Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 10. November 2010

Es geht Schlag auf Schlag, u.a. mit Blanvalet/Goldmann und Lyx sowie dem neuen Marzi.


Fantasy/Romantasy

Michelle Rowen: Immortality Bites 05 – Verliebt, verlobt, verbissen (OT: Tall, Dark & Fangsome)
Überzählige Zähne, übersinnliche Kräfte, Lichtempfindlichkeit und Jäger, die ihr das Leben schwer machen – Sarah Dearlys Vampirleben ist kein Honigschlecken. Zu allem Überfluss wird sie von Vampirjäger Gideon erpresst und muss sich ausgerechnet jetzt vom unwiderstehlichen Vampir-Meister Thierry trennen, wo ihre Beziehung doch endlich so gut lief. Werden sie noch in diesem ewigen Leben zueinander finden können … biss, dass der Tod sie scheidet?

Lara Adrian: Midnight Breeds 08 – Geweihte des Todes (OT: Taken by Midnight)
Die ehemalige Polizistin Jenna wird in der Wildnis von Alaska angegriffen und überlebt den Überfall nur mit knapper Not. Doch hinterher gehen seltsame Veränderungen mit ihrem Körper vonstatten. Sie sucht Zuflucht im Haus eines uralten Ordens von Vampirkriegern in Boston, deren Existenz nur wenigen bekannt ist. Dort begegnet Jenna dem attraktiven Vampir Brock, der ihr hilft, sich von ihren Wunden zu erholen. Schon bald werden beide von einer tiefen Leidenschaft zueinander erfasst. Doch ein Geheimnis aus Brocks Vergangenheit und Jennas Sterblichkeit gefährden ihre verbotene Liebe.

Jacquelyn Frank: Schattenwandler 04 – Damien (OT: Damien)
Der Krieg zwischen den Nekromanten und den Schattenwandlern eskaliert immer mehr. Als die Prinzessin der Lykanthropen, die schöne Syreena, von Nekromanten entführt wird, begibt sich der Vampirprinz Damien auf die Suche nach ihr. Es gelingt ihm, sie zu retten, doch auf die alles verzehrende Leidenschaft, die ihre sinnliche Schönheit in ihm entfacht, ist er nicht vorbereitet. Eine Verbindung mit der Prinzessin der Lykanthropen würde in der Welt der Schattenwandler jedoch zu ernsten Verwerfungen führen und in die Hände ihrer Feinde spielen …


Ilona Andrews: Land der Schatten 01 – Magische Begegnung (OT: On the Edge)

Rose Drayton lebt an der Grenze zwischen zwei Welten der Wirklichkeit, wie wir sie kennen, und einer Welt der Magie. Sie gehört zu den wenigen Menschen, die zwischen beiden Welten hin und her reisen können. Da steht eines Tages der Adlige Declan vor ihrer Tür. Er will Rose und ihre Magie für sich gewinnen. Zunächst weigert sich Rose, Declan in ihr Leben zu lassen. Doch dann bedroht eine Flut magiehungriger Geschöpfe ihre Familie. Rose muss mit Declan zusammenarbeiten, um das Schlimmste zu verhindern.

Seanan McGuire: October Daye 02 – Nebelbann (OT: A Local Habitation)
Von Geburt an ist die junge October Daye eine Außenseiterin. Als Mischling hat sie weder in der Welt der Fae noch in der Welt der Menschen eine Heimat. Doch da erhält sie den Auftrag, für die Sicherheit der Gräfin January O Leary zu sorgen. Wieder einmal muss Toby ins Land der Fae zurückkehren. Was ihr jedoch zunächst wie ein einfacher Auftrag erscheint, wird schon bald um einiges schwieriger und gefährlicher. In Januarys Umkreis wurden einige Fae ermordet, und die Gräfin könnte das nächste Opfer sein.

