Kategorien

Archive

2014 Reading Challenge

2014 Reading Challenge
Irina has read 9 books toward her goal of 24 books.
hide

Ich lese gerade


goodreads.com

[Buchsplitter] 29.10.2011

 

Bücher, Buchankündigungen und Autoren

»Die Furcht der Weisen 2« von Patrick Rothfuss wird auf 24.1.2012 vorgezogen.

DuMont verlegt die Assange-Biografie doch nicht.

Julia Quinn hat angekündigt, dass der zweite Teil der Smythe-Smith-Serie »A Night Like This« heißen und von Daniel Smythe-Smith handeln wird. (Und sie behauptet steif und fest, dass es reiner Zufall ist, dass das Buch schon wieder den Titel eines Cure-Songs trägt!) Das Buch erscheint am 29. Mai 2012.

Veronica Roths »Divergent« wird lt. Fantasy-Fans bei cbj unter dem Titel »Die Bestimmung« erscheinen.

Arne Dahl öffnet die Pforten für den Buchreport und lässt sich über die Schulter schauen.

Julie Kagawa hat RT ein Video-Interview gegeben.

Bei Stephie gibts den zweiten Teil des Meg-Cabot-Interviews.

 

Cover-Releases und Trailer

Das Cover zu Elana Johnsons neuem Buch »Surrender« wurde enthüllt. (Ich fand ja schon das »Possession«-Cover grandios, und der Nachfolger steht ihm in nichts nach!)

 

Verlage, Buchhandel und Bibliotheken

Wie Amazon will nun auch Kobo als Verleger tätig werden.

Droemer Knaur plant künftig zehn Enhanced E-Books pro Jahr.

Die Kartellaufsicht hat dem Verkauf von Book Depository an Amazon zugestimmt.

Weltbild hat Stellung zu den Pornografie-Vorwürfen bezogen.

Amazon meldet einen Gewinneinbruch um 73%.

Lübbe erwirbt Eichborn.

 

E-Books, E-Reader und Tablets

Hugendubel/Weltbild hat Apple den Kampf angesagt und bringen ebenfalls ein Tablet auf den Markt.

Lesefieber hat den TrekStor eBook Reader 3.0 getestet.

 

Veranstaltungen, Preise und Aktionen

Kritik am Deutschen Buchpreis wurde laut.

 

Literaturverfilmungen und Bücher im TV

Lions Gate hat Charakter-Poster zu »The Hunger Games« veröffentlicht.

Kim Harrisons Hollow-Serie und Cynthia Hands Unearthly-Serie werden fürs Fernsehen adaptiert.

Stephen Kings »Dark Tower«-Serie wird von HBO verfilmt.

Es gibt einen neuen »Hugo Cabret«-Trailer.

Kaum ist Teil 1 von »Tim und Struppi« angelaufen, nimmt auch schon die Fortsetzung Formen an.

Die zweite Ausgabe von »Das blaue Sofa« wird am 4.11.2011 laufen.

Tim Burton adaptiert (erneut) Mary Shelleys »Frankenstein« als 3D-Animationsfilm unter dem Titel »Frankenweenie«.

Detlev Buck verfilmt Daniel Kehlmanns »Die Vermessung der Welt«

Noch vor Start von »Sherlock Holmes 2« wird an Teil 3 gewerkelt.

Angeblich sind die Harry-Potter-DVDs nur noch bis Ende des Jahres auf dem Markt.

Bei Moviepilot gibts ein Featurette zum Shakespeare-Film »Anonymus«.

 

Dies & das

The Story Siren räumt mal wieder mit Blog-Mythen auf.

Mal wieder hat Nija einen superinteressanten Artikel veröffentlicht, diesmal zum Thema: »Augen auf beim US-/UK-Bücherkauf.«

Eine Buch-Bettwäsche hab ich bei das A und O gesehen.

Meljean Brooks beantwortet auf ihrem Blog jede Menge Steampunk-Fragen.

Lucina hat sich Gedanken zu Spoilern gemacht.

 

Gewinnspiele*, kostenlose E-Books und (E-)Buch-Schnäppchen

RA hat wie immer Hot E-Book Deals zusammengestellt, DA ihre Weekly Deals.

Clee verlost jede Menge tolle Bücher.

Stephie verlost drei Exemplare von »Liebe auf den zweiten Klick«.

 

Rezensionstipps

Bei The Romance Dish und bei Dear Author gibt es erste Rezensionen zu Elizabeth Hoyts »Scandalous Desires«.

Steflite hat als eine der Ersten »Saeculum« von Ursula Poznanski rezensiert.

Die erste Rezension zu Bettina Belitz’ »Dornenkuss« ist bei Fantasy-Fans nachzulesen.

