Kategorien

Amazon-Partnerprogramm

Hinweis: Alle Amazon-Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du auf den Link klickst und bei Amazon einkaufst. Das hilft mir, den Blogs zu finanzieren.


[Buchbeichte] KW 42

Wie vielleicht der eine oder andere zur Kenntnis genommen hat, hab ich in den letzten beiden Wochen keine Beichte abgelegt. Das liegt nicht nur daran, dass ich zwischenzeitlich kein Internet hatte, sondern ich hab schlicht nichts gekauft/ertauscht bzw. die gekauften/ertauschten Sachen waren noch unterwegs. Ich war sogar zwei Mal im Second-Hand-Shop und bin unverrichteter Dinge wieder nach Hause gefahren.

Letzte Woche sind dann aber doch wieder drei Bücher hier eingetrudelt: »Miss Winters Hang zum Risiko« und »Ein Schlachtplan für Miss Winter« von Kathryn Miller Haines, auf die mir Winterkatze große Lust gemacht hat. Außerdem hab ich seit Ewigkeiten mal wieder ein Buch bei Bookmooch ertauscht: »The Season« von Sarah MacLean.

Foto gibts heute keines, sondern nur Coverbilder. Ich brüte nämlich nun auch ne Erkältung aus und fühle mich ziemlich schlapp und lustlos. Ich hoffe, ich krieg die Sache mithilfe von Grippemitteln, Schleimlösern, Vitaminen, Hühnersuppe (versucht mal, Samstagnachmittag ein Suppenhuhn in einer deutschen Großstadt zu kriegen!!!) und viel, viel Schlaf in den Griff bzw. kann den gänzlichen Ausbruch verhindern. Wenn ich mir die Arbeit auf meinem Schreibtisch so anschaue, hab ich nämlich gerade überhaupt keine Zeit zum Kranksein!

 

18 Kommentare zu [Buchbeichte] KW 42

  • Ohje, das klingt ja nicht gut, ich hoffe du bekommst noch einmal die Kurve und wirst nicht richtig krank. :O Ich glaube die meisten Menschen habe keine Zeit zum Kranksein und wenn man dann noch von zuhause aus warbeitet wie du und sich nicht einfach krankschreiben kann ist es wahrscheinlich noch beschissener. ._.

    Ist es wirklich so schwer ein Suppenhuhn zu bekommen? :O Ich wüsste nicht mal wie man daraus eine Hühnersuppe macht *hust*

    Ich bin wirklich froh, dass Erkältungen und andere Krankheiten mich lange verschont haben, ich hatte zwar öfters Halsschmerzen aber eine Erkältung wurde nie daraus (vielleicht liegt es daran, dass ich Sommer wie Winter immer einen Schal beim Schlafen trage ^^“), aber ich fühle mich auch gesund dauernd schlapp und lustlos, da brauch ich nicht noch krank werden. xD

    Ich bin wirklich gespannt wie dir „The Season“ gefällt, ich fand’s ja ganz nett für Zwischendurch, aber richtig empfehlenswert fand ich die Geschichte nicht. :)

  • Oh je. Ich hoffe, dir geht es bald wieder besser bzw. du kannst der Erkältung noch aus dem Weg gehen. Es reicht wenn einer von uns schlapp ist und wie ein Geist die Gegend unsicher macht. ;-)

    Übrigens versuch ich auch wenn ich krank bin um Hühnerbrühe herumzukommen. Ich find Suppenfleisch einfach nur eklig. Da leb ich lieber nur von Tee. *brrr*

    Bin gespannt wie dir „The Season“ gefällt. Die Meinungen dazu sind ja ziemlich durchwachsen.

    Liebe Grüße und gute Besserung

  • Oje, momentan scheint ja wirklich wieder ne Grippewelle rumzugehen – ich drück dir die Daumen, dass die Erkältung bei dir nicht rauskommt und du sie doch noch abwehren kannst! Gute Besserung!

  • Silke

    Ich wünsche Dir auch gute Besserung ! An Rezis zu den „Ms Winter“ Krimis wär ich interessiert. Ich mag die 40iger Jahre :-)

    LG Silke

  • @all: Danke, ihr Lieben! Im Moment fühl ich mich etwas besser, vielleicht hat der Mix aus Hühnersuppe, Schlaf und Chemiekeule doch was gebracht. Jetzt gleich werd ich mir erst mal ein Erkältungsbad gönnen.