Barb und J. C. Hendee: Dhampir 6 – Götterjagd (OT: Child of a Dead God)
Jahrelang haben Magiere und Leesil nach einem geheimnisvollen magischen Artefakt gesucht, über dessen wahren Zweck nichts Genaues bekannt ist. Magiere will verhindern, dass das Artefakt ihrem Halbbruder Welstiel in die Hände fällt. Nachdem ihr im Traum eine von Eis umgebene Festung erschienen ist, reist sie durch das Land der Elfen nach Süden. Der Fürst der Elfen verspricht Magiere seine Hilfe, doch insgeheim verfolgt er seine eigenen Ziele, denn auch er hat es auf das Artefakt abgesehen …


Karen Marie Moning: Fever 04 – Gefangene der Dunkelheit (OT: Dreamfever)

Die junge Seherin MacKayla Lane, die sich in Dublin auf der Suche nach dem Mörder ihrer Schwester befindet, gerät in die Hände des gefährlichen Lord Master. Doch bevor der Herrscher über das Reich der Dunkelheit und seine Geschöpfe sie vollends in seinen Bann schlagen kann, wird Mac von ihren Freunden Dani und Barron gerettet. Vorerst in Sicherheit, erfährt sie, dass sich während ihrer Gefangenschaft Schreckliches ereignet hat: Die Barriere zwischen der Welt der Menschen und der der dunklen Mächte ist gefallen – und Macs Eltern sind in die Hände des Lord Master gefallen. Kann Mac sie retten und die Unseeligen in die Unterwelt zurückdrängen?

N.K. Jemisin: The Earth and the Sky 02 – Die Gefährtin des Lichts (OT: The Broken Kingdoms)
Die junge Straßenkünstlerin Oree ist blind, doch es ist ihr gegeben, Magie zu sehen. Daher ist auch sie es, die in einer Seitenstraße Elysiums die Leiche einer Göttin entdeckt. Dabei sind Götter doch unsterblich! Bevor sie sich versieht, steckt Oree mitten in einer Verschwörung von schrecklichem Ausmaß – einem Komplott mit keinem geringeren Ziel, als die Gemeinschaft der Götter zu stürzen. Und ausgerechnet Oree ist der Schlüssel zum Erfolg der Verschwörer …

Ruth Nestvold: Flamme und Harfe
Einst, zu einer Zeit jenseits der Geschichte, saß eine Frau, so schön wie der Mond, auf einem Pferd und betrachtete ein Feuer. Das Feuer ist Teil der Geschichtsschreibung. Die Frau jedoch ist Teil der Legenden … Tristan und Isolde, Tristram und Isot, Essylt und Drust, Yseult und Drystan: Die Namen haben sich im Laufe der Zeit geändert, Liebende aber waren sie immer – und ihr Schicksal wurde nie vergessen. Die meisten Erzählungen über sie beginnen mit dem Mann. Diese beginnt mit der Frau. (Erstmals als Taschenbuch)


Romantic Suspense/Romantic Thrill

Elisabeth Naughton: Stolen 01 – Gestohlene Rache (OT: Stolen Fury)
Als die Archäologin Dr. Lisa Maxwell in Italien dem gut aussehenden Rafe Sullivan begegnet, schlägt sie alle Vorsicht in den Wind und verbringt eine heiße Liebesnacht mit ihm. Doch am nächsten Morgen wacht sie in einem leeren Bett auf und schlimmer noch, mit einem leeren Safe! Lisa hat es sich zum Ziel gesetzt, die drei Furien zu sammeln, ein äußerst wertvolles Set antiker griechischer Relieffiguren. Und nun ist die eine Figur, die sie bereits gefunden hatte, verschwunden. Wutentbrannt verfolgt die Archäologin Rafe nach Florida. Doch bald schon müssen beide feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die es auf die Furien abgesehen haben.

