Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 29. März–4. April 2012

Pünktlich zu Ostern gibts eine riesige Druckfrisch-Ausgabe – wer noch Lesestoff für Osterfeiertage braucht und diesmal nicht fündig wird, der macht was falsch! ;)

 

[LYX]

Julie James: FBI 01 – Für alle Fälle Liebe (OT: Something about you)
Anwältin Cameron Lynde wird Zeuge, wie im Hotelzimmer nebenan eine Frau ermordet wird. Und den Fall übernimmt ausgerechnet FBI-Agent Jack Pallas, der mit Cameron noch eine Rechnung offen hat. Nach einem unglücklichen Ereignis in der Vergangenheit macht Jack Cameron für den Niedergang seiner Karriere verantwortlich. Doch nun müssen die beiden zusammenarbeiten, um einen gefährlichen Mörder zu überführen. Und stellen schon bald fest, dass sie tiefere Gefühle füreinander entwickeln …

Stephanie Tyler: Navy SEAL 03 – Verdächtig (OT: Hold on tight)
Navy SEAL Chris Waldron ist schon öfter aus brenzligen Situationen entkommen. Doch als er einen entführten Botschafter und dessen Frau retten soll, geht einiges schief und ein FBI-Agent verliert sein Leben. Chris wird für den Tod des Mannes verantwortlich gemacht. Und die Ermittlungen gegen ihn leitet ausgerechnet seine Ex-Geliebte, die attraktive Jamie Michaels. Schon bald kochen die Gefühle zwischen den beiden wieder hoch. Doch durch ihre Nachforschungen gerät Jamie ins Fadenkreuz eines unbekannten Feindes.


Gemma Halliday: Hollywood Gossip 02 – Vier Schnappschüsse und ein Todesfall (OT: Perfect Shot)

Cameron Dakota ist Starfotografin bei dem berüchtigten Klatschmagazin L.A. Informer. Nichts und niemand ist vor ihrer Kameralinse sicher. Als sie eines Abends dem attraktiven Schauspieler Trace Brody auflauert, um ein paar exklusive Aufnahmen von ihm zu machen, beobachtet sie, wie dieser von Unbekannten entführt wird. Die Polizei schenkt Cam keinen Glauben sie hält das Ganze für einen Publicity Gag. Also macht Cam sich allein auf die Suche nach dem vermissten Schauspieler und gerät dabei schon bald selbst in große Gefahr.

Toni McGee Causey: Bobbie Faye 02 – Halb so wild (OT: Girls Just Wanna Have Guns)
Bobbie Fayes Cousine Francesca taucht überraschend bei ihr auf und bittet sie um ihre Unterstützung. Francescas Mutter ist verschwunden und hat ihrem Vater zuvor einige äußerst wertvolle Diamanten gestohlen. Auch wenn Bobbie anfangs nicht in die Sache verwickelt werden möchte, willigt sie schließlich ein, ihrer Cousine bei der Suche zu helfen. Damit gerät sie jedoch ins Visier einiger gefährlicher Verbrecher und der amerikanischen Regierung, die ebenfalls an den Diamanten interessiert sind. Zum Glück kann sie auf den attraktiven FBI-Agenten Trevor zählen, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat.


Michelle Raven: Ghostwalker 06 – Tag der Rache (OT)

Nachdem die junge Isabel zusammen mit den Wandlern aus seinem Labor geflohen sind, sinnt der Geschäftsmann Lee auf Rache. Er folgt den Wandlern zu einer Auswilderungsstation in Namibia. Vor anderthalb Jahren hatte Harken die Station verlassen, um die Leiterin Mia zu schützen. Nun ist die Löwenwandlerin dennoch ins Blickfeld seines Feindes geraten und ihm bleibt keine Wahl, als zurückzukehren und die Frau zu retten, die er liebt. Doch auch die Berglöwen und ihre Freunde sind in Gefahr, denn Lee lässt diesmal keine Zeugen zurück …

Kresley Cole: Immortals After Dark 08 – Flammen der Begierde (OT: Pleasure of a Dark Prince)
Garreth MacRieve ist ein Prinz der Lykae, ein kampferprobter Krieger aus den schottischen Highlands. Er ist in tiefer Leidenschaft zu der Walküre Lucia entflammt und hat geschworen, sie mit seinem Leben zu beschützen. Doch die schöne Jägerin wird von ihrer Vergangenheit verfolgt und glaubt, Garreths Gefühle nicht erwidern zu können. Sie hegt ein dunkles Geheimnis, das nicht nur sie selbst in große Gefahr bringen könnte, sondern auch den Mann, den sie liebt.

Larissa Ione: Demonica 03 – Fluch des Verlangens (OT: Passion Unleashed)
Serena Kelley ist Archäologin und Schatzsucherin und birgt ein magisches Geheimnis. Seit ihrem siebten Lebensjahr ist sie im Besitz eines Amuletts, das ihr Unsterblichkeit verleiht solange sie ihre Unschuld bewahrt. Bisher konnte kein Mann sie in Versuchung führen. Doch als sie dem atemberaubend gut aussehenden Dämon Wraith begegnet, gerät Serena zum ersten Mal ins Wanken. Kann sie seiner Anziehungskraft widerstehen?


Allyson James: Stormwalker 01 – Jenseits der Nacht (OT: Stormwalker)

Als Stormwalker gebietet Janet Begay über die Elemente. Doch diese Fähigkeit ist Segen und Fluch zugleich. Nur ihr Ex-Geliebter Mick kann die Wogen des Sturms in ihrem Inneren besänftigen. Als die Tochter des Polizeichefs des Städtchens Magellan vermisst wird, nimmt Janet ihre Spur auf. Doch über Magellan zieht weitaus größeres Unheil herauf: Janets Mutter will ein unglaublich mächtiges magisches Tor öffnen, und Janet ist die Einzige, die sie daran hindern kann.

Richelle Mead: Bloodlines 01 – Falsche Versprechen (OT: Bloodlines)
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an …


Mark Charan Newton: Die Legende der Roten Sonne 01 – Nacht über Villjamur (OT: Nights of Villjamur)

Unter einer sterbenden roten Sonne harrt Villjamur, die Hauptstadt eines einstmals mächtigen Reiches, der heranrückenden Eiszeit. Ströme von Flüchtlingen sammeln sich vor den Toren und drohen, die ganze Stadt zu überfluten. Da ereignet sich eine furchtbare Tragödie, und die älteste Tochter des Kaisers, Jamur Rika, gelangt auf den Thron. Gleichzeitig ruft der grausame Mord an einem Ratsherrn Inspektor Rumex Jeryd auf den Plan. Im Laufe seiner Ermittlungen deckt Jeryd eine geheime Verschwörung auf, die nicht nur das Leben der Königin, sondern die Zukunft von ganz Villjamur bedroht.

