Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchbeichte] KW 51

Da meine Familie beschlossen hat, die Geschenkejagd als einen wesentlichen weihnachtlichen Stressfaktor abzublasen und ich auch sonst sehr zurückhaltend war letzte Woche, gibts schon wieder nichts zu beichten.

Stattdessen kriegt ihr ein Schneefoto – den Ausblick aus meinem Zimmerfenster in den Garten am 1. Weihnachtsfeiertag. Ich dachte ja, dass es schon in Köln viel geschneit hätte, aber bei meinen Eltern waren wir wirklich endgültig im Winterwunderland. So wunderschön das anzusehen war, die An- und Abreise waren wirklich kein Spaß bei schneebedeckter Autobahn, sondern eher eine nicht ganz ungefährliche Schlitterpartie, aber wir habens heil geschafft. Inzwischen sind wir nach zwei netten Tagen wieder zurück und der Alltag kehrt wieder ein.

13 Kommentare zu [Buchbeichte] KW 51

  • evi

    So schön das mit dem Schnee auch aussieht, aber ehrlich – ich brauch ihn gaaar nicht! Der ganze Matsch auf den Straßen *brrr*
    Schön, dass ihr wieder heil zurück seid! Ich setz mich morgen gemütlich in den Zug…
    Die Schenkerei haben wir in unserer Familie auch schon lange abgeschafft, es gibt wirklich nur ein paar Kleinigkeiten. Meine Leute freuen sich sowieso am meisten darüber, dass ich ein wenig Zeit mit ihnen verbringe und dass sie mich mal ein paar Tage am Stück zu sehen bekommen.

  • Ich brauche das Wetter auch nicht mehr….so dauert es nur ewig, bis die beiden verspäteten Weihnachtsgeschenke per Post/DHL gebracht werden können. :P
    Nee, ernsthaft, ich hab keine Lust mehr auf dieses Wetter!!

  • tsetse … nichts unterm Weihnachtsbaum? Ich habe mir selbst Bücher geschenkt und auch brav unter den Baum gelegt :D

    Ein schönes Winterwunder-Land-Foto hast Du da! Und so gern ich den Schnee auch habe, es hätte auch eine „normale“ weiße Weihnacht gereicht, also z.B. kein Neuschnee mehr ab 22.12. und nur noch trocken-kalte Witterung ;) Schön, dass Eure Fahrt ereignislos war!

    Lg Natira

  • Oh, ich hab gar keine Probleme mit dem Schnee, meinetwegen könnte den ganzen Winter Schnee liegen – mit kleinen Unterbrechungen, wenn ich weite(re) Strecken zu fahren habe, da sollen die Straßen doch bitteschön frei sein! ;)

  • Du hast nicht ein Buch geschenkt bekommen???

    Aber mit dem Schnee kann ich dir nur zustimmen, bei uns im Garten liegt er so hoch, dass unser Hund kaum noch zu sehen ist XD

  • Nein, kein einziges Buch. Und auch nix anderes!

  • Wie nix anderes? Schenkt dir denn niemand etwas??

  • Nein, meine Freunde und ich haben die Weihnachtsschenkerei schon vor Jahren abgeschafft, und familienintern war’s – wie oben geschrieben – dieses Jahr so weit.

    Allerdings hab ich doch glatt Soleils Geschenk unterschlagen – das liegt daran, dass es nicht unterm Baum lag bzw. ich es einfach direkt bei Erhalt geöffnet habe, weil ich nicht wusste, dass es ein Weihnachtsgeschenk ist. Also hier noch mal: Herzlichen Dank, liebe Soleil – von dir kommt mein einziges Weihnachtsgeschenk!

  • Schön, dass ihr wieder gesund und munter zu Hause angekommen seit. Die Straßenverhältnisse waren schon wirklich mehr als nur nicht mehr normal, zumal der Winterdienst ja nicht mal mehr genug Salz hat um selbst alle Fahrstreifen auf den Autobahnen damit zu bestreuen. *traurig traurig* Und das obwohl die felsenfest behauptet hatten, dass genug Salzu vorrätig wäre… *sich nicht mehr darüber aufreg, weil diese Tage nicht vor die Tür muss, weil Weihnachtsurlaub hab*

    Das mit dem Abschaffen des Geschenkewahnsinns kann ich gut nachvollziehen. Es jedes Jahr doch immer wieder Stress für jeden das richtige Geschenk zu finden. Ich hoffe, dass dir wenigstens dein einziges Weihnachtsgeschenk von Soleil auch gefallen hat und du ein paar ruhige und erholsame Tage hattest. ;)

  • Oooooooooooooh! Ich dummes Schaf, von dir hab ich ja auch was bekommen, Animasoul!!! Wie konnte ich das vergessen, wo ich mich doch so gefreut hab?! Das liegt noch mehr daran, dass es schon länger her ist! Ich hab wirklich ein Hirn wie ein Sieb in letzter Zeit, das Alter macht sich echt bemerkbar!!! *peinlich betreten*

  • Und wieso habt ihr das abgeschafft???

  • Wir haben das abgeschafft, weil wir keiner wusste, was er dem anderen schenken soll und weil alle dementsprechend gestresst und entnervt von der Geschenkejagd waren. Letztendlich ist es bei uns einfach so, dass sich jeder alles, was bezahlbar ist, sofort kauft, wenn er’s haben will … Wohlstandsprobleme! ;)

  • Ich kann ja nie genug Schnee bekommen – bin aber auch so vernünftig und bleibe bei glatten Straßen einfach im Haus. Familienfahrtenstress gibt es bei uns an Feiertagen nicht. ;)

    Schön, dass ihr heil wieder heimgekommen seid, auch wenn die Fahrten bestimmt nervenaufreibend waren. :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>