Kategorien

Archive

2014 Reading Challenge

2014 Reading Challenge
Irina has read 9 books toward her goal of 24 books.
hide

Ich lese gerade


goodreads.com

[Buchsplitter] 6. August 2011

 

Bücher, Buchankündigungen und Autoren

L. A. Banks ist an ihrer Krebserkrankung gestorben.

In der anstehenden Georgette-Heyer-Biografie äußert sich die Autorin u.a. ziemlich unmissverständlich über Barbara Cartland.

Katie MacAlister erzählt über die Entstehung ihres Buches »A Girl’s Guide to Vampires« (dt. »Blind Date mit einem Vampir«).

Molly Harper hat einen Auszug aus »Nice Girls Don’t Bite Their Neighbours«, Teil 4 der Jane-Jameson-Serie, veröffentlicht. (ET: März 2012)

 

Cover-Releases und Trailer

Die Coverabstimmung zu »Göttlich verloren« ist beendet. (Ich find nach wie vor beide Cover gleich grässlich.)

Nach dem britischen ist jetzt auch das amerikanische Cover zu »Rainshadow Road« von Lisa Kleypas veröffentlicht worden. (Sind leider beide sehr durchschnittlich.)

 

Verlage, Buchhandel und Bibliotheken

Buch.de hat den Umsatz um 30% gesteigert. (Und ich kenn niemanden, der da bestellt!)

Amazon führt 30% (!!!) seiner Umsätze auf das Feature »Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende(n) Artikel gekauft« zurück.

Vorsicht mit Heinz-Erhardt-Zitaten: Der Lappan-Verlag verfolgt Urheberrechtsverstöße.

Lyx hat bei Facebook noch mal die (für den Moment) eingestellten Serien gepostet – sind ja inzwischen doch ne ganze Menge: October Daye, Stephanie Rowe, Jill Kismet, Diana Rowland sowie die Serien von Victoria Laurie.

Ilona Andrews hat angekündigt, dass das nächste Kate-Daniels-Buch erst am 6. Februar 2013 erscheinen wird. Dafür wird es aber ein Spin-off über Andrea (31.5.2012) geben sowie zwei weitere Edge-Bücher (29.11.2011 und spätestens 29.11.2012).

 

E-Books

Facebook hat den E-Book-Hersteller Push Pop Press gekauft.

Ein interessanten Artikel über den Stand der Dinge in Sachen E-Books gibts bei der FAZ.

 

Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Fürs Falten von Origami-Kranichen werden von Script 5 Leseproben zu »Ruht das Licht« von Maggie Stiefvater veröffentlicht.

Oetinger verlost eine Statistenrolle im neuen Sams-Film.

cbj kooperiert für die Vermarktung von »Blood Magic« mit der Modekette New Yorker.

 

Literaturverfilmungen und Bücher im TV

Die dritte Staffel von True Blood startet im September auf RTL II.

Ab 2. November wird »Game of Thrones« nach den Romanen von George R. R. Martin mittwochs um 20:15 Uhr auf TNT Serie laufen.

Die neue Literatursendung im ZDF wird »Das blaue Sofa« heißen und am 23. September um 23 Uhr starten. (Ganz ehrlich, wenn ich schon das Foto sehe, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Sendung genauso in der Bedeutungslosigkeit versinken wird wie alle Vorgänger.)

Es gibt News zur zweiten Season von »Downton Abbey«.

Bei Katha entdeckt: »Die Entdeckung des Hugo Cabret« von Brian Selznick wird verfilmt. Hier gibts den Trailer.

 

Dies & das

DAV führt auf seinen Hörbüchern QR-Codes ein.

In Potsdam ist eine »Akademie für Autoren« gegründet worden.

Einen Artikel zur YA-Literatur und einer (möglichen) Einführung des Genres »New Adult« gibts hier.

 

Gewinnspiele*, kostenlose E-Books und (E-)Buch-Schnäppchen

Melanie verlost zwei Fantasy-Bücher.

Bücherengel verlost 3 (Hör-)Bücher.

Hybrid Library verlost »Märchenmond«.

Debbie verlost drei Exemplare von »Brynony«.

Bei Dear Author gibts wieder eine Liste der E-Book-Schnäppchen für unter $2,99.

 

Abseits

Hat nix mit Büchern zu tun, ist aber trotzdem unbedingt lesenswert: »Akte« war mal wieder investigativ und hat festgestellt, dass alle iPads kaputt sind und zurückgegeben werden können.

 

Zitat der Woche

»Wer braucht schon Bindestriche, wenn er Inspiration und Ideen hat!« (Winterkatze)

 

 

 

* Hier sind nur Gewinnspiele von Privatleuten aufgeführt, bei denen die Teilnahme nicht an Werbepostings und Google-Friends-Connect-Verfolgung gebunden ist.

15 Kommentare zu [Buchsplitter] 6. August 2011

  • Wahnsinn, 30% sind echt eine Hausnummer!

