Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 5.–11. April 2012

Heute wieder jede Menge tolle neue Bücher von Random House und Mira. Was Amy Plum angeht, bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich erst jetzt erschienen ist – ich habs auf so vielen Blogs gesehen, dass ich’s gar nicht glauben kann. Allerdings hab ichs vorher bei Amazon nicht auf Lager gesehen.

 

[cbt/cbj]

Simone Elkeles: Fuentes-Brüder/Perfect Chemistry 03 – Du oder die große Liebe (OT: Chain Reaction)
Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät …

Julia Hoban: Bis unter die Haut (OT: Willow)
Vor einem halben Jahr tranken Willows Eltern bei einer Einladung ein Glas zu viel und baten ihre Tochter, sie nach Hause zu fahren. Doch sie kamen niemals an. Willow verlor die Kontrolle über den Wagen und ihre Eltern starben vor ihren Augen. Jetzt ist Willow weggegangen von ihrer alten Schule, von ihren alten Freunden. Die Schuldgefühle jedoch erträgt sie nur, indem sie sich ritzt. Da kommt Guy in ihre Klasse, ein Junge, so sensibel und nachdenklich wie Willow selbst. Er entdeckt ihr gut gehütetes Geheimnis. Und durch seine bedingungslose Liebe lernt Willow, sich selbst zu vergeben und an sich zu glauben. (Erstmals im Taschenbuch)



Cate Tiernan: Das Buch der Schatten 04 – Flammende Gefahr (OT: Dark Magic)

Morgan ist geschockt: Mit einer klaffenden Wunde in der Kehle ist Hunter die Klippe hinuntergefallen. Hat er den Sturz in den eiskalten Fluss überlebt? Der Gedanke, womöglich für den Tod eines Menschen verantwortlich zu sein, lastet sehr auf Morgan. Doch nicht nur das – Cal gesteht ihr, dass er genau wie sie von den Woodbanes abstammt und davon schon sein Leben lang gewusst hat. Warum hat er sie angelogen? Als sich Morgan in ihrem Hexenzirkel nicht mehr sicher fühlt, sucht sie entschlossen nach Antworten …

Cate Tiernan: Das Buch der Schatten 05 – Dunkle Zeichen (OT: Sweep)
In letzter Minute wird Morgan von Bree und Robbie aus dem brennenden Haus gerettet, doch Cal und seine Mutter sind bereits spurlos verschwunden. Wie hatte Morgan sich nur so in Cal täuschen, wie seine Liebe für echt halten können? Er hatte einzig und allein ihre mächtige Hexenkraft gewollt. Und trotzdem vermisst Morgan ihn. Doch als sie schwarze Magie in ihrer Nähe spürt, fürchtet sie Cals Rückkehr. Hunter geht den dunklen Zeichen nach, und was er dabei entdeckt, wirft Morgans Weltbild völlig aus der Bahn …


Kevin Williamson, Julie Plec: The Vampire Diaries, Stefan’s Diaries 02 – Nur ein Tropfen Blut (OT: Bloodlust)

Stefan Salvatores große Liebe Katherine ist tot – und ihr Vermächtnis grauenvoll. Denn sie hat Stefan und seinen Bruder Damon zu Vampiren gemacht. Um zu überleben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich dem Blutrausch hinzugeben … und vor den Vampirjägern von Mystic Falls zu fliehen. In New Orleans hoffen die beiden auf eine neue Heimat – und finden eine pulsierende Stadt voller Vampire, blutiger Verlockungen und tödlicher Gefahren vor. Bald sind die Brüder nicht nur Rivalen der Liebe, sondern auch des Blutes …

Aprilynne Pike: Wings 03 – Elfenbann (OT: Illusions)
Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht – und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt – liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani? – erneut aufbricht. Damit nicht genug: Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Zusammen mit David und Tamani gelingt es Laurel, trotz aller Gefühlswirrungen, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen …

 
 

[Diana]

Corinne Demas: Das Herz der Täuschung (OT: The Writing Circle)
Als die Autorin Nancy sich einem Schriftsteller-Zirkel anschließt, lernt sie auch die ehrgeizige Dichterin Gillian kennen. Eine folgenreiche Begegnung, die Nancys Glauben an Liebe und Kunst in den Grundfesten erschüttern wird. Denn während die anderen Mitglieder Nancy freundschaftlich in ihrem Zirkel aufnehmen, entpuppt sich Gillian als skrupellose Gegenspielerin. Für ihren Erfolg scheint ihr kein Preis zu hoch zu sein…