Pamela Palmer: Krieger des Lichts 02 – Ungezähmte Begierde (OT: Obsession Untamed)
Die FBI-Agentin Delaney leidet unter furchtbaren Alpträumen. Auf rätselhafte Weise steht sie in mentaler Verbindung mit einem Serienmörder. Wann immer sie die Augen schließt, erlebt sie die Morde, die er begeht, aus seiner Perspektive. Als eines Nachts ein Mann in ihr Haus einbricht, fürchtet sie, es könnte der Serienmörder sein. Stattdessen handelt es sich bei dem Einbrecher jedoch um den unsterblichen Gestaltwandler Tighe. Mit Hilfe von Delaneys Visionen will er ein gefährliches übernatürliches Geschöpf aufspüren. Eigentlich hat Tighe nichts für menschliche Frauen übrig, doch Delaneys verletzliche Schönheit zieht ihn schon bald in ihren Bann.

Linda Howard: Nachtkuss (OT: Burn)
Als Jenner Redwine den Jackpot einer Lotterie gewinnt, ist nichts mehr, wie es war. Wem kann sie noch trauen, und wer ist nur auf ihr Geld aus? Erst Jahre später hat sie sich daran gewöhnt, reich zu sein, und beschließt mit ihrer neuen Freundin Sydney, eine Kreuzfahrt zu machen. Doch die Reise wird zu einem Horrortrip. Ein verführerischer Unbekannter nimmt Jenner als Geisel und droht sie zu töten, wenn sie nicht kooperiert. Ein gefährliches Spiel. Und ein leidenschaftliches. Denn plötzlich wird aus Furcht Faszination und aus Verachtung wird Verlangen …

Liebe, Erotik und sonstige Frauenliteratur

Anne de Lisle: So wahr wie das Leben (OT: Ghost Child)
Eine Job-Intrige bringt bei Bella das Fass zum Überlaufen. Kurzerhand kündigt sie ihre Stelle bei der Zeitung, sucht sich einen Aushilfsjob und will endlich einen Traum wahrmachen und einen eigenen Roman schreiben. Zunächst läuft alles wie am Schnürchen: Der neue Job ist klasse, der neue Chef eine Augenweide. Dann flattert Bella auch noch ein Buchvertrag ins Haus. Doch als die Mutter ihr ein Geheimnis offenbart, liegt Bellas Glück in Trümmern.

Sasha Wagstaff: Den schnapp ich mir (OT: Changing Grooms)
Eine prachtvolle Idee: Besitzt man eine herrschaftliche Ruine, macht man daraus ein erfolgreiches Romantikhotel. Doch wenn man wie Will Forbes-Henry als einziges Mitglied seiner exzentrischen englischen Adelsfamilie mit Vernunft gesegnet ist, wird’s turbulent. Vor allem, da jeder im Haus, Gäste wie Familie, unglücklich verliebt ist. Und jetzt beginnt das eigene Herz wie wild zu schlagen? Einfach ignorieren, ist Wills höchst vernünftige Lösung. Doch leider ist Tessa Meadows die hinreißendste Frau der Welt – und voller Geheimnisse …

Kathleen Tessaro: Debütantinnen (OT: The Debutante)
Die junge Kunsthistorikerin Cate bekommt einen aufregenden Job: Sie soll die Antiquitäten des sagenumwobenen Anwesens Endsleigh katalogisieren. Dort findet Cate jedoch nicht nur kostbare Möbel, sondern auch eine alte Schachtel, die rätselhafte Schätze birgt: Tanzschuhe aus den 1930ern, eine Brosche, das Foto eines jungen Seglers, eine Ballkarte und ein Armband von Tiffany’s. Cate begibt sich auf die Spur der damaligen Bewohner des Hauses, zwei Schwestern, die einst als Debütantinnen für Furore gesorgt haben, und stößt auf ein Geheimnis über eine verbotene, leidenschaftliche Liebe …


Anne Mallory: Drei sündige Nächte (OT: Three Nights of Sin)

