Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchsplitter] 10. September 2011

 

Bücher, Buchankündigungen und Autoren

Karen Marie Moning hat sich erneut zu Band 6 der Fever-Serie geäußert.

Hintergrundinfos zu Band 6 der Dark-Ones-Serie von Katie MacAlister sind online.

Nalini Singh hat ein Interview zu ihrer Guild-Hunter-Serie gegeben.

Inzwischen ist nicht nur das Cover, sondern auch der Klappentext zu Sarah MacLeans neuem Buch »A Rogue by Another Name« raus.

Cleopatra hat Olivia Cunning zur Post-Sinners-Zeit befragt.

Rob Thurman hat sich inzwischen einigermaßen von ihrem schweren Autounfall erholt.

 

Cover-Releases und Trailer

Das Cover zu Molly Hapers neuem Buch, »Nice Girl’s don’t Bite Their Neighbors«, wurde released.

Außerdem ist das Cover zu Katie MacAlisters Buch »Sparks Fly« enthüllt worden.

Der Trailer zu Bettina Belitz‘ »Dornenkuss« ist raus.

 

Verlage, Buchhandel und Bibliotheken

Amazons »Trade in« steht unter Beobachtung wegen einer evtl. Verletzung des Preisbindungsgesetzes.

Ab 22.9. finden die 52. Mayerschen Taschenbuchtage statt.

Der Sieben Verlag feiert seinen 5. Geburtstag und verlost ein LoveLetter-Jahresabo sowie fünf Exemplare seiner Jubiläums-Anthologie.

Bild wird eine Nobelpreisträger-Edition veröffentlichen.

 

E-Books und E-Reader

Wie Sony den E-Book-Markt erobern will.

Die erste Beststellerliste für E-Books in Deutschland wurde ermittelt.

 

Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Die »Man Booker Prize«-Shortlist steht fest.

Die IFA schließt mit spärlicher Buchbranchenbeteiligung.

Die Lit.Cologne startet ein Mini-Festival parallel zur Frankfruter Buchmesse.

Die Tourdaten von Maggie Stiefvaters Lesereise in Deutschland stehen fest.

Bei Lyx gibt es ein Kathie-MacAlister-Special anlässlich der Veröffentlichung von »Steamed«.

 

Literaturverfilmungen und Bücher im TV

Katherine Heigl hat Stills aus der Stephanie-Plum-Verfilmung gepostet. Außerdem gibts das Filmposter.

Ferdinand von Schirachs Bestseller »Verbrechen« wird verfilmt.

Jonathan Franzens Buch »Die Korrekturen« soll für eine Miniserie adaptiert werden.

Heute startet die Neuverfilmung von Conan, der Barbar.

Es gibt viel Lob für die neue »Wuthering Heighs«-Verfilmung.

Keira Knightley wird in der Neuverfilmung »Anna Karenina« spielen. (Kann es nicht vielleicht mal ne Historienroman-Verfilmung ohne dieses Klappergestell geben?!)

 

Dies & das

Petra von Cronenburg hat laut über Publikationsformen nachgedacht.

Momox expandiert nach Frankreich und Großbritannien.

Katha hat eine Cover-Änderung entdeckt.

 

Gewinnspiele*, kostenlose E-Books und (E-)Buch-Schnäppchen

Bei Buchverliebt kann man »Pitch Black« gewinnen.

Debbie verlost »Der bemalte Vogel«.

Emily hat ein Gewinnspiel zu »Die Wildnis in mir« gestartet.

Für 99 Cent kann man »Almost a Spinster« von Jenna Petersen kaufen, eine Novella-Sammlung.

Katha hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es »Urbat. Die dunkle Gabe« von Bree Despain zur Zeit kostenlos bei Amazon zum Download gibt.

Hermia hat gepostet, dass es diverse kostenlose Cora-E-Books auch bei Amazon zum Download gibt.

RT hat wieder E-Book-Schäppchen zusammengestellt.

 

Rezensionstipps

Eine sehr aufschlussreiche zu Julie Karrs »XVI« hab ich bei Miss Bookiverse entdeckt. (Und das Buch umgehend vom Wunschzettel geschmissen.)

 

 

 

* Hier sind nur Gewinnspiele von Privatleuten aufgeführt, bei denen die Teilnahme nicht an Werbepostings und Google-Friends-Connect-Verfolgung gebunden ist.

