Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Druckfrisch] 8.2.–15.2.2012

Hunderttausend neue Bücher, für deren Zusammenstellung ich gefühlte acht Stunden gebraucht habe. Man beachte bitte besonders »Hexendämmerung« – irgendwie erinnert mich der Klappentext gaaaaaaaanz vage an ein anderes Buch, ich komm nur nicht drauf, an welches … ;))

 

[Mira]

Robyn Carr: Virgin River 05 – Ein neuer Tag in Virgin River (OT: Second Chance Pass)
In der kalten Märzluft zog Vanessa Rutledge ihren Mantel noch ein wenig enger um sich. Es war eine ungewöhnliche Bitte, die sie loswerden wollte, aber sie wusste einfach nicht, wen sie sonst fragen sollte. „Bitte Matt, du weißt, dass ich dich liebe. Ich sehe dich jeden Tag in den Augen deines Sohnes. Aber Liebling, ich möchte wieder lieben, und dazu brauche ich deinen Segen. Und wenn ich den habe, kannst du dann dem Mann, der meine Zukunft sein soll, nicht einen kleinen Schubs geben? Lass ihn wissen, dass er mir so viel mehr als nur ein Freund ist.“ Ihr Schicksal lag jetzt in seinen Händen. Mit einem letzten Kuss in seine Richtung drehte sie sich um und ging davon.

Susan Mallery: Fools Gold 02 – Ich fühle was, was du nicht siehst (OT: Almost Perfect)
Nie wieder wollte Liz Sutton einen Fuß in ihre Heimatstadt setzen. Zu demütigend waren die Erfahrungen, die sie dort als Teenager gemacht hat. Doch nun bringt eine Familienangelegenheit die erfolgreiche Bestsellerautorin zurück nach Fool’s Gold. Und unweigerlich läuft sie hier Ethan über den Weg, dem Mann, den sie in all ihren Büchern auf verschiedene Art den Tod finden lässt. Denn sie hat ihm nie verziehen, dass er sie als Teenager verleugnet hat. Trotzdem flammt sofort wieder die alte Leidenschaft zwischen ihnen auf. Aber wird sie auch halten, wenn sie ihm ihr großes Geheimnis vorstellt: seinen Sohn?


Nora Roberts u.a.: Frühlingszauber (Sammelband)
Nora Roberts: Bist du verliebt, Mami (The Best Mistake): Zoe hat ihr Leben als Single-Mutter bestens im Griff – bis sie die Einliegerwohnung in ihrem Häuschen an den Sportjournalisten Coop vermietet. Unaufhaltsam verfällt sie seinem frechen Charme …

Jodie O’Donnell: Eine Frau wie Mariah (OT: Real Marraige Material): Ein sicheres Zuhause für seine verwaiste Nichte Robin – das ist Jebs größter Wunsch. Doch er ist mit ihrer Erziehung völlig überfordert. Einzige Lösung: eine Frau. Eine Frau wie Mariah …

Emilie Richards: Zwei Singles – eine Liebe (OT: Angel and the Saint): Irischer Macho, denkt Angel, als ihr der Ex-Fußballer Kyle vorgestellt wird – und ignoriert das Kribbeln im Bauch. Südstaatenzicke, denkt Kyle – und überhört sein lautes Herzklopfen. Vorerst verbindet die beiden Singles nur eins: der Wunsch nach einem Kind …

Susan Mallery: Auch du brauchst Zärtlichkeit (OT: Beth and the Bachelor): So ein toller Mann wie Todd ist einfach nichts für sie! Da ist sich die junge Witwe Beth ganz sicher. Erst als Todd beginnt, sich rührend um ihre Kinder zu kümmern, beginnt sie auf eine neue Zukunft zu hoffen …

Lynsay Sands: Devil of the Highlands 01 – Der Teufel und die Lady (OT: Devil of the Highlands)
Er wird der Teufel genannt! Cullen Duncan ist der berüchtigste Clanführer von Schottland: stolz, kaltherzig – und vielleicht noch Schlimmeres. Trotzdem hat die liebliche Evelinde gerade zugestimmt, diesen Mann zu heiraten. Denn was kann schon furchtbarer sein als das Leben mit ihrer grausamen Stiefmutter? Zwar sollte Evelinde besser auf der Hut sein wegen des schlechten Rufs, der Cullen vorauseilt. Doch wie, wenn sie sich seiner schier unglaublichen Anziehungskraft einfach nicht erwehren kann? Die Küsse des Highlanders entzünden ein verzehrendes Feuer in ihr, anders als alles, was sie jemals kannte …


Eve Silver: Otherkin 01 – Herzenssünde (OT: Sins of the Heart)

In der Unterwelt herrscht Sutekh, Gott über Chaos und Verderben. Die Welt der Menschen wird von den Isistöchtern behütet. Aber die ewige Ordnung gerät in Gefahr … Er ist ein Jäger: Auf der Suche nach schwarzen Seelen für Sutekh streift Dagan Krayl durch die Welt. Doch als er vom Tod seines Bruders erfährt, kennt er nur ein Ziel: die Leiche finden, ihn ins Leben zurückholen, und das schnell. Denn die Isistöchter wollen, dass er scheitert. Roxy Tam ist eine von ihnen, eine Frau mit einem unerklärlichen Blutdurst, geheimnisvoll und schön. Als Dagan ihr jetzt wieder begegnet, erinnert er sich. Sie ist die Einzige, die je sein Gesicht gesehen hat und nicht gestorben ist, damals vor elf Jahren. Weil er sie begehrt … In ihren Augen liest er die eigenen verwirrenden Gefühle: Loyalität oder Leidenschaft? Hass oder eine verzehrende Liebe zwischen ihren Welten?

Gena Showalter: Intertwined 02 – Verflucht verliebt (OT: Unraveled)
Endlich hat der 16-jährige Aden Stone beste Freunde und das Mädchen seiner Träume. Aber wie lange noch? Die Hexen haben sie alle zum Tode verflucht! Eigentlich will Aden nur eins: Zeit mit seiner Vampirprinzessin verbringen! Zärtlich will er Victoria halten, küssen – und muss hoffen, dass sie ihn nicht beißt. Denn obwohl er nach dem Sieg über den Vampirkönig Anspruch auf dessen Thron hat, ist Aden immer noch ein Mensch. Und er muss sich, seine Geliebte, seine beste Freundin Mary-Ann und Werwolf Riley vom Todesfluch der Hexen befreien! Nur dann können sie verhindern, dass die Wesen der Finsternis ihren Krieg in Crossroads austragen. Gemeinsam müssen die vier einen Gegenzauber finden. Doch ausgerechnet jetzt haben Mary-Ann und Riley eigene Sorgen … Ob es Aden gelingt, Ordnung in das Chaos zu bringen, um sich und die anderen vor dem Tod zu retten?

