Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchbeichte] KW 1 und die Reste von 2011

Wie vielleicht dem einen oder anderen aufgefallen ist, hab ich Ende des Jahres 2011 keine Buchbeichten mehr abgelegt. Das lag nicht nur an meiner allgemeinen Unlust, sondern auch daran, dass ich es nicht lohnenswert fand; ich hab nämlich wirklich nicht soooo viel Neues ergattert zwischen der letzten Beichte am 20. November 2011 und heute. Insgesamt sieben Schätze gab es in den letzten Wochen, die ich allesamt Buchticket zu verdanken habe und von denen ich zweieinhalb sogar schon gelesen habe – da kann man ja fast schon von massivem SuB-Abbau sprechen! *g*

Zum einen gabs zwei paranormale Liebesromane (auf die ich ja eigentlich gar keine Lust mehr habe) von Lyx: »Verführt« (Demonica, #1) von Larissa Ione und »Fesseln der Erinnerung« (Psy-Changeling, #8) von Nalini Singh. Von Ione habe ich schon so viel Gutes gehört, dass ich die Serie einfach mal ausprobieren wollte, und an Singh für zwei Tickets konnte ich mal wieder nicht vorbeigehen, obwohl ich bei dieser Serie ohnehin heillos hintendran hänge – so langsam sollte ich sie wirklich weiterlesen oder das Horten der Bücher einstellen!

Außerdem hab ich zwei zeitgenössiche Liebesromane von Jill Shalvis erbeutet: »Simply Irrestistible« (Lucky Harbor, #1) und »Head Over Heals« (Lucky Harbor, #3). Eigentlich wollte ich ja Teil 1 von Shalvis‘ Animals-Serie haben, da die aber nicht im Angebot bei Buchtticket waren, mussten ich auf die Lucky-Harbor-Bücher ausweichen. War aber ne gute Sache, Band 1 hat mir wirklich gefallen.

Zwei Jugendbüchern konnte ich ebenfalls nicht widerstehen: Dem (zurecht) hochgelobten »Eine wie Alaska« von John Green, das ich schon gelesen und nicht-rezensiert habe, sowie »Die Auswahl« (Kassia und Ky, #1) von Ally Condie. Das Condie-Buch hatte ich aufgrund der inflationären Besprechungen eigentlich schon über, bevor es überhaupt erschienen war, irgendwie hat mich die Geschichte aber doch gereizt. Bin gespannt, ob sie mir gefällt oder nicht.

Zu guter Letzt hab ich »Die Flüsse von London« (Peter Grant, #1) von Ben Aaronovitch ertauscht, worüber ich mich sehr gefreut habe, denn es stand nach diversen Lobeshymnen ganz oben auf meinem Wunschzettel. Inzwischen hab ichs auch schon angefangen und bin wirklich sehr begeistert.

11 Kommentare zu [Buchbeichte] KW 1 und die Reste von 2011

  • Oh, ich liebe Jill Shalvis & hab die Lucky Harbor-Bücher richtig schnell verschlungen. Jetzt heißt es warten bis – zum Glück – die Bände 4-6 rauskommen. Ich war ja so froh, als die Autorin auf ihrem Blog verkündet hat, das es noch ein paar Bände in Lucky Harbor geben wird :D
    Und die Animal Serie ist auch toll, gerade dieses Wochenende hab ich das zweite (Animal Attraction) gelesen.
    Ally Condie subt bei mir & bei Singh’s Serie hinke ich auch böse hinterher.
    Ich hoffe, Larissa Ione wird dir besser gefallen als mir. Ich hab um Neujahr rum hab ich Immortal Rider angefangen – und abgebrochen, als es mir zu brutal wurde :(
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß den neuen Büchern!

  • „Inzwischen hab ichs auch schon angefangen und bin wirklich sehr begeistert.“

    *hüpf* *spring* *freu*

    Ich hoffe, du bist am Ende auch noch begeistert. :)

  • Jill Shalvis ist für mich auch eine Autorin, die ich im Auge behalten will. Noch kenne ich nur die Animal-Bücher von ihr, aber nachdem ich gesehen habe, wie gut dir ihre Lucky Harbor Serie gefällt ist die auf meinem Wunschzettel auch gleich ein Stückchen weiter noch oben gewandert :)
    liebe Grüße

  • Die Gestaltwandler Serie von Singh ist eine der wenigen Serien, bei denen ich auf den aktuellsten Stand bin – wirklich eine Ausnahme bei mir.