Alexandra Ivy: Guardians of Eternity 07 – Fesseln der Finsternis (OT: Devoured by Darkness)
Laylah, halb Dschinn, halb Mensch, gerät in die Fänge des Vampirs Tane. Obwohl sie Feinde sind, fühlen sie sich leidenschaftlich zueinander hingezogen. Doch Laylah muss wachsam sein: In ihrer Obhut befindet sich ein Kind, das die Macht hat, über das Schicksal der Dämonenwelt zu entscheiden. Um es beschützen zu können, muss sie nach London reisen. Tane weicht ihr jedoch nicht von der Seite: Kann sie dem Vampir vertrauen? Denn mächtige Gegner sind Laylah dicht auf den Fersen, und sie wollen das Kind um jeden Preis in ihre Gewalt bringen.

 
 

[Blanvalet]

Diana Janney: Die fabelhafte Welt der Harriet Rose (OT: The Infinite Wisdom of Harriet Rose)
Die 14-jährige Harriet Rose ist auf den ersten Blick ein typischer Teenager, doch etwas an ihr ist anders: Ihr Idol ist kein Popstar, sondern der Philosoph Marc Aurel. So wie er hat auch sie immer wieder tiefgründige Gedanken über das Leben aufgeschrieben. Als ihre Familie diese Aufzeichnungen veröffentlicht, avanciert Harriet über Nacht zur Bestsellerautorin. Aber der plötzliche Erfolg droht sie zu überrollen – und dann begegnet Harriet der ersten Liebe ihres Lebens … (Erstmals im Taschenbuch)


Gail Carriger: Lady Alexia/Parasol Protectorate 04 – Feurige Schatten (OT: Heartless)

Lady Alexia Maccon hat alle Hände voll zu tun. Irgendjemand plant einen Anschlag auf Königin Victoria. Diesmal scheinen nicht die Vampire dahinterzustecken, sondern ein Werwolf. Möglicherweise sogar einer aus dem Rudel ihres Mannes! Lady Alexia weiß sehr wohl, dass sie sich eigentlich schonen sollte. Immerhin ist sie im achten Monat schwanger. Doch während ihrer Nachforschungen stößt sie auf ein düsteres Geheimnis aus der Vergangenheit ihres geliebten Werwolfs. Ein Geheimnis, das ihr Mann um jeden Preis vor ihr verbergen wollte …

Jeaniene Frost: Night Huntress World 01 – Nachtjägerin (OT: First Drop of Crimson)
Der Vampir Spade ist alt und mächtig, doch seit seine große Liebe starb, ist er nicht mehr bereit, sich zu binden. Bis er Denise MacGregor kennenlernt! Aber die junge Frau hasst Vampire, denn ihr Mann wurde von den Blutsaugern ermordet. Spade ist sofort klar, dass sie für ihn tabu ist. Da bittet Denise ihn um Hilfe. Spade weiß, dass er diese nicht gewähren sollte. Sobald der erste verführerische Tropfen Blut fließt, sind sie beide auf immer verloren. Doch wird er dieser Versuchung widerstehen können?


Celeste Bradley: The Runaway Brides 01 – Mein teuflischer Verführer (OT: Devil in My Bed)

Vor einem exklusiven Herrenklub sitzt ein kleines Mädchen und behauptet, eines der Mitglieder sei ihr Vater. Ist sie womöglich Aidan de Quincys Tochter? Nur eine Frau kann ihm diese Frage beantworten: die zauberhafte Madeleine, die ihn einst aus unerfindlichen Gründen verließ. Als Aidan seine große Liebe wiedersieht, entflammt erneut das Feuer der Leidenschaft, doch noch immer hütet Madeleine gefährliche Geheimnisse …

Lecia Cotton Cornwall: Ein unwiderstehlicher Spion (OT: Secrets of a Proper Countess)
Lady Isobel Maitlin hat genug davon, es allen recht zu machen! Und als sie die Einladung zu einem Maskenball erhält, sieht sie ihre Chance gekommen: Hier, wo sie niemand erkennen kann, lässt sie sich auf eine stürmische Nacht mit dem ebenso gutaussehenden wie berüchtigten Phineas, Marquess of Blackwood ein. Als die mysteriöse Schönheit schließlich in der Nacht entschwindet, weiß Phineas, dass er sie wiedersehen muss. Und er wird nichts unversucht lassen, die leidenschaftliche junge Frau zu finden …


Emmanuel Pierrat: Sündige Lektorin (OT: L’éditrice)