 

[Blanvalet]

J.D. Robb: Death 21 – Stich ins Herz (OT: Origin in Death)
Sie sind allseits geschätzt und folgen unbeirrt nur einer Mission: anderen Menschen zu helfen. Perfekte Gesichter, makellose Körper, die vollendete Schönheit – das ist ihre Berufung. Doch dann werden die beiden berühmten Schönheitschirurgen mit einem gezielten Stich ins Herz getötet. Die Waffe: ein Skalpell. Die Hauptverdächtige: ihre letzte Patientin. Doch die junge Frau ist spurlos verschwunden. Eve Dallas hat alle Hände voll zu tun, ein dunkles, schreckliches Geheimnis hinter der schillernden Fassade der Schönheitsklinik aufzudecken …

Marina Fiorato: Das Geheimnis des Frühlings (OT: The Botticelli Secret)
Florenz um 1481. In einer Zeit, in der die Kunst der Renaissance ihren Höhepunkt erreicht, verdingt sich die bezaubernde Luciana Vetra als Straßenmädchen. Der Ruf ihrer ungewöhnlichen Schönheit kommt auch Botticelli zu Ohren, und er lässt sie für sein Bild „Primavera” Modell stehen. Als der Maler sie nicht entlohnen will, entwendet Luciana kurzerhand eine Miniatur des Bildes, nur um daraufhin entsetzt festzustellen, dass jemand dafür über Leichen geht. Doch was hat es mit diesem Gemälde auf sich? (Erstmals im Taschenbuch)


Kerstin Klein: Vollmeisen (OT)

Alice ist begeistert von ihrem neuen Chef Nick. Blöd nur, dass sie auf die Schnelle nur einen Job als Assistentin eines Porno-Produzenten finden konnte – was es um jeden Preis vor ihren Eltern geheim zu halten gilt. Allerdings ist das noch ihr geringstes Problem, als sie plötzlich von einem dicken belgischen Mafioso verfolgt wird und Nick sich als verdeckter Ermittler entpuppt. Überzeugt davon, dass Alice in großer Gefahr schwebt, versteckt er sie in einem abgelegenen Dorf. Und dort, mitten im Nirgendwo, geht das Chaos erst richtig los …

Darien Gee: Je süßer das Leben (OT: Friendship Bread)
Nach einem Schicksalsschlag hat die Welt alle Freude und Farbe für Julia Evarts verloren. Aber eines Nachmittags findet sie vor ihrer Tür einen Laib Freundschaftsbrot und eine Tüte Teig, den sie mit anderen Menschen teilen soll. Als sie in der Teestube Hannah und Madeline begegnet und den Teig weitergibt, ahnt sie nicht, dass dies der erste Schritt ist, der sie zurück ins Leben bringt und in ihrer kleinen Stadt eine Lawine an Freundschaft, Liebe und Gemeinschaft auslöst …

Nora Roberts: Irish Trilogy 03 – Kinder des Sturms (OT: Heart of the Sea)
Die selbstbewusste Darcy Gallagher glaubt fest an die Magie der Legenden – und an die Macht des Geldes. Eines Tages kommt der amerikanische Geschäftsmann Trevor Magee in den kleinen irischen Ort Ardmore, in dem Darcy mit ihren Brüdern Aidan und Shawn einen Pub führt. Er möchte dort ein Theater bauen. Auf der Stelle ist er fasziniert von der eigenwilligen Darcy, die ihn mit ihrer Schönheit und wachen Intelligenz alles andere vergessen lässt. Doch als ihre Leidenschaft in Liebe umschlägt, passiert etwas völlig Unerwartetes … (Neuauflage)


Gayle Callen: Scandalous Lady 01 – Ein verführerischer Akt (OT: In Pursuit of a Scandalous Lady)

Wer ist die nackte Schönheit auf dem skandalösen Gemälde, das Londons Männerwelt in Atem hält? Julian Delane ist entschlossen, das Geheimnis zu lüften, denn das Modell trägt ein kostbares Collier, das seiner Familie gestohlen wurde. Sein Verdacht fällt auf die temperamentvolle Miss Rebecca Leland, und unversehens verstrickt er sich in ein verführerisches Netz aus listiger Täuschung und feurigem Verlangen …

Maya Rodale: The Writing Girl Romance 01 – Lady meines Herzens (OT: A Groom of One’s Own)
Die Hochzeit des Duke of Hamilton steht kurz bevor, und als Gesellschaftsreporterin darf Miss Sophie Harlow bei dem glanzvollsten Ereignis der Saison natürlich nicht fehlen. Dass sie sich dabei in den Bräutigam verliebt, war nicht geplant. Allerdings ist sie nicht die Einzige, die ihren verbotenen glühenden Kuss nicht vergessen kann. Aber wird der perfekte Duke den Skandal der Saison riskieren, um die Frau seines Herzens zu gewinnen?


Ann Aguirre: Dunkles Universum 01 – Sonnenfeuer (OT: Grimspace)

Sirantha Jax ist eine begnadete Navigatorin, die in der Lage ist, Raumschiffe durch den gefährlichen Grimspace zu steuern und dabei unvorstellbare Entfernungen zurückzulegen. Doch nun soll sie für eine Tat bestraft werden, an die sie sich nicht einmal erinnert. Plötzlich taucht der geheimnisvolle March in ihrer Zelle auf. Er will Jax zur Flucht verhelfen – wenn sie die Rebellen in ihrem Kampf gegen das Regierungssystem unterstützt. Doch March scheint auch noch ein anderes Motiv zu haben, der schönen Jax die Freiheit zu schenken …

Lee Roland: The Novel of the Earth Witches 01 – Schattenpakt (OT: Viper Moon)
Cassandra Archer hat sich darauf spezialisiert, Kinder in den Slums aufzuspüren und zu retten. Das ist auch der Grund, weshalb plötzlich Detective Flynn vor ihr steht. Seine dreizehnjährige Schwester ist verschwunden, und Cass ist seine letzte Hoffnung, sie zu finden. Allerdings besteht er darauf, sie bei der Suche zu begleiten. Das gefällt Cassandra einerseits gar nicht, denn in der Dunkelheit der Slums lauern weit schrecklichere Geschöpfe als menschliche Verbrecher. Andererseits ist Flynn unglaublich attraktiv …

