Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

[Flashback] Leseliste Juli bis September 2016

Und weiter gehts mit Bewertungen von „altem Kram“! :) Fans von Rockstar-Büchern sei ausdrücklich die Purple-Raven-Serie des Autorenduos Kim Henry empfohlen!

 

Lorraine Heath: Verboten sündig (Scoundrels of St. James #3)

Klappentext: Frannie Darling würde ihre Vergangenheit am liebsten vergessen. In einem Armenviertel Londons aufgewachsen, wird sie noch heute von den damaligen Erlebnissen gequält.

Sterling Mabry, der Duke of Greystone, versucht jeden Gedanken an die Zukunft zu verdrängen. Ihn erwartet nichts als Dunkelheit, denn eine tückische Augenkrankheit lässt ihn jeden Tag ein bisschen mehr erblinden.

Keiner von beiden sucht Liebe. Doch wann immer sie sich berühren, zählt nur noch das Hier und Jetzt …


8/15

 
 

Madeline Sheehan: Undeniable – Eva und Deuce (Undeniable #1)

Klappentext: Eva Fox ist die Tochter des Silver Demons Motorcycle Club Präsidenten und wächst wie eine Prinzessin in der rauen Umgebung des Clubs auf. Als sie den sexy Hell’s Horsemen Biker Deuce West trifft, ist sie noch ein kleines Mädchen. Doch vom ersten Augenblick an weiß sie: Er ist der Sinn ihres Daseins. Deuce ist ebenfalls im Club seines Vaters aufgewachsen. Während Eva langsam zur Frau heranwächst, entwickeln sich ihre zufälligen Begegnungen immer intensiver. Das Schicksal führt sie stets erneut zusammen und so beginnt eine Reise auf gewundenen Schicksalspfaden, gepflastert mit Schmerz, Betrug und Blutvergießen. Eva sieht in Deuce von Anfang an, was er in sich selbst nicht sieht – einen Mann, der es wert ist, geliebt zu werden, doch wird sie stark genug sein, ihm das zu beweisen?

Kommentar: Zu diesem Buch hatte ich mich ja hier schon ausgiebig geäußert. Ich fand es mit fortschreitender Dauer immer schrecklicher, insbesondere wegen der Rolle von Eva.


4/15

 

Amelia Blackwood: Manhattan Heartbeat

Klappentext: Rockstar Nick Hamilton ist der begehrteste Junggeselle, den die Musikindustrie derzeit zu bieten hat. Er lässt keine Chance ungenutzt und lebt strikt nach dem Motto „Sex, Drugs and Rock ’n‘ Roll“. Doch seit längerem schon hat er die Nase von dem ganzen Zirkus voll. Eines Morgens steht Rose, das Zimmermädchen, vor seiner Hotelsuite. Er ist fasziniert, denn weder lässt sie sich von seiner Art einschüchtern noch hat ihn jemals ein Mädchen derart interessiert.

Rose Armand, angehende Anwältin, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einem Hotel. Sie hat ihr Leben bis ins letzte Detail geplant. Ihr Ziel ist es, Partnerin in einer der größten Anwaltskanzleien der Stadt zu werden. Sie arbeitet hart und steht kurz vor dem Abschluss, als Nick Hamilton ihren Weg kreuzt. Dieses Aufeinandertreffen wirft alles über den Haufen.


11/15

 

Tillie Cole: REAP – Bis aufs Blut (Scarred Souls #2)

Klappentext: Abgeschirmt von der Welt, ohne Namen und Vergangenheit kennt 221 nichts anderes als den Kampf auf Leben und Tod. Als Eigentum der georgischen Mafia wird er Nacht für Nacht in den Ring geschickt, um seine Gegner auszulöschen. Doch dann fällt er in die Hände seiner Feinde und muss im Dungeon, der Untergrund-Arena der mächtigen russischen Bratwa-Familie, kämpfen. Nur Talia, die Tochter seines verhassten Entführers, behandelt ihn wie einen Menschen und löst Gefühle in ihm aus, die er nie zuvor gespürt hat. Hin- und hergerissen zwischen dem Hass auf seine Feinde und dem Verlangen nach der schönen Frau, die sein Herz schneller schlagen lässt, muss 221 entscheiden, ob er Monster oder Mann sein will …

Kommentar: Diese Dark Romances von Tillie Cole sind irgendwie strange – aber fesselnd. Mir hat auch diese wieder gut gefallen.
 


