Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchsplitter] 2. April 2011

Diese Woche gibts aus aktuellem Anlass eine neue Kategorie innerhalb der Buchsplitter: Ich werde ab sofort (in unregelmäßigen Abständen) Rezensionstipps mit aufnehmen, wenn mir Buchbesprechungen begegnen, die ich besonders lustig, interessant, toll oder sonst irgendwie empfehlenswert finde! :)


Bücher, Buchankündigungen und Autoren

Diana Wynne Jones ist verstorben.

Ich bin nicht ganz sicher, wie aktuell die Meldung ist, in jedem Fall hat Molly Harper einen Vertrag für ein viertes Jane-Jameson-Buch erhalten, das im März 2012 erscheinen wird. Hier gibts einen Auszug.

Lorelei James hat das Cover zu Band 11 der Rough-Riders-Serie veröffentlicht, der am 30.6.2011 als E-Book erscheinen wird.

Kai Meyer arbeitet lt. eigener Aussage bei Facebook derzeit an Band 3 von »Die Alchimistin«.

Bei Miranda Neville gibts ein Mini-Exzerpt zu ihrem nächsten Buch »The Amorous Education of Celia Seaton«.

Anfang September soll lt. Leserwelt die Übersetzung von Lauren DeStefanos Buch »Wither« bei cbj erscheinen; der Titel wird »Totentöchter – Die dritte Generation« lauten.

Bei Loewe wird Anfang Oktober das erste übersetzte Lisa-Schroeder-Buch erscheinen, »In Liebe, Brooklyn« (OT: »Chasing Brooklyn«).

Manganet.de hat verkündet, das es ab Oktober 2011 wieder Sailormoon-Mangas geben wird. (Ich hoffe, ihr nehmt das so begeistert auf wie meine letzte Meldung zu Sailormoon! *g*)

Im August wird ein neues Buch von Charlotte Roche erscheinen. Der Titel »Schoßgebete« lässt befürchten, dass auch hier wieder Publicity um jeden Preis im Vordergrund stehen könnte.


Verlage, Buchhandel und Bibliotheken

Die Fusion von Eichborn und Aufbau bzw. der Umzug von Eichborn nach Berlin wird jede Menge Mitarbeiter ihre Stelle kosten: 35 von 48 Mitarbeitern wurde betriebsbedingt gekündigt.

Amazon betätigt sich unter dem Label »AmazonCrossing« künftig als Verleger und lässt Bücher für den englischsprachigen Markt übersetzen. Die Auswahl wird u.a. anhand von Rezensionen getroffen.

Am 1. April hat cbj das Label »dark moon« gestartet, das Dark-Romance-Titel für Jugendliche umfassen wird.


Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Die Shortlist für den »Man Booker International Prize« wurde bekanntgegeben.

Am 14. Mai 2011 findet der 2. Gratis-Comic-Tag statt, an dem 300.000 Comics verschenkt werden sollen.

Und letzte Woche hab ich zwar die Nominierung für den Rita-Award gepostet, aber völlig verbaselt, dass ja die Ergebnisse für die Wahl 2010 feststehen. Das hol ich hiermit nach – vielleicht findet der eine oder andere Liebesromanleser noch ne Anregung! :)

In den USA haben diverse Autoren zum Boykott des Dorchester-Verlags aufgerufen.


Literaturverfilmungen und Bücher im Fernsehen

Disney hat die Filmrechte für Agatha Christies »Miss Marple« gekauft. Jennifer Garner steht bereits als Produzentin des geplanten Films fest und wird auch die Rolle der jungen (!?!) Miss Marple übernehmen. (WTF?!)

Der erste Trailer zur neuen »Die drei Musketiere«-Verfilmung ist online.

Am Sonntag (23:35 Uhr, ARD) gibts eine neue Ausgabe von Druckfrisch mit Denis Scheck.


Gewinnspiele*

Tine verlost den neuen Band der Ghostwalker-Serie.