Loïc Mannoury ist der unangefochtene Meister der Erotikliteratur. Und so überrascht es ihn keineswegs, als er von einem renommierten französischen Verlag den Auftrag erhält, die verführerischsten Texte der Weltgeschichte zusammenzutragen. Doch der ungezügelte Literat hatte nicht damit gerechnet, dass man ihm eine junge Lektorin zur Seite stellen würde, die ebenso unschuldig wie erfinderisch ist. Und sich nur zu gerne von ihm in die Geheimnisse der Liebe einweihen lässt …

 
 

[Goldmann]

Gillian Shields: Die Schwestern der Dunkelheit 03 – Der Zauber der Steine (OT: Eternal)
Sommer ist eingekehrt im Internat von Wyldcliffe. Die drei magiebegabten Freundinnen Sarah, Evie und Helen hoffen auf eine ruhige, friedliche Zeit: Der böse Hexenzirkel ist besiegt, der fast sichere Untergang abgewendet. Dann trifft Velvet in Wyldcliffe ein, und Sarah spürt, dass von der neuen Mitschülerin eine dunkle Bedrohung ausgeht. Evie und Helen jedoch glauben ihr nicht – nur der junge Roma Cal, Sarahs heimliche Liebe, steht ihr noch zur Seite. Bis die Ereignisse sich überschlagen und die drei Freudinnen in einem verzweifelten Kampf gegen das Böse wieder zueinanderfinden …

Alyson Noël: Evermore 03 – Das Schattenland (OT: Shadowland)
Niemals wird Ever ihrer großen Liebe Damen nah sein können. Keine Berührung darf sie riskieren, sonst wird seine Seele auf ewig im Schattenland gefangen sein. Doch Ever will sich damit nicht abfinden. Als sie sich deshalb der Magie zuwendet, trifft sie auf den coolen Surfer Jude, der ihr sofort sehr vertraut ist. Und während ihre Liebe zu Damen immer komplizierter wird, beginnt sie sich zu fragen, ob Damen wirklich der Richtige für sie ist. Oder hält das Schicksal vielleicht einen ganz anderen Weg für sie bereit? (Erstmals im Taschenbuch)


Christina Hopkinson: Im Zweifel für den Angetrauten (OT: The Pile of Stuff at the Bottom of the Stairs)

Mary hat den Rand zum Nervenzusammenbruch schon längst überschritten, dafür sorgt ihre Familie jeden Tag aufs Neue. besonders ihr Mann treibt sie in den Wahnsinn, wenn er seine dreckige Wäsche knapp am Wäschekorb vorbei auf den Boden wirft, und einfach alles herumliegen lässt. Hat sie diesen Menschen einmal geliebt? Kurzerhand fertigt sie eine Liste an, in der sie alle Vergehen des Göttergatten vermerkt. Als sich so ein Minuspunkt nach dem anderen ansammelt, muss sie sich fragen: Ist das der Mann, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen will?

Jen Lancaster: Nicht alle Taschen im Schrank. Die schonungslosen Bekenntnisse einer Ex-Glamour-Queen, oder Wer sind diese Idioten und warum wohnen sie alle nebenan? (OT: Bright Lights, Big Ass)
Jetzt wo Jen Schriftstellerin ist, kann das Glamourleben à la Carrie Bradshaw endlich losgehen. Doch wie soll man leicht übergewichtig in Designerklamotten passen? Ganz zu schweigen davon, dass man vom Schriftstellergehalt nicht leben kann. Zwischen Teilzeitjobs und einer lang gehegten Feindschaft mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wird Jen eines klar: Die Großstadt hat es mit all ihren verrückten Bewohnern auf sie abgesehen. Doch Jen Lancaster wäre nicht Jen Lancaster, wenn sie kampflos aufgeben würde!


Carin Müller: High Heels und Hundekuchen (OT)

Eigentlich hat Antonella alles, was sie zum Glücklichsein braucht: einen liebenden Mann, ein süße kleine Tochter und einen Mops namens Hugo. Doch dann bricht das Chaos aus: In ihrer Firma Hugo’s Affairs – spezialisiert auf edle Inneneinrichtungen – geht es drunter und drüber, die Ex-Frau ihres Mannes reitet wilde Attacken gegen ihr Liebesglück – und dann steht eines Abends auch noch die ehemals beste Freundin, jetzt offiziell schlimmste Feindin, Katia mit ihrer Hündin Olga hilfesuchend vor der Tür. Und das ist der Beginn einer turbulenten Zeit voller Revierkämpfe, Fettnäpfchen und Liebeswirren …

