Kategorien

Archive

2017 Reading Challenge

Irina has read 1 book toward her goal of 40 books.
hide

[Buchbeichte] KW 18

Oh je, das war wieder eine ergiebige Woche. Dabei hab ich heute fast nix gefunden, obwohl ich bereits um 6.00 Uhr über den Flohmarkt getapert bin. »Die Bücherdiebin« von Markus Zusak dürfte mit (das Buch steht schon ewig auf der Wunschliste), ebenso wie »Artemis Fowl – Das Zeitparadox« von Eoin Colfer und »Queste« von Angie Sage.

Der Flohmarkt gestern war da irgendwie befriedigender, vor allem gemessen an (Zeit-)Aufwand und Preisen. Bei ein- und derselben Verkäuferin hab ich »Blaues Blut« und »Schattenträume« (Bände 2 und 3 der Vampire-Academy-Serie) von Richelle Mead sowie »Ich schreib dir morgen wieder« von Cecila Ahern ergattert. Außerdem hat mir das Mädel »Boese Tagebücher« von Mirja Boes aufgequatscht, obwohl ich eigentlich gar nix mit Mirja Boes anfangen kann. Aber die Verkäuferin hat sooo geschwärmt und mich mit Mengenrabatt verführt, dass ich mich hab breitschlagen lassen. (Ja, das Mädel war echt ein Verkaufstalent! *g* Ich möchte aber betonen, dass ich acht Nora-Roberts-Bücher habe liegen lassen, obwohl ich sie noch nicht hatte, damit sich die Winterkatze nicht wieder über mich lustig macht! Und den drei »House of Night«-Bände hab ich auch heroisch widerstanden! *gg*) Bei zwei anderen Ständen gabs noch »In Wahrheit wird viel mehr gelogen« von Kerstin Gier, von der ich endlich mal was lesen will, und den Erotikroman »Die Nichte der Marquise« von Daria Charon. Ein anderes Buch der Autorin fand ich ziemlich schrecklich, aber da Evi so von der »Nichte« überzeugt ist, dachte ich, ich versuchs noch mal.

Ansonsten ist endlich, endlich, endlich »Seven Eleven Scandals to Start to Win a Duke’s Heart« von Sarah MacLean eingetroffen. Ich war wirklich schon leicht beunruhigt, weil das Buch fast zwei Wochen unterwegs war. Möglicherweise hat es unterwegs eine Maschine bei der Post geblendet und von der Sortierung abgehalten oder so – das ist echt sowas von Neonpink, dass einem die Augen wehtun. Wer hat sich nur sowas einfallen lassen? Und warum, als Abschreckung nach dem Motto: »Achtung, ich bin ein schrecklich kitschiger Liebesroman, lassen Sie besser die Finger von mir«?!

Und dann ist auch noch meine Amazon-BBC-Bestellung angekommen: »Fingersmith«, »Tipping the Velvet« und »Rebecca«.

Das einzige, was mir jetzt noch fehlt, ist Zeit! :D

17 Kommentare zu [Buchbeichte] KW 18

  • Viel Spaß bei den Büchern von Kerstin Gier und Cecelia Ahern, hab beide gelesen und fand sie auch beide gut.

  • Danke, Stephie. Vielleicht les ich in den Gier direkt mal rein, leichte, amüsante Kost kann ich gerade gut vertragen.

  • Pia

    Ich bin mal gespannt, was du von Die Bücherdiebin halten wirst. Ich hab das Buch abgebrochen und fand es wirklich sterbenslangweilig. Aber naja, ich bin da so ziemlich die Einzige. Vielleicht gefällt es dir ja :)

    Frau Ahern hat mich in letzter Zeit leider auch nicht so überzeugen können. Ich schreib dir morgen wieder ist schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, aber ich denke, dass wenn mir A place called here nicht gefallen wird, dann wird das wohl nichts mehr aus mir und ihr :/

    Ohje, das Cover von Sarah MacLean ist mir auch schon sofort ins Auge gesprungen, als ich das Bild anguckt habe^^ Aber im Allgemeinen überzeugen Historicals nie mit ihren Covern, oder? (Naja, gut, die von Julia Quinn finde ich ja eigentlich ganz hübsch, aber die Ausnahme bestätigt die Regel :>)