     
    Lucina: Ich fürchte, meine Auftaggeber haben auch wenig Verständnis für krankheitsbedingten Ausfall, wenn die Sachen eben fertigsein müssen. Dann macht die Korrektorate halt jemand anders …

    Und ja, in Köln ist es schwer, am Samstagnachmittag ein Suppenhuhn zu bekommen. Mein Mann war in drei Supermärkten auf der Jagd; die Regale waren überall leer. Ich frag mich wirklich, was die verlängerten Öffnungszeiten bringen, wenn doch die Regale leer und die frischen Sachen ohnehin aus sind. *knurr*

     
    Animasoul: Ich bin auch überhaupt kein Freund von Hühnersuppe … selbst dann nicht, wenn man nach einem Tag erst mal drei Zentimeter Fett abgeschöpft hat. Aber irgendwie hatte ich nach zwei Tassen echt nen Energieschub. Bild ich mir zumindest ein. Ich halt also durch und schluck sie klaglos weiter!

     
    Silke: Ist notiert; ich werd was zu »Miss Winter« schreiben, wenn ich Band 1 gelesen hab! :)

  • Die „Miss Winter“-Cover sehen ja gut aus :-) Mal sehen, was du dazu sagst.

    Gute Besserung ansonsten!

  • Hab schon in Kapitel 1 reingelesen und finde es ziemlich ansprechend. Jetzt muss ich mich aber erst mal auf ganz leichte Kost konzentrieren und auf meine Arbeit.

    Danke für die guten Wünsche, ich bin inzwischen soweit wieder wohlauf. Heut abend werd ich mal austesten, ob auch Sport schon wieder machbar ist! ;)

  • Ah, toll, dass du dir die Miss-Winter-Bücher zugelegt hast! :) Hm, vielleicht sollte ich die drei Bände für meinen Blog auch mal besprechen?

    Ich drücke die Daumen, dass dich die Erkältung nicht richtig erwischt! Ansonsten hilft noch Holundersaft (am Besten mit Honig erwärmt) und natürlich richtig warm einpacken und schwitzen … Gute Besserung! :)

  • Danke für die guten Wünsche. Haben leider nicht viel geholfen, heut gehts mir wieder deutlich schlechter; mein Hals bringt mich um und ich hab heute Nacht maximal 3 Stunden geschlafen (und die auch nicht am Stück). *jammer* Muss gleich mal an die Apotheke und was zum Gurgeln holen.

  • Das klingt ja wirklich nicht gut, hoffentlich wird die Erkältung nicht noch schlimmer und außer Halsschmerzen kommst du um das gröbste rum, obwohl für mich die Halsschmerzen das schlimmste an einer Erkältung sind. Bei mir hilft da immer nur Hand auf den Hals legen und Salbeibonbons lutschen. Ich hab mal gehört Gummibärchen sollen auch helfen :O

    Das wird schon wieder! :)

  • Danke, Lucina! Ich glaub, das allerschlimmste hab ich abgewendet, aber das ständige Halskratzen nervt. Immerhin bin ich nicht mehr schlapp, das ist ja auch was. Übrigens find ich Halsschmerzen nicht das schlimmste an einer Erkältung, sondern Schnupfen, weil man dann ja immer so nen Ballonlkopf hat!

    Gummibärchen? Das nenn ich ja mal ein super Hausmittel, ich glaub, da bin ich dabei! *lach*

  • auch wenn du schreibst, dass du das schlimmst hoffentlich abgewendet hast, auch von mir noch gute besserung! winterkatzes holunderbeersaftempfehlung ist nicht schlecht, hühnersuppe steht auch bei mir hoch im kurs, wenn ich verschnupft bin, und ich sitze vor der rotlichtlampe für die stirnhöhlen und nehmen -uuuuaäääh – dampfbäder. schlafen und ruhen ist natürlich auch nicht schlecht ;)

  • Danke, Natira. Seit heute Nachmittag gehts mir deutlich besser – komischerweise kam das ganz schlagartig. Muss die Hühnersuppe in Kombination mit all euren guten Wünschen gewesen sein! ;)

  • Ganz bestimmt wurde die Wirkung der Hühnersuppe durch die liebevolle Betreuung Deines Mannes und unser aller Besserungswünsche potenziert :D
    Ich freue mich, dass es Dir besser geht und hoffe, es geht auch so weiter!

  • Wenn ich krank bin, hilft mir mein Mann am besten, indem er arbeiten geht und mich in Ruhe lässt. *lach*

    Der Arme hatte letztes Wochenende schwer zu leiden, weil er mir partout was Gutes tun wollte und meine Antwort grundsätzlich ein knurrig-krächziges: »Lass mich!!!« war.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie können diese HTML Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>