Als ihr Bruder des Mordes angeklagt wird, schließt Marietta Winters einen Pakt mit dem Teufel: Nur der höllisch attraktive Gabriel Noble kann die Unschuld ihres Bruders beweisen. Da Marietta nicht in der Lage ist, Gabriels Honorar zu begleichen, macht er ihr einen verruchten Vorschlag: Drei Nächte lang soll die junge Schönheit ganz die Seine sein. Marietta hat keine Wahl: Nacht für Nacht gibt sie sich ihm hin und beginnt rasch, seine Liebkosungen zu genießen. Auch Gabriel merkt bald, dass er mehr begehrt als nur drei sündige Nächte …

Michelle Beattie: Carribean Pirate Series 03 – Korsar meiner Träume (OT: A Pirate’s Possession)
Nate Carter staunt nicht schlecht, als plötzlich seine einstige große Liebe Claire mit einer geladenen Pistole vor ihm steht. Und die unerschrockene Claire weiß genau, was sie will. Nate soll sie zu dem sagenhaften Schatz der Santa Francesca führen, der auf einer verborgenen Insel vergraben liegt. Mit dem heftigen Aufflammen alter Gefühle und den sinnlichen Verführungskünsten ihres furchtlosen Korsaren hat Claire allerdings nicht gerechnet …

Bonnie Edwards: Midnight Confessions 02 – Komm, fass mich an! (OT: Midnight Confessions)
Die sinnliche Faye Grantham hat von ihrer Großtante ein Bordell, „Perdition House“, geerbt. Das hat entschieden seine Vorteile, vor allem wenn die Geister der selbstbewussten, sexy Frauen, die einmal hier gearbeitet haben, Teil des erotischen Erbes sind. Sie bringen Faye viel Lustvolles und Tabuloses über das Leben und die Liebe bei … Doch zwischen zwei unwiderstehlichen Männern und jeder Menge wilder, köstlicher Fantasien weiß Faye bald kaum mehr, wo ihr der Kopf steht …


Dora Heldt: Kein Wort zu Papa (Originalausgabe)

»Das schaffen wir mit links!« Wie gut, dass Ines nichts schrecken kann. Ohne ihre patente Schwester wäre Christine sonst ziemlich mulmig zumute. Ihre Freundin Marleen hat sie angefleht, für ein paar Tage ihre Pension auf Norderney zu übernehmen – ein Job, von dem Christine nicht die leiseste Ahnung hat. Die Schwestern stoßen schnell an ihre Grenzen. Und das nicht nur, weil sie nicht kochen können. Zu allem Überfluss flackert Gisbert von Meyers Verliebtheit in Christine wieder auf, und er schreibt einen geheimnisvollen Artikel, den Papas Freund Kalli sofort nach Sylt faxt. Prompt stehen Papa und Mama auf der Matte, als selbst ernannte Retter. Das Chaos ist perfekt. Zumal Christine und Ines sich immer mehr in Lügen verstricken: Marleen und ihr Freund sitzen wegen einer dubiosen Verdächtigung in Dubai in Untersuchungshaft, was keiner erfahren darf …

Niamh Greene: Pausenbrot und Pradatasche (OT: Confessions of a Demented Housewife)
Obwohl Tochter Katie schon in die Schule geht und Sohn Jack in den Kindergarten, hat Susie Hunt stets alle Hände voll zu tun: Ihre beste Freundin hat Liebeskummer, ihr Schwager will Musicalstar werden, ihre Tochter möchte bei den Pussycatdolls mittanzen und ihr Mann will auf einmal sein ganzes Leben umkrempeln. Als dann auch noch Hollywood-Celebrity Angelica Law in die gleiche Straße zieht, wird es erst richtig aufregend. Doch die neue Freundschaft mit der glamourösen Angelica katapultiert Susie nicht nur in eine finanzielle Krise, sondern auch in einen ausgekochten Skandal …