 
[Goldmann]

Jana Seidel: Eigentlich bin ich eine Traumfrau (OT)
Mit 33 Jahren hat Juli noch keines ihrer Lebensziele erreicht. Statt sich in dem schicken Büro eines Modemagazins die Nägel zu polieren, kämpft sie bei einer Zeitung um Aufträge. Statt bei Prada zu shoppen, jagt sie ihre Schnäppchen bei eBay. Und statt in den Armen ihres Traummanns zu liegen, hat sie sich gerade von ihrem Freund getrennt. Eins ist klar: Etwas muss sich ändern. Als Juli den attraktiven Erfolgsautoren Rafael Bleibtreu kennenlernt, scheint zumindest ihr Traummann gefunden. Davon muss sie nur noch ihn überzeugen. Und so schwer sollte das doch nicht sein, denn von den ganzen kleinen Makeln einmal abgesehen ist Juli doch eigentlich eine Traumfrau …

Bridget Asher: Verlieben war nicht abgemacht (OT: The Pretend Wife)
Gwen Merchant kann nicht klagen: Sie führt eine nicht sehr aufregende, aber harmonische Ehe, hat eine etwas exzentrische, aber treue Freundin, und nach dem frühen Tod der Mutter ist sie im Erwachsenenleben von Katastrophen verschont geblieben. Alles läuft in geregelten Bahnen – bis zu dem Tag, an dem ihr in einer Eisdiele ihr Exfreund Elliot über den Weg läuft. Um den letzten Wunsch seiner sterbenden Mutter zu erfüllen, bittet er Gwen, zum Schein seine Ehefrau zu mimen – ein Wochenende mit Folgen. Und Gwen muss erkennen: Das Herz lässt sich nicht täuschen – erst recht nicht das eigene …


Trisha Ashley: Schokoladenzauber (OT: Chocolate Wishes)

Für Chloe Lyon zeigt sich das Leben von der Schokoladenseite. Sie ist stolze Besitzerin einer Confiserie, und ihre Kreationen haben es in sich: In jeder Schokolade befindet sich ein Zettelchen mit einer Zukunftsprognose. Schade nur, dass Chloe nicht in ihre eigene Zukunft sehen kann, dann wäre sie vielleicht auch nicht am Altar stehengelassen worden … Aber das liegt lange zurück, und Chloe beschäftigt sich mit anderen Dingen: Was ist dran an dem Klatsch um den attraktiven neuen Vikar Raffy Sinclair, und warum kommt er ihr nur so bekannt vor?

 

[Manhattan]

Janet Evanovich: Between The Plums 03 – Glücksklee und Koboldküsse (OT: Plum Lucky)
Chaos-Queen Stephanie Plum hat eine Vorliebe für gefährliche Situationen und geheimnisvolle Männer. Da wäre zum Beispiel ihr ganz spezieller Freund Diesel, der immer dann auftaucht, wenn von Stephanies On-und-off-Lover Morelli und ihrem besten Kumpel Ranger weit und breit nichts zu sehen ist. Diesel ist auch mit von der Partie, als die Kopfgeldjägerin vor einem ihrer schwersten Fälle steht: Sie muss Grandma Mazur wiederfinden! Die ist nämlich mit einer Tasche voller Geldscheine über alle Berge, um in der Spielhölle von Atlantic City ihr Glück zu suchen. Leider gehört das Vermögen einem stadtbekannten Mafioso, der es gerne zurück hätte. Jetzt kann nur noch eine Glückssträhne helfen …

 

[Diana]

Jess Haines: The Others 03 – Sie sind Dein Schicksal (OT: Deceived by the others)
Seit Shiarra eine Verbindung mit dem Vampir Alex Royce eingegangen ist, wird sie von vielen Kreaturen der Nacht mit Argwohn beäugt. Dass diese ihr jedoch gleich nach dem Leben trachten, damit hätte sie nicht gerechnet. Wenn sie sich und ihren Werwolf-Freund Chaz retten will, muss Shiarra herausfinden, welche finsteren Mächte sie sich zum Feind gemacht hat. Dabei scheint ihr nur einer helfen zu können: der ebenso mächtige wie faszinierende Alex Royce …

 

[Page & Turner]

Sophie Winter: Filou. Ein Kater auf Abwegen (OT)
Beaulieu, Südfrankreich: Kater Filou ist überglücklich. Bei der Familie der kleinen Marla hat er endlich ein Zuhause gefunden und muss nicht mehr auf der Straße leben. Außerdem ist Filou verliebt: in Josephine, die schöne Glückskatze, die zusammen mit ihren beiden Katzenkindern auch bei Marlas Familie lebt. Alles scheint perfekt, das Leben ist ein Fest. Doch im Frühling kommt der Schock, und von einem Tag auf den anderen bricht Filous Welt zusammen: Marlas Familie zieht nach Paris, das Haus in Beaulieu wird vermietet. Aber was wird aus den Katzen? Josephine und die beiden Kleinen fahren mit in die Hauptstadt, der arme Filou bleibt in Beaulieu zurück. Wieder allein und heimatlos streunt er wie früher durch die Straßen des Ortes, immer auf der Suche nach etwas Essbarem und einem Schlafplatz für die Nacht. Schließlich zieht er zu seinem Freund, dem Mops Fidel. Dort hat er ein Herrchen und eine Bleibe und braucht nicht zu hungern – doch jetzt muss er lernen, sich wie ein Hund zu benehmen. Ist das ein Leben für einen freiheitsdurstigen Kater? Und außerdem ist ihm das Herz schwer, denn er kann Josephine nicht vergessen …

 

[cbt/dark moon]

Jessica Shirvington: The Violet Eden Chapters 02 – Verlockt (OT: Enticed)
Violet ist nun eine Grigori, ein Wächterengel. Sie genießt in vollen Zügen, endlich mit Lincoln zusammen zu sein, doch sie verliert ihr Ziel nicht aus den Augen: Sie muss die verlorene Grigorischrift finden, bevor sie in die Hände der Verbannten gelangt. Doch gerade als Violet meint, einen entscheidenden Schritt weitergekommen zu sein, kehrt Phoenix zurück und sofort sind zwei Dinge klar: Liliths Sohn hat nicht vor, den guten Jungen zu spielen, und er hat immer noch Macht über sie – mehr, als ihr lieb ist. Und auch er ist auf der Jagd nach jener Schrift, die ungeahnte Macht in sich birgt …