Rezensionstipps

Eine sehr erheiternde Rezension zu Dan Browns »Das verlorene Symbol« gibts bei Maren.

Bei Book Lovers Inc. ist eine Rezension zu Sarah MacLeans neuem Buch »Eleven Scandals to Start to Win a Duke’s Heart« online: Pattepoilue vergibt ein glattes A.

Auch bei The Romance Reviews hat das neue Maclean-Buch 5/5 Sternen gekriegt.

 

 

* Hier sind nur Gewinnspiele von Privatleuten aufgeführt, bei denen die Teilnahme nicht an Werbepostings und Google-Friends-Connect-Verfolgung gebunden ist.

25 Kommentare zu [Buchsplitter] 2. April 2011

  • Wie Diana Waynne Jones ist Tod? Das ist ja traurig, ihre Chrestomanci-Bücher und Sophie im Schloss des Zauberers fand ich wirklich richtig gut…

    Eigentlich wollte ich es ja nicht tun, aber inzwischen habe ich dann doch beschlossen mit sie Sailor Moon Bände zu kaufen, meine alten sind schon so abgewetzt xD

    Oh Gott, irgendwie glaube ich nicht, dass das eine gute Miss Marple Verfilmung wird oO Gibt es überhaupt einen guten Film mit Jennifer Garner?

  • Was Jennifer Garner angeht: Ich fand ja Alias total cool damals (zumindest die ersten beiden Staffeln) und ich find die Frau auch unglaublich attraktiv (abgesehen davon, dass sie nicht gerade viele Gesichtsausdrücke hat! *lol*). Aber als Miss Marple?! Nee, wirklich nicht!

  • Ich glaube, ich muss mal schauen, wo meine alten Sailor Moon Manga abgeblieben sind :D Irgendwie reizt mich die Neuauflage ja schon sehr^^
    Ich oute mich mal als Charlotte Roche Fan und daher freue ich mich schon auf ihr neues Buch^^ Allerdings werde ich dann vermutlich das Internet meiden, mich nerven die ganzen Leute die UNBEDINGT ihre Bücher lesen müssen um sich dann das Maul darüber zu zerreißen, obwohl sie die Bücher eigentlich nicht lesen wollen und überhaupt nicht interessieren -.-

  • Alles was mit Dorchester zu tun hat, bringt mich schon seit Monaten auf die Palme.
    Kate Angell, eine meiner Lieblingsautorinnen, ist auch davon betroffen und ich finde es unglaublich, wie Dorchester ebooks illegal verkauft und keiner der Autoren etwas dagegen tun kann.
    Nicht nur Dorchester sondern auch die Geschäfte, die die Bücher trotz Wissen um den Buchklau einstellen, ärgern mich. Aber solange Geld fließt ist wohl alles egal :(

  • Pia

    Ich will mich mit Charlotte Roche nicht übernehmen, aber ich finde, sowas muss wirklich nicht sein. Ich kann natürlich auch falsch liegen, aber ich habe zum Beispiel gehört, dass sie in Feuchtgebiete beschreibt, wie zwei Mädchen einen benutzten Tampon austauschen oder ein Mädchen sich von einem wildfremden Jungen die Schamregion rasieren lässt.
    Sowas muss wirklich nicht sein. Auch wenn Frau Roche damit die Hygene-Hysterie in Deutschland vielleicht durch den Kakao ziehen will, aber nein… sowas will ich mir nicht antun. Ich weiß echt nicht, wieso so eine Autorin überhaupt verlegt wird… Ich würde mich persönlich bei so einem niveaulosen Buch selber für mich schämen…

  • Dianna Wynne Jones habe ich diese Woche auch schon betrauert – sie hat mir mit ihren Büchern viele wunderschöne Stunden bereitet.