Barb & J. C. Hendee: Dhampir 04 – Blutsverrat (OT: Traitor to the Blood)
Als Sohn einer Elfe und eines Menschen wuchs Leesil in den unabhängigen Provinzen auf. Seine Mutter bildete ihn zum Spion und Auftragsmörder aus Fähigkeiten, die der Halbelf später nutzte, um der Knechtschaft unter Lord Darmouth zu entfliehen. Aber das Schicksal seiner Eltern lässt ihm keine Ruhe. Zusammen mit seiner Gefährtin Magiere kehrt Leesil schließlich in seine Heimat zurück, um seine Eltern zu suchen. Doch auch die Vampirjägerin wird von ihrer Vergangenheit verfolgt: Zwei unvorstellbar mächtige Wesen haben es auf ihr Leben abgesehen. (Erstmals im Taschenbuch)


Seanan McGuire: October Daye 01 – Winterfluch (OT: Rosemary & Rue)

October Daye ist halb Mensch, halb Fee. Sie hat sich vom Volk der Feen abgewandt, um ein Dasein als normaler Mensch zu führen. Doch dann wird eine mächtige Fee, die Gräfin Evening Winterrose, ermordet, und Tobys Leben gerät aus den Fugen. Vor ihrem Tod hat die Gräfin October mit einem Fluch belegt, der sie dazu zwingt, ihren Mörder zu finden. Dazu muss sie jedoch in die Welt der Feen zurückkehren. (Erstmals im Taschenbuch)

Lori Handeland: Die Phoenix Chroniken 03 – Blut (OT: Apocalypse happens)
Elizabeth Phoenix reist nach Los Angeles, um ein Nest von halbmenschlichen Drachengeschöpfen aufzuspüren, die Sonne und Mond zerstören wollen. Ein gefährlicher Kampf steht ihr bevor. Ehe sie sich in die Schlacht stürzen kann, muss sich Liz jedoch über ihre Gefühle für ihren Ex-Geliebten Jimmy Sanducci klar werden. Und dann ist da noch ihr Mentor, der Navajo-Schamane Sawyer, der ihr Rätsel aufgibt. Ist er auf ihrer Seite? Kann sie im Kampf auf ihn zählen? (Erstmals im Taschenbuch)


Charlaine Harris, Nalini Singh u.a.: Höllische Versuchung (OT: Must love Hellhounds)

Zwei mit allen Wassern gewaschene Leibwächterinnen kämpfen nicht nur gegen den Teufel, sondern gleich gegen eine ganze Riege übernatürlicher Wesen. Eine Gildenjägerin muss die Morde an mehreren Vampiren aufklären. Eine Werhyäne fahndet nach einer gestohlenen Leiche. Und eine ehemalige Scharfschützin sucht mit einem geheimnisvollen Blinden nach dessen entführter Schwester.

 
 

[Karl Blessing]

Gabrielle Hamilton: Blood, Bones & Butter. Mein Leben ohne Rezept (OT: Blood, Bones and Butter)
Gabrielle – ihre französische Mutter nennt sie Prune, Pfläumchen – wächst als Nesthäkchen in einem Haus voller Geschwister, voller für das Amerika der 70er Jahre exotischer Gerichte, voller Feste und Gäste auf. Kochen, das heißt Abenteuer, Liebe, Familie – und jede Menge Arbeit. Dieses Idyll verkehrt sich jäh ins Gegenteil, als ihre Eltern sich scheiden lassen, getrennte Wege gehen und verduften. Das Pfläumchen lernt, sich allein durchzuschlagen – wenn’s sein muss illegal. Mit dreizehn ergattert sie ihren ersten Job als Tellerwäscherin, mit sechzehn absolviert sie knochenharte Schichten als Kellnerin, später arbeitet sie unter Hochdruck im Maschinenraum der Gastronomie, dem Catering Business, im Akkord. Mit dem Herz einer Pippi Langstrumpf und dem Mundwerk eines Matrosen setzt sie sich in dieser Welt durch. Und steht nach Jahren des Chaos und der Einsamkeit mit zu vielen Drogen und zu wenig Schlaf plötzlich in einem wahrgewordenen Traum: ihrem eigenen Restaurant, dem Prune im New Yorker East Village.

 
 

[Krüger]

Gabrielle Donnelly: Zusammen kann man schöner träumen (OT: The Little Women Letters)
Bei der Londoner Familie Atwater geht es herrlich chaotisch und liebevoll zu. Die Schwestern Emma, Lulu und Sophie sind so unterschiedlich, wie sie nur sein können. Emma bereitet ihre Hochzeit vor, Sophie bastelt an ihrer Schauspielkarriere, aber Lulu, die Schlauste von ihnen allen, fühlt sich irgendwie verloren. Wenn das Leben so toll ist, warum steckt sie in öden Aushilfsjobs fest?
Auf dem Dachboden entdeckt Lulu eine Kiste mit Briefen ihrer Ur-Urgroßmutter Jo. Jos Gedanken und Träume eröffnen Lulu eine ganz neue Welt. Als die Atwater-Familie auf einmal in eine schwere Krise gerät, sucht Lulu in den Briefen Trost und Rat. Kann Lulu darin den Weg finden, der zu ihrem Glück führt?

 
 

[FBJ/Fischer Schatzinsel]

S. C. Ransom: Small Blue Thing 02 – Nur ein Blick von dir (OT: Perfectly Refected)
Bist du bereit, für deine große Liebe ALLES zu tun?
»Hab keine Angst, Callum«, sagte ich laut. »Ich hole das Amulett zurück und wir werden wieder zusammen sein.« Ich konnte seinen traurigen Blick beinahe spüren, und sein Bild in meinem Kopf war so klar, dass ich sein Gesicht im Spiegel vor mir zu erkennen glaubte. Ich fühlte, wie er sanft mein Haar berührte, und auf meiner Schulter einen hauchzarten Kuss.
»Du fehlst mir so, Callum«, flüsterte ich. »Ich komme zu dir zurück, ich verspreche es dir. Wenn du mir nur ein Zeichen geben könntest, dass du noch da bist …«
Doch alles, was ich hörte, war Stille.

Manuela Salvi: Tod oder Liebe (OT: E sarà bello morire insieme)
Mafia und Liebe, Verbrechen und Leidenschaft: Vor dem Hintergrund einer höchst spannenden Handlung entwickelt sich eine große, eine unmögliche Liebe. Denn Bianca ist die Tochter eines Anti-Mafia-Richters und Manuel der Sohn eines Mafiabosses. Dennoch fühlen sich die beiden unwiderstehlich zueinander hingezogen. Aber Manuel kann nicht einfach aussteigen. Und sein Bruder wittert eine Chance, den verhassten Rivalen loszuwerden …

 
 

[Fischer]

Michael Gantenberg: Zwischen allen Wolken (OT)
Es ist Frühling auf Nördrum in der Nordsee. Die Abiturientin Gesa muss sich entscheiden, ob und warum sie die Insel endlich mal verlassen will. Da stürzt ihr Bruder aus sehr heiterem Himmel mit seinem Fallschirm ab. An diesem todtraurigen Tag verändert sich alles: Gesas Vater flieht, ihre Mutter schenkt nach Wochen der Trauer all ihre Liebe einer Ente namens Jean-Pierre, auch Tante und Oma benehmen sich maximal merkwürdig. Und Gesa muss in diesem Sommer ein paar fette Wolken beiseite schieben, um so erwachsen zu werden wie nötig und so glücklich wie möglich.

