Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 1.–11. Juni 2012

Es ist schon Mitte des Monats, folglich sind schon jede Menge neue Bücher erschienen, bevor ich überhaupt dazu komme, die erste Juni-Ausgabe von »Druckfrisch« online zu stellen. Deshalb gibts diesen Monat ausnahmsweise auch eine leicht abgespeckte Version, u.a. ohne Sonderauflagen/Neuausgaben.

[LYX]
Lara Adrian: Der Kelch von Anavrin 02 – Das magische Siegel (OT: Heart of the Flame)
Sechs Monate hat der ehemalige Templer Kenrick of Clairmont in einem dunklen Verlies verbracht. Als er endlich wieder frei ist, widmet er sich mit neuem Eifer seiner Suche nach dem magischen Kelch von Anavrin. Eine heiße Spur führt ihn in die Burg Greycliff Castle, die furchtbar verwüstet wurde. Dort findet er die schöne Haven, die ihr Gedächtnis verloren hat. Kenrick glaubt, Haven könnte der Schlüssel zu seiner Suche sein. Und schon bald entbrennt er in heftiger Leidenschaft zu ihr. Doch Havens wiederkehrende Erinnerung fördert ein Geheimnis zutage, das die Liebe zwischen ihr und Kenrick in Gefahr bringt.
 
Eloisa James: Duchess Quartet 01 – Ein unerhörter Ehemann (OT: Duchess in Love)
Um einen Skandal zu vermeiden, wurde die junge Gina bereits mit elf Jahren an ihren Cousin Camden Serrard verheiratet. Dieser flüchtete jedoch noch am Tag der Hochzeit außer Landes. Seither sind zwölf Jahre vergangen, und Gina hat sich zu einer der schönsten und begehrtesten Frauen Londons entwickelt. Als der Marquess Bonnington um ihre Hand anhält, bittet sie ihren Cousin um eine Scheidung. Doch dann begegnen Camden und Gina einander nach Jahren der Trennung wieder und entdecken unerwartete Gefühle füreinander.
 
Zoe Archer: Die Klingen der Rose 01 – Jenseits des Horizonts (OT: Warrior)
England 1874: Als Captain Gabriel Huntley nach Jahren des Dienstes im Heer Ihrer Majestät in die Heimat zurückkehrt, wünscht er sich nichts sehnlicher, als eine Familie zu gründen. Doch als er in einer dunklen Gasse einem schwer verletzten Mann zu Hilfe eilt, vertraut dieser ihm eine Botschaft an, die Huntleys Leben für immer verändern wird. Eine Geheimgesellschaft, die sich die Erben von Albion nennt, ist auf der Suche nach einer magischen Quelle, mit deren Hilfe sie die ganze Welt unter britische Herrschaft bringen will. Huntley begibt sich in die Mongolei, wo er auf die attraktive und selbstbewusste Thalia Burgess trifft, die sein Herz schon bald höher schlagen lässt. Gemeinsam setzen sie alles daran, um die Erben von Albion aufzuhalten.
 
Larissa Ione: Eternal Riders 01 – Ares (OT: Eternal Riders)
Der Krieger Ares gehört zu den vier Reitern der Apokalypse. Auf seinen Schultern lastet das Schicksal der Menschheit. Wenn er den Kräften des Bösen anheimfällt, sind auch die Sterblichen dem Untergang geweiht. Und das Böse droht seit einiger Zeit, die Übermacht zu gewinnen. Nur eine Frau kann den mächtigen Krieger noch retten: Die schöne Cara, die über eine besondere Gabe verfügt, die sie von anderen Menschen abhebt. Gemeinsam kommen Cara und Ares einer finsteren Verschwörung auf die Spur, die das Schicksal der ganzen Welt bedroht.
 
Jacqueline Frank: Shadowdwellers 02 – Magnus (OT: Rapture)
Magnus ist ein Mann voller Widersprüche ein Priester im Leib eines Kriegers. Eines Tages hat er eine Vision, in der ihm eine junge Frau erscheint, die von ihrer Familie als Sklavin gehalten wird. Magnus befreit die schöne Daenaira und macht sie zur Dienerin in seinem Tempel. Doch unter den Reihen seiner Anhänger lauert Verrat. Ein unbekannter Feind will die Shadowdweller ins Verderben stürzen, und Magnus und Daenaira sind die Einzigen, die das noch verhindern können.
 