    Was die Sailor-Moon-Manga angeht: Das soll ja eine wirklich schöne Auflage werden, aber wenn man die alten noch alle im Regal stehen hat, lohnt sich die Anschaffung wohl nicht so. ;)

    Die Miss-Marple-News bringt in mir die schlimmsten Befürchtungen hoch – auch wenn die junge Miss Marple ein lebenslustiges und verhältnismäßig unkonventionelles Mädchen sein sollte, wenn man die wenigen Informationen in den Büchern zusammenfasst. ;)

  • @Irina: Also mir persönlich gefällt Jennifer Garner nicht so sehr, sie ist nicht hässlich, aber ich finde sie auch nicht hübsch… Und irgendwie habe ich auch nicht das Gefühl, dass sie eine gute Schauspielerin ist xD

    @Winterkatze: Aber meine alten Mangas von Sailor Moon sind schon so durchgenudelt, wer weiß wann die auseinander fallen… Hach, ich bin noch unschlüssig ._.

  • „Schoßgebete“? Na danke, dann weiß ich schon mal, was ich nicht lesen werde.;)

    Interessant finde ich auch, das John le Carre gar nicht auf die Short List für den Man Booker Prize will…

    Und zu guter Letzt: Die JUNGE Miss Marple???

  • Katha, dir hat »Feuchtgebiete« tatsächlich gefallen? Ich glaub, da bist du echt die erste, die ich kenne. Das Maximum waren bislang Leute, die das Buch nicht so schlimm fanden wie befürchtet!

    Pia: Die Tampon-Geschichte kann ich nicht bestätigen, das mit dem Rasieren schon. Diese Episode zählte jetzt aber nicht gerade zu den »schlimmeren« in dem Buch.

    Ich sehe, die Sailormoon-Meldung erfreut hier wieder einige … Unfassbar! *kicher*

  • @Lucina: Ich habe die gut genug behandelt, dass sie wie neu aussehen – und außerdem behalte ich sie auch nur aus sentimentalen Gründen. ;D

    @Irina: Warte nur ab, demnächst suche ich mal einen schönen romantischen Manga und leih ihn dir. *kicher*

  • Winterkatze: Du bist ja schon beauftragt, mir mal nen netten Mange auszusuchen. Du weißt schon, »Die Liste«! ;)

  • Da hat cbj sich ja mal was ganz Innovatives einfallen lassen und mit was für einem Timing. *lach*

    Oh schön, da kann ja eine neue „Sailor Moon“-Generation heranwachsen. *g* Da werde ich ja auch gleich ganz nostalgisch.

  • @Winterkatze: Ich glaub ich war damals zu jung um darüber nachzudenken. Ich habe sie überall mit hingenommen, zum Zelten, auf Jugendfreizeiten etc. Heute bereue ich das, bei manchem muss ich schon Angst haben, dass sie nur vom Ansehen auseinander fallen.

    @Irina: Der Manga ist im Gegensatz zur Serie auch richtig gut, es wundert mich nicht, dass diese Info so viele begeistert. ^^

  • Nija: Du meinst »dark moon«? Oder den unsäglichen »Totentöchter«-Titel?

    Lucina: Ich les einfach überhaupt keine Mangas und bin auch kein Fan von Animes. Irgendwie war das nie meine Welt, aber ich mochte auch nie Comics! ;)

  • Nur für die Statistik: ich freue mich auch über die Sailor Moon Neuauflage :-)
    Über das neue Buch von der Roche freue ich mich weniger: und auch wenn jetzt alle jammern, werden sich doch wieder viele begeisterte Käufer für diesen Schund finden, ich sehe es kommen :-(

  • @irina: Ich meinte „Dark Moon“. Vor 2 Jahren meinetwegen. Aber jetzt, wo der Höhepunkt längst erreicht, wenn nicht sogar überschritten ist? Seltsame Entscheidung.