Olivia Lichtenstein: Nie so wie du (OT: Things Your Mother Never Told You)
Als ihre Ehe zerbricht und ihre geliebten Söhne sich anschicken, das elterliche Nest zu verlassen, steht Ros‘ Welt auf dem Kopf. Ros versucht, sich an das geteilte Sorgerecht für den Familienhund und das Leben allein zu gewöhnen. Sie testet neue Methoden, um ihre geistige Gesundheit zu erhalten: Yoga, Kräuterkuren, Internet Dating. Aber während sie dabei ist, sich selbst zu finden, entdeckt sie in den Aufzeichnungen ihrer vor kurzem verstorbenen Mutter eine Frau, die sie nie gekannt hat. Sie begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit, die sie bis nach Südafrika führt und auch ihr Bild von sich selbst erschüttert.

 
 

[Heyne]

Alex Bledsoe: Sword Jockey 01 – Das Schwert des Königs (OT: The Sword-Edged Blonde)
Für den Schwertkämpfer und Privatermittler Eddie LaCrosse sah alles nach einem ganz normalen Fall aus: Der Mord an dem jungen Prinzen des Nachbarlandes muss aufgeklärt werden. Doch der König ist LaCrosses Jugendfreund, und je mehr er nachbohrt, desto rätselhafter wird die Geschichte – bis der Ermittler in einem Netz aus uralten Geheimnissen, tödlichen Racheintrigen und falschen Informationen gefangen ist und Wahrheit und Lüge einander gefährlich nahe kommen. Denn auch Eddie LaCrosse hat eine dunkle Vergangenheit…

Clare Willis: Lockruf der Dämmerung (OT: Biting the Bride)
Sunni ahnt vom ersten Augenblick an, dass mit Richard, dem neuen Mann an der Seite ihrer besten Freundin Isabel, irgendetwas nicht stimmt. Doch wie recht sie hat, begreift sie erst, als es fast schon zu spät ist. In letzter Minute versucht Sunni, ihre Freundin aus den Fängen des Vampirs Richard zu retten. Unterstützung erhält Sunni von dem geheimnisvollen Jacob, der plötzlich überall auftaucht, wo sie ist …


Nicholas Sparks: The Lucky One. Für immer der Deine (OT: The Lucky One)

An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibault einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden, schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf – und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung. (Sonderausgabe zum Film)

Nora Roberts: Verlorene Liebe (OT: Brazen Virtue)
Kathleen und Grace sind Schwestern, wie sie verschiedener gar nicht sein können. Während die unbekümmerte Grace alleine lebt und als Krimiautorin Karriere macht, arbeitet die kühle, überlegte Kathleen nach einer gescheiterten Ehe als Lehrerin an einer Klosterschule und verdient sich mit Telefonsex das Geld für den Scheidungsanwalt. Ein lebensgefährlicher Nebenjob, der ihr zum Verhängnis wird. (Neuausgabe)


Emma Sternberg: Liebe und Marillenknödel (OT)

Für das Leben gibt es kein Rezept. Oder hat Sophie es nur noch nicht gefunden? Jedenfalls geht bei der 33-jährigen Hamburgerin gerade alles schief: Beziehung kaputt, Job weg, und dann stirbt auch noch ihre geliebte Tante Johanna. Immerhin: Sophie erbt Johannas Pension in den Südtiroler Alpen, Chance für einen Neubeginn. Nur: Statt Bergidylle findet sie eine Hütte ohne Gäste vor, und dann ist auch noch das Küchenpersonal weg. Wer soll nun die berühmten Marillenknödel machen? Fast will sie aufgeben, als ein neuer Koch anfängt – hat er auch ein Rezept für das Glück?

Sarra Manning: Was sich küsst, das liebt sich (OT: You don’t have to say you love me)
Neve ist ziemlich klug. Allerdings ist sie auch schüchtern, pummelig und mit 25 nicht gerade erfahren in Liebesdingen. Daran sollte sie dringend mal etwas ändern, findet ihre Schwester Celia. Was Neve braucht, ist ein Versuchskaninchen. Wie zum Beispiel Max, Celias Kollege mit einschlägigem Ruf. Max ist cool, oberflächlich, sexy und lässt nichts anbrennen. Von ihm könnte Neve einiges lernen, und da er nicht ihr Typ ist, wird sie sich sicher nicht in ihn verlieben. Es geht ja nur darum, ein bisschen zu üben. Oder?


Alison Tyler (Hg.): Heiß und schnell. 60 Quickies (OT: Got a Minute? 60 second erotica)

»Heiß und schnell« erzählt von sechzig Quickies und zeigt, dass guter Sex nicht immer lange dauert. Nicht nur die Pediküre wird hier zum Abenteuer, auch der kurze Stopp an der Ampel, der Besuch im Restaurant, und kurz bevor das Fitnessstudio schließt, ergibt sich auch noch eine schnelle Nummer. Erotische Kicks vom Feinsten, die in Sekundenschnelle rasend machen!

 
 

[btb]

Jane Bussmann: Ausgerechnet Uganda! Wie ich einmal einen Mann durch halb Afrika verfolgte und er mich trotzdem nicht heiratete (OT: The Worst Date Ever)
Eines Morgens entscheidet sich Jane Bussmann, ihr Leben als Promi-Journalistin zu ändern. Sie flieht aus Hollywood, besteigt ein Flugzeug und landet in einer afrikanischen Krisenregion, wo sie auf Spione, Trustafarians, Sexsklavinnen und einen bedrohlichen Oberst trifft. Ohne jede Qualifikation, abgesehen von einem Schulabschluß in Kunst, untersucht Jane auf eigne Faust die Entführung von 20000 Kindern und einen Krieg, der nicht das ist, was er zu sein scheint. Daß es dazu kommt, ist Zufall. Sie fliegt eigentlich nur nach Afrika, um dort den gut aussehenden John Prendergast zu treffen, der dort als Friedenstifter unterwegs ist. Jane will dort über seine Mission berichten. Seine Schuld, daß er sich bei Google nicht kundig gemacht hat. Hätte er es getan, hätte er herausgefunden, daß sie eine Comedy-Schreiberin und Celebrity-Journalistin ist, die von ihrer Arbeit so angeödet war, daß sie ihre Interviews einfach erfand und behauptete, Britney Spears getroffen zu haben. Zweimal. (Erstmals im Taschenbuch)

Maria Ernestam: Das verborgene Haus (OT: På andra sidan solen)
Die Literaturdozentin Viola reist mit ihrem Mann Axel, einem Rechtsanwalt, und ihren beiden Töchtern nach Südschweden ins Sommerhaus. Doch auf der Ferienidylle liegt ein Schatten: Axel, der erst vor kurzem von einer schweren Krankheit genesen ist, verhält sich seltsam gereizt. Viola hat das Gefühl, dass er ihr etwas verschweigt. Sie sucht Zuflucht in der Begegnung mit der 90-jährigen Lea, die – einst Missionarin in China – Viola nach und nach ihre unglaubliche Familiengeschichte offenbart. Je näher sich die beiden Frauen kommen, desto weiter scheint sich Violas Mann von ihr zu entfernen. Bis etwas geschieht, das Viola vor eine schwere Entscheidung stellt …