Lori Handeland: Night Creatures 09 – Wolfsfeuer
Seit Alexandra Trevalyns Eltern von Werwölfen getötet wurden, macht sie Jagd auf die Gestaltwandler. Doch als sie die Frau des Alphawolfs Julian Barlow umbringt, rächt sich dieser, indem er Alexandra selbst in eine Werwölfin verwandelt. Nun steht sie auf der Seite der Geschöpfe, die sie einst so gnadenlos verfolgt hat. Und muss feststellen, dass der gut aussehende Julian verwirrende Gefühle in ihr weckt.
 
Roxanne St. Claire: Guardian Angelinos 01 – Die zweite Chance (OT: Edge of Sight)
Nachdem Samantha Fairchild im Weinkeller des Restaurants, in dem sie als Kellnerin arbeitet, einen Mord beobachtet hat, ist sie auf der Flucht. Sie fürchtet, der Killer könnte es auch auf sie abgesehen haben. Als sie den attraktiven Zach Angelino wiedertrifft, mit dem sie einst eine heiße Affäre hatte, bittet sie ihn um seine Hilfe. Doch Zach ist nicht mehr der Mann, der er früher war. Vom Kriegseinsatz in Kuwait entstellt, wird er von seiner dunklen Vergangenheit verfolgt. Dennoch zögert er nicht, die Frau, die er noch immer liebt, zu beschützen. Und Sam gerät schon bald in große Gefahr, als der Mörder ihre Spur aufnimmt.
 
Cynthia Eden: Deadly 02 – Echo der Vergangenheit (OT: Deadly Heat)
Sechs Monate ist es her, dass der Geliebte der Brandermittlerin Lora Spade bei einem Feuer ums Leben kam. Auf der Suche nach dem Brandstifter bittet Lora das FBI um Hilfe. Ihr wird der attraktive Special Agent Kenton Lake zur Seite gestellt, der schon bald ein Feuer ganz anderer Art in Lora entfacht. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Und die Zeit drängt, denn Lora könnte sein nächstes Opfer sein.
 
Pip Ballantine, Tee Morris: Books & Braun 01: Das Zeichen des Phönix (OT: Phoenix Rising)
Eine Serie seltsamer Todesfälle erschüttert London: An den Ufern der Themse werden eine Reihe von Leichen entdeckt, denen das Blut abgezapft wurde. Eliza D. Braun, furchtlose Agentin der Krone, deren Markenzeichen ein kugelsicheres Korsett und eine besondere Vorliebe für Dynamit sind, nimmt die Ermittlungen auf. Ihr zur Seite steht der Bibliothekar Wellington Books. Gemeinsam kommen sie einer dunklen Bruderschaft auf die Spur, die ganz Großbritannien unter ihre Gewalt bringen will.
 
Gemma Halliday: Maddie Springer 04 – Alibi in High Heels (OT: Alibi in High Heels)
Als der europäische Designer Jean Luc LeCroix Maddie zur Pariser Modewoche einlädt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch dann wird eines von Jean Lucs Topmodels ermordet aufgefunden erstochen mit einem Stilettoabsatz. Maddie glaubt, dass ihr jemand buchstäblich einen Mord in die Schuhe schieben will, und bittet den attraktiven Detective Jack Ramirez um Hilfe.
 
Blankbooks/Notizbücher
Ein kleines Buch für große Geheimnisse ein ständiger Begleiter. Stets griffbereit, für Notizen, Gedichte oder als Tagebuch. Mit den schönsten Covermotiven des LYX-Programms, in vier attraktiven Varianten. Handlich und praktisch im Large-Format 13,5 x 19 cm, Papier blanko mit Gummiband-Verschluss. Auch gut als Geschenk geeignet.
   
