Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


Anne auf Green Gables zum Hören

Da hier bestimmt der eine oder andere mitliest, der als Kind (wie Maren und ich) »Anne auf Green Gables« geliebt hat und die Serie noch heute toll findet, möchte ich mal einen Tipp loswerden: Die Bücher sind verhörspielt worden – Buch 1–3 sind bereits erschienen (je 4 CDs), weitere Bände sind in Vorbereitung.

Und die Hörspiele sind wirklich wunderbar gefühlvoll – zum Schwelgen, zum Träumen und zum Nachdenken, zum Lachen und zum Weinen. Man fühlt sich zurückversetzt in die eigene Kindheit und wähnt sich weit, weit weg auf Prince Edward Island bei der begeisterungsfähigen Anne und ihren Freunden und »Feinden«.

Wer die Bücher mag und glaubt, sich eventuell für ein Hörspiel erwärmen zu können, sollte die Serie unbedingt ausprobieren. Vor allem die Vertonung von Buch 1 ist unschlagbar!


Anne auf Green Gables

Anne in Avonlea

Anne in Kingsport

Anne in Windy Poplars (ab September)

7 Kommentare zu Anne auf Green Gables zum Hören

  • Ich finds ja immer so schade, das ich mit Hörbüchern GAR nix anfangen kann, sonst hätte ich die bestimmt auch schon :((

  • irina

    Das ist wirklich schade, Maren, denn diese Anne-Vertonungen sind wirklich richtig toll!

    Dass das keine Hörbücher (=Lesungen), sondern Hörspiele mit verteilten Rollen, Vogelgezwitscher, fröhlicher Musik usw. sind, ist dir vermutlich klar und du benutzt nur die Begrifflichkeiten anders, oder? Sonst würd ich dir raten, die Hörspiele dennoch zu probieren, denn ich kenne viele Leute, die mit Lesungen überhaupt nichts anfangen können, Hörspiele aber sehr gerne mögen.

  • Problem A: Ich bin zu schnell abgelenkt, wenn ich „nur zuhöre“
    Problem B: Ich bin schwerhörig, und längeres Zuhören schränkt mich einfach zu sehr an, egal ob Hörbuch der Hörspiel.

  • irina

    Oh, dass du schwerhörig bist, wusste ich nicht. Das ist natürlich wirklich keine gute Voraussetzung fürs Hören einer Geschichte!

    Problem A kenn ich allerdings auch, ich kann das auch nur bei bestimmten anderen Tätigkeiten, z.B. Autofahren, Kochen, Putzen, Puzzlen und beim Anschauen von semi-interessanten Fußballspielen im Fernsehen. Nur Hören, also aufs Sofa setzen und Hören und sonst nichts machen, fällt mir auch schwer, da schweifen meine Gedanken schnell ab.

  • Na woher sollteste das auch wissen, ich häng ds nicht unbedingt gern an die große Glocke ;)

    Genau das ist es ja, Hinsetzen und „nur Zuhören“ ist öde, aber ich MUSS mich eben hinsetzen und konzentriert zuhören, wenn ich was mitkriegen will. Irgendwie passt das nicht zusammen. Alleridngs höre ich manchmal alte Hanni & Nanni und Tim & Struppi usw. Hörspiele, dieich noch aus meiner Kindheit kenne. Da fällt es mir leichter, da ich die Handlung und oft auch die Texte noch auswendig kenne ;) Vllt würde das bei den Anne Hörspielen ähnlich klappen…

  • irina

    Falls du (oder irgendjemand anders) in nächster Zeit mal ernsthaft drüber nachdenken solltest, die Hörspiele doch auszuprobieren: Die vier CDs der erste Staffel (Band 1) gibts beim Hörspielhändler meines Vertrauens (www.pop.de) für 2,99 je Folge/CD.

  • Herzlichen Dank für den Tipp!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>