 
 

[cbt/cbj]

Amanda Hocking: Unter dem Vampirmond 03 – Verlangen (OT: Flutter)
Alice’ Leben als frischgebackener Vampir ist alles andere als einfach. Die Bluts-Bande zwischen Alice und Peter sind zwar gelöst und eigentlich steht einem glücklichen Leben mit Jack nichts entgegen. Doch dann gibt es schlechte Nachrichten: Offensichtlich ist Peter in einer Art Selbstmord-Mission unterwegs und hat sich ein paar hochgefährliche Vampire zu Feinden gemacht. Kurzentschlossen packt Alice ihre Sachen und begleitet Ezra auf seiner Mission, Peter zurückzuholen, bevor es zu spät ist …

Amanda Hocking: Unter dem Vampirmond 04 – Schicksal (OT: Wisdom)
Zu ihrem achtzehnten Geburtstag reist Alice nach Australien, um Mae zu besuchen. Doch als ein brutaler Mord geschieht, kehrt sie in die Staaten zurück. Vor Ort versucht Alice, die Hintergründe der grausamen Tat aufzudecken. Prompt kriselt es deswegen zwischen ihr und Jack. Zu allem Überfluss ist Maes Vampirkind kaum zu kontrollieren und droht, ungewollte Aufmerksamkeit auf alle zu ziehen, die Alice am Herzen liegen. In einer immer gefährlicheren Welt muss Alice lernen, sich selbst zu verteidigen – und sie muss lernen, mit Entscheidungen zu leben, die für die Ewigkeit gelten …


Morgan Matson: Amy on the summer road (OT: Amy & Roger’s Epic Detour)

Seit dem Tod ihres Vaters hat sich Amy völlig zurückgezogen. Als ob nicht alles schlimm genug wäre, beschließt ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste zu ziehen, und Amy soll nachkommen … im Auto mit einem wildfremden Jungen! Amy ist verzweifelt. Doch dann steht Roger vor ihr – total süß und irgendwie sympathisch. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und sind sich einig: Amys Mom hat sich für den Trip die langweiligste aller Strecken ausgesucht! Und so begeben sie sich kurzerhand auf eine eigene, wilde Reise kreuz und quer durch die Staaten. Und während Amy noch mit ihrer Vergangenheit kämpft, merkt sie, wie sehr sie diesen Jungen mag …

Hilary Duff: Elixir (OT: Elixir)
Clea Raymond ist es gewohnt im Rampenlicht zu stehen. Als Tochter einer bekannten Politikerin und eines weltberühmten Chirurgen ist sie mittlerweile selbst eine renommierte Fotografin, die in die fernsten Winkel dieser Erde reist. Aber nach dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters erscheint auf Cleas Fotos immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes. Geheimnisvoll und ungeheuer attraktiv – ein Mann, den sie noch nie zuvor gesehen hat …

 
 

[Baumhaus]

Jordi Sierra i Fabra: Liebe auf den ersten Blick (OT: Historia de un segundo)
Spanien im 19. Jahrhundert. In einem Dorf treffen zwei junge Menschen aufeinander, die aus Welten stammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Eliseo, ein Waisenjunge, der nicht lesen und schreiben kann, und Elena, Tochter aus gutem Hause. Die beiden sehen sich nur eine Sekunde in die Augen und es ist um sie geschehen. Kann diese unmögliche Liebe eine Zukunft haben?

Shelena Shorts: Zeitenlos 01 – Der Anfang (OT: The Pace)
Sophie ist gerade mit ihrer Mutter nach Kalifornien gezogen und eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Doch dann rammt sie beim Ausparken das Auto eines Jungen, der unglaublich charmant und gut aussehend ist. Sophie kann nicht aufhören, an ihn zu denken, aber als sie Weston wiedersieht, merkt sie schnell, dass er etwas vor ihr verbirgt. Warum lebt er allein in einem riesigen Haus? Woher hat er all seinen Reichtum? Und was sind das für Forschungen, die er in seinem Labor durchführt? Die Wahrheit ist so unfassbar, dass Sophie sie zuerst gar nicht glauben kann …

 
 

[Ehrenwirt]

Caroline Vermalle: Als das Leben überraschend zu Besuch kam (OT: Notre Dame de l’Ile)
Eines Morgens wacht die dreiundsiebzigjährige Jacqueline auf und weiß: So kann es nicht weitergehen! Sie packt ihre Koffer und steht Stunden später vor dem Häuschen mit den blauen Fensterläden, in dem ihre Kusine Nane auf einer kleinen bretonischen Insel lebt. In Nanes gemütlicher Küche gesteht Jacqueline ihrer Kusine, warum sie ihren Ehemann Marcel ohne ein Wort verlassen hat, und vertraut Nane schließlich den Traum an, der ihre Sehnsucht seit Jugendtagen immer wieder beflügelt hat und den sie nun endlich leben will …

 
 

[Bastei Lübbe]

Kerstin Gier: Mütter-Mafia 01 – Die Mütter-Mafia (OT)
Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierunterricht und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die „Mütter-Mafia“! Ab jetzt müssen sich alle braven Muttertiere warm anziehen … (Sonderauflage)

Kerstin Gier: Mütter-Mafia 01 – Die Patin (OT)
Wer sagt denn, dass der Pate immer alt, übergewichtig und männlich sein und mit heiserer Stimme sprechen muss? Nichts gegen Marlon Brando, aber warum sollte der Job nicht auch mal von einer Frau gemacht werden? Einer Blondine. Mit langen Beinen. Gestählt durch die Erziehung einer pubertierenden Tochter und eines vierjährigen Sohnes. Und wahnsinnig verliebt in Anton, den bestaussehenden Anwalt der Stadt. Constanze ist „Die Patin“ der streng geheimen „Mütter-Mafia“. Gegen intrigante Super-Mamis, fremdgehende Ehemänner und bösartige Sorgerechtsschmarotzer kommen die Waffen der Frauen zum Einsatz. (Sonderauflage)

Kerstin Gier: Mütter-Mafia 03 – Gegensätze ziehen sich aus (OT)
Mit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die „Mütter-Mafia“, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt „Die Patin“, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen … Ein wunderbarer und urkomischer Roman über den alltäglichen Wahnsinn, Mutter zu sein, über schöne Schuhe und andere Herzensangelegenheiten. (Sonderauflage)


Eva Völler: Leg dich nicht mit Mutti an (OT)

Annabell, demnächst 45, alleinerziehende Teilzeitjournalistin, hat nicht nur chaotische Kinder, sondern auch ein Problem: ihr sehr marodes, aber geliebtes altes Haus. Als sie sich endlich dazu überwindet, bei der Bank um einen Kredit für die dringend nötige Sanierung zu bitten, gerät sie mitten in einen Banküberfall. Im Tumult wird sie angeschossen – zum Glück! Denn als gefeierter Heldin wird ihr prompt der Kredit gewährt. Doch jetzt fängt der Stress erst richtig an. Nicht nur, dass unfähige Handwerker das Haus in Beschlag nehmen und Annabells Hippie-Mutter den Haushalt schmeißen will – plötzlich steht auch noch ihre Schwiegermutter vor der Tür, deren Führungsstil mit „generalstabsmäßig“ noch nett umschrieben ist …