Cate Tiernan: Das Buch der Schatten 03 – Bluthexe (OT: Blood Witch)
Morgan hat das Buch der Schatten ihrer leiblichen Mutter, der mächtigen Hexe Maeve Riordan, gefunden. Sie ist geschockt, als sie herausfindet, dass Maeve – und damit Morgan selbst – von den Woodbanes abstammt, dem dunklen Wiccaclan. Zudem scheint ihre ehemals beste Freundin Bree einen Racheplan zu schmieden: Sie hat einer mächtigen Bluthexe ein paar von Morgans Haaren gegeben. Was hat Bree vor? Morgan macht sich auf alles gefasst, doch nicht nur von Bree geht Gefahr aus …

 

[cbj]

Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs 08 – Jagd im Abendrot (OT: Phantom)
Elena, Stefano, Damon und ihre Freunde haben die Dunkle Dimension glücklich hinter sich gelassen und wollen im Hier und Jetzt endlich ein »normales« Leben beginnen. Da kommt ihnen der gemeinsame Start am College gerade recht: Neue Freundschaften bringen frischen Wind in die Clique. Aber vor allem auch – frisches Blut … Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und erneut geraten die Freunde in einen dunklen Sog aus Liebe, Hass und Leidenschaft – denn die finsteren Mächte des Bösen sind noch lange nicht besiegt!

 

[Heyne]

Kim Harrison: Blutwelten. Alles über die Welt von Rachel Morgan (OT: The Hollows Insider)
Mit ihren Romanen um die sexy Hexe und Kopfgeldjägerin Rachel Morgan hat sich Kim Harrison eine riesige Fangemeinde erobert. Wer schon immer mehr darüber wissen wollte, wie Rachel, Ivy und Co. leben und lieben, kann auf diesen Führer durch die magische Welt von Kim Harrison nicht verzichten. Faszinierende, komplizierte Machtstrukturen bestimmen das Leben der magischen und nicht magischen Bewohner von Cincinnati und bilden den spannenden Hintergrund zu den unglaublichen Abenteuern von Rachel Morgan.


J.R. Ward: Black Dagger 18/9.2 – Nachtseele (OT: Lover Unleased)

Kaum hat sich Vishous’ Zwillingsschwester Payne in der Bruderschaft der BLACK DAGGER eingelebt, da wird ihr Leben erneut auf den Kopf gestellt. Sie wird im Kampf zwischen den Vampiren und ihren Verfolgern schwer verwundet. Dr. Manuel Manello wird von der Bruderschaft gerufen, um die verletzte Payne gesundzupflegen.
Der Arzt ist der schönen Vampirin vom ersten Augenblick an verfallen, und auch Payne entbrennt sofort in flammender Leidenschaft zu dem charmanten Chirurgen. Doch Manuel ist ein Mensch und die Beziehung zwischen den beiden Liebenden ist somit so gut wie unmöglich. Die Dinge überschlagen sich, als Payne mit einem düsteren Geheimnis aus ihrer Vergangenheit konfrontiert wird…

Christine Feehan: Die Leopardenmenschen-Saga 04 – Feuer der Wildnis (OT: Savage Nature)
Saria Boudreaux ist in den Sümpfen von Louisiana aufgewachsen, die von jeher manch finsteres Geheimnis in ihren Tiefen bergen. Als sie von Raubtierbissen entstellte Leichen findet, ist sie sich jedoch absolut sicher, dass sie etwas Derartiges noch nie gesehen hat. Und der mit der Lösung des Falls beauftragte Drake Donovon trägt auch nicht unbedingt zu ihrer Beruhigung bei. Saria fühlt vom ersten Augenblick an eine unwiderstehliche Leidenschaft, die sie mit aller Macht in seine Arme treibt. Was sie nicht ahnt: Der Gestaltwandler Drake erkennt in ihr sofort die ihm bestimmte Gefährtin, nach der er so lange gesucht hat. Doch während Saria noch mit ihrer zweiten Natur ringt, treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Er macht vor nichts halt – auch nicht vor dem kraftstrotzenden Drake, der Saria um jeden Preis zu schützen versucht …


Sydney Croft: ACRO 04 – Gespielin des Feuers (OT: Taming the Fire)

Sie ist jung, schön und tödlich: Gestaltwandlerin Rik Jaeger kennt keine Grenzen außer der eigenen Leidenschaft. Doch ihre übernatürlichen Kräfte lassen sie zu einer Gefahr werden – für sich und andere. Trance, Agent der Geheimorganisation ACRO, hat den Auftrag, die junge Frau zu beschützen. Leichter gesagt als getan, denn Rik vertraut nichts und niemandem. Aber Trance verfügt ebenfalls über außergewöhnliche Gaben, und noch während Rik versucht, ihn in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel zu verwickeln, muss sie erkennen, dass sie in Trance ihren Meister gefunden hat.

Cynthia Eden: Night Watch 02 – Jäger der Verdammten (OT: I’ll be slaying you)
Die nächtliche Stadt ist das Revier von Sandra Daniels. Es gibt nichts, was der unerschrockenen Jägerin dort draußen Angst machen könnte. Im Gegenteil: Die Geschöpfe der Finsternis vermeiden es tunlichst, ihren Weg zu kreuzen. Bis ein alter und ungeheuer mächtiger Vampir in ihrem District auftaucht und sie in Atem hält. Und der mysteriöse Simon Chase, der Sandra wie ein Schatten folgt, macht es ihr auch nicht gerade einfacher. Keinen Augenblick kann sie ihm widerstehen – obgleich sie ahnt, dass er ein dunkles Geheimnis vor ihr verbirgt …


Marian Keyes: Der hellste Stern am Himmel (OT: The Brightest Star in the Sky)

Die Emotionen kochen hoch in der Dubliner Star Street 66: Katie aus dem dritten Stock glaubt nicht mehr so recht an ihre Beziehung zum BlackBerry-süchtigen Conall. Dafür geht ihr der attraktive Gärtner vom ersten Stock nicht mehr aus dem Sinn. Und auch Conall beginnt sich für eine andere Hausbewohnerin zu interessieren… Matt und Maeve aus dem Erdgeschoss gelten unterdessen als das perfekte Liebespaar, doch dann holt die Vergangenheit sie ein. Die Ereignisse spitzen sich zu, und was als heiterer Liebesreigen begann, droht in der Katastrophe zu enden. (Erstmals im Taschenbuch)

