Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

[Keine Rezension] Jenn McKinlay: Sprinkle With Murder

Cupcake Bakery Mystery, #01 Klappentext: Melanie Cooper and Angie DeLaura are finally living out their dream as the proud owners of the Fairy Tale Cupcakes bakery. But their first big client is a nightmare. She’s a bridezilla who wants 500 custom cupcakes for her wedding. When Mel stumbles upon the bride-to-be dead-by-cupcake, she becomes the […]

[Rezension] Auerbach & Keller: Unter allen Beeten ist Ruh

Pippa Bolle, #1 Klappentext: Pippa Bolle hat die Nase voll von ihrer verrückten Berliner Familien-WG und bietet ihre Dienste als Haushüterin in der beschaulichen Kleingartenkolonie auf der Insel Schreberwerder an. Das Paradies für jeden Großstädter! Bienen summen, Vögel zwitschern, das Havelwasser plätschert. Doch die Ruhe trügt: Nachbarn streiten sich um Grundstücke, ein Unternehmer träumt vom […]

[Keine Rezension] Charlotte MacLeod: Schlaf in himmlischer Ruh

Originaltitel: Rest You Merry Peter Shandy, #01 [gelesen im September 2011]   Kurzbeschreibung (Amazon): Zwei ihrer überaus beliebten Kriminalromane hat Charlotte MacLeod in der Weihnachtszeit angesiedelt. Gleich der erste und erfolgreichste, »Schlaf in himmlischer Ruh’«, führt Peter Shandy, den Helden der Balaclava-Serie, unerwartet in seine Rolle als unfreiwilliger Detektiv, als er unter dem Weihnachtsbaum die […]

[Keine Rezension] Carola Dunn: Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Originaltitel: Death at Wentwater Court Miss Daisy Dalrymple, #1 Klappentext: England in den wilden Zwanziger Jahren. Eigentlich soll die junge Adlige Daisy Dalrymple einen Artikel über Wentwater Court schreiben, das zauberhaft gelegene Gut des gleichnamigen Grafen und seiner schönen jungen Frau. Aber der Schein der Idylle trügt: Im zugefrorenen See wird eine Leiche gefunden. Zusammen […]

[Rezension] Jacqueline Winspear: Das Haus zur letzten Ruhe

Originaltitel: Maisie Dobbs Maisie Dobbs Mysteries, #01 Inhalt: London 1929: Der Krieg scheint vergessen, und auch für Maisie Dobbs brechen neue Zeiten an. Aber dass eine junge Frau ihr eigenes Detektivbüro eröffnet, ist dann doch reichlich skandalös. Während der Ermittlung gegen eine vermeintliche Ehebrecherin treten die Schrecken der Vergangenheit erneut zutage. Maisie kommt einem Mann […]

[Rezension] Emilie Richards: Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse

Originaltitel: Blessed is the Busybody Ministry is Murder/Mrs. Wilcox, #1 Klappentext: Eine nackte Tote auf der Veranda des Pfarrhauses, kurz bevor kirchentreue Damen zum Kaffee erwartet werden – das macht keinen guten Eindruck! Prompt fällt der Verdacht auf den neuen Pfarrer Ed Wilcox. Aber seine Frau Aggie ist entschlossen, den wahren Täter zu finden, der […]

[Rezension] Wendy Roberts: Die Geisterfeger

Originaltitel: The Remains of the Dead Ghost Dusters, Band 1 Klappentext: Über ihren Job redet Sadie Novak nicht gern. Was soll sie auch sagen? Nach einem Mord bin ich diejenige, die das Blut aufwischt? Ach ja, und dann erscheinen mir die Geister der Opfer? Das klingt verrückt, findet selbst ihr Kollege, der attraktive Ex-Cop Zack […]

[Rezension] Heather Webber: Truly, Madly

Deutsche Ausgabe: Im Auftrag der Liebe Lucy Valentine, # 1 Kurzbeschreibung (Amazon): Lucy Valentine is as smart as can be, as single as you can get, and so not qualified to run a matchmaking service. But when her parents temporarily step down from the family business, Valentine, Inc., it’s Lucy’s turn to step up and […]

[Rezension] Brenda Joyce: Deadly Vows

Francesca Cahill, Buch 9 Inhalt: New York, 1902. Endlich ist es soweit: Francesca Cahill und Calder Hart heiraten! Doch am Tag ihrer Hochzeit erhält die Hobbydetektivin eine anonyme Einladung zu einer privaten Vorabbesichtigung der Gemälde von Sarah Channing – darunter ein Werk, das nicht nur Francesca selbst, sondern ihre gesamte Familie ruinieren kann: ein Akt […]

[Rezension] Charlaine Harris: Grabesstimmen

Originaltitel: Grave Sight 1. Teil der Harper-Connelly-Serie Inhalt: Die junge Harper Connelly ist gewissenhaft, ehrlich, loyal – und in den Augen der meisten Menschen ziemlich seltsam. Seit sie als Teenager einmal vom Blitz getroffen wurde, hat Harper eine ungewöhnliche Gabe: Sie kann Tote finden und deren letzte Momente nacherleben. Diese Gabe hat sie zum Beruf […]