Ann Eriksson: Mehr als ein Sommer (OT: In the Hands of Anubis)

Das hat Trevor gerade noch gefehlt: Ausgerechnet er, der das Reisen und fremde Menschen hasst, stolpert auf einem Geschäftstrip in die Arme einer schrulligen alten Dame – und damit geradewegs in ein Abenteuer, das sein wohlgeordnetes Leben völlig auf den Kopf stellt. Denn die kauzige Lady reist nicht allein: Im Gepäck hat sie die Asche ihrer drei verstorbenen Ehemänner. Und den festen Plan, als die perfekte Ruhestätte für sie zu finden … Zurück in Kanada ist Trevor froh um seinen geregelten Alltag. Doch die Zeit mit der alten Dame lässt ihn nicht los – und hat ihn verändert: Plötzlich begreift er, was es wirklich heißt zu lieben …

Jessica Stirling: Wiedersehen in den Highlands (OT: A Kiss and a Promise)
Auf der abgelegenen Farm Hawkshill in den Hügeln von Ayrshire: Trotz seiner Armut ist der charmante Tom, der Sohn des Pächter-Ehepaares, der begehrteste Junggeselle der gesamten Grafschaft. Auch Betsy, die als Magd nach Hawkshill kommt, verliebt sich sofort in ihn. Doch Tom scheint mehr Gefallen an der Tochter des Farmbesitzers zu finden, auch wenn dieser seine Rose mit einem reichen Mann verheiraten will. Für Betsy bricht eine Welt zusammen – aber sie gibt ihren Traum von der Liebe nicht auf …


Kris Kennedy: Bezwinger meines Herzens (OT: The Irish Warrior)

Die schöne Senna befreit Finian aus der Gewalt eines blutrünstigen Lords, und der irische Krieger schwört, sie von nun an mit seinem Leben zu beschützen. Doch kann er das wirklich? Denn anscheinend ist Senna Hüterin eines uralten Geheimnisses, für das viele Menschen töten würden …

Madeline Moore: Die Schuhliebhaberin (OT)
Amanda, eine Frau in den besten Jahren, erbt das Schuhimperium ihres Mannes – und übernimmt zugleich eine Reihe gutaussehender Angestellter. Diese sind begierig darauf, die neue Chefin zufriedenzustellen, und zwar in jeder Hinsicht. Während Amanda ums Überleben ihrer Schuhläden kämpft, findet sie reichlich Gelegenheit, sich zu amüsieren …

 
 

[Knaur]

Yasmine Galenorn: Schwestern des Mondes 09 – Vampirblut (OT: Blood Wyne)
Vampirin Menolly, eine der drei „Schwestern des Mondes“, hat alle Hände voll zu tun: Sie muss einen Mörder überführen, einer alten Freundin einen ungewöhnlichen Gefallen tun und kräftig in der Vampirpolitik mitmischen. Als wäre das nicht genug, tauchen auch noch der mächtige und attraktive Roman und ein wahres Heer an Geistern auf, die Menollys Leben ordentlich durcheinanderbringen. Wer kann da noch behaupten, untot zu sein, wäre langweilig?

 
 

[Cora]

Sarah MacLean: Love By Numbers 02 – Auf zehn verschlungenen Wegen einen Lord erlegen (OT: Ten Ways to Be Adored When Landing a Lord)
Eine Zuflucht für junge Damen in Nöten bietet Lady Isabel auf Townsend Park. Leider mangelt es ihr an Geld. Geradezu ein Wink des Schicksals scheint ihre Begegnung mit Lord Nicholas St. John: Als Experte für Antiquitäten kann er sie beim Verkauf ihrer Erbstücke beraten. Dabei erweist er sich als so einfühlsam und charmant, dass er im Nu Isabels Herz gewinnt. Nur wie kann sie diesen begehrten Junggesellen erobern, der in London nicht bloß die heiratswilligen jungen Ladies in Entzücken versetzt? Noch ahnt sie nicht, dass er auch ein Spezialist für verschwundene Personen ist – auf der Jagd nach einer Frau, die sie auf ihrem Landsitz versteckt …

 
 

[Englisch]

Eloisa James: Paris in Love. A Memoir
In 2009, New York Times bestselling author Eloisa James took a leap that many people dream about: she sold her house, took a sabbatical from her job as a Shakespeare professor, and moved her family to Paris. Paris in Love: A Memoir chronicles her joyful year in one of the most beautiful cities in the world.

With no classes to teach, no committee meetings to attend, no lawn to mow or cars to park, Eloisa revels in the ordinary pleasures of life—discovering corner museums that tourists overlook, chronicling Frenchwomen’s sartorial triumphs, walking from one end of Paris to another. She copes with her Italian husband’s notions of quality time; her two hilarious children, ages eleven and fifteen, as they navigate schools—not to mention puberty—in a foreign language; and her mother-in-law Marina’s raised eyebrow in the kitchen (even as Marina overfeeds Milo, the family dog).

Paris in Love invites the reader into the life of a most enchanting family, framed by la ville de l’amour.


Kate Noble: If I Fall

After a duke’s betrayal, the resilient Sarah Forrester reinvents herself as society’s leading light-the life of the party. It’s all a façade of course. When an old friend returns to London, he’s determined to rediscover the true and trusting Sarah he once knew. But it’ll take more than a kiss and a promise-it might even call for an innocent and necessary deception.

Jennifer Ashley: Highland Pleasures 04 – The Duke’s Perfect Wife
Having inherited his father’s dukedom, Hart Mackenzie must find himself the perfect wife to advance further among Britain’s elite. When fate reunites him with his ex-fiancee, Lady Eleanor Ramsay, he plans a seduction to win back her heart-and her hand in marriage…


Tracey Devlyn: A Lady’s Revenge

British agent Cora deBeau has spent the last three years seducing secrets from the most hardened of French spies while searching for her parents’ killer. When her latest assignment goes awry, she suffers at the hands of her French captor until Guy Trevelyan, the Earl of Helsford and master cryptographer, saves her during a daring rescue. Scarred and wary of men, Cora shies away from the one man who could heal her savaged heart.

After rescuing Cora from a French dungeon, Guy discovers it was one of his deciphered messages that led to her captivity. While her enemy tracks them across England, Guy strives to earn her forgiveness. But will he find the scars on her wounded soul run too deep?

Tracy Ann Warren: The Princess Brides 01 – The Princess and the Peer
When a royal summons from her brother arrives, Emma knows it’s time to embrace her duties as the princess of a small European kingdom, and marry the man her brother has chosen for her…a stranger she has never met. Instead she does what any self-respecting princess would do—she runs away. All she wants is one week in London. One week to experience everything life has to offer, before she is locked away in a loveless marriage forever…

Former naval captain Nick Gregory has inherited a title he never wanted. As the new Earl of Lyndhurst, he chafes against his landlocked existence—until fate brings a mysterious young beauty across his path. Believing she’s an unemployed governess, Nick offers shelter and protection to the captivating girl, never guessing her true identity.

