Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchbeichte] KW 28. Geschenkesegen

Die Woche war mal wieder überaus ertragreich, und ich kann eigentlich gar nix dafür – ich hatte nämlich Geburtstag. Neben einigen anderen Dingen gab es viele viele tolle Bücher (siehe Foto, Stapel rechts; Klicken vergrößert wie immer), darunter eine ganze Menge Herzenswünsche, aber auch einige nette Überraschungen. Dass meine Schwägerin mir übrigens ein Buch mit dem Titel »1970. Unser Jahrgang in Bildern« geschenkt hat, obwohl ich doch 1973 geboren bin, hat mich kurzfristig etwas irritiert – bis sich dann herausstellte, dass es von diesem Buch nur Zehnerdekaden gibt. (Ziemlich suboptimale Titelwahl, wie ich finde; man hätte es ja auch »Die 70er-Jahre« nennen können!)

Außerdem sind vier weitere Bücher eingezogen, für die ich selbst zuständig bin: Mit Anna-Lisa hab ich »Die Alchemie der Unsterblichkeit« von Kerstin Pflieger getauscht, und außerdem ist »Forever« von Maggie Stiefvater eingetroffen – ich bin schon sehr gespannt, ob mir der Abschlussband der Trilogie wieder besser gefällt als »Linger«. »There ist Happiness. Jane Austen und ihre Zeit« von Park Honan will ich schon ewig haben; jetzt endlich konnte ich es gebraucht zu einem fairen Preis ergattern, und diesmal hat auch mein Versuch geklappt, »Beyond Heaving Bosoms« von Sarah Wendell/Candy Tan gebraucht in den USA zu bestellen.

Der Lesestoff dürfte mir im neuen Lebensjahr wohl nicht ausgehen! ;)

20 Kommentare zu [Buchbeichte] KW 28. Geschenkesegen

  • Nochmal Geburtstagsgrüße nachträglich, liebe Irina!

    Und oh, die Grawe-Übersetzung von „Stolz und Voruteil“, sehr schön. So wächst die Reclam-Ausgabe der Austen-Bücher :)

    „There is happiness… “ hört sich äußerst interessant an!

    Und zu Weihnachten gibt es neue Bücherregale? Oder einen Anbau?

  • Dann gratuliere ich nachträglich noch recht herzlich :) Und falls dir jemals der Lesestoff ausgehen sollte, fall ich vom Glauben ab ;)

  • Ich fürchte auch, dass dir eher die Lesezeit als der Lesestoff ausgeht – trotzdem drücke ich die Daumen, dass das kommende Lebensjahr viele Stunden mit einem Buch beinhaltet! :D

    „There ist Happiness. Jane Austen und ihre Zeit“ kannte ich noch gar nicht – und landet vermutlich innerhalb der nächsten drei Minuten auf meinem Wunschzettel. Oder soll ich erst einmal hoffen, dass du den Titel liest, bevor das Jahr endet? ;)

  • Alles Gute nachträglich! :D

    Die Ausbeute dürfte sich einschließlich deines bestehenden SuBs wohl beschäftigt halten. Bin schon sehr gespannt, wie „Forever“ ist. Bei mir ist es ja die Woche noch nicht angekommen. *schmoll*

    „Truly, madly“ würde mich jetzt spontan reizen. Wie ich sehe ist auch der Eloisa James, „Smaragdgrün“ und „Urbat“ bei dir eingezogen. Wobei „Urbat“ auf meinem SuB auch noch schmort. Kommt da nicht demnächst sogar schon der zweite Teil raus (Der verlorene Bruder, oder so?). Ich sollte meinen SuB wirklich mal dezimieren, bevor ich mir neue Bücher anschaffe…

    Aber was solls, ich wünsch dir nochmals alles Gute für dein neues Lebensjahr, viel Glück und Gesundheit – was halt so wichtig ist. ;)

  • Alles Gute nachträglich :)
    Forever kam bei mir auch am Freitag an. Hab schon die Hälfte gelesen. Ich bezweifel ein wenig, dass es dir groß gefallen wird… ich mag es zwar, aber es dümpelt auch irgendwie dahin.

  • evi

    Hmm, nette Ausbeute!
    Auch von mir alles Gute, nachträglich! :))

  • Oh, da wünsche ich dir auch alles gute nachträglich. Wow, das wär für mich Lesestoff für einen Monat! Und dir wird der Lesestoff wohl auch nicht so schnell ausgehen.

  •  
    Vielen Dank euch allen für die Glückwünsche! :)

     
    Natira: Ich hab mich sehr über die Grawe-Ausgabe von »Stolz und Vorurteil« gefreut – das Buch stand schon zum letzten Geburtstag auf dem Wunschzettel und alle haben erfolgreich drumrum gekauft! ;) Jetzt fehlt mir nur noch »Kloster Northanger« in der Grawe-Fassung.

    Was neue Bücherregale angeht: Ich hab überlegt, dass wir doch eigentlich gut auf unsere Kleiderschränke verzichten und stattdessen Regale für Bücher aufbauen könnten … Kleiderschränke werden total überschätzt!