 

 

 

* Hier sind nur Gewinnspiele von Privatleuten aufgeführt, bei denen die Teilnahme nicht an Werbepostings und Google-Friends-Connect-Verfolgung gebunden ist.

16 Kommentare zu [Buchsplitter] 29.10.2011

  • Ich bin ja wirklich kein Weltbild Fan, aber Schlagzeilen wie »Bischöfe als Pornoproduzenten« sind lachhaft.

    Und »Die Vermessung der Welt« wird verfilmt…gut, das ich das Buch nun auch endlich auf meinem SuB habe.

  • Jo

    So langsam nervt Assange. Was soll man davon halten? PR oder ist er einfach nur so geldgeil? Da frage ich mich langsam auch, was sich die Verlage dabei denken. Wahrscheinlich hat man nur Angst vor den Klagen.

    Zu Lübbe: Ich bin ja mal echt gespannt, was die in den kommenden zwei Jahren machen. Nach der Unternehmensanleihe scheint sich einiges zu tun. Hoffentlich gehen deren Pläne auf. Ob andere Verlage kaufen der richtige Weg ist, sich zu positionieren (egal ob diese Pleite sind oder nicht)? Ob Apocalypsis so der Renner wird?

    Das blaue Sofa kann man sich bestimmt auch sparen. Die letzte Sendung war einfach nur schlecht. Finde ich zumindest.

    LG
    Jo

  • Ich liebe deine Buchsplitter ♥

    Jetzt hab ich wieder gaaaanz viele Links, die ich mir ansehen kann :)

  • Hermia: Solche reißerischen Schlagzeilen sind wirklich albern – aber man weiß ja, aus welcher Ecke die kommen! ;)

     
    Jo: Vielleicht will Assange auch einfach wirklich nicht, dass eine unautorisierte Biografie veröffentlicht wird … was ich verstehen könnte. Und den Verlagen ist das dann halt (ebenfalls verständlicherweise) zu heiß.

    Ich bin auch gespannt, was Lübbe plant! Um ganz ehrlich zu sein, hab ich ein klein wenig Sorge, denn der Verlag war bislang m.E. wirklich ein relativ gesundes, natürlich gewachsenes Unternehmen. Hoffentlich sind die Ziele nicht zu groß!

    Und zum Blauen Sofa: Ich hab Folge 1 verpasst, weil ich im Urlaub war, aber später mal angefangen, mir die Folge in der Mediathek anzuschauen. Ich hab knapp 10 Minuten durchgehalten, bevor ich vollkommen gelangweilt abgeschaltet habe! Das Format wird die potenziellen Zuschauer ebenso langweilen wie alle vorherigen Formate nach dem Literarischen Quartett (das auch nur aufgrund einer gewissen Skurrilität sehenswert war). ;)

     
    Juliane. Danke! Viel Spaß beim Stöbern auf den verlinkten Seiten!

  • Ich finde das Surrender Cover auch wieder große Klasse! Schade, dass Possessions so ein furchtbares Buch ist :(
    Und die Hunger Games Poster sind sooo toll <3

  • Den Einblick von Arne Dahl finde ich spannend (auch den früheren von Jussi Adler-Olsen). Gelesen habe ich allerdings noch keinen Roman dieser beiden Autoren ;)

    Mal sehen, wie die ersten Testergebnisse zu dem neuen Tablet von Weltbild u. Hugendubel aussehen. Auf den allerersten Ausstattungsblick ist das Tablet nicht nur sehr günstig, sondern hat auch anschlussmäßig mehr als das Ipad zu bieten und wirkt vom System offener im Vergleich zu der Itunes-Synchronisationspraxis beim Ipad …

    Irgendwie bin ich erneut zwischen Hoffen und Bangen in Bezug auf die filmische Umsetzung des doch komplexen Dunklen Turm-Materials gefangen. Das Großprojekt mit Serie und Kinofilmen ist ja grandios gescheitert. Ob die Serie realisiert wird und falls ja, ob sie dem Material gerecht wird? Da wird man wohl abwarten müssen … ;)

  • Natira: Ich bin auch sehr gespannt auf die Testergebnisse des Tablets, auch wenn ich fürchte, dass sie klassischerweise anti-apple ausfallen werden (damit mein ich, dass man ja die Apple-Produkte gern künstlich schlechter redet als sie sind). Daneben frag ich mich ernsthaft, wie man ein vernünftiges Tablet zu diesem Preis ohne Verlust verkaufen kann …

    Mein Mann sagt, er ist mal sehr gespannt, ob Apple gegen die Verpackung klagen wird, die genauso aussieht wie die des iPads. Beim Samsung-Teil waren sie ja erfolgreich.