  • Bei dir ist „Seven Scandals…“ von Sarah MacLean eingetroffen. Merkwürdig. Bei mir heißt das Buch „Eleven Scandals.. “ ;)

    Und das Buch von Kerstin Gier liegt seit kurzem ja auch bei mir auf dem SuB. Bin mal gespannt, wie es uns beiden gefällt. ^^

    LG

  • animasoul: Oh Mann, ich bin so wirr zur Zeit! *lol*

    Der erste Absatz des Gier-Buchs liest sich übrigens schon mal nett! :)

    Pia: Ich hab schon ganz unterschiedliche Meinungen zur »Bücherdiebin« gehört. Mal schauen, wie ichs finde. (Und wann ichs denn lese.)

    Von Ahern hab ich tatsächlich noch GAR NIX gelesen, insofern geh ich da ganz unvoreingenommen ran.

    Und was die Historical-Cover angeht: Jupp, die sind oft nicht so dolle, wobei die US-/UK-Ausgaben deutlich hübscher sind als die deutschen. Das hier hat aber ne ganz andere Qualität. Diese Farbe ist wirklich erschreckend – sogar noch abschreckender als die deutschen Nackenbeißer-Cover! *g*

  • *kann irina nur zustimmen* Dieses knall-neon-pink kann keine Kamera und kein Scanner erfassen, es ist einfach nur eins: GRUSELIG! Aber auffällig, meiner Meinungn nach aber nicht positiv… ;-) Ich glaube ein derariges Pink habe ich noch niemals gesehen, ich frage mich tatsächlich, wie sie es geschafft haben, so eine Farbe zu drucken, da müssen doch selbst die Drucker gestreikt haben :O

    „Die Nichte des Marquis“ steht auch schon ewig auf meiner Wunschliste, bin mal gespantn wie du es findest :D

  • Ich weiß ja gar nicht, was alle gegen pinke Cover haben :p Ich bin wohl der einzige Mensch, der das Cover toll findet :D (Nur blöd, dass mich die Reihe inhaltlich nicht so wirklich reizt^^)

    Mit Cecelia Ahern kann ich ja nicht viel anfangen. „P.S. Ich liebe dich“ fand ich furchtbar, „Ich schreib dir morgen wieder“ war da schon besser, allerdings mag das auch an der tollen Hörbuchsprecherin gelegen haben <3 Ich bin gespannt, wie dir das Buch gefällt. Und auch "Die Bücherdiebin". Ich hatte das Buch vor ein paar Jahren gelesen und fand es großartig :)
    Ooh, das "Boese Tagebücher" steht noch auf meiner Wunschliste, ich mag die Mirja seeehr :D

  • Evi

    Puh, da hast du aber ganz schön viel Pink auf dem einen Stapel! *lach*
    Also „Die Nichte…“ hat mir wirklich gefallen, und du weißt, ich lese sehr wenige deutschsprachige Autorinnen, aber Daria Charon gehört meiner Meinung nach zu den Guten.
    Kerstin Gier nicht. *brrrr* Von der hat mir ein Buch gereicht…

  • Um 06.00 Uhr morgens?! Wow! Wach war ich um diese Zeit auch schon mal :)

  • Das ist schlimmer als jedes normale pinke Pink, Katha. Es ist neon!!! Es blendet einen – ohne Scheiß jetzt! *augenreib*

    Lucina: Wenn mir »Die Nichte der Marquise« nicht gefällt, kannst du’s gern haben! Wir finden bestimmt was zum Tausche.

    Evi: Stimmt, das mit dem Pink/Rosa auf dem Stapel, ist mir vorhin beim Fotografieren auch aufgefallen. Ich kann die »Mädchenbücher«-Lastigkeit meines Lesestoffs einfach nicht verleugnen! :)

    Natira: Meine Eltern haben mich auch für verrückt erklärt, als ichs ihnen vorhin erzählt habe. Wie gesagt, ich steh dafür unter der Woche deutlich später auf.

