Kategorien

Archive

2018 Reading Challenge

2018 Reading Challenge
Irina has read 1 book toward her goal of 25 books.
hide

[Keine Rezension] Simon Beckett: Die Chemie des Todes

Originaltitel: The Chemistry of Dead David Hunter, #1   Verlagstext: Sterben kann ewig dauern … … aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen – und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und […]

[Rezension] Sherry Thomas: Tempting the Bride

Fitzhughes, #3 Verlagstext: Helena Fitzhugh understands perfectly well that she would be ruined should her secret love affair be discovered. So when a rendezvous goes wrong and she is about to be caught in the act, it is with the greatest reluctance that she accepts help from David Hillsborough, Viscount Hastings, and elopes with him […]

[Rezension] Jenny Downham: Ich gegen dich

Originaltitel: You Against Me   Verlagstext: Als Mickey erfährt, dass Tom, Sohn reicher Eltern, seine fünfzehnjährige Schwester Kathryn vergewaltigt haben soll, will er sich rächen. Da kommt ihm der Flirt mit Toms Schwester Ellie mehr als gelegen. Als Liebe daraus wird, muss er sich entscheiden, auf wessen Seite er steht: Hält er zu Kathryn, dem […]

[Keine Rezension] Deborah Crombie: Die stillen Wasser des Todes

OT: No Mark Upon Her Duncan Kincaid & Gemma James, #14 Klappentext: Oktober in dem beschaulichen Städtchen Henley-on-Thames in der Nähe von London. Das Boot der Polizistin und Ruderin Rebecca Meredith wird ans Ufer der Themse gespült. Kurz darauf findet der Hundeführer Kieran Connolly Rebeccas Leiche unterhalb eines Wehrs. Der Rechtsmediziner Rashid Kaleem kommt zu […]

[Rezension] Anne Stuart: Reckless

Deutscher Titel: Das Ende der Keuschheit House of Rohan, #02 Klappentext (Cora-Ausgabe): »Montague House« – nur flüsternd spricht man in Charlottes Kreis über das Haus der Sünde. Es heißt, dass dort ein Geheimbund zügellosen Sinnesfreuden nachgeht. Ein Ort, den jede keusche junge Dame meiden sollte! Doch Charlotte beschließt, sich einzuschleichen, um Beweismittel gegen die „Gentlemen“ […]

[Rezension] Simon Brett: Ein Toter kommt selten allein

Originaltitel: The Body on the Beach Fethering, #1 Klappentext (Amazon): Nichts stört für gewöhnlich die Ruhe des englischen Küstenstädtchens Fethering. Doch nun findet die bärbeißige Pensionärin Carole eine Leiche am Strand, und als die sich endlich bequemt, die Ermittlungen aufzunehmen, der Tote wieder verschwunden. Einzig und allein ihre extravagante neue Nachbarin Jude schenkt Carole Glauben. […]

[Rezension] Sarah Harvey: Eine Braut zu viel

Originaltitel: Long Division Klappentext: Wie viele Bräute braucht man für eine Hochzeit? Die Englischlehrerin Felicity Blakeney wünschte, sie hätte in Mathe besser aufgepasst: Erst braucht sie ein Jahr, acht Monate und sechs Tage, um ihren Verlobten Richard loszuwerden, und dann heiratet der plötzlich ihre Schwester. Hinzu kommen Richards Exfreundin Kat, die ihn um jeden Preis […]

[Rezension] Jennifer Haymore: A Hint of Wicked

Duke of Carlton Family, Book 1 Inhalt: London 1823. Sophie, Duchess of Carlton, hat nach sieben Jahren Trauer um ihren Ehemann dessen Cousin und Erben, Tristan geheiratet. Sie liebt Tristan von ganzem Herzen, doch eines Tages kehrt der totgeglaubte Garrett völlig überraschend nach Hause zurück und fordert seinen Besitz, seinen Titel und seine Frau zurück. […]