Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 1. Juni 2011

Die ersten Bücher im Juni sind schon da sowie ein paar Mai-Nachzügler – von Carlsen, Piper und Knaur. Außerdem hat Amazon schon ein paar englische Historicals auf Lager, die eigentlich noch gar nicht raus sind.


Rachel Ward: Numbers 02 – Den Tod vor Augen (OT: The Chaos)

01.01.2028 – An diesem Tag werden sie sterben. Hunderte, Tausende von Menschen. Adam weiß es. Denn wenn er in fremde Augen schaut, sieht er das Todesdatum seines Gegenübers. Diese Gabe, diesen Fluch, hat er von seiner verstorbenen Mutter geerbt. Und offenbar hat auch sie irgendetwas über die bevorstehende Katastrophe gewusst. Adam trifft eine Entscheidung. Er wird versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Er wird das Schicksal herausfordern.

Megan McCafferty: Jessica Darling 04 – Vierte Wahl (OT: Fourth Comings)
Jessica Darling hat es geschafft! Nach ihrem Uni-Abschluss hat sie einen Job bei einer Zeitschrift ergattert und teilt sich mit ihrer besten Freundin Hope eine kleine Wohnung in New York. Aber wie kommt es, dass sie sich trotzdem noch kein bisschen erwachsen fühlt? Und warum ist ihre Beziehung zu Marcus immer viel komplizierter als die Beziehungen anderer Leute? Dann schlägt eine Bombe in Jessicas Leben ein: Marcus macht ihr einen Heiratsantrag. Und sie hat eine Woche Zeit, ihre Gedanken zu ordnen und sich darüber klarzuwerden, was sie eigentlich vom Leben will.

Peter Freund: Aventerra 05 – Laura und der Ring der Feuerschlange (Originalausgabe)
Seit einem mysteriösen Autounfall vor vielen Jahren hält Laura ihre Mutter für tot – bis der Drache Gurgulius in ihr die Hoffnung weckt, dass Anna Leander noch leben könnte.
Um sich Gewissheit zu verschaffen, riskiert das Mädchen mit den magischen Fähigkeiten eine Traumreise in die eigene Vergangenheit. Alles deutet darauf hin, dass Anna in das düstere Reich der Schatten verbannt worden ist. Doch dort kann man nur mit Hilfe des sagenumwobenen Rings der Feuerschlange eindringen. Als Laura diesen endlich entdeckt und in das Schattenreich aufbricht, ahnt sie nicht, dass das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens auf sie wartet.



Inka Loreen Minden: verboten gut (Originalausgabe)

Wenn ein Anruf dein Leben verändert … So ergeht es Josh. Der Medizinstudent lernt an seinem ersten Tag an der neuen Universität den Kommilitonen Marc kennen und verbringt mit ihm eine heiße Nacht – bis Marcs Handy klingelt. Danach ist nichts mehr, wie es war. Ein Unglück, das vor vielen Jahren geschah, stellt die junge Liebe der beiden auf eine harte Probe. Niemals dürfen sie beisammen sein, aber das Begehren ist zu groß …

Heidi Hohner: Erst der Sex, dann das Vergnügen (Originalausgabe)
Heidi ist fassungslos: Sie ist nicht nur fast pleite – ihr Freund Felix hat sich außerdem mit einer grazilen Surferin abgesetzt! Ausgerechnet jetzt erfährt sie, dass sie von Felix schwanger ist – und ab sofort liegen muss. Sie erreicht Felix in Kalifornien, und es kommt zum heißen Versöhnungstelefonat. Danach hat Heidi die Idee, wie sie auch vom Sofa aus ganz schnell an ganz viel Geld kommen kann: Telefonsex! Heidi schießt Felix endgültig in den Wind, strickt fortan an Babysocken und redet Schweinkram, während keiner ihrer Freunde ahnt, was sie am Telefon tatsächlich treibt. Bis Felix eines Tages doch wieder vor der Tür steht …

Matt Dunn: Die Schnapsidee (OT: From Here to Paternity)
Will Jackson ist überzeugter Single. Doch kurz vor seinem 31. Geburtstag beschließt er, endlich Vater zu werden. Einziger Haken: Zum Kinderkriegen braucht man eine Frau, und die ist nicht in Sicht. Er stürzt sich in das Abenteuer, eine Mutter für sein Kind zu finden, aber die großen Gefühle will er dabei eigentlich umgehen …