Emma falls hard for Nick, but knowing they have no future, she flees once more—this time back to her royal responsibilities. But when she and Nick unexpectedly meet again, she learns that against all odds, he’s determined to make this princess his bride…

Maggie Robinson: Courtesan Court 04 – Master of Sin
Andrew Rossiter has used his gorgeous body and angelic face for all they’re worth—shocking the proper, seducing the willing, and pleasuring the wealthy. But with a young son depending on him for rescue, suddenly discretion is far more important than desire. He’ll have to quench his desires—fast. And he’ll have to find somewhere his scandalous reputation hasn’t yet reached…

Miss Gemma Peartree seems like a plain, virginal governess—or so she hopes. No matter how many sparks fly between them, she has too much to hide to catch Andrew’s eye. But with a stormy Scottish winter driving them together, it will be hard to keep her secrets. Especially when Andrew feels he has found the woman who can restore his soul—one kiss at a time…


Julie James: FBI 03 – About That Night

Though Rylann Pierce tried to fight the sparks she felt for billionaire heir Kyle Rhodes the night they met, their sizzling chemistry was undeniable. But after being stood up on their first date, Rylann never expected to see him again. So when she finds herself face to face with Kyle in a courthouse nine years later, she’s stunned. More troubling to the beautiful Assistant U.S. Attorney is that she’s still wildly attracted to him.

Just released from prison, Kyle Rhodes isn’t thrilled to be the star witness in a high-profile criminal case—but when Rylann comes knocking at his door, he finds she may be the one lawyer he can’t say no to. Still as gorgeous and sharp-tongued as ever, she lays down the law: she doesn’t mix business with pleasure. But Kyle won’t give up on something he wants—and what he wants is the one woman he’s never forgotten…

Carolyn Brown: Spikes & Spurs 04 – One Hot Cowboy Wedding
The will said Ace would keep the ranch if he had a wife and stayed married for a year. Jasmine was just helping him out until Ace’s kisses left her longing for a true cowboy husband. It was supposed to be a secret wedding followed by a quiet divorce. But when they won a contest in the little wedding chapel, the secret marriage is exposed to the national media and all hell breaks lose…

Erin Nicholas: Anything and Everything 01 – Anything You Want
Suppose the solution to all your problems is the one thing you never wanted… It figures the one time Sabrina Cassidy is determined to do the responsible thing, karma kicks in. After four years on the road chasing her musical dream, she’s stranded six hours from home with no money, a ruined credit history—and morning sickness. Out of options, she swallows her legendary independent streak and calls the only person who won’t hang up on her. Luke, the man she left behind. Marc Sterling’s first instinct is to protect his business partner and best friend from another broken heart. That means letting her think she’s talking to Luke, then finding a way to send her in the opposite direction. When he shows up at her hotel room, there’s something in the air beside their customary insults. Sure, her rebellious attitude, smart mouth—and purple panties—still drive him crazy, but now it’s a different kind of crazy. The kind that has him driving her home instead of to the nearest airport. And when Luke offers to solve all her problems if she’ll only say “I do”, Marc realizes he’s just crazy enough—about her—to forget whose heart he wanted to protect. Warning: Contains two people who don’t like each other very much, a Toyota that can’t quite handle the road trip home, and a spontaneous proposal. Or two. Or three. And foreplay with—what else—pie filling.


E.L. James: Fifty Shades Trilogy 01 – Fifty Shades of Grey

When literature student Anastasia Steele goes to interview young entrepreneur Christian Grey, she encounters a man who is beautiful, brilliant, and intimidating. The unworldly, innocent Ana is startled to realize she wants this man and, despite his enigmatic reserve, finds she is desperate to get close to him. Unable to resist Ana’s quiet beauty, wit, and independent spirit, Grey admits he wants her, too—but on his own terms.

Shocked yet thrilled by Grey’s singular erotic tastes, Ana hesitates. For all the trappings of success—his multinational businesses, his vast wealth, his loving family—Grey is a man tormented by demons and consumed by the need to control. When the couple embarks on a daring, passionately physical affair, Ana discovers Christian Grey’s secrets and explores her own dark desires. (Neue Printausgabe)

Maya Banks: Sweet 06 – Sweet Addiction
Cole is successful beyond his dreams. He can have any woman he wants, but there’s only one he can’t stop thinking about: his childhood sweetheart, Renita. He’s never forgotten his first taste of innocent love and the desire that consumed them-or the pain he brought upon her…

Her long-ago brush with submission awakened a longing in Ren that drove her to walk the darker edge of desire. She has become a beautiful woman at ease with her sexuality and unapologetic about her need for a dominant man. When Cole finds her again, he’s gutted that she belongs to another. Ren’s current master agrees to give her to Cole for a short time, but then she must return to his keeping. And though Cole agrees to this bargain, he knows he will never be able to let Ren go again…


Shiloh Walker: Hunters 14 – Hunter’s Rise

His past is a mystery, even to him-a werewolf with memories so lost in a fog that even the Hunter’s healers cannot help him. More than a century ago, Toronto awakened on an unfamiliar street, naked and alone- and dogged by the unanswered questions of his enigmatic existence.

The vampire Sylvia is no Hunter. She’s a mercenary who just barely skates this side of what the Hunters consider acceptable. All she wants is to hunt her quarry, and make a lot of money. Her newest prey is a devious killer. But her newest complication is of a more intimate sort: a blonde, blue-eyed werewolf who interferes with her plans in so many exquisite ways.

Lacey Alexander: H.O.T. Cops 02 – Party of Three
Ethan West is giving his girlfriend Mira something special for her birthday: her never-before-explored fantasy. He’s recruited one of his cop friends to join them for a romantic weekend. But the three of them cross boundries they never expected.


Jillian Stone: Phaeton Black, Paranormal Investigator 01 – The Seduction of Phaeton Black

Phaeton Black is Scotland Yard’s secret weapon against things that go bump in the night. His gifts as a paranormal investigator are as legendary as his skills as a lover. But when he’s asked to hunt down a fanged femme fatale who drains her victims of blood, he walks right into the arms of the most dangerous woman he’s ever known…Miss America Jones is not the vampiric killer he’s been staking out – but she may be just what Phaeton needs to crack the case. As the daughter of a Cajun witch, she possesses uncanny powers. A fearless fighter, she can handle anything from Egyptian mummies to Jack the Ripper. But when an ancient evil is unleashed, she could be Phaeton’s only salvation…or ultimate sacrifice.