  • Zu Buch.de: Dazu gehört auch Thalia, vielleicht haben sie deren Umsätze mit hineingerechnet.

  • Silke

    Zu Buch.de ..ich bestelle dort, weil die sehr oft 5€ Gutscheine vergeben. Da kann man dann auch mal etwas länger aufs Buch warten.
    Ich habe noch eine Info für Dich, weil Ihr doch auch die Romane von Meredith Duran lest. Wie es aussieht hat sich Lyx die deutschen Rechte für 2 Ihrer Bücher gesichert.

    Also, Slovak rights have been sold for The Duke of Shadows and Wicked Becomes You, while Lyx will be publishing German editions of Bound by Your Touch and Written on Your Skin.(http://www.meredithduran.com/news.html)

    Wenn man dann auch noch die Info über die Julie James Bücher dazu nimmt siehts wohl so aus, als ob Lyx ein neues Label plant ??

    LG Silke und einen schönen sonnigen Samstag

  • Ich fand auch beide »Göttlich verloren«-Cover suboptimal, aber das was nun ausgewählt wurde finde ich irgendwie noch hässlicher als das andere Motiv. Die Nase sieht so merkwürdig aus, ebenso der Mund und ich finde es irritierend das sie den Leser direkt anschaut ^^

  • Elena: Du meinst die Amazon-Geschichte, oder? Fand ich auch ne ganz erstaunliche Zahl! Daraus sollte der Buchhandel echt Konsequenzen ziehen …

    Stephie: Das wär dann aber ne ziemlich verfälschende Darstellung, wenn man explizit über buch.de spricht, tatsächlich aber Thalia mit einrechnet. Denn Thalia hat ja nun ne Extra-Seite.

    Silke: Ich erinnere mich gerade dunkel, dass mein Mann auch mal nen 5-Euro-Gutschein von buch.de hatte und ich mir den über den Nagel gerissen habe. Die hatten doch mal ne Kooperation mit Bild, nicht?!

    Danke für die Duran-News, die waren mir ja glatt entgangen. Ich frag mich, wo Lyx hin will – scheint ja, als würden sie demnächst sämtliche Liebesroman-Sub-Genres beackern. Man darf gespannt sein, ob sie da weiterhin so erfolgreich sind; bislang hat sie ja v.a. auch ihr klares Profil ausgezeichnet!

    Lucina: Ich bin ganz bei dir!!! Ich find das Cover auch irgendwie … beängstigend! :D

  • Wenn ich das Angelini-Cover sehe, denke ich immer nur: Vorzeitig ergraut und erschrocken drüber.

  • »Die Sendung soll dazu beitragen, dass Literatur verstärkt ins öffentliche Bewusstsein rückt und Gesprächsthema wird.« Das ist ein Witz, oder? Vielleicht sollte man dann als erstes die Ausstrahlungszeit ändern, wer guckt denn um 23 Uhr eine Literatursendung? Die sollten mal so mutig sein, Literatur um 20:15 zu senden!

  • Silke

    @Irina
    Buch.de -> Die haben sehr oft Kooperationen mit diversen Herstellern, zuletzt mit Optiwell, Douglas oder Müller-Milchreis. Mir egal ..Gutschein ist Gutschein *gg*

    Lyx -> Zu der Meredith Duran Nachricht hatte letztens eine bei Lyx Facebook nachgefragt. Aber die hielten sich da noch sehr bedeckt. Ich bin auch gespannt, wo sich das hinentwickelt, wäre aber auch dafür, das sie das von Ihrem Romantasy/Romantic-Thrill Sparten abgrenzen. Noch heißt es abwarten.

    LG Silke

  • Zu der Thalia Gruppe gehören sehr viele Unternehmen. Wie Buch.de, Douglass, Christ, … jede Menge! Denkt man gar nicht..

    New Adult klingt ja gut! Ich bin gespannt!

  • Was Buch.de angeht: Aus dem Artikel ergibt sich ja die Verbindung zu Thalia und auf deren Verkaufsseit ist auch ein Verweis zu Buch.de. Bestimmt wurde Thalia dazugerechnet. Hat Thalia-Versand nicht irgendwann dieses Jahr die Versandkosten abgeschafft, ober vertue ich mich da? Ich hatte nämlich auch bei Thalia.de nie bestellt, weil noch Versandkosten hinzukamen. Mit dem Wegfall mag Thalia einen Schwung Kunden gewonnen haben ;)

    Was die Amazon-30% angeht: Ich habe mich selbst auch schon dabei ertappt, die »andere Kunden haben gekauft…« Sachen anzuschauen und dort vorgestellte Artikel auch zu kaufen. Das funktioniert also bei mir ;) 30 % ist auf jeden Fall eine ganz schöne Menge!