17 Kommentare zu [Buchsplitter] 10. September 2011

  • Nicht nur Keira Knightley spielt in Anna Karenina mit! Auch Matthew MacFadyen (DER Mr. Darcy) und Jude Law. Ich freu mich schon auf den Film – zwar passt Keira Knightley nicht zu 100% zu der Rolle der Anna, aber sie ist eine klasse Schauspielerin. Auch als Lizzy Bennet liebe ich sie! :)

    Gah! Ich will kein 6tes Buch der Fever Reihe! Auch nicht mit anderen Leute der Reihe… das Ende ist gut wie es ist!! ^^

    Die Wuthering Heights Verfilmung will ich auch sehen!! Obwohl ich kaum glaube, dass Juliette Binoche und Ralph Fiennes getoppt werden können ;)

  • Katherine Heigl wird schon als box-office poison bezeichnet ?! Die Arme :) Ich find ja auch, dass Stephanie Plum von jemandem pfiffigeren gespielt werden müsste, aber vllt. ist die Buch Stephanie für die Leinwand auch zu überzogen. Ich bin mal gespannt, die Serie hab ich bis Buch 8 verfolgt, und mich sehr amüsiert dabei! :) Bisher hat mich noch keine Verfilmung eines Buches, das ich mochte, angesprochen.

  • Ich bin echt schon gespannt auf „A Rogue By Any Other Name“ *ungeduldig ist* Das Cover gefällt mir recht gut und das Klappentext klingt interessant (wenn auch nicht sehr originell)

  • @juliane
    für mich wird mr. darcy wohl auf ewig das gesicht von colin firth tragen :) nichts gegen matthew m.f., aber er war mir als darcy zu melancholisch düster und keira knightley entsprach auch nicht meiner vorstellung von elizabeth bennet. geschmäcker … :)

    die sony-hinweise zum format und der marktbestimmung sind interessant. nun – amazon hat sein kindle-format durch die apps ja zumindest schon einer breiteren masse zugänglich gemacht, mal sehen, wie sich das mit einem allgemeineren format noch entwickelt.

    soso, lit.cologne spezial findet jetzt parallel zur ff buchmesse statt – nicht nur festivalkonkurrenz im märz zu leipzig, sondern nun auch im oktober zu ff/m ;) ich habe keine ahnung, spekuliere und frage daher einfach in den raum, ob es hier jemand weiß: wann sind die kölner organisatoren wohl auf die idee gekommen? mir geht durch den kopf, dass die organisation u. die einladung der autoren etc. ggf. von den frankfurtern erfolgte u. die eine-stunde-entfernung nach köln natürlich sehr praktisch ist…

  • Juliane: Ich glaub auch nicht, dass die Wuthering-Heights-Version mit Ralph Fiennes zu toppen ist.

    »Mein« Mr. Darcy ist auch eher Macfadyen – Colin Firth sieht mir in der Rolle einfach … ich weiß auch nicht, irgendwie zu soft aus. Nicht zu verachten ist natürlich auch Laurence Olivier! Was Keira Knightley als Elizabeth Bennett angeht, bin ich allerdings eher bei Natira. Die war mir zu modern.

    Cleopatra: Ich bin auch gespannt auf die Verfilmung von »One for the Money«. Allerdings bin ich mir nach wie vor nicht so sicher, ob sich Heigl mit der Rolle nen Gefallen getan hat; die passt für mich einfach nicht richtig als Stephanie Plum (was z.T. auch die Bilder zeigen).

    Lucina: Ich freu mich auch. Der Plot schreckt mich nicht; Duran schafft es ja auch, aus ausgelutschten Plots tolle Geschichten zu machen. Also … normalerweise! ;)

    Natira: Ich weiß auch nicht so richtig, was sich die Kölner dabei denken. Ich hab keine Ahnung, wann sie die Idee hatten; offenbar planen sie das ja schon länger.

    • Laurence Olivier … hach ja, das war auch ein schnuckeliger Mr. Darcy! Ich mag die Verfilmung, auch wenn sie sich doch öhm deutlich vom Werk entfert. Aber der Ton dieser Verfilmung passt zum Ton der Autorin – jedenfalls für meinen Geschmack :)

      Oh, ich habe vor kurzem gelesen, dass es ein Biopic über Olivier geben soll, zeitlich soll sie seiner Regisseurarbeit zu „Der Prinz und die Tänzerin“ mit Marilyn Monroe zugeordnet sein. Olivier wird dabei von Kenneth Branagh dargestellt. Das finde ich äußerst interessant und reizvoll :)

  • Ich hab unter »Autoren« noch eine aktuelle Meldung zu Rob Thurman in den Artikel eingefügt.