Jennie Rooney: Ich werde auf dich warten (OT: Inside the Whale)
Als der Krieg begann, wurden sie getrennt, und Stevie und Michael blieb nichts als der Schwur von Verliebten, aufeinander zu warten. Doch dann schreibt Michael aus Afrika einen Brief, der die Beziehung ohne jede Erklärung beendet, und lässt Stevie tief gekränkt zurück. Bis viele Jahre später Stevies Enkelin Anna als Krankenschwester einen alten Herrn als Patienten hat, der seine Erinnerungen in einem Schuhkarton aufbewahrt und ihr eine wahre Geschichte von Liebe und Krieg erzählt. (Erstmals im Taschenbuch)


Stella Jacobi: Der Kuss des schwarzen Falters (OT)

Xenia flieht aus ihrem alten Leben und gerät in einen Wirbel aus Verlangen, Sehnsucht und unerklärlichen Ereignissen. Der Mann im Nachbarhaus weckt nie gekanntes Begehren in ihr. Ist er der Absender der erregenden Briefe, die wie aus dem Nichts in ihrem Briefkasten landen? Dann taucht ein geheimnisvoller Fremder auf – und immer wieder sieht Xenia einen schwarzen Falter …

 

[Heyne fliegt]

Caragh O’Brien: Birthmarked 02 – Das Land der verlorenen Träume (OT: Prized)
Die sechzehnjährige Gaia Stone, eine junge Hebamme, muss aus ihrer Heimat fliehen, mit nichts als den Kleidern am Leib und ihrer neugeborenen Schwester im Arm. Alles wurde ihr genommen – sind doch ihre Eltern ermordet und die Liebe ihres Lebens verhaftet worden, und die zerstörte Welt, in der sie lebt, straft unbarmherzig jede Schwäche. Als ein Fremder sie mitten im Ödland vor dem Verdursten bewahrt, scheint sie zunächst gerettet. Doch das Dorf des Fremden nimmt Gaia erst die Schwester und dann auch noch die Freiheit. Verzweifelt und entmutigt gibt sie beinahe auf. Schließlich besinnt sich Gaia jedoch darauf, dass vor allem anderen das Leben zählt – und sie stellt sich ihrem Schicksal, ihrer Verantwortung für ihre Schwester und einer neuen, zarten Liebe …

 

[Sieben Verlag]

Andrea Gunschera: City of Angels 03 – Engelsdämmerung (OT)
Der gefallene Engel Asâêl wandelt wieder auf Erden. Seine Gegenwart reißt ein uraltes Übel aus dem Schlaf: Nazgarth, den Dunklen Jäger, der geschaffen wurde, um die Gefallenen und ihre Saat zu vertilgen. Sieben Siegel halten seine Ketten. Der Orden der Raphaeliten beauftragt den Schattenläufer Kain, einen Killer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Jünger des Nazgarth zu töten, bevor diese die Siegel brechen können. Sie stellen ihm die junge Bibliothekarin Anna zur Seite, eine Expertin der Alten Schriften, um seine Opfer aufzuspüren. Anna und Kain, beide kaum fähig, einem anderen Menschen zu vertrauen, fühlen sich zunächst voneinander abgestoßen. Sie boykottieren einander, statt zusammen zu arbeiten. Damit gefährden sie nicht nur ihre Mission, sondern geraten auch in höchste Gefahr. Doch dann geschieht das unwahrscheinlichste aller Wunder …

 

[Bastei Lübbe]

Christine Feehan: Karpathianer 19 – Fluch der Nacht (OT: Dark Curse)
Der Karpatianer Nicolas De La Cruz möchte nur noch eines: seiner Existenz ein Ende bereiten, denn er hat lange genug gelitten. Doch dann begegnet er der schönen Lara, die sein Herz berührt und in deren Adern das Blut von Drachensuchern, Magier und Menschen fließt. Auch ihre Seele weist schwere Verletzungen auf: Als Kind wurde Lara von ihrem Großvater und ihrem Vater zu qualvollen Experimenten missbraucht. Sie muss sich den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit stellen – und einer Gefahr, die das gesamte karpatianische Volk bedroht. Kraft dafür findet sie in der Liebe zu Nicolas. Doch gibt es für die beiden in diesen düsteren Zeiten überhaupt eine Zukunft?

Jeri Smith-Ready: WVMP Radio 01 – Vampire Souls. Nachtrausch (OT: Wicked Game)
Ciara ist wie gelähmt, als sie in diese Augen schaut. Es ist ihr erster Tag bei dem Radiosender WMMP. Der attraktive Typ vor ihr moderiert eine Grunge-Show, und eigentlich wirkt er ziemlich normal. Doch etwas in seinen Augen zieht Ciara magisch an. Und die anderen DJs sehen aus, als wäre jeder von ihnen aus einer anderen Zeitmaschine gekrochen. Ciara stellt sich nur die Frage: Was geht hier ab? Und die Antwort darauf gefällt ihr gar nicht …


Marcia Willett: Das verborgene Kind (OT: The Summer House)

Ein Rosenholzkästchen mit persönlichen Erinnerungsstücken aus dem Nachlass seiner Mutter gibt dem jungen Londoner Matt Rätsel auf. Er findet darin einen Stapel Fotos, die ihn in jedem Alter zeigen. Das Verstörende ist nur: Matt sind die abgebildeten Spielzeuge und die Umgebung ebenso fremd wie die Kleidung, die er darauf trägt. Und warum zeigt keines der Bilder seine Schwester Imogen? Bedrängt von Kindheitserinnerungen und bösen Albträumen, sucht Matt Hilfe bei Lottie, einer alten Freundin seines Vaters. Sie lebt in Exmoor und führt ein offenes Haus. Dort, in der friedlichen Landschaft von Devon, entdeckt Matt ein ungeheuerliches Geheimnis, das sein Leben stets überschattet hat.