Sharon Ashwood: Dark Forgotten 03 – Seelenkuss (OT: Unchained)
Ashe Carver ist eine hervorragende Monsterjägerin. Doch nun hat sie ihren Job an den Nagel gehängt, denn sie befindet sich mitten in einem Sorgerechtsstreit um ihre Tochter Eden und muss beweisen, dass sie eine ebenso gute Mutter wie Jägerin sein kann. Deshalb reagiert sie auch zunächst abweisend, als der gutaussehende Reynard sie bittet, ein gestohlenes Objekt für ihn zu finden. Doch die Tage des Unsterblichen sind gezählt, wenn Ashe ihm nicht hilft. Denn Reynard wurde etwas Unersetzliches geraubt … seine Seele.

Maria Dahvana Headley: Die Königin der Unsterblichen (OT: Queen of Kings)
Kleopatra, Königin von Ägypten, ist verzweifelt: Octavian, der Heerführer Roms, steht mit seinen Truppen vor den Toren Alexandrias und droht die Stadt zu vernichten. Als dann auch noch Kleopatras große Liebe, ihr Ehemann Markus Antonius, Selbstmord begeht, ist die Königin wild entschlossen, weder ihre Liebe noch ihr Land aufzugeben. In einem uralten Ritual beschwört sie Sachmet, die altägyptische Göttin des Krieges, herauf. Mit ihrer Hilfe will sie Octavian besiegen und Markus Antonius vom Tod zurückholen. Doch die Anrufung Sachmets bringt keine Rettung, sondern verwandelt Kleopatra gegen ihren Willen in eine Kreatur der Dunkelheit. Daraufhin ist Kleopatra entschlossener denn je, Rache zu nehmen – an Octavian und an der Göttin.

 

Jane Feather: Smuggler’s Lady

When Lord Rutherford arrives in Cornwall to appraise his newly inherited estate, he finds the coast overrun by smugglers and the countryside sadly lacking in amusements. But the dowdy young widow he dismisses as unworthy of his attention is not at all what she appears…To her neighbours, Merrie Trelawney is a poor widow who keeps to herself. But under cover of darkness, she leads a band of reckless smugglers to pay for her late husband’s debts. When Lord Rutherford discovers her scandalous secret, he pursues her relentlessly, determined to prove that the thrills she can find in his bed will be far more fulfilling than her lust for adventure… (Neuauflage)

Jo Berverley: Company of Rogues 04 – Forbidden
Finally freed from a cruel, depraved husband, Serena Riverton wants nothing more to do with men or marriage. Fate and her brothers give her no choice, however, except to flee – into a storm, and into the arms of a stranger. Without friend or fortune, in a moment of recklessness, Serena seduces a handsome lord. But just one night together will start a sequence of events that threaten to destroy them both. Francis, Lord Middlethorpe’s life is planned and orderly, including marriage to Lady Anne Peckworth, a rich and suitable lady. But now he is haunted by memories of one passionate night and Serena, the wicked siren who tempted him with pleasures he had never known. Caught between duty and desire, will be risk his reputation and the respect of his world to claim her love? (Neuauflage)

Christine Kelley: Spinsters Club 05 – One Night Scandal
Born on the wrong side of the blanket, matchmaker Sophie Reynard understands the consequences of unbridled desire all too well. Despite the many highborn friends she has matched, falling in love with an aristocrat without a pedigree of her own would be an act of futility. But that doesn’t stop her from succumbing to one evening of anonymous passion…Nicholas Tenbury, Marquess of Ancroft, knows nothing of Sophie’s lineage. He knows only that the enchanting beauty captured his heart in one night and then fled, leaving no trace of her identity. But when he seeks answers from London’s finest matchmaker, he finds none other than the woman herself – stubbornly refusing to acknowledge the attraction they share! Now the enamoured Marquess has no choice but to sway Sophie with seduction…

13 Kommentare zu [Druckfrisch] 1. Juni 2011

  • Sex im Titel und ein strickender Hase auf dem Cover? O_O WOW!

