Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 4. Januar 2011

Die ersten druckfrischen Bücher des Jahres aus den von mir beackerten Genres sind da – u.a. von Heyne.


Patricia Briggs: Mercy Thompson 5 – Zeichen des Silbers (OT: Silver Borne)

Mercy Thompson, stolze Besitzerin einer kleinen Autowerkstatt und Walkerin, ist längst nicht allen übernatürlichen Geschöpfen ihrer gefährlichen Welt gewachsen. Das bekommt sie schmerzhaft zu spüren, als sie ein mächtiges Buch, eine Leihgabe des Feenvolks, zu spät zurückgibt. Denn das Buch enthält geheimes Wissen, das die Feen um jeden Preis schützen wollen. Selbst wenn es Mercys Leben kostet …
 
Carrie Vaughn: Kitty Norville 06 – Die Stunde des Zwielichts (OT: Kitty Raises Hell)
»Hallo, hier ist Kitty Norville und ihre Midnight Hour. Rufen Sie an und schildern Sie Ihre Sorgen. Ob Vampir, Hexe oder Werwolf. Ich, Kitty, kann Ihnen helfen, denn ich bin Ihnen näher als Sie ahnen …« – Radiomoderatorin und Alphawölfin Kitty Norville schwebt in großer Gefahr. Eine uralte Vampirpriesterin ist ihr aus Las Vegas nach Denver gefolgt, und sie kennt nur ein Ziel: Rache!



Lilach Mer: Der siebte Schwan (Originalausgabe)

Wie rau der Morgen war, so weiß, so kühl gegen das sanfte Violett der Nacht. So herzzerreißend licht – es ist der Morgen, an dem eine alte Frau ihrer Enkelin ein Geheimnis anvertraut. Ein Geheimnis, das die Grenzen zwischen Wirklichkeit, Märchen und Träumen verwischt und das Schicksal einer Familie für immer verändert. Denn einst, vor langer Zeit, machte sich ein Mädchen, Mina, hoch im Norden auf, ihre verschwundenen Brüder zu suchen. Sie begegnet Freunden, Feinden und seltsamen Wesen und lernt, über sich selbst hinauszuwachsen.

Laini Taylor: Der verbotene Kuss (OT: Lips Touch. Three Times)
Ein verbotener Kuss, drei Heldinnen, drei fantastische Welten: Außenseiterin Kizzy wird von einem faszinierenden Fremden umworben, der es auf ihre Seele abgesehen hat – und dazu nur einen Kuss benötigt. Anamique dagegen wird mit einem Fluch belegt, für immer stumm zu sein – oder durch einen Kuss ihre Stimme wiederzuerlangen und damit alle Menschen in tödliche Gefahr zu bringen. Und mit vierzehn entdeckt Esmé, dass sie mit einer unsterblichen Welt verknüpft ist. Nur ein Kuss bringt den Schlüssel zu ihrem Dasein…


Tanja Heitmann: Sirenenlied (Originalausgabe)

Jeden Frühling geraten die Männer einer schottischen Insel in höchste Gefahr. Denn mit der Sonne kehren die Sirenen zurück, wunderschöne Wesen, die versuchen, ihre Opfer in die stürmische See zu locken. Doch einer von ihnen, Josh, verfolgt eigene Pläne… (Kurzgeschichte)

J.R. Ward: Vampirsohn (OT: The Story of Son)
Seit Jahrzehnten wird der Vampir Michael im Keller eines uralten Hauses gefangen gehalten. Bis die toughe Anwältin Claire ihm gezwungenermaßen einige Tage Gesellschaft leistet und in ihm eine bis dahin unbekannte Leidenschaft entfacht. (Kurzgeschichte)


Christine Feehan: Mondspiel (OT: After the Music)

Als Jessie in das Haus des Rockstars Dillon kommt, um auf dessen Kinder aufzupassen, ist sie sofort von dem geheimnisvollen Musiker gebannt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre. Doch in dem düsteren Gemäuer spukt es… (Kurzgeschichte)

Kim Harrison: Blutmagie (OT: Undead in the Garden of Good and Evil)
Ivy Tamwood, ihres Zeichens sexy Vampir und ehrgeiziger Cop der Inlander Security, muss sich mit manipulierten Beweisen in einem Mordfall herumärgern. Doch damit nicht genug: Sie steht zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten… (Kurzgeschichte zur Rachel-Morgan-Serie)


Jess Haines: The Others 01 – Sie sind unter uns (OT: Hunted by the Others)

Vampire? Sollen ihr bloß vom Hals bleiben! Privatdetektivin Shiarra hat für Kreaturen der Nacht nicht viel übrig. Doch ihr neuer Auftrag macht einen gefährlich attraktiven Vampir zu ihrem Feind, einen trotteligen Zauberer zu ihrem Verbündeten — und sie selbst zur Zielscheibe eines übermächtigen Gegners …

Eva Isabella Leitold: Team Zero 01 – Heißkaltes Spiel (Originalausgabe)
Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt, schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief, und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt. Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch Josys Leben ist ihn höchster Gefahr, denn ein Serienkiller ist ihr auf den Fersen – und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind. Doch wie erwischt man einen Mörder, der seinen Häschern immer um einen Schritt voraus ist?