Patrick Dennis: Darling, ich bin deine Tante Mame! (OT: Auntie Mame)
Der kleine Waisenjunge Patrick ist gerade einmal zehn Jahre alt, als er in die Obhut seiner Tante Mame kommt. Mame führt im New York der späten Zwanzigerjahre das schillernde Leben der Boheme – extravagant, aufregend und gar nicht kindgerecht. Dennoch schließt Patrick seine Tante sofort in sein Herz, und auch Mame ist von ihrem Neffen entzückt. Von herkömmlichen Erziehungsmethoden hält sie allerdings nichts – aber ist es nicht ohnehin aufregender, jeden Tag als himmlisches Abenteuer zu begreifen, statt Regeln, Stundenplänen und Konventionen zu folgen? (Erstmals im Taschenbuch)

 
 

[Mira]

Susan Mallery: Fool’s Gold 03 – Wer hat Angst vorm starken Mann (OT: Finding Perfect)
Wenn es ums Organisieren geht, ist Eventplanerin Pia O’Brien unschlagbar. Aber das geht jetzt doch ein wenig zu weit: Ihre beste Freundin hat ihr drei befruchtete Eizellen und die Bitte, diese auszutragen, hinterlassen. Natürlich würde Pia gerne den letzten Wunsch ihrer Freundin erfüllen, aber der Gedanke daran, alleinerziehende Mutter von Drillingen zu werden, bringt sie beinahe um den Verstand. Sie kann ja nicht mal eine Zimmerpflanze am Leben erhalten! Da hilft es auch nicht, dass sie ausgerechnet jetzt Raoul Moreno kennenlernt. In seiner Nähe kann sie nämlich gleich zweimal keinen klaren Gedanken fassen. Doch dann schlägt er ihr einen Plan vor, der all ihre Sorgen auf einen Schlag zerstreuen könnte. Aber kann ein so unkonventioneller Anfang wirklich die perfekte Lösung sein?

Susan Wiggs: Sommer unseres Lebens (OT: The Summer Hideaway)
Claire ist ganz hingerissen von ihrem neuen Patienten. Der alte George Bellamy ist ein Charmeur und Gentleman, wie er im Buche steht. Darum zögert sie auch nicht, als er sie bittet, ihn den Sommer über an den Willow Lake zu begleiten. Vielleicht wird sie hier in der Abgeschiedenheit der Berge endlich vergessen können, was ihr so schwer auf der Seele liegt. Georges Enkel Ross ist die mysteriöse Claire nicht ganz geheuer – obwohl sein Herz jedes Mal in Flammen steht, wenn er in ihrer Nähe ist. Er beschließt, sie zu beschatten – nicht ahnend, dass er damit einen Mörder auf ihre Spur bringt, der sie bis in die idyllische Welt am Rande der Berge verfolgen wird.

Emilie Richards: Gefährliches Vermächtnis (OT: Rising Tides)
Aurore Gerritsen ist tot. Mit eiserner Hand hat sie die Geschicke ihrer Familie gelenkt und lenkt sie immer noch! Mit gemischten Gefühlen fährt ihre Enkelin Dawn zur Testamentseröffnung: Auch der Journalist Ben Townsend wird anwesend sein, ihre große Liebe die zerbrach, weil er Dawn die Mitschuld an einem schrecklichen Tod gibt. Doch mehr als die Konfrontation mit Ben erwartet die junge Fotografin auf Grand Isle: Dunkle Geheimnisse werden enthüllt, ein vertuschter Mord kommt ans Tageslicht, es geht um die getrennten Welten von Schwarz und Weiß in den Südstaaten. Und während ein Hurrikan den Himmel verdunkelt, ahnt Dawn: Diesen Sturm können sie nicht alle überleben.

Nora Roberts: Magic Moments (Sammelband)
Verzaubertes Herz (OT: This Magic Moment): Atemlos verfolgt Rona Swan die Show des berühmten Magiers Patrick Atkins ein faszinierender Mann. Und sie darf einen Film über ihn drehen! Nach einer leidenschaftlichen Nacht ist sie vollends verzaubert. Doch das Geheimnis und die Gefahr sind Patricks Leben Wird sie sich seiner je sicher sein können?

Das Schloss in Frankreich (OT: Search For Love): Kühl wird die junge Malerin Shirley von dem umwerfend attraktiven Comte Christophe de Kergallen empfangen. In dem alten Schloss in der Bretagne soll sie endlich mehr über die mysteriöse Vergangenheit ihrer Familie erfahren. Das Knistern zwischen ihr und Christophe wirft Shirley vollkommen aus der Bahn. Warum ist er nur so abweisend?