Liz Carlyle: Neville Family 01 – Entflammt von deiner Liebe (OT: Never Lie To A Lady)

Xanthia ist erst vor Kurzem von Barbados nach London gekommen. Trotz ihrer Jugend leitet sie bereits die Neville Shipping Company. Auf einem Ball trifft die selbstbewusste Frau den attraktiven Lord Nash, dem sie sofort verfällt. Allerdings weiß sie auch um seinen Ruf als unverbesserlicher Weiberheld – und sieht ihre Beziehung lediglich als eine stürmische Affäre. Schließlich wird Xanthia von Vetretern der britischen Regierung beauftragt, Nash auszuspionieren. Erst da bemerkt sie, dass ihre Gefühle für Nash längst viel tiefer sind …

Fredrica Alleyn: Dunkle Obsession (OT: Dark Obsession)
Die Innenarchitektin Annabel kann ihr Glück kaum fassen: Sie darf den Herrschaftssitz von Lord und Lady Corbett-Wynne neu einrichten. Bald ahnt sie jedoch, dass das prunkvolle Anwesen und der tadellose Ruf der Familie reine Fassade sind – und gerät in einen Strudel aus Lust und Begierde.

 

[Boje]

Jessica Martinez: Virtuosity. Liebe um jeden Preis (OT: Virtuosity)
Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an – und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe …

Sabine Städing: Magnolia Steel. Hexendämmerung (OT)
Was tun, wenn man mit dreizehn Jahren urplötzlich erfährt, dass man eine Hexe ist? Magnolia fällt aus allen Wolken, als ihre Tante Linette sie in dieses Familiengeheimnis einweiht. Bisher hatte sie sich immer für ein durchschnittliches Mädchen gehalten. Doch nun gerät ihre Welt plötzlich ins Wanken. Der unheimliche Graf Raptus, ein dunkler Magier, bedroht Rauschwald und trachtet ihr nach dem Leben. Höchste Zeit also, dass Magnolia in das Hexenhandwerk eingeführt wird, denn um den Grafen zu besiegen, wird jede Hexe gebraucht …

 

[btb]

David Levithan: Das Wörterbuch der Liebenden (OT: The Lover’s Dictionary)
Von A wie atemberaubend bis Z wie Zenit – was liegt näher, als die Liebe enzyklopädisch zu erzählen? Diese poetische Manhattan-Love-Story in ungewöhnlicher, verspielter Form ist ein Herzensbuch für jeden, der verliebt ist oder sich verlieben möchte. (Erstmals im Taschenbuch)

 

[Ullstein]

Nora Miedler: Aschenpummel (OT)
Kein Fettnäpfchen ist so klein, dass Teddy Kis es nicht mit schlafwandlerischer Sicherheit finden würde. Das ist leider auch schon das einzige, was derzeit bei ihr klappt. Ansonsten läuft es gerade nicht so gut: die Mutter eine Tyrannin, die Schwester eine Traumfrau mit Doktortitel, der Job eine Zumutung und von Figurproblemen fangen wir lieber gar nicht erst an. Teddy fühlt sich zu dick, zu doof, zu ungeliebt. Aber es gibt einen Lichtblick: den Pirat und Buchhändler von gegenüber, ihre heimliche Liebe! Und auf einmal ist Teddy wild entschlossen, sich ihren Teil vom Glück zu nehmen, komme, was wolle. Selbstmitleid war gestern, Tussis, zieht euch warm an, jetzt kommt Teddy Kis!

Carsten Sebastian Henn: Birne sucht Helene (OT)
Eli hat das Chaos-Gen und bisher mit Männern wenig Glück. Paul lebt von Cornflakes und Cola light und freut sich jedesmal, wenn er Eli sieht. Doch seine Flirtversuche scheitern immer, denn Paul versteht die Frauen nicht. Ob er als Held am Herd bessere Chancen hätte? Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Paul legt los. Er verbrennt sich die Finger, die Hose und die halbe Küche. Dann lädt er Eli zum Essen ein – und die Flammen schlagen hoch. Ein warmherziger Liebesroman, in dem mehr als nur das Gemüse dampft und die Töpfe überkochen. Eine romantische Liebeskomödie wie Harry & Sally – aber schneller geschnitten und mit Birnen. (Erstmals im Taschenbuch)


Rebekka Pax: Julius Lawhead 02 – Flammenmond (OT)

In einem Kino in Los Angeles lebt einer der letzten Vampirclans der Stadt. Als ein Mitglied auf einer Reise nach Arizona entführt wird, bricht Vampirjäger Julius Lawhead auf, den Freund zu retten. Doch der Entführer, der mächtige Vampirmeister Nathaniel Coe, fordert ein anderes Clanmitglied zum Tausch. Julius willigt ein und setzt mit seinem schrecklichen Versprechen alles aufs Spiel — sogar seine große Liebe …

Madame S: Ein Spiel mit Lust und Liebe (OT: Lost in Lust)
Auf einer Kostümparty lernen sich „Krankenschwester Leila“ und „Doktor Jay“ kennen und erleben heiße Doktorspiele miteinander … In ihrer Hochzeitsnacht hat Polly ein sexuelles Schlüsselerlebnis – allerdings nicht mit ihrem Ehemann, sondern mit der Brautjungfer … Und als Alice und Paul den jungen Anhalter Jim mitnehmen, kommt es zu einer aufregenden Menage à trois, die einen wahren Strudel aus Lust und Leidenschaft auslöst

 

[Oetinger]

Johanna Thydell: Entschuldigung, dass man ein bisschen geliebt werden will (OT: Ursäkta att man vill bli lite älskad)
Das Leben kommt oft unverhofft! News vom Erwachsenwerden. Die 17jährige Nora ist ein ganz normales Mädchen mit netter Familie, tollem älteren Bruder, und zwei besten Freundinnen, Lisa und Jossan. Doch Nora findet ihr Leben furchtbar langweilig. Das ändert sich, als Nora sich auf einer Party wohl etwas zu lange mit Lisas Freund unterhält und der kurz darauf Schluss mit Lisa macht, wegen Nora. Natürlich kündigt ihr Lisa die Freundschaft. Und dann ist da auch noch der drei Jahre ältere Stoffe, in den sie sich verliebt. Oder ist Nora eigentlich mehr ins Verliebtsein verliebt? Die mehrfach ausgezeichnete schwedische Autorin Johanna Thydell lässt ihre Heldin erfrischend normal und dabei voller Witz und Selbstironie aus dem echten Leben über ein wichtiges Thema berichten, nämlich die Suche nach der eigenen Identität. Wie nur kriegt man ‚raus, wer man selber ist?