  • Hmm… Mein perfekter Mr. Darcy ist absolut Elliot Cowan. Colin Firth ist auch toll, und Matthew MacFadyen hab ich die Rolle überhaupt nicht abgenommen, sorry. :/ Aber so hat wohl jeder seine Vorstellungen, und wahrscheinlich geht es dabei auch darum, was man zuerst gesehen hat, welche Verfilmung man am liebsten mag, wie man sich Darcy im Kopf vorgestellt hat, was für einen Männergeschmack man vertritt, etc. etc. :P Der echte Darcy wär wahrscheinlich noch 1000 Mal besser als alle Herren zusammen. ;)
    Keira Knightley… Tja, die Frau hat wahrscheinlich einfach das perfekte Historien-Gesicht. Daher ist sie auch immer überall in solchen Schinken zu sehen. Obwohl ich auch sagen muss, dass ich sie meistens in ihren Rollen mochte. Nur ihre Figur ist natürlich wirklich fragwürdig. Hab jedes Mal Angst, dass sie plötzlich in der Mitte durchbricht. Aber eins muss ich auch sagen: Ihre Rolle in „Love actually“ mochte ich bis jetzt am liebsten, ist doch komisch, oder?! ;)

  • Gaby

    Hi… bzgl. Ebooks und Reader… ich besitze seit letztem Weihnachten den Sony PRS 650 und bin sehr zufrieden damit. Was mich in letzter Zeit, also, seit Amazon seinen Kindle „pusht“ ein bisschen nervt… für den Kindle sind die Ebooks früher erhältlich. Nun, ich hätte ja prinzipiell genug zu lesen, aber ich gehöre zu den Leuten, die die neuen Lieblinge am liebsten sofort – sobald sie rauskommen – haben möchten.

    Die Ebooks sind ja meist sowieso etwas später zu bekommen als die Printversion (was ich auch schon ziemlich „blöd“ finde), aber wenn jetzt der Kindle auch noch quasi vorgezogen wird, das finde ich richtig unfair! Ich werde den Fall weiter beobachten – mehr bleibt mir ja auch leider nicht übrig :)

  • Meine Lieblings-Darcys sind MacFadyen und Cowen, Colin Firth kann ich nicht wirklich etwas abgewinnen, er ist mit nicht sexy genug und für meinen Geschmack auch etwas zu alt. xD

    Ich bin zwar kein Keira Knightly-Fan aber in die Rolle der Lizzy Bennet hat sie meiner Meinung recht gut gepasst, wäre sie nicht so ein Klappergestell wäre sie eine nahezu perfekte Besetzung. Ich finde sie aber allgemein nicht sonderlich gut aussehend, ihr Gesicht ist zu kantig, zusätzlich zu ihrer fehlenden Weiblichkeit, aber Lizzy soll ja auch nicht die Schönheit des Dorfes gewesen sein. xD

    Jennifer Ehle gefiel mir als Lizzy aber trotzdem besser, sie hatte wenigstens weibliche Formen. :D

  • Gaby: Mir war gar nicht bewusst, dass das Kindle-Format eher erhältlich ist als andere! Da kann man ja nur hoffen, dass Sony mit seinem angekündigten deutschen E-Book-Store ein bisschen Dampf macht und dass das die Veröffentlichung beschleunigt!

    Und zu Knightley: Mal abgesehen davon, ob sie in die jeweilige Rolle passt oder nicht, finde ich es einfach nervig, dass sie derzeit in so vielen nennenswerten Historienverfilmungen zu sehen ist. Es wird doch wohl noch ein paar andere Schauspielerinnen geben … Übrigens fand ich Sophie Marceau als Anna Karenina ziemlich klasse!

  • Whui, gleich zweimal dabei :D

    Nach Miss Bookiverse Rezension habe ich auch schon die Lust auf „XVI“ verloren und vom Wunschzettel geschmissen :D Dabei klang die Idee eigentlich interessant und recht originell.

    Bei Keira Knightley bin ich deiner Meinung *augenroll* Dabei hatte ich jetzt schon länger nichts mehr von ihr gehört.

  • Ich fahr Mittwoch zu Maaaaggiiiiiiie *tanz*

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>