[Heyne]
Elisabeth Naughton: Eternal Guardians 02 – Bann der Ewigkeit (OT: Entwined)
Die Welt der Götter und der Menschen wird von Dämonen bedroht. Der ewige Wächter Zander, dessen unbezwingbare Kräfte legendär sind, kämpft an vorderster Front gegen den Untergang beider Welten. Doch als Nachfahr des Achilles hat auch er eine Schwachstelle, die er um jeden Preis vor seinen Feinden verbergen muss. Und ausgerechnet jetzt kann er an nichts anderes denken als an die Frau, in der er seine Seelenverwandte entdeckt hat: die Heilerin Callia, mit der er einst Stunden voller Leidenschaft teilte …
 
Heather Killough-Walden: Engelssturm 01 – Uriel (OT: Avenger’s Angel)
Einst wurden vier weibliche Engel geschaffen, um den Erzengeln in Liebe und Treue zur Seite zu stehen. Die Folge waren jedoch Neid, Missgunst und Eifersucht in den himmlischen Gefilden. Zur Strafe wurden die Gefährtinnen auf die Erde verbannt. Daraufhin stiegen die Engel ebenfalls vom Himmel herab, um ihre Geliebten zurückzuholen. Jahrtausende der Suche blieben jedoch erfolglos – bis jetzt: Der ehemalige Racheengel Uriel, inzwischen ein gefeierter Hollywoodstar, begegnet der geheimnisvollen Eleanor Granger und ist überzeugt, dass sie die Eine ist, die er so lange gesucht hat. Doch noch während zwischen Uriel und Eleanor die Funken sprühen, schickt sich das Böse an, das Glück zu zerstören…
 
Meg Donohue: Das beste Rezept meines Lebens (OT: How to Eat a Cupcake)
Zehn Jahre sind vergangen, seit die ungleichen Freundinnen Annie und Julia im Streit auseinandergegangen sind. Annie ist nun eine begnadete Bäckerin, Julia erfolgreiche Geschäftsfrau. Als sie sich zufällig wiedertreffen, beschließen sie, ihren Zwist zu begraben und ein Cupcake-Café zu eröffnen. Doch plötzlich taucht eine Jugendliebe der beiden auf, und jemand scheint ihr Café zu sabotieren. Aber Annie und Julia halten an ihrem Traum fest, und schließlich wird aus den beiden ein richtig gutes Team.
 
Sandra Henke: Meister der Lust (OT)
Aufgeregt erstellt Kate eine Liste mit erotischen Wünschen, die sie sich bis zu ihrem 30. Geburtstag erfüllen möchte. Beim Ausleben ihrer Sehnsüchte lernt sie den faszinierenden Ronan kennen, einen wahren Meister der Lust. Er zeigt ihr die erregenden Abgründe von Dominanz und Unterwerfung. Aber plötzlich geschehen beängstigende Dinge. Wer ist Ronan wirklich?
 
[carl’s books]
Mathias Malzieu: Die Mechanik des Herzens (OT: La Mécanique du Coeur)
Am 16. April 1874 hat eine unnatürliche Kälte Edinburgh fest im Griff. Es ist der Tag, an dem ich auf die Welt komme. Das Erste, was ich sehe, ist Doktor Madeleine – eine Hebamme mit einer besonderen Leidenschaft: Sie repariert Leute. Sie tastet meine winzige Brust ab und wirkt beunruhigt: »Sein Herz ist hart, ich fürchte, es ist gefroren.« Sie stöbert auf einem Regal herum und nimmt verschiedene Uhren zur Hand. Mit einem Ohr lauscht sie meinem defekten Herzen, mit dem anderen dem Ticken der Uhren. »Diese hier!«, ruft sie plötzlich freudig und streicht zärtlich über eine alte Kuckucksuhr. Madeleine setzt mir die Uhr vorsichtig ein und zieht sie auf. »Tick, tack«, macht die Uhr. »Bubumm«, antwortet mein Herz. Ticktack. Bubumm. Ticktack. Bubumm. Jeden Morgen muss jetzt meine Uhr aufgezogen werden, sonst hat endgültig mein letztes Stündlein geschlagen. Und noch etwas muss ich bedenken: ich darf mich niemals verlieben, sonst könnte mein Uhrwerk verrückt spielen.
   
