Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

[Keine Rezension] Simone Elkeles: Rules of Attraction

Deutscher Titel: Du oder der Rest der Welt
Perfect Chemistry/Fuentes-Brüder, #2

Klappentext:
When Carlos Fuentes returns to America after living in Mexico for the past year, he doesn’t want any part of the life his older brother, Alex, has laid out for him in Colorado. When he meets Kiara Westford, a good girl totally unlike any of the girls he’s usually drawn to, Carlos assumes Kiara thinks she’s too good for him. But will he put his pride aside when he realizes that being with Kiara might finally allow him to be his true self?

Kommentar:
Ganz kurz und knapp, weil ich wegen der English-Challenge was zum Buch schreiben muss: Obwohl mich Band 1 der Serie wider Erwarten wirklich überzeugt hat, hatte ich einige Bedenken bezüglich der Qualität eines Nachfolgebandes – doch die waren vollkommen unbegründet. Mit Carlos und Kiara hat hat die Autorin erneut zwei wunderbare Protagonisten geschaffen, deren Liebesgeschichte ebenso schön und romantisch ist wie die von Alex und Brittany, wenn auch weniger dramatisch. Die Gang-Verwicklungen und die Sache um Kiaras Vater wirkten ein wenig konstruiert, waren aber noch im Rahmen, sodass das nicht weiter gestört hat. Der Anteil spanischer Albernheiten (»Ich reiß dir die huevos ab!«) ist meinem Gefühl nach bei diesem Buch deutlich geringer ausgefallen als bei Band 1, was sehr begrüßenswert ist. Ich freu mich schon auf den Abschlussband der Trilogie und noch mehr auf die neue Serie um die Football-Spieler!

Fazit:
13/15 – Eine schöne Liebesgeschichte zwischen zwei sehr unterschiedlichen Jugendlichen, die auch Erwachsenen Spaß macht.

 

 

 
Serieninfo:
01 Perfect Chemistry (2008) | Du oder das ganze Leben (2011)
02 Rules of Attraction (2010) | Du oder der Rest der Welt (2011)
03 Chain Reaction (2011) | Du oder die große Liebe (April 2012)

14 Kommentare zu [Keine Rezension] Simone Elkeles: Rules of Attraction

  • Oh, das klingt ja gut!
    Teil 1 war ja schonmal nicht schlecht. Muss ich mir den Band 2 wohl auch besorgen…

  • Ich fand Band 2 minimal weniger gut als Band 1, aber im Prinzip hält Elkeles das Niveau. Ich denke, du machst mit dem Buch nichts falsch, wenn dir »Perfect Chemistry« gefallen hat.

  • Ich mochte diesen Teil sogar lieber als Teil 1, weil ich einfach Carlos noch mehr mochte. :) Kann Dir in allem zustimmen und bin auch schon seeehr gespannt auf die neue Reihe. Gab es da eigentlich schon Infos, wann der erste Teil davon erscheint?

  • Karo: Ich weiß noch nichts über einen Erscheinungstermin, hab gerade noch mal die einschlägigen Seiten besucht und keine Infos dazu gefunden.

  • Danke für’s Nachschauen, liebe Irina! Dann werden wir uns wohl noch ein wenig gedulden müssen…

  • Immer gern – und ganz besonders dann, wenn’s mich auch interessiert! :D

    Hast du ihre anderen Bücher gelesen, die „Paradise“- und „How to Ruin“-Serien?

  • Leaving Paradise steht schon seeeehr lange auf meiner WuLi, die „How to ruin“-Serie hat mich noch nicht so gereizt.
    Und Du?

  • Nein, ich kenn nur die beiden ersten Fuentes-Bücher von Elkeles – das dritte ist mir im Moment zu teuer als HC. Ihre anderen Serien haben mich so gar nicht angemacht von der Beschreibung her …

  • StefanieEmmy war ja total begeistert von Leaving Paradise, das erklärt auch den Platz auf meiner Wunschliste. :) Das Buch über Luis werde ich mir aber definitiv bald besorgen, hatte wirklich viel Spaß mit Carlos und will dieses Mal nicht so lang warten. :) Derzeit lese ich übrigens „Rock Hard“ von Cunning. Längst nicht so gut wie Backstage Pass, aber dennoch wirklich… *räusper* nett. :DDDD

  • Ja super … jetzt hab ich bei StefanieEmmy nachgelesen und die beiden Paradise-Bücher auch auf die Wunschliste gesetzt. Ich hab die mit irgendwas verwechselt – sie sprechen mich doch an. SEHR! *gnah*

    Bist du schon weit? Mich hat »Rock Hard« nämlich zunehmen genervt; eigentlich hab ichs in eher schlechterer Erinnerung (auch wenn ich dem Buch 10 Punkte gegeben hab).

  • Hihi, sag ich ja, dass das gut klingt. Steffi kann auch einfach sehr überzeugend sein.

    Mich nervt Jessica sehr, das ist schade, denn ich lese gerne Bücher, in denen ich die Hauptcharaktere lieb gewinnen kann. Aber Jessica ist so…. unlogisch. Zudem ist die Geschichte nicht so gut wie die von Backstage Pass. Sehr vorhersehbar, zudem etwas langweilig, was Trey betrifft, obwohl ich ihn total mag. Sprunghaft außerdem. Naja… Aber es sind trotzdem Sinners, trotzdem sind die Sexszenen atemberaubend gut und Sed ist anbetungswürdig. :) Somit denke ich, es wird bei mir auf 4 Sterne von 5 rauslaufen. Dennoch ein deutlicher Abfall zu meiner unendlichen Begeisterung zum ersten Band.

    Huch, jetzt hab ich hier ja schon die halbe Rezi geschrieben. Na, ich geh mal das Buch zu Ende lesen. :DDD

  • Kannst den Kommentar ja später als Rezi benutzen! *g*

    Mich hat übrigens nicht nur Jessica genervt, sondern Sed ebenso sehr. Ich bin wirklich gespannt auf Treys Buch, hab aber nach dem Hickhack zwischen Verlag und Autorin einige Bedenken …

  • Bei Sed ging es bei mir (bin jetzt übrigens durch…). Zum Schluss wurde es nochmal richtig nervig, wie ich finde, mir war da auch zu viel Krankenhaus in dem Buch. :P Könnte ja ganz nett sein, aber es war zu übertrieben (übrigens dachte ich ernsthaft, dass da noch was mit Jessicas Stiefvater oder dem Dekan passiert, so wie im ersten Teil mit Myrnas Ex-Mann). Trotzdem liebe ich Sinners sehr, und freue mich aufs nächste Buch, besonders auf Trey, der ist schon zum Dahinschmelzen. Finde auch, dass die Inhaltsangabe mal nach ein bisschen Abwechslung klingt, wenn die Autorin diese Entführungsgeschichte nicht zu sehr ausschweifen lässt. Aber dieses Dreiecks-Ding könnte spannend werden. :)
    An Backstage Pass jedenfalls kam Rock Hard absolut nicht ran, leider. Trotzdem nochmal danke, dass Du mich auf diese Autorin aufmerksam gemacht hast, ich hab’s wieder sehr genossen! :)

  • Ich freu mich auch schon aufs nächste Buch, seh das aber wie du: An »Backstage Pass« kam »Rock Hard« absolut nicht ran!

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.