    Den Totentöchern stehe ich eher unemotional gegenüber. Seit Blanvalets Verschandelung der Carriger-Titel und „Plötzlich Fee“ schockt mich in Sachen Titel einfach nichts mehr…

  • Rishu: Notiert! *Strich mach* ;)

    Was die »Schoßgebete« angeht, wird es da bestimmt ähnlich wie bei »Feuchtgebiete« sein: Viele werden das Buch aus reiner Neugierde bzw. Sensationslust kaufen. (Und ich kann mich da nicht ausnehmen, wobei ich nie den Neupreis gezahlt hätte, sondern das Buch gebraucht für nen Euro auf dem Flohmarkt erstanden habe.)

    nija: Stimmt, sind ganz schön spät dran mit dem Label. Andererseits ist ja ein Ende des Hypes nicht in Sicht!

  • Hach, ich liebe diese Kategorie! Alles Interessante auf einen Blick. Dass jetzt auch noch besondere Rezensionen dazu kommen… Großartig! Von Marens Kritik am Symbol war ich übrigens auch sehr angetan. Schade, dass man bei ihr nicht mehr kommentieren kann und bei Twitter hab ich sie auch nicht mehr gefunden. Kann das sein? Schade schade!!

    Ich falle da jetzt wohl total aus dem Rahmen, aber ich kann mir Jennifer Garner ziemlich gut als junge Miss Marple vorstellen, weil sie hübsch ist, aber mE nicht klassisch-weiblich-weich-hübsch. Wenn ihr versteht, wie ich das meine. ;-)

    Charlotte Roche finde ich als Typ ja irgendwie interessant. Sie war letztens auch auf der 50-Jahre-Amnesty-International-Gala im Rahmen der litCOLOGNE dabei und ich hab mich gefreut, sie mal live zu sehen/hören, obwohl sie an dem Abend natürlich nicht ihre eigenen Texte vorgetragen hat. »Feuchtgebiete« habe ich damals trotzdem nicht gelesen. Vielleicht hole ich das bald aber mal nach – bevor ihr zweites Buch schon wieder so einen Hype auslöst.

  • Tsts, „erheiternd“, ja? Dabei hab ich das alles vollkommen ernst gemeint! ;)

  • Gibt es ein schmeichelhafteres Urteil, als die Leute mit einer Rezension bestens zu unterhalten, Maren? :)

    Nina, ich verstehe, was du mit Garner meinst und teile zwar deine Ansicht bzgl. ihres Aussehens, aber als Miss Marple kann ich sie mit trotzdem nicht vorstellen. *lach* Und überhaupt bin ich ganz furchtbar verbohrt und will überhaupt keine junge Miss Marple, sondern ne schrullige alte.

  • Okay, in dem Punkt gebe ich dir recht. Ich bräuchte auch keine junge Miss Marple. Aber wenn schon, dann finde ich Jennifer Garner in Ordnung. :-)

  • @ Irina: Ja, mir hatte es wirklich gut gefallen, aber ich fand die ordinären Szenen auch eher erheiternd als eklig, etc. ;) Ich bin da wohl ein wenig anders :D (Ich kenne aber auch noch ein paar andere Leute, denen es gefallen hatte^^)

  • Bin gespannt wie die Lisa Schroeder Übersetzung wird. Die Autorin schreibt ja in Vers-Form, das stelle ich mir nicht leicht in der Übersetzung vor.

    Oh nein, ein neues von Charlotte Roche? Hoffentlich wird man damit nicht auch an jeder Ecke bombadiert werden :P

    Die neue Rezensionen-Kategorie finde ich auch super :)

  • Katha: Ich hätte auch gedacht, dass das Buch viel abstoßender ist. Ich fands letztendlich einfach nur doof und war fast durchgehend am Augenrollen und Kopfschütteln. ;)

    Miss Bookiverse: Da hab ich auch schon dran gedacht – das dürfte für den Übersetzer echt ne Herausforderung werden.

  • Jo

    Oh, bitte nicht noch ein Buch von der lieben Frau Roche. Das erste hat doch gereicht oder nicht? Was für ein Wortspiel „Schoßgebete“, ich bin hin und weg…

    VG
    Jo

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>