[C. Bertelsmann]
Gil Adamson: Hilf mir, Jacques Cousteau (OT: Help me, Jacques Cousteau)
Die junge Hazel wächst in Kanada in einer skurrilen Familie moderner Exzentriker auf: Ihr Vater experimentiert gerne mit den elektrischen Leitungen im Haus herum, sodass jeder mal einen Schlag abkriegt. Ihre Mutter geht auf Socken zu Partys, weil Sie keine eleganten Schuhe in ihrer Übergröße findet. Ihr Onkel liebt seine Haustiere – eine Gans, ein Pferd, eine Katze, ein Hund – und lässt sie zum Wettschwimmen antreten. Und Hazel muss zum täglichen »Fischsitting« zu ihren Nachbarn gehen und freut sich, wenn Jacques Cousteau in den Weiten der blauen Meereswelt auf dem Fernsehbildschirm flimmert. »Hilf mir, Jacques Cousteau« ist das ebenso komische wie anrührendende Porträt einer unkonventionellen Familie mit schrägen Ticks und Macken. Gil Adamson beschreibt ihre Figuren liebevoll und mit lakonischem Blick fürs Detail. Sie erzählt kraftvoll, pointiert, aber auch mit großer poetischer Leichtigkeit.
   
[Marion von Schroeder]
Bettina Haskamp: Jetzt ist gut, Knut (OT)
»Ich will so bleiben, wie ich bin!«, schreibt Lilli trotzig an ihre beste Freundin. Selten hat sie so gelogen. Dabei lügt Lilli oft und gern. Wildfremden erzählt sie Geschichten, in denen sie als erfolgreiche Ärztin oder als Tochter von Missionaren in Indonesien die Hauptrolle spielt. In Wahrheit ist ihr Leben mit dem Langweiler Knut, der lieblosen Tochter Julia und dem Ärger im Job so interessant wie trocken Brot. Aber dann bringen ein Hund, ein Lottogewinn und die überdrehte Marie-Anne mehr Aufregung, als sie sich je gewünscht hat. Und ausgerechnet Knut bewahrt Lilli vor dem Fehler ihres Lebens.
   
[Ullstein]
Dawn French: Irgendwas geht immer (OT: A Tiny Bit Marvellous)
Niemand geht einem so sehr auf die Nerven wie die Familie. Und nichts ist unterhaltsamer, als festzustellen, dass es anderen genauso geht. So wie den Battles! Mutter Mo, eine Kinderpsychologin, steht fassungslos vor ihren pubertierenden Kindern. Tochter Dawn findet ihre Familie schrecklich peinlich. Sohn Peter ist in Oscar Wilde verliebt – und benimmt sich leider auch so. Und ja, einen Ehemann gibt es auch: Mo nennt ihn liebevoll »Ich-muss-noch-was-arbeiten!«. Keiner versteht den anderen oder redet vernünftig. Bis es hart auf hart kommt. Als sich ein fieser Betrüger in ihr Leben schleicht, halten alle zusammen – sogar der Hund.
 
Christiane Güth: Cheffe versenken (OT)
Trixi ist chaotisch, selbstbewusst und hat es geschafft, dreißig zu werden, ohne auch nur einen Tag zu arbeiten. Als sie das Angebot erhält, die Chronik des Reiseführerverlags Bellermann zu schreiben, kann sie jedoch nicht nein sagen: Ihre Eltern sind gerade in die Mongolei ausgewandert und haben den monatlichen Scheck gekündigt. Doch bevor sie die Tür zum staubigen Archiv auch nur öffnen kann, ist sie schon in den Art-Direktor verliebt, bei ihrer Chefin in Ungnade gefallen –und über eine Leiche gestolpert.
 
Jule Winter: Rote Fesseln (OT)
Als Pia dem geheimnisvollen Rebus begegnet, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen und erlebt mit ihm eine Nacht voller Lust und Begierde. Doch Rebus will noch mehr: Ab sofort soll sich Pia nur noch ihm hingeben. Die selbstbewusste Frau denkt aber gar nicht daran, auf andere Liebhaber zu verzichten – der Beginn eines leidenschaftlichen Liebesspiels, in dem jeder die Oberhand behalten will.
   
