Kategorien

Archive

2013 Reading Challenge

2013 Reading Challenge
Irina has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

[Buchsplitter] 7. Januar 2012

 

Bücher, Buchankündigungen und Autoren

Penny Jordan ist gestorben.

Christopher Paolini arbeitet an einem Science-Fiction-Roman.

»Isla and the Happily Ever After« von Stephanie Perkins wird auf 2013 verschoben.

Maggie Stiefvater beantwortet Leserfragen.

Kai Meyer hat die VÖ-Termine für 2012 bekanntgegeben.

Die Fantasy-Fans haben Christoph Marzi interviewt.

Gayle Callen schreibt unter dem Pseudonym Emma Cane jetzt auch Contemporary Romances.

Richelle Mead äußert sich zu »Shadow Heir«.

Am 10. Januar stellt sich Kerstin Gier im Livechat den Fragen ihrer Leser.

Dora Heldt schreibt jetzt auch Kolumnen bei »Für Sie«.

 

Cover-Releases und Trailer

Alyson Noel hat das Cover zu »Keeping Secrets« gezeigt.

Auch das Cover zu »Lost Souls« von Cassandra Clare ist raus.

Die Cover der »Curseworker«-Serie von Holly Black sind überarbeitet worden.

Olivia Cunning hat das Cover zur spanischen Ausgabe von »Backstage Pass« präsentiert. (Sehr schick!)

Und auch das neue Buch von Karen M. Moning, »Into The Dreaming«, hat jetzt ein Cover.

Ebenso hat Band 2 der kommenden Sherry-Thomas-Serie um die Fitzhughs (der 1. Band, »Beguiling the Beauty«, erscheint im Mai) ein Cover: »Ravishing the Heiress«. (Das Buch kommt im Juli, Band 3 im Oktober.)

Und außerdem wurde das britische Cover zu »Dream Lake« von Lisa Kleypas veröffentlicht.

 

E-Books, E-Reader und Tablets

Apple plant offenbar ein Self-Publishing-Angebot.

Thalia bietet jetzt auch einen preisgünstigen Farb-E-Reader an.

Der Kindle-Zubehörhersteller M-Edge verklagt Amazon.

E-Book-Deals: DA 1 | DA 2DA 3 | DA 4 | RT 1 | RT 2

 

Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Die Endrunde zum LoveLetter-Award hat begonnen.

RT Reviews ruft zur Abstimmung des besten Covers 2011 auf. (Burton! Burton! Noch jemand?)

Die Ergebnisse des Covervotings des Lyx-Verlags sind raus.

Ada Mitsou hat die Termine von Literaturfestivals und -messen 2012 zusammengestellt.

 

Literaturverfilmungen und Bücher im TV

Die BBC-Verfilmung von »Robin Hood« startet am 15. Februar 2012 bei RTL2.

Colleen Houck äußert sich zur Verfilmung von »Tiger’s Curse«.

Es gibt Infos zum »Hunger Games«-Soundtrack sowie neue Fotos. (Ist Woody Harrelson als Haymitch nicht anbetungswürdig?!)

Der Trailer zu Kaminers »Russendisko« ist raus.

»Divergent« von Veronica Roth wird verfilmt.

Christliche Fanatiker rufen zum Boykott von »Der Hobbit« auf. (Wäre das ne deutsche Gruppierung, würde ich sagen, die Sache ist ne riesige Verarschung. So bin ich mir nicht sicher …)

Fitzeks »Das Kind« wurde abgedreht.

 

Dies & das

Die Bestsellerlisten werden neu sortiert.

Die Smart Bitches haben einen großartigen Artikel zu den Legenden über das Hymen veröffentlicht.

Shana Galen hat sich über aktuelle Liebesromane Gedanken gemacht.

Den Skandal der Woche dürfte die Autorin Leigh Fallon ausgelöst haben. Sie hat eine Mail verschickt, in der sie sich wegen einer negativen Kritik abfällig über eine Rezensentin ausgelassen und gleichzeitig dazu aufgeordert hat, die guten Rezensionen bei Amazon zu pushen. Wie sowas halt nunmal läuft, wurde diese Mail der kritisierten Rezensentin zugespielt und sorgte – verständlicherweise – für ordentlich Wirbel. Inzwischen hat die Autorin die Sache zugegeben und sich entschuldigt, aber der Vorfall hat seinen Teil dazu beigetragen, den schlechten Ruf der zickigen YA-Autorinnen/»YA-Mafia« zu bestätigen. Unfassbar. Da hilft es auch nur bedingt, dass jetzt zahlreiche Autorinnen des Genres Artikel dazu verfassen, in denen sie versichern, negative Kritik würde einfach dazugehören, so weh sie auch tut … (Edit: Miss Bookiverse hat ebenfalls darüber berichtet, ebenso wie über ähnliche Vorkommnisse in letzter Zeit.)

15 Kommentare zu [Buchsplitter] 7. Januar 2012

  • Wow, diese Leigh Fallon hat sich ja mal so richtig daneben benommen. o.Ô Wahnsinn! Nach der Sache mit Myriel kriegt das ja langsam echt einen schlechten Beigeschmack (auch wenn es bei Myriel kein YA-Autor war). Warum können diese Autoren denn nicht mit Kritik umgehen und werden gleich persönlich??? Was reitet die? *Kopf schüttel*

  • Eben erst die Entschuldigungs-Mail gelesen. Was ein Witz!

