen des Südens (OT: Blue Skies)
Endlich hat Amanda Greenfield ihren Abschluss in Agrarwissenschaften in der Tasche. Endlich kann sie alles, was sie gelernt hat, zu Hause auf Kyleena anwenden, damit die Farm wieder floriert. Doch ausgerechnet auf der Fahrt zu ihrer Abschlussfeier haben ihre Eltern einen schrecklichen Unfall, und ihre Mutter stirbt. Ihr Vater, gefangen in Schuld und Trauer, will die Farm verkaufen. Doch Amandas Mutter hat ihr die Hälfte vererbt. Amanda kämpft wie eine Löwin um Kyleena. Noch ahnt sie nicht, in welches Wechselbad der Gefühle das Schicksal sie stürzen wird.

 


Kinder/Jugend/YA/AA

Alyson Noël: Riley. Das Mädchen im Licht (OT: Radiance)
Riley Bloom hat einen ganz neuen Lebensabschnitt vor sich – den Tod. Durch einen Autounfall wurde sie aus dem Leben gerissen und von ihrer Schwester Ever getrennt. Ein Abschied, der ihr so schwerfiel, dass sie noch eine Weile als Geist auf der Erde blieb. Aber da auch das schönste Geisterleben einmal ein Ende haben muss, überquerte Riley schließlich die Brücke ins Jenseits. Nur kann sie dort leider auch keine Ruhe finden, denn vom großen Rat wird ihr eine besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll auf der Erde verlorene Seelen einfangen. Und ausgerechnet der langweiligste Junge, dem sie je begegnet ist, wird ihr dabei zur Seite stehen. Riley hat sich das irgendwie anders vorgestellt. Zum Glück hält der Tod noch so einiges für sie bereit … (Spin-off zur Evermore-Serie)

Meg Cabot: Susannah 05 – Auch Geister können sich verlieben (OT: Haunted)
Susannahs größter Albtraum wird wahr: Paul Slater, der zugegebenermaßen nicht ganz unattraktive Geisterjäger, der sie vor kurzem beinahe für immer ins Jenseits befördert hätte, ist neu an ihrer Schule – und nun verfolgt er sie nicht nur in ihren Träumen, sondern sogar in ihrem Schulalltag. Und damit nicht genug: Sollte Susannah sich nicht auf ein Date mit ihm einlassen, so droht er, werde er dafür sorgen, dass Jesse, der schnuckelige Geist in Susannahs Zimmer und zugleich ihr Beinahe-Freund und vor allem ihre große Liebe, für alle Ewigkeit von der Bildfläche verschwindet …

16 Kommentare zu [Druckfrisch] 8. Februar 2011

  • Bei den ersten Band von Jessica Wild wäre ich beinah an den ganzen süßlichen Kitsch erstickt. Hab das Buch deswegen nie ganz ausgelesen.

  • Wow! Das sind ja einige Neuerscheinungen! Und schon der zweite Band von Bernd Perlies…ich hab den ersten Band noch nicht gelesen….*lach*

  • Mich reizt ja keine der Neuerscheinungen so wirklich, allerdings find ich, dass »Stadt, Land, Kuss« nett klingt.

  • *lach* Na ja, mich direkt jetzt auch nicht. Das von Bernd Perplies schon, aber da möchte ich erst Band 1 lesen, um zu sehen, ob ich die Reihe überhaupt ganz lesen möchte. ;)

  • Ja, was Perplies angeht, bin ich ganz bei dir. Aber da werd ich mir Band 2 auch erst bzw. nur dann holen, wenn ich Band 1 gelesen und für gut befunden habe. Ein bisschen was hab ich ja in den letzten Jahren doch dazu gelernt! *g*

  • Genau so werde ich es wohl auch machen! Man weiß ja nie! Ich hab da definitiv auch dazu gelernt. *lach*

  • Von Cally Taylor habe ich bereits „Heaven Can Wait“ gelesen, das klingt vom Inhalt so ähnlich wie „Happyness Ever After“. Allerdings ist dieses Buch nirgends zu bekommen. :-( Amazon oder TBD haben es beide nicht. Und eine neue Taschenbuchausgabe soll im August 2012 erscheinen. *lol*

    Und diese deutschen Cover sind so furchtbar hässlich…

  • miama

    Jean Johnsons Charaktere lassen mich leider völlig kalt, also mir fehlt wenigstens ein Quentchen Flair.