11/15

 

Sarah MacLean: A Scot in the Dark (Scandal & Scoundrel #2)

Klappentext:Miss Lillian Hargrove has lived much of her life alone in a gilded cage, longing for love and companionship. When an artist offers her pretty promises and begs her to pose for a scandalous portrait, Lily doesn’t hesitate…until the lying libertine leaves her in disgrace. With the painting now public, Lily has no choice but to turn to the one man who might save her from ruin.

The Duke of Warnick loathes all things English, none more so than the aristocracy. It does not matter that the imposing Scotsman has inherited one of the most venerable dukedoms in Britain—he wants nothing to do with it, especially when he discovers that the unwanted title comes with a troublesome ward, one who is far too old and far too beautiful to be his problem.

Warnick arrives in London with a single goal: get the chit married and see her become someone else’s problem, then return to a normal, quiet life in Scotland. It’s the perfect plan, until Lily declares she’ll only marry for love…and the Scot finds that there is one thing in England he likes far too much…

Kommentar: Bereits hier besprochen.


7/15

 

Kim Henry: Remember Ryan (Purple Raven #2)

Klappentext: Eine Gitarre, ein Rucksack und den Kopf voller Träume.
Nach einer einzigen gemeinsamen Nacht stahl Ryan sich aus Graces Leben. Als er dreizehn Jahre später wieder vor ihr steht, fliegen die Funken zwischen ihnen noch immer hoch. Doch inzwischen ist er nicht mehr der schlaksige Achtzehnjährige mit einem großen Ziel, sondern der Leadgitarrist von Australiens erfolgreichster Rockband.

All die Jahre hat sie sich bemüht, seinen kometenhaften Aufstieg zu ignorieren und ihn für das zu hassen, was er ihr damals angetan hat. Doch keiner von beiden kann sich gegen die neu aufflammende Leidenschaft wehren – denn manchmal steht Liebe nicht nur in den Sternen, sondern auch auf einem Notenblatt …

Kommentar: Wer mal wieder ein gutes Rockstar-Buch lesen will, kann hier m.E. bedenkenlos zugreifen. Ein bisschen weniger Drama um Ethan am Ende hätte dem Buch zwar nicht geschadet, aber insgesamt ist die Geschichte stimmig und richtig schön.


14/15

 

Kim Henry: Joshuas Joy (Purple Raven #2)

Klappentext: Bis Joshua Freebairn in ihr Leben trat, war Joy Bruce verloren. Er war für sie da, hielt sie, rettete jeden Tag ihr Leben, bis zu dem Augenblick, als sie ihn um etwas bat, das sie beide zerstörte. Jetzt, Jahre später, ist er Drummer der heißesten Rockband Australiens, und doch ist es sein Leben, das am Abgrund steht. Er ist ungehobelt, laut, respektlos und sagt nie Nein, wenn es darum geht, sich den schnellen Kick zu holen. Nur Joy kann Josh helfen. Denn für die Welt ist er nur der tätowierte Bad-Boy im Hintergrund, der Purple Raven den Rhythmus vorgibt, doch für sie war er schon immer der Mann im Rampenlicht ihrer Gedanken.

Kommentar: Steht Band 1 in nichts nach und ist, was die Suchtproblematik angeht, ziemlich realistisch. Band 3 der Serie ist leider noch nicht mal angekündigt (Stand Dezember 2016), aber das Autorenduo hat noch ein paar andere Bücher, die ich interessant finde. Ein bisschen Zeit kann ich also noch überbrücken. ;)

 

14/15

2 Kommentare zu [Flashback] Leseliste Juli bis September 2016

  • Chrissi

    Hm, an die Kim Henry Bücher würde ich mich vielleicht glatt heranwagen – Rockstars und so ❤
    Allerdings bin ich ja total weg von deutschen Büchern… man kann sich schon ziemlich an die englischen gewöhnen…

  • Versuch doch mal den ersten Kim-Henry-Roman – vorausgesetzt, du kannst was mit Hidden-Baby-Plots anfangen. Ich fand beide Bücher wirklich gut, und ich bin alles andere als unkritisch, was deutsche Bücher angeht.

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.