Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Lena-Biografie im August

Ist das zu fassen – gerade bin ich auf der Random-House-Seite über die Ankündigung zu einem Lena-Buch gestolpert: Bereits im August wird die »erste umfassende Biografie zu Europas neuer Nr. 1« erscheinen.

Ich will ja nicht lästerlich wirken, muss aber trotzdem anmerken, dass ich die Biografie einer 19-jährigen Schülerin so überflüssig wie nen Kropf finde – kein Wunder, dass das Buch nur 220 Seiten hat, obwohl es »umfassend« ist. Vielleicht hätte man das Buch gleich auch noch »Bis(s) zum ersten Grand-Prix-Sieg. Das kurze zweite Leben der Lena Meyer-Landruth« nennen sollen, um das Maximum an Verkaufserlös rauszuholen! Aber was klage ich … so lange die Leute es kaufen (und davon ist auszugehen), hat die Biografie wohl auch ihre Berechtigung! :)

Kurzbeschreibung des Verlags:
Nach ihrem sensationellen Sieg in Oslo geht die »Lenamania« weiter. Selten hat eine junge Künstlerin in kürzester Zeit so große Sympathien auf sich gezogen: Durch ihre unbekümmerte Art verzaubert sie seit ihrem ersten Fernsehauftritt bei Stefan Raab ganz Deutschland – und nun auch Europa. Ihre Erfolgsgeschichte ist einmalig: Als erste Künstlerin platziert sie drei Lieder gleichzeitig in den Top 5 der deutschen Musikcharts, ihre erste CD steigt von null auf eins in den Albumcharts. Im Herbst plant Lena ihre erste Live-Tour.

In »Lena – Einfach raus und leben!« erzählen die renommierten Musikjournalisten Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz, wie Lena wirklich ist, was sie antreibt und wo sie hin will. Ein Muss für alle »Lenastheniker«, mit vielen Hintergrundinformationen und einem umfangreichen Bildteil.

14 Kommentare zu Lena-Biografie im August

  • Da kann ich dir nur zustimmen! Aber nach diesem ganzen Gedöns um sie, war es ja klar, dass es eine Biographie über sie geben muss *augenroll* Und gekauft wird sie garantiert auch (auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass da so viel Spannendes drin steht…)

  • naja, Fanbuch halt… wird sicher seine Abnehmer finden…
    Mich interessierte schon für das Casting nicht (ich habe auch „Oslo“ nicht geschaut) und der Lena-Hype geht mir auf die Nerven. „Sattelite“ mußte ich mir etwas „schönhören“, finde ich aber inzwischen ganz ok. Das Büchlein? Nun, wer es braucht *mit den Schultern zuckt*…

  • Ich sehe gerade, wie ich Satellite geschrieben habe *kicher* —> Lena aufgesattelt und davongeritten statt im Orbit herumschwebend *g*

  • »Bis(s) zum ersten Grand-Prix-Sieg. Das kurze zweite Leben der Lena Meyer-Landruth«

    ZUM TOTLACHEN :D

    Hast du wunderbar geschrieben!

  • Ich finde Lena sehr sympathisch und habe mich gefreut, dass sie gewonnen hat, aber diese Medienausschlachtung ist ja echt zum Kotzen :P

  • Ich stimme dir zu. Vollkommen überflüssig eine Biografie einer 19-Jährigen rauszubringen. Die hat doch gar nichts erlebt. Hier in Hannover kann man auch nicht wirklich was erleben, pffft.
    Und sie hätten da echt, um den maximalen Gewinn rauszuquetschen, einen „Bis(s)“-Titel draus machen sollen. So als Sahnehäubchen der Lächerlichkeit ;)

  • *nick*
    Ich habe wie Natira schon das Casting nicht geschaut und war von der gewinnerin überrascht. Das Lied finde ich megadoof und sie ehrlich gesagt auch. Ich habe aber den Contest gesehen und muss sagen, dass sie das gut gemacht hat, da hatten wir schon wesentlich schlechtere Kanditaten. Ich finde ihre Art ziemlich kindisch und teilweise recht aufgesetzt, aber mei, Marketing war erfolgreich, da wusste jemand die richtigen Rädchen zu drehen und dass gewisse Länder nicht in die Hauptrunde gekommen sind, hat auch nicht geschadet.
    Nervig fand ich dann aber, dass wenige Tage später gesagt wurde, sie solle nächstes Jahr wieder antreten …
    Und nun eine Biografie, sieh mal an. Was da wohl so drin steht? Bis zum Casting war sie doch eigentlich ein völlig normaler Mensch oder?

  • Oh ja, das ist bestimmt sehr ergiebig *kicher*. Bildband hätte ich mir ja vorstellen können, aber Biographie? Zum Glück gibt es ja keinen Lesezwang für diese Bücher.

  • Nun, wenn ich mir diese Meldung hier
    http://www.moviepilot.de/news/lena-meyer-landrut-wird-hollywoodstar-3-106768
    anschaue, würde ich sagen, bald gibt es eine neue Biographie, mit der die nächsten hm…2 oder 3 Jahre abgedeckt werden … ;)

    Neben der Lena-Thematik habe ich mit Interesse gelesen, daß die Vorbereitung der Verfilmung des Ökothrillers „Der Schwarm“ weiter vorangetrieben wird. Mal sehen, wie dieses Buch umgesetzt wird …

  • Das ist ja wirklich eins der überflüssigsten Bücher des Universums…

  • Interessant finde ich, dass sie versucht, viel von sich geheim zu halten. Familie, Freunde, etc. Aber ein Buch wird über sie geschrieben… worüber schreiben die? Über die Wahl zum Oslo-Kandidat oder die Vorgänge da?

    … unnötig…

  • Cortellez: Stimmt, jetzt wo du es sagst – das passt wirklich überhaupt nicht zusammen. Andererseits berichtet die Biografie vielleicht auch überhaupt nicht aus ihrem Privatleben und/oder ist nicht von ihr autorisiert, wär ja nicht das erste Mal …

    Natira: Oha … Das lässt Schlimmes erahnen.

  • Bevor ich läster, muss ich zugeben, dass ich nicht einen Titel der beiden Autoren gelesen habe. Aber ich hatte vor einiger Zeit mal ein wenig über Michael Fuchs-Gamböck gelesen – und um mal milde zu sein: Er scheint in der Lage zu sein aus wenigen Informationen, einigen Klatsch- und Tratschgeschichten und ähnlich fundiertem Material ein Buch zu machen. *dumdidum*

  • Frage mich, was man denn so über sie schreiben will. Sie kann mit ihren 19 schon viel erlebthaben, aber interessiert mich das? NEIN. Und wie Cortellez schon schreibt: Sie gibt keine privaten Infos preis, was steht dann also im Buch???

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>