Elizabeth Hoyt: The Legend of the Four Soldiers 01 – Wild wie mein Verlangen (OT: To Taste Temptation)

Der Amerikaner Samuel Hartley wirkt bei Mrs. Conrads Londoner Teegesellschaft so fehl am Platz wie ein Jaguar inmitten von Hauskatzen. Fasziniert kann Lady Emeline nicht Nein sagen, als er sie spontan bittet, seine Schwester in die Gesellschaft einzuführen. Denn gegen jede Vernunft fühlt sie sich magisch von Samuel angezogen. Und heimlich sehnt sie sich bald nur noch nach einem: dass er endlich ihre Leidenschaft entfesselt! Doch als sie schon glaubt, dass Samuel ihre Gefühle erwidert, erfährt Emeline den wahren Grund für seine Englandreise. Will er sie nur erobern, um eine alte Rechnung zu begleichen? (Zuvor bei Cora unter dem Titel »Verborgene Sehnsucht« erschienen.)


Kerrelyn Sparks: Love at Stake 08 – Der Vampir auf dem heißen Blechdach (OT: The Vampire And The Virgin)

Ausgerechnet Äpfel! FBI-Psychologin Olivia hat keine Ahnung, was der irre Stalker ihr damit sagen will, dass er ihr jeden Tag Äpfel schickt. Aber da es nichts Gutes heißen kann, sucht sie für einige Zeit Unterschlupf bei ihrer Großmutter auf einer kleinen griechischen Insel. Und ausgerechnet hier begegnet sie dem Mann ihrer Träume: Robert MacKay. Seltsam, dass sie ihn immer nur nachts trifft. Und dass ihr Instinkt, auf den sie sich normalerweise blind verlassen kann, ihr über ihn so gar nichts verrät. Bevor sie der Sache auf den Grund gehen kann, spürt ihr Verfolger sie plötzlich auf. Olivia muss erneut fliehen. Wird sie Robert je wiedersehen? Ja. Allerdings am Fundort einiger Leichen, die verdächtige Bissspuren am Hals aufweisen …

 
 

[Page & Turner]

Matt Whyman: Oink!: Wie zwei Minischweine unser Familienleben auf den Kopf stellten (OT: Oink! My Life With Mini-Pigs)
Nachdem Matt Whymans sechsköpfige Familie eine der beiden Hauskatzen durch einen Autounfall und zwei der drei Haushühner durch einen Fuchs verloren hat, muss dringend ein neues tierisches Familienmitglied her. Das jedenfalls meint Matts Frau Emma, der das Haus nie voll genug sein kann. Im Scherz schlägt Matt ein Schwein vor. Ein Scherz mit Folgen. Denn was Emma sich in den Kopf setzt, führt sie auch aus. Und so dauert es nicht lange, bis der Whyman‘sche Familienverband neben den Kindern Lou, May, Honey und Frank, dem soziopathischen Kater Miso, der ehemaligen Legehenne Maggie und dem Schäferhund Sesi auch die beiden Minischweine Roxi und Butch umfasst. Die beiden – ach so niiiedlichen – Neuankömmlinge gedeihen prächtig. Und sie machen sich schnell daran, Haus und Familie völlig auf den Kopf zu stellen …

 
 

[Loewe]

Amy Plum: Revenants 01 – Von der Nacht verzaubert (OT: Die For Me)
Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.

14 Kommentare zu [Druckfrisch] 5.–11. April 2012

  • Pia

    WIE ZUR HÖLLE KOMMT MAN VON DIE FOR ME ZU VON DER NACHT VERZAUBERT? -.-

  • Ich liebe das Cover von „Von der Nacht verzaubert“ (und ja, es ist ein blöder Titel), aber jedes Mal wenn ich den Klappentext lese, bin ich mir sicher, dass das kein Buch für mich ist. :D

    Zum Glück finde ich keinen dringende Bücherwunsch in deiner Liste der Neuerscheinungen, auch wenn mich bei „Darling, ich bin deine Tante Mame!“ die Zeit mal wieder reizen würde. So bleibt nur die immer wieder überraschende Erkenntnis, dass deutsche Cover nur selten ansprechens ind. ;)

  • Wieder nichts dabei. Zwei der Bücher hab ich schon und der Rest….nö. ;)