  • Miss Bookiverse: Argh! Irgendwie schein ich deine Rezension zu Possession damals verpasst oder inzwischen verdrängt zu haben. Das Buch muss ja echt sagenhaft schlecht sein – ein klassischer Fall von »Außen hui, innen pfui«!

  • Danke für die liebe Verlinkung zu meiner Rezi! :)

    Da hat also das Kartellamt der Amazon-TBD Verbindung zugestimmt… bin ja mal gespannt, wie sich das dann für den Endkunden entwickeln wird. :-/

    Und dieses vom Markt nehmen der Harry Potter-DVDs ist ja mal wieder zum stöhnen. -.- Bei Disney funktioniert das momentan genauso. Als ich letztes Jahr schauen wollte, was die DVD zu »König der Löwen« derzeit kostets, bin ich über Preise gestolpert, von denen man nur denken konnte, dass die einen veräppeln wollen (teilweise 150,- und aufwärts!). Im November erscheint eine Neuauflage und dann ist sie wieder für 15,- zu haben. Mir gehen solche Praktiken gehörig auf den Wecker und zum kaufen bringen sie mich dadurch ganz sicher nicht!

  • Die News zu Julia Quinn wollte ich auch schon posten, aber ich dachte mir, dass überlass ich lieber deinen informativen Buchersplittern. ;)

    Ebenso den interessanten Artikel von Nija, der ja wirklich einiges zu berichten hat. ^^ War wirklich spannend und ich würde auch lieber in kleinen Buchhandlungen kaufen, aber wenn die a) so kundenfreundlich sind wie hier, lass ich es lieber weiterhin und b) wenn man 20-30 km zur nächsten Buchhandlung fahren muss, ist das auch eher unökonomisch. Also bleibt mir größtenteils nur die Online-Bestellung. -.- Dabei fände ich es persönlich nicht schlecht einen Ansprechpartner vor Ort zu haben, der nicht nur kundenorientiert arbeitet, sondern sich auch noch mit seinem Job auskennt. Oder vielleicht mach ich doch noch nen Buchhandlung auf? Aber das geht auch wieder nicht, ich kann einfach keine Bücher verkaufen, weil ich sie lieber selbst behalten will. *lach*

  • Steffie: Ja, geht mir ähnlich mit TBD/Amazon. Hoffen wir das beste! :)

    Und diese Praxis mit der temporären Verfügbarkeit find ich auch unmöglich. Das treibt doch nur die Second-Hand-Preise in die Höhe und dient den Händlern, die die DVDs zu regulären Preisen einkaufen, sie dann bunkern, bis es keine mehr gibt, und sie dann zu horrenden Preisen an die Fans verklpppen.

    animasoul: Ich hab tatsächlich auch immer wieder ein schlechtes Gewissen, weil ich fast ausnahmslos online kaufe. Aber andererseits kann ich auch wirklich nicht behaupten, mich in den kleinen Buchhandlungen vor Ort besonders gut aufgehoben zu fühlen. Das Segment, das mich vorrangig interessiert, ist kaum vertreten und wird zu allem Übel auch noch geringgeschätzt.

  • Das mit den Harry Potter DVDs finde ich ja eine grässliche Entwicklung, Gott sei Dank habe ich die einfache Version der ersten 7 Filme schon auf DVD, aber so kurz nach dem Erscheinen der letzten DVD alle Filme vom Markt zu nehmen ist doch total bekloppt. Klar, irgendwelche Leute profitieren immer davon, aber mich als normalen Kunden nervt so etwas. Elende Preistreiberei. Hoffentlich ziehen jetzt nicht andere Firmen nach. -.-

    Auf den neuen Tim Burton Filme freue ich mich schon riesig (die Bilder sehen super aus), obwohl ich wegen der Kooperation mit Disney etwas skeptisch bin, »Alice im Wunderland« war ja leidr auch eine herbe Enttäuschung. Hoffentlich wird Frankenweenie wieder mehr Burton und weniger Disney-Kitsch.

  • Lucina: Oh ja, Alice fand ich auch sehr enttäuschend! War irgendwie auch nicht so wirklich burtonesk! ;)

    Zu Potter gibts nichts mehr hinzuzufügen – das ist dann wohl die gegenteilige Entwicklung zu den fünfunddreißig Special-Editions pro Film!

  • Hallo,
    bin gerade das erste Mal über deinen Buchsplitter gestolpert und finde ihn total klasse! So was hat mir bis jetzt gefehlt.

    Interessant finde ich die Verfilmungen von »Die Vermessung der Welt« und »Frankenstein« – beides Bücher die ich sehr mag!

    Ich werde jetzt öfter vorbei schauen :)

    Liebe Grüße!

  • Freut mich, dass dir die Buchsplitter gefallen und du öfters mal vorbeischauen willst! :)

    Herzlich willkommen hier! :)

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


+ sechs = 14