Shelly Laurenston: Pride 07 – Bear Meets Girl
Lou Crushek is a reasonable, mellow, easygoing kind of guy. But once someone starts killing the scumbags he works so hard to bust, that really gets under his fur. Especially when that someone is a curvy she-tiger with a skill set that’s turning Crush’s lone-bear world upside down – and bringing his passion out of hibernation…As a member of an elite feline protection unit, Marcella Malone has no problem body-dropping anyone who hunts her kind. But Crush is proving one major pain in her gorgeous tail. The only reason she’s joined forces with him is to track down the wealthy human who’s got her entire species in his ruthless sights. It sure isn’t because Crush’s stubborn and contrary attitude is rubbing Cella in all the right ways…

Vicki Lewis Thompson: Wild About You 03 – Werewolf in Seattle
The last think Colin McDowell wants is to inherit his Aunt Geraldine’s mansion in the San Juan islands off the coast of Washington. AS the pack leader of the Trevelyans in Scotland, he had little time to travel halfway around the world to take care of his inheritance.
But the trip takes a pleasant turn when he meets Luna Reynaud, the young secretary his aunt hired shortly before she died. He isn’t sure which surprises him more-Luna’s clever plan for turning the mansion into a resort of the fact that she’s drop-dead gorgeous. Both intrigue him-until he learns that Luna is only a half-breed. There’s no way a pack leader can mate with a woman who’s partly human…or is there?

43 Kommentare zu [Druckfrisch] 29. März–4. April 2012

  • Ach, da sind wirklich ein paar schöne Schätzchen dabei. :)

    @all: Julie James muss sofort gekauft werden! Amy on the Summer Road ebenfalls! *schwärm*

    Den neuen Julie James hat Amazon mir noch immer nicht versandt. :-/ Ich habe wahrscheinlich zu spät vorbestellt und darf nun bis nach Ostern warten. Aber angesichts meiner To-Do-Liste ist das jetzt vielleicht auch nicht sooooo verkehrt. ^^

  • Das Buch von Hilary Duff kaufe ich mir auf jeden Fall. Mit der Neuauflage der Kerstin Gier Reihe liebäugel ich aber auch schon eine Weile, die Cover sind so schön und ich hab die Reihe noch nicht.

    • Nur die Ausgabeform bei letzterer ist natürlich wieder verwirend >.< Amazon schreibt Taschenbuch, Lübbe schreibt Hardcover. Muss ich wohl doch in den Laden rennen und nachsehen.

      • Ich schätze ja mal, dass das eine großformatige Broschur ist – das würde sowohl den Preis als auch die unterschiedlichen Angaben bei Amazon/Lübbe erklären.

  • Pia

    Ich wusste garnicht, dass Bloodlines schon übersetzt wurde – wie die Zeit vergeht, hach! :D

    Wenn mir das Buch, das ich von Julie James hier habe gefällt, werde ich bestimmt auch mal zu anderen greifen. Ich bin ja bei Chick-Lit immer ein bisschen skeptisch – sind ja meistens nicht so dolle – aber trotzdem kommt man an der Autorin ja fast garnicht vorbei :D

    Tod oder Liebe hört sich soooo toll an! DAS MUSS ICH LESEN!!! O__O

    • Ja, »Tod oder Liebe« klingt sehr dramatisch. Bin mal auf die Rezensionen dazu gespannt.

      Zu Julie James: Was sie schreibt, ist KEINE ChickLit, sondern es handelt sich um ganz normale zeitgenössische Liebesromane, in diesem Fall mit Suspense-Momenten. (Bei Lyx läuft das Buch auch unter Romantic Suspense.)

  • Na, da ist ja auch mal wieder was für mich dabei. :)

  • Sogar für mich wäre da der eine oder andere Titel dabei – und zwei davon stehen sogar schon auf der Wunschliste. ;) Vor allem bei der Vermalle bin ich gespannt, ob das zweite Buch so nett sein wird wie ihr Debütroman. :)

  • Silke

    Da sind ja wieder schöne Sächelchen dabei :-) Den neuen Banks habe ich schon daheim, ich liebe die Sweet-Serie von Maya.
    Der 2. Mclean ist bei Cora bestellt. Bei Julie James überlege ich noch, der Ghostwalker ist vorbestellt. Das Mafia-Buch klingt wirklich sehr gut…

    LG Silke

    • Wie, Du bist noch am „überlegen“. Wenn Dir James nicht gefallen wird, darfst Du mir gern die Rechnung schicken. ;)

      • Silke: Also, dass dir James nicht gefällt, halte ich nach meinen Erfahrungen mit der Autorin eigentlich auch für ziemlich ausgeschlossen, wobei ich das o.g. noch nicht kenne.

        Und viel Spaß bei MacLean. Im Gegensatz zu den meisten anderen war das ja mein Lieblingsband der Serie. Ich LIEBE Nicholas. *schwärm* (Das merkt man schon daran, dass ich seinen Namen behalten habe. Das ist bei mir äußerst selten.)

        • Silke

          @steffie und Irina
          *gg Ich war ja kaufwillig, aber die Buchhandlung hatte JJ noch nicht oder ich habs nicht gefunden, war ja nach einem langen Arbeitstag :)Aber ich denke ich mache den Versuch …und bezahlen werde ich es auch allein *kicher*

          Mclean -> Ich bin auch da gespannt ..Ich brauch mal wieder was ruhiges fürs Herz ..

          Ich lese grade den neuen Black Dagger ..and there is Drama, Baby, Drama …

          LG Silke

  • Oh, die Cover der Gier-Romane sind ja niedlich. Schade, dass mir der erste band nicht wirklich gefallen hat.

    • Ich bin mir ja immer noch nicht sicher, ob ich die neuen Gier-Cover niedlich oder bekloppt finden soll. ;) In jedem Fall find ich sie nicht hübsch genug, als dass ich bereit wäre, pro Buch 10 Euro auszugeben und meine alten (ungelesenen) Ausgaben zu ersetzen.

  • Gaby

    Dieses Mal sind auch für mich wieder einige dabei… Julie James, Stephanie Tyler (ja ja, ich weiß – aber nun habe ich die ersten beiden gelesen, jetzt will ich auch wissen, wie es aus geht), Larissa Ione und der Sarah MacLean… *freu*

  • Huch. Da sind ja ein paar Bücher dabei, die ich glatt mal einsacken könnte und ein paar, die ich langsam wirklich mal lesen sollte. *schäm* The Pace ist tatsächlich schon übersetzt. Böse. Aber das Originalcover gefällt mir besser. ;-)

    • Ich bin auch immer wieder schockiert, wenn mal wieder deutsche Bücher rauskommen, die ich ganz dringend auf Englisch habe musste, weil ich sie eigentlich unbedingt und sofort lesen musste – und die jetzt immer noch ungelesene im Regal stehen. *augenroll*

      Bei dir ist bestimmt der neue Noble auf die Wunschliste gewandert, oder? Und hast du eigentlich schon was von Julie James gelesen?

  • Noble – ganz bestimmt nicht! Nach dem glücklicherweise letzten Noble auf meinem SuB bleib ich der Autorin fern. Sorry, aber ich kann mit ihr nicht viel anfangen, außer, dass ich mich tierisch über ihre Szenerien und drögen Enden ärgere. Wirklich! Follow My Lead hatte ja sooo ein beklopptes Ende!!!! *grummel*

    Nee, von Julie James hab ich noch nix gelesen. Müsste ich mal?? Ich liebäugel momentan ein wenig mit Lora Leigh… *schmunzel*

    • Ach … ich war der Meinung, dass dir »Compromised« ganz gut gefallen hatte, aber da bin ich offenbar auf dem falschen Trichter! *verwirrt*

      Julie James fand ich recht nett, aber ich kenn nur eines ihrer Bücher. Das hat mir aber nach Einstiegsschwierigkeiten gut gefallen. Ich werd mir wohl bald mal »Für alle Fälle Liebe« zu Gemüte führen.