[Cora]
Delilah Marvelle: Scandal 01 – Der Duke, der mich verführte (OT: Prelude to Scandal)
London, 1829. „Setzen Sie sich für die Freilassung meines Vaters ein – und ich gehöre Ihnen!“ Der Preis, den die schöne Lady Justine an den berüchtigten Duke of Bradford bereit ist zu zahlen, kommt einem Skandal gleich! Denn es heißt, dass dem Duke kein noch so erotisches Spiel fremd ist, dass seine Sucht nach Befriedigung ihresgleichen sucht … Umso größer ist Justines Erstaunen, als Radcliff ihr Angebot ablehnt und ihr stattdessen ein Heiratsversprechen abringt. Kann die Ehe mit dem notorischen Verführer gut gehen? Voll sinnlicher Leidenschaft, aber immer mit Justines Furcht im Herzen, dass Radcliff ihr größtes Geheimnis errät?
 
Nicola Cornick: Scandalous Women of the Ton 01 – Der Hauch von Skandal (OT: Whisper of Scandal)
Niemals wieder will die schöne Witwe Joanna heiraten! Und so tut sie alles, um einen zudringlichen Verehrer abzuwehren – vor seinen Augen küsst sie spontan den berühmten Polarforscher Alexander, Lord Grant. Zwar schürt ihre skandalöse Tat die Gerüchteküche. Doch da Alex nur kurz in London weilt, wird sie ihn nie wiedersehen müssen, glaubt Joanna. Bis eine Testamentsklausel sie zwingt, in die Arktis zu reisen. Ein gewagtes Abenteuer voller ungeahnter Gefahren und prickelnder Leidenschaft beginnt, denn nur einer kann sie auf ihrer Reise beschützen: Alex! Und Schneestürme und Eisbären sind harmlos gegen seinen verführerischen Charme …
   
[Englische Bücher]
Marissa Day: Fascinated
Alicia Hartwell has never experienced the pleasure of passion. Despite all her efforts to comprehend the notion of romantic love, it has remained an utterly foreign concept to her. Resigned to the life of a spinster, Alicia is therefore stunned when she receives a marriage proposal from the highly eligible bachelor, Lord Carstairs.

But Lord Edward Carstairs is not a normal nobleman. He’s a Catalyst—able to draw magical power from the natural world to use in spells by human Sorcerers. He senses that Alicia is a victim of enchantment, one that has suppressed her erotic urges. Powerfully attracted to her, he’s certain that he’s the one to help her experience pleasure for the first time. But as Edward and Alicia’s mutual passion burns hot, their fragile love and trust could be threatened by family secrets, and a new magical intrigue neither imagined.

 
Samantha Grace: Beau Monde Bachelors 02 – Lady Amelia’s Mess and a Half
Lady Amelia Audley and Jake Hillary have been in love with each other for years; unfortunately, a cruel set of circumstances and misunderstandings tore them apart. When Amelia marries Jake’s best friend, he vows to forget his love for her. But when she returns to town newly widowed, Jake must decide whether or not to let the beautiful lady back into his heart before fate intervenes and tears them apart forever.
 
Cheryl Ann Smith: School for Brides 03 – The Scarlet Bride
Notorious bad boy Simon Harrington, third in line for his uncle’s title, has finally conceded to settling down and finding a noble wife. Then he stumbles across a courtesan in peril on a dark London street, and his life takes an unexpected turn. Fearing for her safety, he brings the mysterious beauty to his cousin’s School for Brides, where compromised women are taught how to be suitable wives. But he finds it impossible simply to walk away.

A poor country squire’s daughter, Laura Precott was promised in marriage to the shadowy Earl of Westwick. Instead of making her his wife, however, he betrayed her and forced her to become his mistress. When she learned of his plan to sell her at auction, she fled for her life.