Carly Phillips: The Bachelor Blogs 01 – Küss mich doch! (OT: Kiss me if you can)

Coop gilt als der begehrteste Single in ganz New York, seit er einen Juwelenraub verhindert hat. Plötzlich kann er sich vor Verehrerinnen nicht mehr retten, doch wirklich fasziniert ist er nur von der unkonventionellen Lexie. Die hat allerdings nur eines im Sinn: an den antiken Ring zu kommen, den er vom Juwelier als Belohnung erhalten hat. Denn er birgt ein dunkles Familiengeheimnis. Kann Coop ihr vertrauen?

Henrike Heiland: Für immer und ledig (Originalausgabe)
Korrepetitorin Tilly erwischt ihren Freund mit der Bratsche im Orchestergraben. Nun spielt sie wieder solo. Ist es da nicht ein Wink des Schicksals, als sexy Marc auftaucht? Er ist der neue Traummann, zunächst für eine Nacht. Jäh wird die Verliebte aus dem siebten Himmel geworfen: Marc ist der Mann, den ihre Besserwisser-Schwester Fina heiraten wird. Und Tilly soll die Brautjungfer sein! Aber wer sagt, dass Schwestern ein Herz und eine Seele sein müssen? Das waren sie nie, und sind es erst recht nicht, wenn die Hochzeitsglocken läuten. Fragt sich nur, für wen.


Johanna Lindsey: Reid Family 03 – Ungezähmte Sehnsucht (OT: A Rogue of my own)

Die quirlige Rebecca Marshall ist ein Wirbelwind und sorgt am Hof von Queen Victoria für erhebliche Aufregung. Der überaus charmante Rupert St. John, Geheimagent Ihrer Majestät, ist überzeugt davon, dass Rebecca ihn ausspionieren soll. Um sie besser unter Kontrolle zu haben, verführt er sie – und findet sich gegen seinen Willen vor dem Traualtar wieder. Und dies ist erst der Anfang eines leidenschaftlichen Wechselbads der Gefühle…

Beverley Kendall: A Taste of Desire
Lady Amelia Bertram may have a reputation as the most brazen beauty of the ton, but she shocks even herself when she accidentally – and loudly – derides one of society’s most eligible bachelors in the middle of a crowded ballroom. The timing of her faux pas couldn’t be worse, for her father is seeking someone to take her off his hands that very night. But when Thomas Armstrong overhears the so-called „Lady“ Amelia slandering his sexual prowess in public, he cannot help but accept the dare implicit in her words. To her father’s great delight, he offers to take her to his secluded country estate – properly chaperoned, of course – to teach the girl a lesson in ladylike behaviour.


Simone Elkeles: Perfect Chemistry 01 – Du oder das ganze Leben (OT: Perfect Chemistry)

Jeden anderen hätte Brittany Ellis, wohlbehütete Beauty Queen und unangefochtene Nr. 1 an der Schule, lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: eine explosivere Mischung als ihn und die reiche »Miss Perfecta« kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Womit keiner gerechnet hat: Dass aus dem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen …

23 Kommentare zu [Druckfrisch] 4. Januar 2011

  • Oh! Eine Kurzgeschichte von Tanja Heitmann! Die muss ich mir ja doch zulegen….wenn ich wüsste, dass unser Buchladen das Buch schon da hat, würd ich heute noch hinfahren…vielleicht ruf ich dort nachher mal an. :)

  • Oh, bist du Tanja-Heitmann-Fan? Ich kenn ja nur ihren Debütroman »Morgenrot«, den fand ich aber so doof, dass ich danach nie wieder ein Buch von ihr lesen wollte.

  • Ja. Ich fand „Morgenrot“ erst einfach nur gewöhnungsbedürftig und irgendwann total gut. Das zweite Buch, „Wintermond“, gefiel mir aber viel, viel besser! Es war wunderbar! :) Ich hab jetzt noch zwei Bücher von ihr hier liegen, die ich noch nicht gelesen hab bisher. ^^

  • Das Cover von Der Siebte Schwan hat ja irgendwie was… die Beschreibung ist etwas wage. Ob das Buch was kann?

    Oh ja und Perfect Chemistry erscheint schon. Weiß immer noch nicht, ob ich es nun auf deutsch oder englisch lese, hmm.

  • Um „Der siebte Schwan“ schleiche ich innerlich auch gerade rum. Märchenvarianten kann ich nur schwer widerstehen, aber irgendwie scheint eine Umsetzung dieser Geschichte nur selten wirklich rund zu werden …

    Und ich hätte eigentlich mal wieder Lust auf so einen richtig netten (hirnlosen ;) ) Frauenroman, aber irgendwie klingt mir das alles etwas zu … vorhersehbar. *seufz*

  • Was »Perfect Chemistry« angeht, überleg ich auch noch, mit das zuzulegen; »Der siebte Schwan« reizt mich hingegen gar nicht.