 

[Englisch]

Sophie Kinsella: I’ve Got Your Number
I’ve lost it. :( The only thing in the world I wasn’t supposed to lose. My engagement ring. It’s been in Magnus‘ family for three generations. And now, the very same day his parents are coming, I’ve lost it. The very same day. Do not hyperventilate, Poppy. Stay positive!! :) A couple of glasses of bubbly with the girls at a charity do and Poppy’s life has gone into meltdown. Not only has she lost her engagement ring, but in the panic that followed, she’s lost her phone too. As she paces shakily round the hotel foyer she spots an abandoned phone in a bin. Finders keepers! Now she can leave a number with the hotel staff. It was meant to be! Except the phone’s owner, businessman Sam Roxton, doesn’t agree. He wants his phone back, and doesn’t appreciate Poppy reading all his messages and wading into his personal life. As Poppy juggles wedding preparations, phone messages and hiding her left hand from Magnus and his parents, can things get any more tangled?


Deidre Martin: New York Blades 11 – Breakaway

Rory Brady was Ballycraig’s golden boy, the local lad who moved to America and became a professional hockey player. But he broke his promise to Erin O’Brien–and never went back for her. Now Erin has moved on, and Rory must race the clock to prove to her that the man she fell in love with is still there.

Lauren Fox: Friends Like Us
For Willa Jacobs, seeing her best friend, Jane Weston, is like looking in a mirror on a really good day. Strangers assume they are sisters, a comparison Willa secretly enjoys. They share an apartment, clothing, and groceries, eking out rent with part-time jobs. Willa writes advertising copy, dreaming up inspirational messages for tea bags (“The path to enlightenment is steep” and “Oolong! Farewell!”), while Jane cleans houses and writes poetry about it, rhyming “dust” with “lust,” and “clog of hair” with “fog of despair.” Together Willa and Jane are a fortress of private jokes and shared opinions, with a friendship so close there’s hardly room for anyone else. But when Ben, Willa’s oldest friend, reappears and falls in love with Jane, Willa wonders: Can she let her two best friends find happiness with each other if it means leaving her behind?


Alex Flinn: The Kendra Chronicles – Bewitching

Kendra Hilferty, the witch that curses Kyle Kingsbury in BEASTLY, tells about her immortal existence-how she discovered she was a witch and the various ways she has used her powers to help people (unfortunately her attempts have often backfired!). Through several stories, we see that Kendra has actually had a hand in Hansel and Gretel, Cinderella, The Princess and the Pea, and The Little Mermaid, who just happens to rescue a prince from the sinking Titanic!

Kai Meyer: Arkadien 01 – Arkadia Awakens (OT: Arkadien erwacht)
To New Yorker Rosa Alcantara, the exotic world of Sicily, with its network of Mafia families and its reputation for murder and intrigue, is just that—exotic, and wholly unknown. But when tragedy strikes, she must travel there, to her family’s ancestral home, where her sister and aunt have built their lives and where centuries of family secrets await her. Once there, Rosa wastes no time falling head over heels for Alessandro Carnevare, the son of a Sicilian Mafia family, whose handsome looks and savage grace both intrigue and unsettle her. But their families are sworn enemies, and her aunt and sister believe Alessandro is only using Rosa to infiltrate the Alcantara clan. And when Rosa encounters a tiger one night—a tiger with very familiar eyes—she can no longer deny that neither the Carnevares nor the Alcantaras are what they seem.

Ancient myths brought to life in the Sicilian countryside, dangerous beasts roaming the hills, and a long history of familial bloodlust prove to Rosa that she can’t trust anyone—not even her own family. Torn between loyalty to her aunt and love for her family’s mortal enemy, Rosa must make the hardest decision of her life: stay in Sicily with her new love . . . or run as far and as fast as she can.

20 Kommentare zu [Druckfrisch] 8.2.–15.2.2012

  • Gab es das Wörterbuch der Liebenden nicht schon in Deutschland? Oder ist das jetzt erstmals im TB?

    An welches Buch erinnert dich „Hexendämmerung“ denn?

    • Doch, das »Wörterbuch der Liebenden« gab es schon; ist die Taschenbuch-Ausgabe.

      Ist das echt so schwer zu erraten, woran mich »Hexendämmerung« erinnert? Jemand erfährt plötzlich, dass er/sie Hexe(r) ist? Ein dunkler Magier bedroht die Welt und trachtet der/dem Neuhexe(r) nach dem Leben?

  • Dass da immernoch L. J. Smith auf den Büchern stehen darf, finde ich zum Kotzen -.-

  • Huch, das sind ja wirklich viele Neuerscheinungen und so manche davon sehe ich grade zum ersten Mal. Das zumindest ist gut für mich, schließlich gibt es im Februar schon zu viele Bücher, die ich unbedingt haben möchte ;)

    Virtuosity würde mich von der Auswahl heute wohl am meisten interessieren und das Buch von Deirdre Martin hört sich ja auch recht gut an. Diese Reihe muss ich mir unbedingt mal näher ansehen – kennst du die vielleicht schon und kannst was dazu sagen?
    liebe Grüße

    • Ich hab noch nie was von Deidre Martin gelesen, sorry. Ich fand auch, dass es interessant klingt und mir hat das Cover gut gefallen, aber dieses Buch dürfte nicht gerade das Highlight der Serie sein, wenn ich mir die Kritiken so anschaue …

  • Between the Plums – ist das jetzt noch eine Serie zur Serie? o.O

    Und du bist doch bekloppt, die Bücher alle rauszuschreiben. Hatte ja schon fast keine Lust mehr zum Ende zu lesen bei so vielen Büchern XD

    Bei I’ve got your number hoffe ich auf gute Bewertungen und baldige Übersetzung, das war es aber auch an stark interessierten Büchern.

    • Die drei »Between the Plums«-Bücher sind einfach ziemlich kurze Novellas, die (deshalb) nicht zur Serie zählen und nicht nummeriert wurden. Ehrlich gesagt halte ich sie für ziemlich verzichtbar, selbst für Fans von Stephanie Plum.

      Ich werde auch die Übersetzung des neuesten Kinsella-Buchs abwarten.

      Und danke für die Ermutigung, auch weiterhin solch ausführliche Druckfrisch-Ausgaben zu verfassen. *gg*

  • Julia

    Also „Kinder des Sturms“ von Nora Roberts hab ich schon ewig auf der Wunschliste, ich warte aber noch auf erste Rezis. Bei ihren Büchern bin ich mir nie so sicher, irgendwie kommt es mir so vor, als ob die Frau alle 3 Monate ein neues Buch rausbringt… .