  • Warum musste ich bei einem Blick auf deinen Stapel mit Neuzugängen an eine Szene aus „Funny Face“ denken, in der Kay Thompson mit einem lauten „Pink, Pink“-Lied durch die Gänge ihres Modehauses stürzt? :D

    Und ich sage nie wieder was wegen deiner Nora-Roberts-Sammlung! Du darfst mir dafür dann die besseren Titel (die ich noch nicht habe oder kenne) ausleihen … äh … bei mir einlagern, wenn dir der Platz ausgeht. *kicher*

    Um 6 Uhr am Morgen träumte ich noch von Zombies, Liza Minelli und anderen Seltsamkeiten … vielleicht sollte ich auch mal so früh aufstehen und mir einen Flohmarkt suchen? Das ist nur so schwierig, wenn man Samstags so „früh“ ins Bett geht. ;)

  • sarista

    Ich hab Bücherdiebin erst vor kurzem gelesen und kann dir nur den Tipp geben: durchhalten. Ich bin anfangs ganz schwer reingekommen, aber es wurde dann noch zu einem der besten und bewegensten Bücher, die ich je gelesen habe. Es lohnt sich also – finde ich – wirklich sich am Anfang ein bisschen in den Erzählstil reinzukämpfen, wobei der Stil auch besser wird.

  • Herzlich willkommen hier, Sarista, und vielen Dank für den Tipp! Die Verkäuferin hat mir interessanterweise das Gleiche gesagt – da scheinen ja die Meinungen übereinzustimmen!

    Winterkatze: Es waren ehrlich gesagt keine Roberts-Titel, die mich übermäßig interessiert hätten – irgendwelche Sommer-/Winter- oder sonstige Träume (Doppelbände), die bei Mira erschienen sind.

    Wer oder was ist »Funny Face«? Und was sind das nur für Heimsuchungen in deinen Träumen? Vielleicht sollteste wirklich lieber Flohmärkte unsicher machen! ;)

  • Irina, ich glaube niemand der „Eleven Scandals“ in Real vor sich liegen hat, kann sich dieses grässliche Neon-Strahle-Pink vorstellen. Es ist unglaublich, aber es blendet wirklich xD

    Dann kann ich ja nur hoffen, dass es dir nicht gefällt, wobei es natürlich besser wäre wenn du es gut findest, dass erhöht die Chance das ich es auch gut finde :D

    Außerdem bin ich echt froh, dass du Hex hall 1 so gut fandest, sonst hätte ich es mir nicht ertauscht! Und das wäre echt schade gewesen ^^

  • „Funny Face“ – auch bekannt unter „Ein süßer Fratz“ ist ein total niedlicher Film mit Audrey Hepburn und Fred Astaire (und einem schönen Buchladen am Anfang des Films :D ). :)

    Meine Träume sind mir zur Zeit wirklich unerklärlich – und blöderweise hängen sie noch den ganzen Tag als Erinnerungen mit mir rum. *schmoll*

    Uuund diese Sammelband-Ausgaben von Nora Roberts lohnen sich meiner Meinung nach eh nicht. Die kann man sich allerhöchstens Mal in der Bibliothek ausleihen, wenn man weiß, dass man am nächsten Arbeitstag vielleicht wegen Leerlauf ein paar Lesestunden hat … *dumdidum*

  • Die Boesen Tagebücher fand ich ganz witzig. Man muss aber schon seh rviel Sinn für Albernheiten haben ;)

  • Lucina: Das mit Hex Hall freut mich sehr! *strahl*

    Übrigens ist mir gerade aufgefallen, dass ich ein Buch im Regal habe, das ähnlich grell strahlt: Sugar Daddy von Lisa Kleypas.

    Winterkatze: Das mit den Sammelband-Ausgaben seh ich auch so. Ich hab zwei oder drei Geschichten daraus gelesen und die waren doch seeeehr durchschnittlich.

    Maren: Ich hab Boes inzwischen gelesen und fands ganz okay. Werd die Tage ein paar Worte dazu schreiben. Aber wirklich nur ein paar! :)

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Bitte löse die Rechenaufgabe! (Registrierte Benutzer können ohne Captcha-Abfrage kommentieren.) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.