    Unbedingt haben will ich allerdings den neuen Briggs – ich liebe Mercy Thompson!

    Winterkatze: Sind die »hirnlosen« Frauenromane nicht (fast) alle ziemlich vorhersehbar?

  • Da hast du natürlich recht, aber es gibt verschiedene Gradstufen von Vorhersehbarkeit. ;) Vielleicht ist meine Phase der „hirnlosen“ Frauenromane auch einfach vorbei und ich muss mir was anderes suchen, wenn ich einfache Entspannung benötige. ;) Hm … was den Briggs angeht: Liste?

  • Auf Jess Haines bin ich besonders gespannt. Der erste und zweite Teil ihrer Others Serie haben in den USA ausnahmslos super Kritiken bekommen. Mercy Thompson ist natürlich auch ein Must have.
    Obwohl ich anfangs extremer J. R. Ward Fan war, bin ich mit der Zeit von ihr mehr und mehr enttäuscht. Ich finde sie verzettelt sich in ihren Stories und daher werde ich mir die Novelle nicht holen.
    LG
    Armitage

  • miama

    @Armitage: Die „Story of Son“ ist wirklich nicht so prickelnd, dass man dafür zum Ward-Fan würde.

  • Ich habe bisher nur ein Ward-Roman gelesen und der war für die Masse der Bücher, die die Autorin bisher rausgehauen hat, wirklich erschreckend mies.

    Hm, die Kurznovelle von T. Heitmann würde mich irgendwie reizen, aber nur aus dem Aspekt heraus, um zu sehen, ob sich die Autorin mittlerweile steigern konnte oder immer noch so sachte auf gleichem Niveau plätschert.

    Auf „den siebten Schwan“ hab ich allerdings schon eine ganze Weile ein Auge geworfen. Aber eigentlich will ich mich ja zurückhalten. Irina, da sind deine Neuerscheinungs-Infos wirklich die reinste Qual für mich (^^)… Mal entdeckt man was, was einen interessiert oder wird daran erinnert, was man haben will…

    Obwohl ich neulich ein Buch entdeckt habe, was mich interessieren würde, ich allerdings Titel und Autor vergessen habe, sodass ich mich jetzt irgendwie gebeutelt fühle, weil ich dieses Buch haben will!! *schnief*

    LG
    animasoul

  • Winterkatze: Briggs 5 auf die Liste für mich? Oder willst du Band 1 auf die Liste setzen?! *verwirrt*

    Was die hirnlosen Frauenromane angeht, geb ich dir recht in Sachen »unterschiedliche Stufen der Vorhersehbarkeit«. Davon abgesehen finde ich die aber immer noch bestens geeignet, wenn man entspannende Unterhaltung haben will! :)

    Armitage: War mir gar nicht bewusst, dass »The Others« in den USA eine so gefeierte Serie ist. Muss mal die Rezensionen hierzulande beobachten!

    Was Black Dagger angeht: Ich habs bei Evi schon mal geschrieben: Ich fand die ersten drei Black-Dagger-Bände damals toll. Ich bezweifle aber stark, ob ich die Serie mögen würde, würde ich sie heute erst kennenlernen.

    Holt sich denn jemand von euch »Der siebte Schwan«? Irgendwie finde ich euer Interesse gerade echt ansteckend! Zum Teufel mit meinen Vorsätzen! *lach*

    Animasoul: Bei mir hast du ein Buch entdeckt oder in der Buchhandlung? Viel Erfolg beim Wiederfinden! :)

  • Habs gefunden und gleich bestellt. Dürfte in den nächsten Tagen eintreffen… Außerdem habe ich mal meine Vorbesteller-Lister aufgepeppt… Ähm… naja… Klein ist was anderes *lach*

  • Was wars denn?! *neugierig*

  • „Winterträume voller Sehnsucht“. *gg*

    Freu mich irgendwie schon drauf, auch wenn die beiden Storys etwas kitschig und leicht vorhersehbar klingen. ^^ Aber ich glaube gerade sowas macht einen Liebesroman doch eigentlich aus, oder?

  • Uuuh … diese Cora-Historicals (bzw. die Neuauflagen bei Mira) sind ja nicht so meins. Ich hab diverse Historicals ausprobiert, weil ich fand, dass die Beschreibung toll klingt, aber die Umsetzung war mir eigentlich in allen Fällen zu seicht. Ich hoffe, dir gefallen sie besser!

  • Werd ich sehen. Ich hab mit diesen Büchern absolut keine Erfahrung. Und wie heißt es so schön: Probieren geht über Studieren! ^^

    Wirste ja bei mir nachlesen können, wenn de magst. ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>