     
    Elena: Ich hab da auch keine große Sorge. Komisch nur, dass man immer genau DIE Bücher braucht, die man nicht hat … *pfeif*

     
    Winterkatze: Ich glaub, »There is Happiness« ist kein Buch, das ich am Stück durchlesen werde, insofern kann ich nicht versprechen, dass es so schnell was wird! ;)

     
    animasoul: »Truly, Madly« kannte ich auch überhaupt nicht, fand den Klappentext aber auch sofort ansprechend. :) Sollen wir »Urbat« evtl. zusammen lesen?

     
    Miss B.: Du machst mir Mut! Wenn selbst du sagst, dass es dümpelt, hab ich wenig Hoffnung.

     
    Evi: Die Uhr tickt … ;)

     
    Denise: Leider fürchte ich, dass das für mich deutlich mehr Lesestoff als für einen Monat ist! ;) –– Ganz herzlich willkommen übrigens! :)

  • JED

    Alles, alles Gute!!!! Und frohes Lesen!!!

    …Aber das mit den Zehnerdekaden bringt’s ja. Wer behauptet denn enrsthaft, dass 1970 dasselbe interessant war wie 1979??? (*kopfschüttel* von jemandem, der 1975 geboren wurde)….

    LG,
    JED

  • Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Ist ja lustig, du hast auch „Smaragdgrün“ bekommen! :-)
    „O du Mörderische“ habe ich vor ein paar Jahren gelesen und fand ihn einen ganz netten Cozy-Krimi.

  • ClaudiaGC

    Alles Gute nachträglich! Mögest du viele Lesestudnen im neuen Lebensjahr haben! :)
    Das Buch von den Smart Bitches ist sehr lustig und unterhaltsam. Natürlich wird das Romancegenre hochbejubelt, aber es ist wirklich interessant und wie gesagt „absoluteley hilarious“. :) Bin gespannt, wann es bei dir enitrifft.

  • Na dann erstmal alles gute nachträglich!! Tolle Bücher hast du da bekommen, mir schenken die Leute ja immer eher andere Sachen^^

    Viel Spaß bei Urbat und Smaragdgrün, ich fand beide ja absolut toll ;)

  • Von mir natürlich nachträglich auch alles Liebe! :)

    Und da sind ja wirklich ein paar schöne Bücher dabei! Hast Du etwa Kerstin Gier’s Edelstein-Trilogie noch nicht zu Ende gelesen? Fand die Reihe bezaubernd, daher hoffe ich, dass Dir ebenfalls ein paar schöne Lesestunden bereiten wird! :) Und auf Deine Rezi zu „Forever“ bin ich ganz besonders gespannt!

  • Alles alles Gute nachträglich, liebe Irina! :-) Ich finde es übrigens sehr erstaunlich (und beneidenswert), dass man dir immer noch Bücher schenkt.

  •  
    Danke auch euch allen! :)

     
    JED: So ganz sinnig ist das in der Tat nicht, aber andererseits ist das Bilder-Buch inhaltlich eh so allgemein gehalten, dass es ziemlich egal ist. Die Fotos fangen halt den Zeitgeist ein … oder versuchen es!

     
    Sarah: Schön, endlich mal ne positive Meinung zu dem Annie-George-Buch – bislang hab ich eher weniger gute gehört.

     
    Claudia: Das Smart-Bitches-Buch ist letzte Woche schon hier eingetroffen (beim letzten Mal war es unterwegs verloren gegangen). Ich bin echt gespannt drauf, und dass das Romancegenre hochgejubelt wird, stört ausgerechnet mich gar nicht! ;)

     
    Stephie: Auf »Urbat« bin ich wirklich extrem gespannt – und deine Rezension hat da ihren Teil dazu beigetragen.

     
    Steffie: Nein, ich hab die Edelstein-Trilogie noch nicht zuende gelesen, nur »Rubinrot«. Ich hatte beschlossen, mit dem Lesen von Blau zu warten, bis Grün raus ist – und dann kam Grün ja nicht wie versprochen und ich war genervt und musste es sooo dringend nicht haben!

     
    Nina: Ich bin darüber auch sehr froh – verweise aber auch immer auf meinen Amazon-Wunschzettel, wenn ich nach Wünschen gefragt werde. :)

  • Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! :)

  • Können wir gerne machen. „Urbat“ dümpelt schließlich schon fast ein geschlagenes Jahr auf meinem SuB, wird Zeit, dass es gelesen wird. ;)

  • Oooh! Dann alles, alles Liebe und Gute nachträglich! Ich hoffe, du hast schön gefeiert! *knuffs* Und so viele neue Bücher! Toll! :D

  • Danke, Katha und Anna-Lisa. Und ja, ich hab schön gefeiert – und dabei festgestellt, dass so langsam zu alt werde für ausufernde Feten. Oder besser: für die Tage danach! ;)

    animasoul: Sollen wir uns das für Anfang August mal vornehmen?

  • Jepp. Das passt supi. Da hab ich Urlaub. ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>