Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

[Flashback] Juni 2017

Ihr habt es bemerkt, ich bin wieder da, wo ich vor einem Jahr war: Ich lese und blogge so gut wie nichts. Das Problem ist, dass ich arbeitsmäßig ziemlich ausgelastet bin, wieder besser schlafen kann, sodass nächtliche Lesezeit entfällt, und im Moment eher andere Sachen als Romane lese. (Ja, ja. Eishockeykram. *augenroll*) Außerdem kann mich derzeit kein Buch so richtig begeistern; keine Ahnung, ob das an mir oder den Büchern liegt.

Schauen wir mal, wie sich das weiter entwickelt, so ein Auf und Abs kennt man von mir ja schon. Zugegebenermaßen habe ich gerade nicht das Gefühl, dass sich das so schnell ändern wird, aber wer weiß: Wenn mich endlich mal wieder ein Buch packen kann, sieht die Lage vielleicht schnell wieder anders aus.

 

Die Unrezensierten:

 

Sarina Bowen/Elle Kennedy: Stay (WAGs #2)


Klappentext:

Hailey Taylor Emery has a hunch that her favorite client at Fetch–an anonymous virtual assistant service–is actually hockey star Matt Eriksson.

Although it’s against the rules for her to check his file, she’s 95% sure she spends at least part of each day texting with her lifelong crush and catering to his every need. Still nursing a wounded heart thanks to her recent breakup, Hailey is perfectly content with some harmless online flirting…until she has to meet her client. Face to face. Cue: utter panic.

Matt Eriksson is no stranger to heartbreak. He’s still not over the destruction of his marriage, and it sucks to be the only guy on the team who knows the truth–that hockey and long-term relationships are a toxic mix. He barely sees his kids, and dealing with his ex makes him feel insane. The only person in his life who seems to understand is someone who won’t show her pretty face.

But it’s nothing that a pair of fourth row hockey seats can’t fix. Hailey can’t resist the offer. Matt can’t resist Hailey. Good thing he doesn’t have to. Fire up the kiss cam!

 

Kommentar:
Okay, das ist dann also nach »The Goal« das zweite Buch dieses Autoren-Duos, das mich nicht begeistern konnte. Dabei hat es wirklich wunderbar angefangen und beide Helden sind großartig und liebenswert. Aber die Geschichte, die hat einfach keinen Funken Spannung. Nach einem guten Anfang und diversen (moralischen) Problemen zu Beginn läuft alles so glatt, dass ich einfach kein bisschen gefesselt war.

Ich wär dann mal wieder beim Thema: Ein irrsinniger Ausstoß an Büchern macht die Geschichten nicht gerade besser …

 


9/15

 

 

 

Die Rezensierten:

 

Kerrigan Byrne: The Hunter (Victorian Rebels #2)   –   7/15
Mariana Zapata: The Wall of Winnipeg and Me   –   5/15
Lauren Layne: Pieces of Love – Bring mich ins Leben (Redemption #1) – 7/15

4 Kommentare zu [Flashback] Juni 2017

  • Ich würde ja vermuten, dass du dringend das Genre wechseln musst, aber das hast du ja anscheinend schon erfolglos versucht. ;)

    Da bleibt nur Daumen drücken, dass du demnächst wieder Lust aufs Lesen hast – und bis dahin genieß einfach deine Eishockeyspiele. :D

    • Es war tatsächlich auch meine Vermutung, dass ein Genrewechsel zu mehr (Roman-)Leselust führen könnte, aber das war ein Trugschluss. :D

      Die NHL-Season beginnt leider erst im Oktober wieder, bis dahin kann ich mich höchstens mit Wiederholungen aus 2016/17 über Wasser halten. (Was ich hin und wieder tatsächlich tue.) Wobei ich mich ernstlich frage, wie ich noch Lesezeit finden soll, wenn ich ab Oktober dann irgendwie die Zeit finden muss, alle zwei Tage ein 3-stündiges Eishockeyspiel meines Lieblingsteams anschauen „muss“? Ich fühl mich schon beim Gedanken daran gestresst! *lol*

  • Sommer ist bei vielen auch einfach nicht die Lesezeit, mein Eindruck. Bei mir geht es da auch nur schleppend voran, aber aus anderen Gründen. Jedenfalls stress dich nicht, ich bin sicher, die Leselaune kommt auch mal wieder!

    • Ich stress mich nicht. :) Wenn ich gerade lieber Eishockey-Artikel lese, dann ist das halt so; das wird sich irgendwann auch wieder ändern. Ob ich dann die Zeit finde … äh … siehe Kommentar oben. ;)

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.