      Was Lora Leigh angeht, kann ich dir nicht raten. Ich hab Band 1 ihrer Breeds angefangen und vielleicht bis knapp zur Hälfte gelesen, aber obwohl ich das Buch nicht schlecht fand, hats mich einfach auch nicht wirklich gefesselt. Ich habs bis heute nicht beendet.

    • Wie Follow My Lead hatte ein blödes Ende!? Sag doch so was nicht, der Roman ist noch auf meinem SuB und wegen seinem blöden Setting interessiert er mich eigentlich wenig, aber wenn du dann auch noch sagst, dass das Ende bekloppt ist machst du mir schon etwas Angst: :O Allerdings würde mich der neue Noble dennoch interessieren, aber ich will lieber erst einmal ihre anderen Romane lesen. ^^

      Den Julie James habe ich schon zuhause und ich finde das Cover genauso hässlich wie vermutet. Der Anzug der Frau ist sooo old-fashioned und sieht so kacke aus, schrecklich. -.-“ Die anderen Cover der JJ Romane waren viel besser…

      Ansonsten interessiert mich sehr wenig, ich hab zur Zeit keine Lust auf deutsche Übersetzungen und mit Chick-Lit/PNR/Urban Fantasy kann ich nichts anfangen. ^^ Sehr komisch, sonst habe ich gefüllt mehr deutsche Romane gelesen… ich hab zwar gerade Lust auf Historicals, aber irgendwie bin ich da bei Neuerscheinungen immer sehr skeptisch. Ohne Empfehlung probiere ich sehr ungerne neue Autorinnen aus. XD

      • So als Internet-Bild find ich das Cover des neuen Julie-James‘-Buches ja gar nicht so schlecht; aber offenbar ist es deutlich schrecklicher, wenn man es vor sich liegen hat. ;)

        Was »Follow My Lead« angeht, hatte ich darauf auch keine Lust mehr, kaum dass ich’s erst mal ertauscht hatte. So kanns gehen …

        Ich finde übrigens, du könntest ruhig mal ein paar Historicals ausprobieren, Lucina. Dann weiß ich, was ich kaufen muss und was ich mir sparen kann! :D

        • Da ich aber auch so eine Cover-Kritikerin bin, kann es auch sein, dass das Cover doch totaaal hübsch ist, oder hast du ähnliches auch von anderen gehört? :D

          Irgendwie hätte ich mir die Inhaltsangabe vorher ansehen sollen und nicht nur den Trailer, aber bei Historicals lese ich mir fast nie die Inhaltsangabe durch…das war hier ein Fehler. Und jetzt hab ich auch noch den zweiten Teil ihrer „Reihe“ hier liegen, Mist… Aber noch einen ungelesenen Kate Noble Band lesen? ._.

          So geht es mir mit dir, du kannst auch ruhig Historicals vorkosten. *g* Aber ich trau mich an Autoren, die schon Ewigkeiten Historicals schreiben irgendwie nicht ran (wegen der Backlist und weil ich mich schwer zwischen altem Historical ausprobieren oder doch einen modernen entscheiden kann) und Debüts findet man ja eher selten. Ich kenn zumindest kaum welche, sonst würde ich auch gerne mal ein paar Historicals ausprobieren :D Hast du ein paar gute Vorschläge? ^^

          • Irgendwo hab ich irgendwann mal was zum aktuellen JJ-Cover gelesen, aber ich erinnere mich nicht, was es war. *lach*

            Ich find ja, ich koste schon genug Historicals vor! :D Und ich kenn tatsächlich einige Debüt-Autorinnen, ich schreib mal irgendwann ein paar zusammen, wenn ich wieder mehr Zeit habe. :)

      • Jupp, blödes Ende. „If I Fall“ ist aber nur ne Neuauflage. Den gab es schon mal mit nem anderen Cover, wenn ich mich recht erinnere. Das Buch ist ja eigentlich bereits nach „Follow My Lead“ erschienen und spielt noch vor „Compromised“. Nur mal so am Rande… Oh, mein Gott… ich hab es mir sogar gemerkt… *brrrrr*

        Ich kann schon verstehen, dass du auf „Follow…“ keine Lust hast. Das Schnitzeljagd-Setting durch Deutschland ist nicht sonderlich reizvoll, auch fehlt es dem Ganzen etwas an Romantik. Wobei es ja merkwürdigerweise immer noch romantischer als Nachtkrieger (Band 1) ist, den ich gerade lese… Komisch (neben noch nem Historical)…

        Naja… In nächster Zeit gibt es bei mir sehr viele Historicals zu erkunden… hab im letzten Monat einiges gelesen… wenn ich nur nicht zu lustlos wäre, um die Bewertungen zu schreiben… *pfeif*

        • Jetzt verwirrst du mich. Ist »If I Fall« echt ne Neuauflage? Ich war der festen Überzeugung, das sei eine Erstausgabe. Was »Compromised« angeht, das ist doch das Debüt von Kate Noble, dann müsste »If I Fall« ja noch viel eher erschienen sein? Und wie hängt »Compromised« überhaupt mit der Blue-Raven-Serie zusammen, das wird bei Goodreads gar nicht als Teil davon geführt? Hilfe! *irritiert*

        • Wieso ist das Ende blöd? *neuierig ist*

          Nachtkrieger habe ich auf Englisch angefangen und fand die Geschichte so öde, dass ich den Roman ganz schnell abgebrochen habe. :D

          Das mit den Rezis geht mir gerade ähnlich, aber ich freu mich schon drauf, wenn du wieder Lust etwas zu schreiben. Besonders wenn du dann auch noch vor allzu schlechten Historicals warnst. *g*

  • Is ja merkwürdig. Kann mich dunkel erinnern, dass Buch mit nem anderen Cover gesehen zu haben. Ist aber tatsächlich keine Neuauflage. Muss ich wohl verwechseln. Sorry. Is ja auch doof, dass die Handlung vor Compromised spielt. Die beiden Damen aus Compromised haben nämlich in Follow ne Nebenrolle als Kinder. Hab nochmal bei Amazon geguckt. Ist das echt erst jetzt raus… Dachte wäre schon letztes Jahr erschienen. Mensch bin ich senil (oder doch nur verängstigt vor dem Krankenhaus?).

    Jedenfalls tut mir leid. Hab ich mich wohl vertan. Wollte niemanden auf falsche Fährten führen. Hoffe, du kannst mr verzeihen. *lieb guck*

    • Ist doch nicht schlimm, ich war nur – wie gesagt – verwirrt. :)

      Außerdem kenn ich jetzt die Zusammenhänge zwischen »Follow My Lead« und »Compromised“, ist ja auch was! :D

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>