    Und auf die Flüsse von London bin ich auch schon gespannt. Im Moment kann ich mich nicht entscheiden, ob ich das Buch wirklich auf meine Wunschliste setzen soll oder nicht…

  • Silke

    Bei den Singhs hänge ich auch 2 Bücher hinterher, aber das liegt eher daran, das ich die „Flausch-teile“ lieber mag, bei Teil 7 und 8 spielen die ja leider eher ne untergeordnete Rolle ..
    Die Shalvis-Bücher subben bei mir auch noch, ich hab den Doppelband der Lucky-Harbor, den 1. Band der Animal Bücher und die 2. Baseballbücher *hort* *grins*
    Achja, Demonica 1-2 subbt auch noch, aber ich mag die Sydney Croft Bücher die Ione zusammen mit Stefanie Tyler schreibt, also mache ich mir da keine Sorgen zwecks eines Fehlkaufs :-)

    LG Silke und einen schönen Sonntag

    PS: Ich hatte die Buchbeichte schon vermisst :-)

  • Kathrin: Ich hatte Jill Shalvis überhaupt nicht auf dem Schirm, bevor ich wegen der Cover auf die Animal-Serie aufmerksam geworden bin. Komisch, dass in Deutschland nichts von ihr erschienen ist außer dieser Firefighter-Serie.

    Was Ione angeht, bin ich echt unsicher, aber notfalls fliegt das Buch halt wieder raus. :)

     
    Winterkatze: Das hoff ich auch! ;)

     
    Melanie: Die Rezension zum ersten Lucky-Harbor-Band ist schon geschrieben und wird die Tage veröffentlicht – hat mir wirklich gut gefallen, das Buch!

     
    Hermia: Ich fand die beiden ersten Bände der Singh-Serie ja eigentlich echt gut, aber ich konnte mich trotzdem nie zum Weiterlesen aufraffen. Weiß auch nicht warum, so ganz überzeugt haben sie mich wohl doch nicht, obwohl ich sie sehr gut bewertet habe.

     
    Silke: Zieh dir mal Shalvis aus dem SuB, die Romane gefallen dir bestimmt auch! :)

    Die »Buchbeichte« will ich weiter regelmäßig posten – wenn halt Nachschub hier eintrudelt. Vielleicht nicht wöchentlich, falls ich im Herbst/Winter mal gar keine bzw. ganz wenige Neuzugänge habe, aber dann halt zusammengefasst wenigstens einmal im Monat oder so. Sobald die Flohmarktsaison wieder startet, werden die Sündenfälle aber ohnehin wieder häufiger … *g*

  • Tolle Ausbeute!
    Die Bücher Ally Condie und Larissa Ione mochte ich sehr, bin schon mal gespannt, wie dir letzteres gefällt!
    Nalini Singhs Reihe ist ja eine von meinen liebsten und auch bei mir, glaub ich, die einzige, bei der ich mit den Übersetzungen up to date bin.
    Über „Die Flüsse von London“ habe ich auch schon so viel gehört, daß das Buch ganz oben auf der Wunschliste steht!

  • Oh, schön zu hören, dass der erste Band der Jill Shalvis Reihe gut ist. Die liegen auch auf meinem SuB. :) Freu mich schon auf die Bücher.

    Lies endlich mal die Reihe von Nalini weiter. ^^ Sie ist und bleibt meine absolute Lieblingsreihe im paranormal romance Bereich. :)

  • Sarah/Anna-Lisa: Hach ja, wenn ich nur Lust auf paranormale Liebesromane hätte! (Fragt mich bitte nicht, warum ich sie dann ertausche! Bitte!! *g*)

  • Knüxi

    @Irina: warum ertauscht Du sie dann *extrem unschuldig guck*
    *und weg*

  • TSK! Wo ist meine Steinschleuder!?

    (Mir fehlen hier ganz eindeutig Smilies. Die sagen manchmal mehr als 1000 Worte! *g*)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>