Simon knows he must forget his feelings for such an unsuitable woman or risk disgracing his family. But when Laura’s former lover turns out to have been murdered the very night of her escape, suspicion falls squarely on Laura. Now it is up to Simon to prove her innocence—even if it leads to his downfall…

 
Jayne Fresina: The Most Improper Miss Sophie Valentine – DEBÜT
„Wanted: one husband, not too particular. Small dowry, several books, sundry furnishings, and elderly aunt included. Idlers, time-wasters, and gentlemen with other attachments need not apply.“

Scarred in a childhood accident, Sophia Valentine doesn’t expect any takers on her ad for a husband in the Farmer’s Gazette, until the mysterious Lazarus Kane shows up at her door. To Sophia, he is an exciting, enigmatic stranger. But Lazarus has known Sophia for years and has come a long way to find her. Things are about to get complicated for the mischievous Miss Valentine.

 
Erin Knightley: Sealed With a Kiss 01 – More Than a Stranger – DEBÜT
When his family abandoned him at Eton, Benedict Hastings found an unexpected ally in his best friend’s sister. Her letters kept him going—until the day he had to leave everything behind. Years later, Benedict has seen his share of betrayal, but when treachery hits close to home, he turns to his old friend for safe haven….

After five torturous years on the marriage circuit, Lady Evelyn Moore is finally free to live her life as she wishes. So when her brother shows up with a dashing stranger, she finds herself torn between her dreams…and newfound desires. Despite his determination to keep Evie at a distance, Benedict cannot deny the attraction that began with a secret correspondence. Yet as they begin to discover one another, the dangers of Benedict’s world find them, threatening their lives, their love, and everything they thought they could never have…

 
Sally Mackenzie: Duchess of Love 01 – Bedding Lord Ned
Pleasure Is On Her Dance Card“ – Determined to find a husband, Miss Eleanor „Nell“ Bowman attends a ball put on by the Duchess of Greycliffe, fondly referred to as the Duchess of Love. But she roundly dismisses the suitors the matchmaking hostess has invited on her behalf. For it’s the duchess‘ dashing son Ned, Lord Edward, who long ago captured Nell’s heart – and roused her desire. All it takes is a pair of conveniently misplaced silky red bloomers to set the handsome widower’s gaze on this unusual girl who is clearly more than meets the eye…After more than a year of mourning, Ned longs to finally start anew. At first glance, the birthday ball his mother has thrown in his honour is decidedly lacking in suitable mistresses. But he senses something unexpectedly alluring beneath the veil of Nell’s plain exterior – something she’s anxious to reveal, and the lonely Lord is incapable of denying…
 
Kaki Warner: Runaway Brides 03 – Bride of the High Country
Margaret Hamilton escaped the Irish slums of Five Points as the ward of a wealthy Manhattan widow, but only marriage can make her future secure. Railroad mogul Doyle Kerrigan needs a well-connected wife. It seems a perfect match…until a shocking revelation sends her fleeing from the wedding reception.

Desperate to make a fresh start, Margaret takes on a new identity and heads West, finally stopping in Heartbreak Creek, Colorado, a dying mining town of little interest to anyone. Here, she finds new purpose, beloved friends to replace the family she’s lost, and a home at last.

But two men from Margaret’s past are on her trail. One is seeking vengeance, the other truth. When they both arrive in Heartbreak Creek, she must choose between the town she has come to love, and the man who might finally capture her heart…

 
Donna MacMeans: Rake Patrol 01 – The Casanova Code
Edwina Hargrove knows that this “gentleman” was, in fact, Ashton Trewelyn, a rake notorious for seducing the young and naive. In fact, five decent women have already been tricked and bundled off to the continent for scandalous purposes. There was a way to thwart his scheme though—by shadowing this devilishly handsome Casanova and warning his prey. If only it were that simple.

Wounded and weary, Ashton Trewelyn returns home to London from the King’s Royal Rifles, but soon discovers a coded message that has implications to the Crown and his family. His only hope to unravel the mystery lies in the enigmatic Edwina’s ability to recognize patterns. Even as he leads her on a path of secret societies and risque temptations, he discovers she arouses his jaded soul with temptations of her own. Must they risk everything to decipher Casanova’s code?