    Der IPad-Artikel ist gut – besonders das Fazit zur Verkaufsschädigung *kichert*

    Was die Literatursendung angeht: Ich bin da bei Rishu: 23.00 Uhr für eine Büchersendung zu spät, auch wenn es der Freitagabend ist (Kultur und Schätze versteckt zur Nachtzeit bei ARD und ZDF ist übrigens auch der »Aufreger der Woche« bei Moviepilot http://www.moviepilot.de/news/gute-nacht-qualitaetsfilme-von-ard-und-zdf-111719 – und die Ausstrahlung der neuen Literatursendung liegt erneut auf dieser Linie. Schade finde ich es zudem, dass es keine monatliche Sendung gibt. Auf die Auswahl (»Bücher, über die man sprechen muss«) und Präsentation darf man gespannt sein.

  • Uuuh, ich bin sogar mal in den Buchsplittern *-* *freu*

    Oh, dann könnte ich »Game of Thrones« ja bald schauen! Vielleicht bekomme ich ja dann auch Lust die Bücher mal zu lesen *gg*

    Was »Das blaue Sofa« betrifft bin ich ganz bei dir und auch Rishu. Ich verstehe es immernoch nicht, warum man Literatursendungen immer solche Sendezeiten geben muss. Freitag + 23 Uhr. Pfft. Da schlafe ich meistens bereits.

  •  
    Holly: Sehr treffend! *lol*

     
    Rishu/Katha: Hab ich mir auch gedacht, dass die Sendung schon allein aufgrund des Sendeplatzes kein großer Erfolg werden dürfte! Davon abgesehen wird so ne Sendung aber auch nicht ins öffentliche Bewusstsein rücken, solange ein ergrauter Oldie am Geschmack der breiten Masse vorbeiredet.

     
    Silke: War auch gar nicht wertend gemeint, das mit den Kooperationen. Mir ist das nur wieder eingefallen, dass wir damals wegen der Bild-Aktion was bestellt haben! :)

    Zu Lyx: Bin jedenfalls sehr gespannt, ob es Lyx gelingt, die Historicals durch entsprechende Covers und Übersetzungen auch in Deutschland wieder zu pushen. Eine einfache Aufgabe dürfte das nicht werden, wobei ich ja absolut vom Potenzial des Genres überzeugt bin! ;)

     
    Juliane/Natira: Für mich klang der Artike, als sei wirklich nur von den buch.de-Umsätzen die Rede. Aber wie auch immer! ;)

     
    Natira: Ich schau mir ganz oft diese »Kunden, die x gekauft haben, haben auch y gekauft«-Vorschläge durch, gerade, wenn ich mich in einem Genre nicht so auskenne oder wenn ich Geschenke suche.

    Und über den iPad-Artikel hat sich auch mein Mann besonders gefreut, der die Geräte ja verkauft. Er war ganz erstaunt, dass am Tag nach der Sendung gar niemand kam und sein iPad zurückgeben wollte! (Was ja eh totaler Quatsch ist. Jeder, der erst mal ein iPad gekauft hat und in Händen hält, will es NIE WIEDER hergeben! *g*)

     
    Katha: Die Bücher werd ich mir zwar deshalb sicher trotzdem nicht zulegen, aber ich freu mich auch schon auf »Game of Thrones«. Allerdings hab ich an die letzte hochgelobte Fantasy-Serie (Legend of the Seeker) keine besonders guten Erinnerungen, wir haben sogar mitten in der Staffel aufgehört, die anzuschauen.

  • Oh, das »Blaue Sofa« wird ganz gewisse ein Riesenflop! Der Sendeplatz ist dabei in meinen Augen gar nicht mal das Thema, Dennis Scheck schafft es ja auch eine gewisse Aufmerksamkeit zu erregen, aber der Moderator war ja – wenn ich das richtig in Erinnerung habe – auch für »Aspekte« zuständig und die Sendung finde ich auch unerträglich.

    Dabei bin ich mir sicher, dass man mit einer guten und unterhaltsamen Mischung aus »Anspruch« und »Unterhaltung« – und ja, wenn möglich bitte zu einer besseren Sendezeit – auch die Zuschauer erreichen kann!

  • Jo

    »Das blaue Sofa«, ein Titel, der uns alle aus den Söckchen haut und schwärmen lässt. Hier wird Fernsehgeschichte geschrieben und wenn ich auf dem Bild die Bücher sehe, weiss ich, dass es maximal fünf Sendungen geben wird. Von mir aus sollen die es auch »Lesen kurz vorm Ende« nennen, man soll ja seine Zielgruppe bedienen, aber es muss doch möglich sein (z.B. auf zdfneo) eine Literatursendung für jüngere Leute zu schaffen. Da könnte ich mich wieder aufregen. Die supergeile GEZ-Werbung mit Ghettobluster und dann Scheintod-TV.

  • Winterkatze und Jo: Ich bin da ganz bei euch, ich glaube auch an einen grandiosen Flop. Und ich bin mir auch sicher, dass ein Format, das den Moderator an die Originalschauplätze der Romane oder zum Gespräch mit den Autoren schickt, niemanden hinterm Ofen vorlocken wird! Sowas ist einfach gähnend langweilig und interessiert kaum einen 0815-Leser.

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


− 3 = zwei