    „Eigentlich bin ich eine Traumfrau“ von Jana Seidel lag gestern in meinem Briefkasten, ich hatte das Debüt von ihr gelesen und fand es recht gut, was mich stört ist, dass mal wieder so ein blöder Sticker „Empfohlen von JOLIE“ auf dem Cover pappt… .

    „Schokoladenzauber“ interessiert mich auch, zum Glück ist das in der Bibliothek wo ich arbeite schon vorbestellt, muss ich mir also schon mal nicht kaufen =)

    „Bluthexe“ bzw. alle anderen Bände habe ich in Englisch zu Hause rumliegen, da gibt es immer 3 Bände in einem, ist viel billiger und besser als die deutschen Ausgabe… .

    Von „Das Land der verlorenen Träume“ habe ich den ersten Band gelesen, fand ich nur so mittel. Da warte ich vielleicht mal auf das Taschenbuch, das Hardcover ist mir dafür zu teuer.

    Das Cover zu „Birne such Helene“ finde ich supeschön, allerdings war ich jetzt nicht sooo der Fan von Harry und Sally…

    Da hast du dir ja richtig Mühe gemacht mit dem Heraussuchen, wow!

    • »Kinder des Sturms« ist eine Neuauflage, insofern müsste es da schon Rezensionen geben zur alten Auflage. Und dein Eindruck täuscht dich nicht, würd ich sagen: Es kommt wirklich jeden Monat irgendein Buch von Roberts bei irgendeinem Verlag raus, manchmal eine Neuerscheinung, meist aber Neuauflagen und Sammelbände.

      Von Jana Seidel hab ich noch nie was gelesen; »Schokoladenzauber« hat mich aber sofort angesprungen, weil ich das Cover sooo hübsch finde.

      Was »Birne sucht Helene« angeht, würd ich mich vom »Harry und Sally«-Vergleich nicht abschrecken lassen. Diese Vergleiche passen ja eh fast nie, und der Klappentext klingt m.E. auch überhaupt nicht nach »Harry und Sally«.

  • Da ist einiges dabei, was mich interessiert, aber nichts, was ich sofort haben muss. Bis auf das von Ann Aguirre vielleicht, aber das habe ich eben auch schon im Original im SuB… :-)

    • Es ist doch immer wieder schön, wenn man ein Buch uuuuunbedingt sofort nach dem Erscheinen auf Englisch haben muss und man es dann immer noch nicht gelesen hat, wenn die deutsche Ausgabe rauskommt. *gg*

  • *scroll scroll scroll* Uff, endlich unten angelangt. *gg*

    Wow, sind ja echt viele Bücher dieses Mal und auch wirklich einige dabei die mich ganz dolle in Versuchung führen. Ich kann gar nicht oft genug betonen, dass ich unglaublich heiß auf den Gunschera bin. *rrr* Der O’Brien wäre auch was für mich, wenn ich dann mal langsam den ersten Teil gelesen hätte… *pfeif*

    Das Wörterbuch der Liebenden reizt mich allerdings in einer anderen Ausgabe. *seufz*

    Aber eins finde ich absolut erschreckend: Ein weiteres Buch aus der Vampirtagebuchreihe. Gruselig. Ich mag die Reihe nicht. Ist langweilig und öde. Ich hoffe, der Hype um die Serie lässt bald nach, sodass auch diese Reihe endlich mal einen längst überfälligen Abschluss findet!!

    • Hast du den Grunschera etwa immer noch nicht?! :))

      Ich hab ja Band 1 der Vampirtagebücher vor ein paar Jahren gelesen und fand das gar nicht mal sooo übel. Ich hätte keinen weiteren Band lesen wollen, aber für die Altersklasse isses m.E. okay. Allerdings finde ich unter aller Kritik, dass der Verlag der Autorin die Serie quasi geklaut hat; ich bin immer noch ganz fassungslos, dass sowas möglich ist.

      • Von den Vampirtagebüchern habe ich die ersten vier gelesen. Die ersten beiden waren noch okay, aber die dann folgenden eigentlich eher traurige und trockene Wiederholung des schon dagewesenen. Nicht mein Stil. Auch mit dem Erzählstil bin ich eher schwerlich zurückrechtgekommen. -.- Also hab ich die Reihe eingefroren.

        Nein!!! Ich hab den Gunschera immer noch nicht. Hatte ja gehofft, den schenkt mir jemand zum Geburtstag… sieht aber schlecht aus, um ehrlich zu sein… T.T

        • Die Vampirtagebücher sind aber ja auch wirklich für jüngere Leser, zumindest in Buchform. Ich glaube, in Deutschland sind die als erstes in der »Mystery«-Reihe von Cora erschienen. Das sagt natürlich schon einiges.

          Oh, das ist gemein mit dem Gunschera-Buch. Vielleicht klappts aber ja noch …

  • Hmmm, auf den neuen Kinsella warte ich auch ganz erfreut! :D Ich habe ja Ewigkeiten gebraucht, um zu kapieren, dass es sich hier nicht um irgendwelche Wickham-Neuauflagen handelt, sondern tatsächlich um einen brandneuen Roman. ^^

    Ja, an was „Hexendämmerung“ mich erinnert, kann ich auch nicht genau sagen… *lach*

    Ansonsten sind wirklich ein paar sehr interessante Neuerscheinungen dabei! U.a. wurde ich mal wieder dezent daran erinnert endlich mal den letzten Black Dagger-Band zu lesen (immerhin ist der nächste ja auch nicht mehr weit).

    Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast! ;)

    • Hast du den neuen Kinsella bestellt? Hat ja überwiegend ziemlich gute Kritiken gekriegt, soweit ich bisher gesehen habe. Ich werde wie gesagt auf die deutsche Ausgabe des Kinsella-Buchs warten, das dauert sicher nicht allzu lang, bis die Übersetzung kommt. Und bis dahin kann ich alle anderen Bücher der Autorin lesen, die hier im SuB rumdümpeln! ;)

      Dass du »Black Dagger« liest, erschreckt mich jedesmal aufs Neue. Also, nicht weil ich was gegen die Serie hätte, sondern weil das irgendwie überraschend ist, dass sowas dein Ding ist! :D

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>