Jugend/All Age

Christoph Marzi: Grimm
Der Tag fängt nicht gut an für die siebzehnjährige Vesper Gold. In der Schule gibt es wieder Ärger, und ihre Mutter, eine weltberühmte Pianistin, hat einmal mehr keine Zeit für ihre temperamentvolle Tochter. Auch der schwere Sturm, der über Hamburg tobt, trübt Verspers Stimmung. Doch all das ist mit einem Mal unwichtig: Aus der Zeitung erfährt sie, dass ihr geliebter Vater im fernen Berlin unter rätselhaften Umständen gestorben ist. Wenig später stirbt auch Vespers Mutter, und plötzlich ist Vesper ganz allein auf der Welt. Einzig die Erinnerung an eine glückliche Kindheit, als ihr Vater ihr und ihrer großen Schwester Geschichten erzählte, ist ihr geblieben – und ein uralter goldener Schlüssel. Auf einmal geschehen immer unheimlichere Dinge in der Stadt: Märchenwesen werden lebendig, Wölfe tauchen auf und Kinder fallen in tiefe Träume. Auf der Suche nach Antworten trifft Vesper den geheimnisvollen Leander. Gemeinsam wollen sie das düstere Rätsel lösen. Doch die Zeit läuft, denn nur wenn sie herausfinden, was damals zu Zeiten der Brüder Grimm geschah, kann die Gegenwart gerettet werden …

Lara Morgan: Twins of Saranthium 02 – Der Verrat der Drachen (OT: Betrayal)
Azoth, der grausame Herr der Drachen, versammelt seine Armeen, um das Reich Saranthium zu unterwerfen. Die junge Shaan flieht mit ihrem Zwillingsbruder Tallis in die Wüste und hofft, dort Verbündete gegen die Drachenarmee zu finden. Doch die Clans begegnen ihnen nur mit Misstrauen und Verachtung. Da erscheinen Shaan in einer Vision die alten Götter der Wüste und offenbaren ihr, wie sie ihre Heimat retten kann. Sie muss den Schöpferstein, Azoths Quell der Macht, zerstören. Doch gleichzeitig muss sie auch verhindern, dass der Herr der Drachen getötet wird, sonst wird die Welt im Chaos versinken. Und während Shaan das Leben ihres schlimmsten Feindes beschützt, zweifeln ihre Freunde an ihrer Loyalität, und die Mächtigen von Saranthium halten sie für eine Verräterin. Einzig Tallis vertraut seiner Zwilingsschwester weiterhin – und bereitet sich darauf vor, sein Leben zu geben, damit sie ihr Vorhaben erfüllen kann …


Alyson Noël: Evermore 04 – Das dunkle Feuer (OT: Dark Flame)

Ever würde alles dafür tun, endlich mit Damen zusammen sein zu können. Dafür hat sie das Leben ihrer Freundin Haven aufs Spiel gesetzt, und dafür begibt sie sich selbst immer wieder in größte Gefahr. Ein Fluch trennt die Liebenden voneinander, so dass sie sich niemals werden berühren dürfen, sonst wird Damen ins Schattenland verbannt. Schuld daran ist ihr Erzfeind Roman, der den Schlüssel zu Evers glücklicher Zukunft mit Damen in seinen Händen hält. Schließlich sieht sie nur noch einen Ausweg: schwarze Magie. Wenn es ihr gelingt, das richtige Ritual auszuführen, wird sie die Kontrolle über Roman erlangen und ihn dazu bringen können, den Fluch außer Kraft zu setzen. Doch sie ahnt nicht, dass sie damit alles aufs Spiel setzt, ihre Freundschaft zu Haven und ihre Liebe zu Damen …

Richelle Mead: Vampire Academy 05 – Seelenruf (OT: Spirit Bound)
Nach ihrer langen Reise zu Dimitris Geburtsort in Sibirien ist Rose Hathaway endlich an die Vampirakademie und zu ihrer besten Freundin Lissa zurückgekehrt. Die beiden Mädchen stehen kurz davor, ihren Abschluss zu machen und können es kaum erwarten, die Akademie zu verlassen. Doch Rose trauert immer noch um den Verlust ihrer großen Liebe, und bald scheinen ihre schlimmsten Befürchtungen wahr zu werden. Dimitri hat ihr Blut gekostet und ist nun auf der Jagd nach ihr. Und dieses Mal wird er nicht eher ruhen, bis Rose sich ihm angeschlossen hat … für immer.

