Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Druckfrisch 15.3.2010 – Laurell K. Hamilton, Charlaine Harris et al.

Bereits vor einigen Tagen ist Band 2 aus Zafóns Nebel-Trilogie erschienen, den ich hiermit noch nachreichen will. Heute druckfrisch: u.a. ein neuer Anita-Blake-Roman und ein Stand-Alone-Titel von Charlaine Harris.


Carlos Ruiz Zafón: Nebel-Trilogie 2 – Der Fürst des Nebels (OT: El Principe de la Niebla)

Ein Schatten liegt über dem Haus am Meer, in das Max mit seiner Familie einzieht. Vor Jahren soll hier unter rätselhaften Umständen ein Junge ertrunken sein. Von dem alten Leuchtturmwärter erfährt Max, dass dieser Junge jenem geheimnisvollen Magier namens Cain zum Opfer gefallen sei, den die Leute auch »Fürst des Nebels« nannten. Als Max und sein neuer Freund Roland am Wrack der versunkenen ›Orpheus‹ tauchen, bekommen sie zu spüren, dass der alte Mann ihnen nicht alles erzählt hat. Kann es sein, dass der Fürst des Nebels wieder an Macht gewinnt? (Neuauflage; Neuübersetzung)

Charlaine Harris: Stummer Zorn (OT: A Secret Rage)
Nach einer erfolgreichen – aber kurzen – Karriere als Model in New York City freut sich Nickie Callahan auf ein entspanntes Leben im verschlafenen Collegestädtchen Knolls in Tennessee. Dort wohnt sie bei ihrer besten Freundin und hat vor, zukünftig als Schriftstellerin tätig zu sein. Aber die Frauen von Knolls sind in Gefahr: Ein Serienvergewaltiger geht um. Als Nickie in die Reihe brutaler Gewaltverbrechen verwickelt wird, die seinen Weg säumen, muß sie die Suche nach Gerechtigkeit selbst in die Hand nehmen.

Laurell K. Hamilton: Anita Blake 9/1* – Göttin der Dunkelheit (OT: Obsidian Butterfly)
12 Tote in Santa Fé – alle aufs Grausamste ermordet. Die Ermittlerin: Anita Blake, ihres Zeichens hartgesottene Vampirjägerin. Selbst sie ist geschockt von der Grausamkeit der Morde. Und schon bald wird Anita klar, dass die Morde nur der Auftakt des Grauens waren … (ACHTUNG: Dies ist nur die erste Hälfte von »Obsidian Butterfly«, Teil 2 folgt im Juni 2010 unter dem Titel »Herrscher der Finsternis«.)

Daria Charon: Die Nächte der Aphrodite
Die Bauerntochter Elaine Callière, deren Gesicht nach einem Unfall in der Kindheit entstellt ist, macht sich auf die Suche nach ihrer Schwester Marie, die den Chevalier de Rossac geheiratet hat. Als sie auf „La Mimosa“ ankommt, wo sie Marie vermutet, muss sie erfahren, dass ihre Schwester mit dem Chevalier das Land verlassen hat. Ihr Schwager Troy nimmt sie bei sich auf. Da sie sich heftig zu ihm hingezogen fühlt, ist sie überglücklich, seine Geliebte zu werden. Allerdings weiß sie nicht, dass Troy heimlich in ihre Schwester verliebt war und seine Gefühle jetzt in sie projiziert. Als sie dahinter kommt, nimmt sie das Angebot des Herzogs von Mariasse an, der sie zur Zeremonienmeisterin seiner berühmten Nächte der Aphrodite machen will, die seinen Gästen erotische Spiele und sinnliche Zerstreuung ohne Tabus bieten …

Andrea Pickens: Merlin’s Maidens 1 – Geliebte Spionin (OT: The Spy Wore Silk)
Einst waren sie Waisenkinder aus den rauen Londoner Slums – nun sind sie auserwählt, an der Mrs. Merlin s Academy for Select Young Ladies die Kunst der Spionage und der Verführung zu erlernen … Die Begabteste dieser Spionninen ist Siena, die sowohl scharfe Klingen als auch ihre unwiderstehliche Sinnlichkeit einzusetzen weiß. Sie soll als Kurtisane die feine Londoner Gesellschaft aufmischen und in einer exklusiven Gruppe von Büchersammlern einen Verräter entlarven. Ihr Hauptverdächtiger ist Lord Kirtland, der sich jedoch als ebenso geheimnisvoll wie verführerisch erweist. Und schon bald sieht Siena sich vor die Wahl gestellt: Entweder folgt sie ihrem Verstand – oder ihrem Herzen …

6 Kommentare zu Druckfrisch 15.3.2010 – Laurell K. Hamilton, Charlaine Harris et al.

  • Evi

    Oh, Daria Charon hat eine Fortsetzung geschrieben, da freu ich mich schon drauf!
    „Die Nichte der Marquise“ war ein sehr netter historischer erotischer Roman, kann ich empfehlen.

  • Ich mag Daria Charon auch ganz gerne, was das genre betrifft. Bei Hamilton weiß ich gar nicht mehr, mit welchem Buch der Reihe ich ausgestiegen bin, ich glaube sechs oder so. Da das sooo lange her ist, glaube ich nicht, dass ich weiterlese und nochmal von vorn anfangen will ich jetzt auch nicht unbedingt.
    Ist Zafon ein LiRo?

  • Ich kenn von Daria Charon nur das Buch »Maske der Leidenschaft« – und das zählt ehrlich gesagt zu den schlechtesten Erotikromanen, die ich je in den Fingern hatte.

    Soleil: Zafón ist Jugendfantasy – eine ziemlich klassische Gruselgeschichte.

  • Der neunte Band der Anita-Blake-Reihe ist erschienen…Bis Band acht habe ich die Reihe auf Englisch gelesen, aber dann irgendwie die Lust verloren. Vielleicht sollte ich der Reihe doch noch ne Chance geben, die Frage ist nur, ob auf Englisch oder auf Deutsch ;-)

  • Evi

    @ irina:
    Ja, von „Maske der Leidenschaft“ hab ich auch nix gutes gehört. Die anderen beiden von ihr hab ich gelesen und sind für mich 4 Sterne wert (von 5). Liebesgeschichte und erotische Szenen beides sehr nett.
    Die Autorin lebt übrigens in der Nähe von Wien. Deshalb hab ich auch einen zusätzlichen Österreich-Bonus-Stern inkludiert *gg*

  • Auglia: Ich kenn irgendwie ziemlich viele, die im Lauf der Blakes die Lust verloren haben. Ich habs nur bis Band 3 geschafft – ich fand die Serie zwar gar nicht schlecht, aber auch nicht so richtig überzeugend.

    Evi: Dann zieh ich vielleicht doch noch mal in Erwägnung, mir »Die Nichte der Marquise« zu beschaffen. Ich war eigentlich überzeugt davon, dass das Buch bestimmt genauso schlecht ist wie »Maske der Leidenschaft«; herausragende Rezensionen haben beide bekommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>