  • Einen kurzen Moment lang habe ich doch glatt überlegt, ob dass Häschen-Cover-Buch vielleicht lustig zu lesen wäre. ;)

    So langsam kann ich keine halben Gesichter auf Bücher mehr sehen … und ich finde diese Schlage hässlich! Und ja, ich bin gerade im Nörgelmodus! ;D

  • Miss Bookiverse: Ne super Kombination, oder?! Nicht umsonst ist »Hase« so ein beliebter Spitzname! *lach*

    Winterkatze: Nachdem ich jetzt auf dein Posting hin erstmals den Klappentext zum Häschen-Buch gelesen habe, muss ich sagen: Für meine Begriffe klingt es nicht lustig. Aber teste ruhig. ;)

    Was halbe Gesichter angeht, bin ich aber uneingeschränkt bei dir!

  • Ich habe nicht behauptet, dass ich glaube, dass das Buch lustig ist. Ich habe gemeint, dass es vielleicht lustig zu lesen wäre! Hm, vielleicht Futter für ein neues Kapitelweise? Aber würde ich mir das wirklich antun?

    Ansonsten bin ich gerade nicht so ganz zurechnungsfähig, wenn es um Buchinteresse geht! Seit acht Wochen bin ich von meinem Leserausch nicht mehr runtergekommen und habe in der Zeit viel zu wenige Neuzugänge gehabt. Sowas geht irgendwann auf meine Zurechnungsfähigkeit … oder so … ;)

  • Hm…nix dabei. „Die Königin der Unsterblichen“ hab ich heute Morgen fertig gelesen. Aber gut, mein SuB ist groß genug. Da ist es nicht schlimm, wenn nix Neues dabei ist. ^^

  • Anna-Lisa: Ja, hab deine Rezension zu »Die Königin der Unsterblichen« heute schon gesehen. Mich persönlich interessiert das Buch ja sowas von gar nicht, und nach einem Blick auf deine Sternevergabe erst recht nicht …

    Winterkatze: Futter für Kapitelweise?! *aufhorch* Soll ich schon mal Whisky auf die Einkaufsliste setzen?

    So nen Leserausch würd ich auch gern mal erleben! Wie viele Bücher haste in der Zeit weggelesen? Und wann kommt eine neue Lieferung? Nicht, dass du noch krank wirst … ;)

  • Was ich bei dem Buch total schade finde, ist, dass es einfach etwas langweilig ist. Denn die Idee und Umsetzung gefällt mir eigentlich, aber die Spannung fehlt total. Ich bin froh, dass ich es mir nicht gekauft habe. *nickt*

  • @Irina: Ich werde mir kein Buch gezielt für’s „Kapitelweise“ kaufen, auch wenn ihr das vielleicht ein wenig vermisst. ;)

    Hm, seit Anfang April habe ich 36 Bücher (und 14 Manga) gelesen – und dabei habe ich zwischendurch immer mal wieder zwei oder drei Tage keine Zeit fürs Lesen gehabt. :D Und die nächste Lieferung ist zum Glück angekündigt, aber wann die eintrifft steht noch in den Sternen … *seufz*

  • Alex

    One Night Scandal von Christie Kelley habe ich vor drei Tagen zu Ende gelesen. War ein sehr guter Abschluss der Serie, allerdings haben mir andere Teile doch besser gefallen. Aber ich kann alle fünf Bücher auf jeden Fall wärmstens empfehlen!

  • Anna-Lisa: Das ist immer besonders schade, wenn ein Buch eine tolle Grundidee hat, die aber schlecht umgesetzt ist. :(

    Winterkatze: Soll ich dir nen schönen alten Liebesroman raussuchen für eine neue Runde Kapitelweise? *gg*

    36 Bücher seit Anfang April – oh wow!!! Das würde ich gern auch mal schaffen. Kein Wunder, dass du Nachschub herbeisehnst.

    Alex: Ich kenn Christie Kelley ehrlich gesagt gar nicht, das Buch klingt aber nett. Ich werd die Serie mal unter Beobachtung nehmen! :)

  • Ja, ich auch. Es hätte einfach nur spannender sein müssen, dann wäre es super gewesen!

  • Hm, die „Laura“-Reihe von Peter Freund will ich ja irgendwann mal lesen. Das erste Buch – damals, als es frisch als HC rauskam – hat mir gut gefallen, aber hat sich bisher irgendwie nicht ergeben.

  • Ich hab die »alten« Laura-Bände auch alle noch hier stehen. Ich glaub, ich hab bis einschließlich Band 3 gelesen, dann aber die Lust verloren. Im Moment wäre Laura aber ohnehin gar nicht mehr mein Thema.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>