19 Kommentare zu [Druckfrisch] 10. November 2010

  • Wie ich gerade sehen, hat Blanvalet kurzfristig entschieden, »Debütantinnen« doch lieber mit anderem Cover ins Rennen zu schicken. So sieht die aktuelle Ausgabe aus:

  • Das neue Cover finde ich auch deutlich ansprechender! :)

  • Ja, find ich auch. Allerdings auch wieder massenkompatibler! :)

  • Damit kann ich leben, solange es thematisch einigermaßen passt – und dezenter ist als das erste Cover. ;)

  • Der neue Marzi ist bei mir noch nicht eingetroffen, aber das ändert sich hoffentlich bald …

  • Oh ha „Immortality Bites“ hab ich bisher alle Bände gelesen, aber irgendwie is mir das ganze etwas…kitschig, auch wenn es teilweise ganz witzig ist.

    „Schattenwandler 04: Damien“ ist übrigens schon vorbestellt. ^^

    Lara Adrian lese ich nicht.. bzw. hab bisher nix von ihr gelesen und die Immortals-Reihe von Alyson Noel hab ich bisher immer im Original gelesen, auch wenn ich sagen muss, dass mir die Charaktere mit jedem Buch immer unsympathischer werden. Es ist eine der wenigen Reihen, die ich niemandem empfehlen kann. *sorry*

    Auf „Gestohlene Rache“ hab ich aber schon seit Monaten ein Auge geworfen… aber hab mir erst vier Bücher bestellt am Montag… mehr geht echt nicht … so kurz vor Weihnachten und es kommen ja Anfang Dezember nochmal vier oder fünf dazu … *pfeif* Aus der „Krieger des Lichts“-Reihe hab ich bisher noch nichts gelesen, auch wenn der erste Band bei mir noch auf dem SuB schmort… *traurigen Blick zum SuB schwenk*

    Und was deine Frage bzgl. das traurigen Zwischenfalls, was mein … äh … Trauershoppen angeht… es ist leider ein sehr trauriger Anlass, denn wir hatten Anfang der Woche einen Trauerfall in der Familie zu verzeichnen und müssen jetzt erst einmal sehen, wie es weitergeht.

    LG
    Mandy

  • Oh je, Mandy, das tut mir Leid – da helfen Bücher vermutlich nur wenig. Ich wünsch euch viel Kraft, um die schwere Zeit zu überstehen! *mal drück*

    Zu den Büchern: »Gestohlene Rache« klingt wirklich gut, bei dem Buch überleg sogar ich, ob es nicht was für mich sein könnte, obwohl ich eigentlich kein Fan von Romantic Suspense bin (weshalb mich auch Pamela Palmer nicht interessiert). Die »Schattenwandler«-Serie mochte ich nicht, ich hab nach Band 1 nie wieder einen gelesen. Bei Lara Adrian bin ich inzwischen zwei Bücher im Verzug; früher mochte ich die sehr gerne, inzwischen hab ich sie ein bisschen über. Und »Evermore« … ooooooh je! Das war eins der enttäuschendsten Bücher, die ich letztes Jahr gelesen habe.

    Stephie: Ich hab auch überlegt, ob ich »Grimm« bestellen soll – nach meinen Erfahrungen mit »Lyra« hab ich aber erst mal keine Lust auf Marzi.

  • Hmmmm „Grimm“ klingt gut….würde mich jetzt spontan reizen! *lach*

    Und mir fällt gerade auf, dass ich bei Michelle Rowen’s Reihe bisher nur bis Band 3 gelesen habe…

  • Von Rowen hab ich zwei Bände ungelesen im Regal stehen, die hab ich irgendwann mal gebraucht ergattert. Haben dir die gefallen, Anna-Lisa?