  • Von solchen Skandalen krieg ich ja nie was mit. Aber das Verhalten ist echt daneben. Wenn ich mit Kritik nicht umgehen kann, sollte ich meine Bücher nicht veröffentlichen oder mir mal darüber klar werden, dass man Kritik nicht so persönlich nehmen sollte…hallo? Es gibt sowas wie Meinungsfreiheit. Ich versteh’s echt nicht. *kopfschüttelt*

  • Das schöne »Keeping Secrets« Cover könnte mich vielleicht endlich mal dazu bringen Alison Noel auszuprobieren! :) Das »Into the Dreaming« Cover von Moning sieht mir dagegen zu sehr nach J.R. Ward aus.

    Über die Amazon-Praktiken darf man sich mittlerweile wohl gar nicht mehr aufregen. -.- Ich hoffe M-Edge kommt damit durch, das würde dem Verein vielleicht mal ganz gut tun.

    Das Lied von Taylor Swift zu den Hunger Games passt m.M. überhaupt nicht zum Film (natürlich nur gefühlt). Es ist sowas seichtes und süßes, was ich mir jetzt bei dem Action-Abenteuer gar nicht vorstellen kann. :-/

    Der Smart Bitches-Artikel war echt zum brüllen. Passt auch gerade ganz gut, weil ich momentan ihren Guide lese und da diskutieren die Damen das auch ganz ausführlich. ;)

    Leigh Fallon passt thematisch heute ja super zu Miss Bookiverses Post. Was ist denn mit den Autoren heutzutage los?! o.O Aber die besagte Rezi zu Fallons Buch war köstlich amüsant geschrieben! Fallon’s Buch ist ja quasi Twilight in Irland nacherzählt. *lach*

  • Schade, dass »Isla and the Happily Ever After« verschoben ist.. Aber SUPER, dass »Divergent« verfilmt wird. Darauf bin ich gespannt!!

    Zu dem Goodreadsskandal.. es ist unfassbar. Scheinbar bricht dort langsam ein richtiger Krieg aus. Darf ich für den Post von Miss Bookiverse werben? Sie hat sich auch darüber ausgelassen: http://missbookiverse.blogspot.com/2012/01/liebe-autoren-denkt-ihr-eigentlich-noch.html

  • Zur Fallon-Geschichte: Das Problem dürfte einfach sein, dass es vielen Autoren offenbar an Professionalität mangelt. Dass in letzter Zeit häufig YA-Autoren betroffen sind, könnte evtl. damit zusammenhängen, dass die zum Teil noch recht jung und unerfahren sind; aber das ist nur eine ganz vage Mutmaßung. Ich seh das jedenfalls auch so, dass die Autorein einfach die Klappe halten und Bücher schreiben sollen, statt ihre Kritiker anzugehen – damit schaden sie sich nur selbst.

     
    Anna-Lisa: Wie dir das entgehen konnte, obwohl du doch bei Goodreads bist, ist mir unbegreiflich! *gg*

     
    Juliane: Den Post von Miss Bookiverse hatte ich ziemlich zeitgleich mit deinem Posting schon selbst nachträglich versplittert! :)

    Ich finds auch schade, dass »Isla« verschoben wurde, aber es gibt wohl keinen besseren Grund für eine Verschiebung als »Qualitätssicherung«. Und es ist ja absolut positiv, dass sowas trotz ökonomischer Zwänge noch vorkommt!

     
    Steffie: Stimmt, das Moning-Cover sieht wirklich nach »Black Dagger« aus, und ein bisschen auch nach Showalter, finde ich.

    Und du hast auch recht, was das Lied von Taylor Swift angeht: Das passt ja sowas von NICHT. (Abgesehen davon, dass ich es ganz schrecklich finde.)

    Was aus der Klage gegen Amazon wird, darauf darf man echt gespannt sein. Wahrscheinlich gibts am Ende nen Vergleich und Amazon macht einfach weiter wie bisher. :(

  • Ela

    Denken die betroffenen Autoren eigentlich ein einziges Mal darüber nach, dass sie sich mit solchen Aktionen selbst in Aus schießen?
    *kopfschüttel*

  • Die neuen Cover der Curseworkers Reihe finde ich echt schick… aber die britischen Ausgaben mag ich auch… jetzt kann ich mich nicht entscheiden, welche ich (irgendwann mal ;D) kaufen soll >.<

    Über den Wochen-Skandal hab ich mich ja schon genug ausgelassen ;)

    • Oh, willkommen im Club. v____v Ich find die neuen Ausgaben so verdammt klasse! Aber den ersten Band hab ich schon als TB daheim … Zwickmühle. xD (Warum schenkt uns keiner beide Ausgaben, um uns unser Leben leichter zu machen?)

  • Wenn man sich die Abstimmungsergebnisse so anguckt, dann sind wohl noch mehr Leute mit dir der Meinung, dass das Burton-Cover gewinnen sollte. ;)

    Über Amazon kann ich nur immer wieder den Kopf schütteln. Über Autoren (und manchen Verlag) ebenso … *seufz*

  • Ela: Ich weiß auch nicht, was die denken bzw. wieso sie nicht erst denken, bevor sie sich öffentlich äußern. Gerade im Internet hätten sie j eigentlich die Zeit, vor dem Posten eines Beitrags nochmal in sich zu gehen …

     
    Shiku/Miss B: Die neuen Curseworker-Cover find ich auch sehr geschmackvoll! :)

     
    Winterkatze: Das Burton-Cover ist aber auch sexy! *schmacht*

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


+ 9 = vierzehn