  • Tja… dann verrate ich euch jetzt lieber nicht, dass ich Chicagoland Vampires bereits vorbestellt hatte… Mag zwar keine Vampire mehr, aber das klang trotzdem irgendwie spannend… *seufz* Meine Liste der Vorbestellungen ist wirklich schon gestiegen und ich habe letztens sooo tolle Bücher gesehen, die demnächst erscheinen… böse, böse für meinen Geldbeutel *gg*

  • Steffie: August 2012?! Das muss ja seeeehr kompliziert sein, so ein vergriffenes Taschenbuch nachzudrucken … *umfall*

    miama: Ich hab noch gar nichts von Jean Johnson gelesen, Band 1 aber letztens mal irgendwo als Mängelexemplar mitgenommen. Vielleicht sollte ich mal reinlesen; evtl. kann ichs dann ganz schnell Platz in meinem Regal schaffen! :D

    animasoul: Ich bin sehr, sehr gespannt, wie die Chicagoland-Vampire sind. Ich hatte ja auch drüber nachgedacht, mich aber aufgrund meiner Vampirübersättigung schnell dagegen entschieden. Ich hab ja kaum mehr Lust, wirklich gute Serien des Genres weiterzulesen …

  • Also ich hab das erste Buch von Jean Johnson gelesen. War okay, aber es hat mich jetzt nicht soooo mitgerissen, dass ich Band 2 gleich danach lesen musste.

  • Ich kenne den Lisa Marie Rice … und ich glaub ich fand das Original damals gut (ist zu lange her). Ist im Original in der Kategorie Erotic RS (Avon Red) rausgekommen, (wie auch McKenna, die aber bei Brava) und ich finds mutig solche Titel da zwischen Jugenbücher und die gängigen Romantic Suspense Titel zu werfen im Programm, ohne es gesondert herauszuarbeiten, dass das Erotikbücher sind. (sind die irgendwie „harmloser“ übersetzt?) Denn die haben nunmal mehr Sex und entsprechend dünn sind da oftmals die suspense-Anteile. Obwohl Rice wirklich zu den Guten ihres Fachs gehört! Bei McKenna haben ja auch alle aufgeschrien, dass zu viel Sex drin wäre. Naja, kein Kunststück in einem Erotica ;) und wenn ich so einen kaufe, weiß ich das aber vorher.

    Der dritte Viehl war damals klasse, Lucan, den fand ich von Anfang an spitze! ich war 2006 sehr angetan – und auch noch nicht übersättig an Vampiren ;) und man muss Viehls Stil mögen.

    • Hat Lucans spezieller „Vampir-Tick“ dich gar nicht gestört? Ich fand, daß das das erste Buch aus der Reihe war, das nicht ganz so gelungen war. Na ja, zumindest hat er nie kalte Finger ;-)

      – Kannst du Lisa Marie Rice empfehlen? (Für mich, meine ich. Du kennst ja meine niedrige Arschloch-Helden-Toleranzschwelle ;-) Hab noch nie was von ihr gelesen.

      • Hi Susi!

        Schwierig. Also ich bin zögerlich Rice dir zu empfehlen, gerade weil ich deine Toleranzsschwelle bei A-Loch Helden kenne ;) Ich empfehle gerne ihre Midnight Reihe aus 2004 von ihr, (elloras cave) – ist schon alles eine Weile her seit ich es gelesen habe, aber sie hat schon eine Schwäche für alpha-Männchen mit A-Loch Tendenz. Es kommt aber immer drauf an, wo beginnt bei einem alpha das A-loch, wo hört einfach nur „düster“ auf? Sagen wir mal so: so extrem wie Seth McKay waren die Rice Helden mMn nicht. Auch war die Erotik nie krass, sie war explizit aber im Normalo/Vanilla-Bereich. Ich hab die Bücher damals selbst ausgeliehen, daher kann ich dir leider keins ausleihen :(

        Tja, Lucan :) Ich fand ihn schon in Buch 1 super, aber Viehl ist eine dieser Autorinnen wo man eben auch ein paar Hühneraugen zudrücken muss. Vor allem rollten sich mir bei ihr ihren Deutschkreationen und ihrem Mangel an Europa-Recherche die Fußnägel hoch! Da schwingt oft eine sehr amerikanische Arroganz mit bei ihr. Dennoch mochte ich die Darkyn Reihe sehr! Vor allem Alexandra, die in jedem Buch eine große Rolle spielt.

  • Cleo: Ich war auch etwas verwundert, als ich Lisa Marie Rice im Lyx-Programm entdeckt habe. Ich hab zwar von ihr noch nie was gelesen, wusste aber, dass ihre Bücher eher in der Erotikecke einzuordnen sind. Ich dachte, sie hätte evtl. ein zweites Standbein in Form von Romantic Suspense. Da dem offenbar nicht so ist, darf man tatsächlich gespannt sein, wie die Kritiken ausfallen werden.

    Dass die Bücher »harmloser« übersetzt sind, hätte ich jetzt nicht vermutet, aber vielleicht sollte man mal jemanden nen Blick drauf werfen lassen, der das Original kennt! :)

    • Und da haben die Leute immer gesagt Adrian wäre Erotik (da war die Übersetzung eher krasser als das Original in den Liebensszenen), sie ist sogar bei Amazon in den Erotik Listen!! *staun* Da gehören mMn Rice und McKenna eher hin, aber nicht Adrian ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>