  • Ach, na ja. Ich habe den ersten Band geschenkt bekommen. Den fand ich auch noch recht amüsant. Band 2 ging so…mir war da ein zu großes Hin und Her zwischen den beiden Hauptfiguren. Band 3 mochte ich aber sehr, denn da ging es nicht um die eigentlichen Hauptfiguren, sondern um meinen Lieblingsnebencharakter. Das war super!! :)
    Aber ab Band 4 geht es ja wieder um die beiden aus den ersten beiden Büchern…irgendwie konnte mich die Autorin nicht so bei der Stange halten…hab von ihr aber noch „Demon Princess“ (Band 1) gelesen und das war richtig lustig! Ist zwar vorhersehbar und eher Young Adult, aber dennoch lustig. ^^ Da hab ich Band 2 auch noch hier liegen.

  • Danke für die Antwort, Anna-Lisa … Klingt nicht so, als müsste ich die Bücher dringend aus dem SuB ziehen. Höchstens vielleicht, um sie auszusortieren!

  • Kein Problem.
    Hm ja, ich will die Bücher echt nicht schlecht reden. Sie waren okay, aber jetzt nicht meine Lieblingsvampirbücher…vielleicht auch, weil es aus der Ich-Perspektive geschrieben ist…das funktioniert für mich nicht in allen Büchern…

  • Keine Sorge, es macht nicht den Eindruck, dass du die Bücher schlecht redest! Aber ich schätze deine ungeschminkte Meinung sehr, denn irgendwie muss man bei den Massen von Büchern ja selektieren! :)

  • Das freut mich. ;)
    Ja, stimmt…mit dem Selektieren gebe ich dir Recht….ich müsste das auch dringend mal wieder machen….vielleicht fällt es mir auch deshalb gerade so schwer, mich auf was festzulegen. ;)

  • Und überhaupt: Es kann doch ohnehin gar nicht sein, dass alle Bücher toll sind. Insofern find ich wirklich gut, auch mal was weniger Gutes zu hören! :)

  • Das stimmt natürlich! Nicht alle Bücher sind gut! Natürlich ist das auch sehr subjektiv mit dem gut/nicht gut, denn mir ist es schon oftmals passiert, dass ich ein Buch gut fand, das aber bei allen anderen, die es gelesen haben (Freundeskreis etc.), nicht so gut ankam. ^^ Total witzig manchmal!

  • Danke, Irina. *sich gedrückt fühlt*

    Immortality Bites war wirklich nichts Herausragendes und würde ich auch nicht wirklich jemandem empfehlen, der Vampire langsam so ziemlich über hat. Aber wie Anna-Lisa schon gesagt hat, Band 3 war sehr schön, weil es da um Quinn ging. ^^ Dachte eigentlich schon nach Band 3, dass die Autorin endlich gemerkt, dass die Reihe nicht so der Brüller ist, aber dann hatte ich spontan Band 4 entdeckt gehabt und gelesen… naja, nichts was du unbedingt gelesen haben müsstest.

    Die „Schattenwandler“-Reihe fand ich zumindest ganz gut und Band 2 war im Nachgang schon eher etwas ernster und nicht ganz so verspielt. Musste mich da auch erst ein bisschen drangewöhnen, aber dann hab ich auch schon den dritten gelesen gehabt… Morgen kommt der vierte… das dritte Paket in dieser Woche… meine Mum killt mich…

    Was die Evermore-Reihe angeht, absolut schrecklich, dass das überhaupt über den großen Teich zu uns rübergeschwappt ist, verstehe ich bis heute nicht!!

  • @animasoul: also für Band 3 hat es sich doch wirklich gelohnt! :) Quinn’s Geschichte war’s wert. *hihi*

  • Vielleicht sollte man NUR Band 3 der Immortality-Bites-Serie lesen! ;)

    Animasoul: Du fandest die Evermore-Serie so schlecht, und hast sie trotzdem bis zu Band 3 gelesen?! Du musst nen zu kleinen SuB haben! *hihi*

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>