  • Ich lese diese Richtung von Romanen sonst gar nicht, aber dieses Oink Buch… omgdieschweinesindeinfachsoniedlichhhhh *___*

    „Bis unter die Haut“ kann ich übrigens sehr empfehlen :)

  • Ich find ja, diese Susan Mallery Romane klingen immer durchaus nach interessanten Plots. Aber mir hat es ja schon bei den ersten Fool’s Gold Buch vom Schreibstil so sehr geschaudert, dass ich abgebrochen hab …

  • Gaby

    Zwei sind dabei für mich… Elizabeth Hoyt und Celeste Bradley. Und das Oink! habe ich mir vorgemerkt – meine Nichte LIEBT Schweine und bekommt das Buch zum Geburtstag :)

  • Julia

    „Wer hat Angst vom starken Mann“ hab ich mir schon bestellt. Auch wenn das Cover (die der beiden Vorgänger der Reihe auch)schrecklich ist, die Story ist toll.

    Die Bücher von Cate Tiernan habe ich mir nach dem 2. Band vor ein paar Monaten schnell auf Englisch bestellen müssen, damit ich wissen konnte wie es weitergeht, die subben hier aber immer noch rum -_-

    Wenn ich nur das Evermore Cover sehe kommt mir schon die Galle hoch. Der 1. Band ist definitiv in der Top 5 der schlechtesten Bücher für mich.

  • Pia: Die Frage ist berechtigt! *lach*

     
    Winterkatze/Susi: Ich find das Cover auch toll, mir gehts aber wie euch – davon abgesehen zieht mich eher gar nix zu diesem Buch!

     
    Anna-Lisa: Dass du schon zwei der Bücher hast, lass ich als Entschuldigung für deinen Mangel an Begeisterung gelten! D:

     
    Miss B: Tatsächlich hab ich sofort an dich gedacht, als ich das Oink-Buch gesehen habe! ;)

  • Oh, fandest du den Stil so schlimm? Ich kenn das Fool’s-Gold-Buch nicht, aber ein anderes der Autorin – und erinnere mich nicht, dass der Stil so schrecklich war. Überzeugt hat mich das Buch aber trotzdem nicht.

     
    Gaby: Ich mochte die Four-Soldiers-Serie von Hoyt bis auf eine Ausnahme (Band 3) nicht so besonders. Ich hoffe, dir gefällt das Buch! :) Und von Celeste Bradley wollte ich ja auch schon längst mal wieder was lesen – wäre eine gute Kandidatin für meinen Autoren-Check!

     
    Julia: Oooooooh ja, »Evermore« war auch eines der schrecklichsten Bücher, die ich je gelesen habe! Hast du die Serie trotzdem weiterverfolgt? Ich war ja für immer kuriert … ;)

  • Es war einfach so platt und plump. „Alle sind in ihm verliebt, also werde ich mich nicht in ihm verlieben, auch wenn er echt heiß ist, aber ich nehm diesen Buchhalter, da knistert es zwar nicht, hatte ich schon erwähnt, dass der eine ja wirklich echt heiß ist, aber nichts für mich …“ blah. Das war weder witzig noch spritzig, sondern runtergeleiert und ohne Schwung.

  • Julia

    Nein, ich habe dir Serie natürlich nicht weiter verfolgt, da ist mir meine Zeit doch viel zu schade für :) !
    Ich hab mal bei Lovelybooks einen nicht ganz so positiven Kommentar bei einer Buchfrage zu den Büchern geschrieben, uiuiui, da hab ich aber böse Mails bekommen. Man sagte mir (gelernte Fachangestelle für Medien- und Informationsdienste im Bereich Bibliothek und Bibliothekarische Leiterin einer Schul- und Jugendbibliothek) ich soll wenn ich keine Ahnung hätte lieber nix schreiben, als ein „so gradioses Buch so schlecht zu machen“. Ich war sehr amüsiert :) !

  • Elena: Ah, okay, ich dachte, du hättest den Schreibstil gemeint! Ich glaub ja, dass Autoren ab einem gewissen Punkt einfach ZU routiniert sind, um richtig tolle Bücher zu schreiben …

     
    Julia: Manche (gutmütige) Leute geben ja einem Autoren immer mehrere Chancen – nur für den Fall, dass man beim ersten Versuch einfach Pech hatte! ;)

    Warum manche Leute abweichende Meinungen zu sowas Unwichtigem wie einem Buch persönlich nehmen, wird mir echt immer ein Rätsel bleiben! Komischerweise zieht sich das durch alle Altersklassen …

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>