Kategorien

Archive

2018 Reading Challenge

2018 Reading Challenge
Irina has read 1 book toward her goal of 25 books.
hide

Der Duft nach Büchern: Paper Passion Perfume

Ich hatte die Ankündigung des Produkts schon mal »versplittert«, jetzt ist es erschienen:
Das Paper Passion Perfume, das den Buch von Büchern einfängt.

Foto: Koto Bolofo; zur Verfügnung gestellt vom Steidl Verlag


Paper Passion Perfume fängt den einzigartigen Duft frischgedruckter Bücher ein. Entwickelt von Geza Schön in enger Zusammenarbeit mit Gerhard Steidl und dem Wallpaper Magazine erinnert das Parfüm an die besondere Geruchsmischung von Papier und Tinte, die uns beim ersten Aufschlagen eines schönen Buches gefangen nimmt.

Geza Schön ließ sich in der Steidl Druckerei inspirieren, nahm unzählige Papiermuster zur Hand und roch immer wieder an Druckerfarbe alles um einen Duft zu entwickeln, der dem Papier gerecht wird, dem Menschen schmeichelt und mit dem Verstreichen der Zeit nicht an Wert verliert, sondern reift wie ein gutes Buch. Siebzehn Anläufe brauchte es bis zur Perfektion: der ausgewogenen Mischung aus Papier und Parfüm-Ästhetik.

Die raffinierte Verpackung von Paper Passion Perfume gestaltete Karl Lagerfeld, gleichermaßen Parfüm- wie Bücher-Connaisseur. Die Verpackung erscheint selbst wie ein Buch mit edlem Leineneinband, versteckt jedoch unter 32 bedruckten Seiten in einer Aussparung den Parfüm-Flakon. Die Texte auf den ersten Seiten stifteten Günter Grass, Karl Lagerfeld, Geza Schön und Tomy Chambers, Chefredakteur des Wallpaper Magazines.
Parfüm wie Verpackung sind eine Hommage an die luxuriöse Sinnlichkeit des Buches und um es mit Karl Lagerfelds Worten zu sagen den stillen Geruch von Papier.

 

 

Hatte ich schon mal gesagt, dass ich gar nicht so auf den Geruch von druckfrischen Büchern stehen? Und ihr so?

13 Kommentare zu Der Duft nach Büchern: Paper Passion Perfume

  • Ich würde ja gern mal eine Nase von dem Parfüm nehmen (und sei es nur, um herauszufinden, ob ich darauf auch allergisch bin :D). Aber so grundsätzlich lasse ich meine Bücher ganz gerne erst einmal ausdünsten, bevor ich sie durchschmöker. ;)

  • Ach ich weiß nicht… frisch gedruckte Bücher rieche ich ja schon gern… aber eben bei Büchern. Auf mir ist das etwas anderes. So gern ich auch lese, aber ich möchte nicht nach Druckerei riechen. ^^

    Kann mir beim besten Willen solch einen Duft nicht vorstellen. Wäre aber dennoch neugierig wie es denn nun tatsächlich riecht.

  • Ich mag den Geruch von Büchern (nicht nur frisch gedruckt und aus einem Nichtraucherhaushalt) sehr gerne, aber direkt daran erinnert mich der Geruch des Parfums nicht unbedingt. Ich mag’s aber trotzdem sehr gern. Im ersten Moment erinnerte es mich zwar etwas an Desinfektionsmittel (was allerdings auch gerne rieche xD), aber nach ’ner Weile klingt das ab. Hat auch ein bisschen was … ich weiß nicht, Frisches, ist aber nicht zu „hell“ und recht dezent. Macht das Sinn? xD
    Jedenfalls: Ich mag’s! (Auch wenn’s ein bisschen nervig ist, dass die Flasche keinen Zerstäuber hat. Die sind mir einfach am liebsten.)

  • Ich mag den Geruch von frisch gedruckten Büchern wahnsinnig gerne. Aber eben am Buch. ;-) Außerdem gibt es DEN Buchgeruch ja eigentlich auch gar nicht. Manche Bücher riechen nämlich besser als andere. Die Bertelsmann-Club-Ausgaben z.B. riechen super. Was am Ende aber auch nichts daran ändern konnte, dass ich meine Mitgliedschaft inzwischen gekündigt habe. ;-)

  • Natira

    ich mag den geruch soooo sehr, dass ich ihn selbst tragen mag. das überlasse ich dann doch dem buch. ;)

    • Natira

      lach, da fehlt das wörtchen „nicht“. ich sollte ins bett …
      also ich mag den geruch nicht soooo sehr, dass ich ihn selbst tragen mag … ;)

  • Katha

    Ich mag den Geruch von Büchern eigentlich sehr, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass das Parfum wirklich nach Büchern riecht.
    Wobei es auch meiner Meinung nach verschiedene Buchgerüche. Z.B. finde ich den von den Bertelsmann-Club-Ausgaben nicht so angenehm.

  • Ich würd das Parfüm auch gern mal testen … muss mal schauen, ob man das hier irgendwo findet und mal reinschnuppern kann.

    Stimmt natürlich, dass Bücher unterschiedlich riechen. Es gibt wirklich bessere und schlechtere – ganz schrecklich sind oft englische Mass Market Paperbacks. Keine Ahnung, ob die Druckerschwärze oder der Kleber oder tatsächlich das Papier schuld ist, auf jeden Fall isses manchmal echt scheußlich.

    Shiku: Du hast es!? Wow!!!

    Katha: Wir »kennen« uns noch nicht, oder? Herzlich willkommen! :)

  • Die armen Mass Market Paperbacks … schnuppern doch gut! :D

    Und ja, ich konnte nicht widerstehen. xD Aber lieber so ein Buch als mehrere für den SuB. *lach*

    • Ich hätte es ja gerade andersrum gemacht und lieber acht Bücher auf dem SuB gestapelt. *g*

      Wusstest du vorher, wie das Parfüm riecht?

      • Nee, ich will den jetzt schon mal wieder ein bisschen abbauen. Ein bisschen zumindest. xD

        Leider nur von Beschreibungen her, weil’s hier mal wieder kein Laden geschafft hat, sich das Zeug zuzulegen – und quer durch die Stadt wollte ich dann auch nicht. Aber was andere so beschrieben haben, klang gut, also bin ich mal ins kalte Wasser gesprungen. Musste auch mal wieder sein. ;) (Zumal es gewissermaßen das perfekte Parfum für die Arbeit im Buchladen ist. *lach*)

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.