15 Kommentare zu [Druckfrisch] 1.–11. Juni 2012

  • Notizbücher mit Buchcover finde ich eine klasse Idee! Das sollten mehrere Verlage unbedingt einführen! :D

    Ansonsten muss ich gestehen, ist nichts interessantes für mich dabei. Mein SUB wird sich da aber für bedanken. ;)

  • So viele Sachen ausnahmsweise dabei, die mich reizen würde. Und gleich zwei davon sind als eBook auf meinen Reader gehüpft (die Historical-Debüts :D).

    Ansonsten finde ich die Notizbücher auch klasse. Ich hab ja immer eins mit dem Raben (einschließlich dem Gedicht von Edgar Allen Poe) in der Mangel. ^^

  • Die Notizbücher sehen toll aus! Ich glaube da werde ich bei mindestens einem schwach werden ;)

    Duchess in Love wollte ich auch schon längst gelesen haben, jetzt kommt es schon auf Deutsch raus. Das Cover ist ja ganz hübsch, aber der Titel ist irgendwie… blöd ^.^

  • Erin Knightlys Debüt stand ja schon länger auf meiner Wunschliste, aber „The Most Improper Miss Sophie Valentine“ reizt mich noch mehr, die Geschichte klingt echt gut.

    Den Debütroman von Samantha Grace (also der Vorgänger von dem jetzt veröffentlichten Roman) ist auch auf meine Wunschliste gewandert, es kann nie falsch sein Autorinnen auszuprobieren, die noch nicht zig Romane geschrieben haben, Debüt hin oder her :D

    „The Casanova Code“ und „Bedding Lord Ned“ stand auch schon auf meiner Wunschliste… Auch wenn ich gerade ein einer Historical-Lesephase bin, ich glaub so viele neue Historicals wie auf meiner WuLi stehen kann ich niemals lesen, geschweige denn dazu Rezensionen schreiben XD

    • Kann es sein, dass du zahlreiche Debüts anhäufst, ohne sie zu lesen?! *gg*

      Mich würde von den Historicals am meisten das Samantha-Grace-Buch reizen – Geschichten über alte Freunde haben mich immer schnell am Haken“ ;)

  • Gaby

    Oi… da ist aber doch so das eine oder andere für mich dabei. Mein Konto wird’s nicht freuen :)

    Larissa Ione, Eloisa James, Pip Ballantine/Tee Morris, Cynthia Eden, Zoe Archer sind schon in meinen Einkaufswagen zwischengespeichert.

    Heather Killough-Walden, Delilah Marvelle und Nicola Cornick habe ich mir zumindest mal vorgemerkt… da ist die Entscheidung Ja oder Nein noch nicht gefallen :)

    • Bei Ballantine/Morris schwank ich auch noch – das klingt irgendwie echt gut. Bin mal gespannt auf die Rezensionen dazu. Ansonsten werd ich über kurz oder lang den Handeland kaufen/ertauschen.

      Marvelle kann ich übrigens nicht empfehlen, siehe hier.

      • Gaby

        Hm… dann sollte ich mir den Marvelle wohl besser ersparen – ist ja auch nicht so, als ob nicht noch genug andere Bücher um meine Aufmerksamkeit wetteifern ;)

        Handeland -> da bin ich iwo so um Band 4 rum ausgestiegen.

  • Das Buch von Elisabeth Naughton wandert auf meinen Wunschzettel, Band 1 liegt noch hier. „Die Mechanik des Herzens“ würde mich interessieren, ist mir aber zu teuer und das Debüt von Sally Mackenzie würde mich nun interessieren. :)

  • Mir gefällt von den Notizbüchern eigentlich nur das Nephilim-Motiv einigermaßen, aber auch nicht so gut, dass ichs unbedingt haben müsste. An sich find ich Notizbücher mit Buchcovern aber auch ne super Idee! :)

    Sandra: Kommt mir bekannt vor, das mit dem „längst gelesen haben“. Was den Titel angeht: Daran hab ich mich schon gewöhnt, die sind ja fast immer doof/nichtssagend. ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>